Der Flagship-Store von Rostelecom ist ein teures Monument der Ineffizienz

Die Arbeit mit Einzelhandelsgeschäften ist immer interessant, denn fast alles hängt davon ab, wie die Verkaufsfläche angeordnet ist - ob Ihr Kunde mit leeren Händen geht oder findet, was er braucht und oft gar nicht braucht, aber ihm gefällt. Eine besondere Kunst ist es, einen Raum zu schaffen, in dem es sowohl Verkäufern als auch Käufern leicht fällt, sich aufzuhalten. Wissen ist banal, es wird buchstäblich von allen verstanden, obwohl sie mit anderen Worten beschrieben werden. Im Jahr 2020 schufen viele Einzelhandelsketten in Russland ihre eigene Vision der Geschäfte der Zukunft und spielten mit dem Format von Flagship-Einzelhandelsprojekten. Auch erfolglose Projekte können etwas dazu beitragen, zu verstehen, was niemals getan werden sollte, welche Entscheidungen vermieden werden sollten.

Ende Januar 2021 erschien der Flagship-Store von Rostelecom in Moskau, ich hatte vor, ihn viel früher zu besuchen, aber irgendwie hat nicht alles geklappt, unvorhergesehene Faktoren oder Reisen griffen ständig ein. Das Geschäft befindet sich im Zentrum der Stadt, unweit des Hochhauses des Außenministeriums, in der Fußgängerzone des Alten Arbat. Die genaue Adresse ist Old Arbat, Haus 46, Gebäude 1.

Wie stellen Sie sich einen Flagship-Store vor? Das Stadtzentrum, viele flanierende Touristen, sie müssen in die Fenster schauen, angezogen vom Licht der Werbung und den Angeboten, die Rostelecom ihnen macht. Ich hatte ungefähr dieses Verständnis für den Flagship-Store, da sie viel Geld hineinpumpen, das sich nie auszahlt. Dies ist eine Eitelkeitsmesse, eine teure Demonstration von Möglichkeiten, und der Schlüssel hier ist nicht einmal das Einkommen, sondern die Möglichkeit, sich von der besten Seite zu zeigen. Sie werden Rostelecom also nicht zufällig am Arbat finden, Sie können nur mit dem Ziel dorthin gelangen, diesen Laden zu betreten.

Ich kenne das Zentrum gut, ich erinnere mich ungefähr, wo der Rostelecom-Laden sein sollte, also ging ich ohne Karte. Ich habe den Laden leicht verpasst, ich musste zurückkehren. Das ATS-Gebäude wurde 1928 gebaut, die Architekten der Vergangenheit haben darauf geachtet, dass die Telefonzentrale nicht auffallen sollte, und deshalb haben sie das Gebäude tief in die Straße versenkt. Vor dem Gebäude wachsen Bäume, dazwischen blinkt ein Rostelecom-Schild. Von einem Geschäft ist praktisch nichts zu spüren.

Nur wenige wissen, dass Rostelecom eigene Geschäfte hat, aber es ist unmöglich, dieses Geschäft versehentlich zu betreten. Du betrittst das Gebäude und siehst ganz oben den Schreibtisch der Wache, eine Art Drehkreuz. Der Eingang zum Laden befindet sich rechts neben der Treppe, es macht keinen Eindruck, dass sich dort ein Schrank versteckt.

Es ist klar, dass das Gebäude Rostelecom gehört, es ist klar, dass es nach dem Grundsatz ausgewählt wurde, dass es für das Unternehmen kostenlos ist. Aber es war möglich, sich viele interessante Dinge auszudenken, zum Beispiel Schilder auf die Straße zu stellen, interaktive Bildschirme aufzustellen, kurz gesagt, herauszufinden, wie man das Problem löst, das niemand über den Flagship-Store von Rostelecom hier weiß. Aber nichts davon wurde getan.

Der erste Raum sollte uns die Marke Rostelecom vorstellen, richtig einstellen.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Zitieren wir die Pressemitteilung: „Das Design des Salons wurde von Art. Lebedev Studio entwickelt, das Technologie in den Raum integrierte, Farben und Texturen intelligent verwendete, die nativste Benutzerinteraktion mit der Umgebung sicherstellte und ein einziges Ladenökosystem bildete . Das Studio hat auch Tools zum Selbststudium von Produkten entwickelt.

Das freundliche und ruhige Innenmikroklima, Offenheit für Kommunikation, geometrische Klarheit und Klarheit des Raums - all diese Lösungen unterstreichen den Charakter und die Merkmale der Marke Rostelecom.

In der Innenarchitektur werden helle Farbtöne von Veredelungsmaterialien mit violetten und orangefarbenen Akzenten verwendet, was das Farbschema der Marke Rostelecom betont. Moderne Baumaterialien und interaktive Beleuchtung bilden ein zeitgemäßes technologisches Interieur und unterstreichen das kundenorientierte Konzept.

Der Salon ist mit einer Willkommenszone mit bequemen Sesseln und einem weichen Sofa ausgestattet, wo Sie alle operativen Aufgaben lösen, sich entspannen und Kaffee trinken können. Direkt an der Wand wird ein spezieller Bildschirm platziert, der auf Bewegungen reagiert, das Gesicht „liest“, Geschlecht, Alter ermittelt und ein gezieltes Angebot macht.

Die erste Enttäuschung ist, dass der Bewegungsbildschirm nicht funktioniert, einige Symbole angezeigt werden, aber er startete einfach nicht. Das Gefühl, dass die Person, die weiß, wie man es einschaltet, aufhört und die Technologie im Laden dort endet.

Da steht eine Kaffeemaschine daneben, Tassen ragen darin heraus, Löffel und Zucker liegen. Auf dem Zahlungsterminal leuchtet hell die Aufschrift "Vorübergehend nicht funktionsfähig". Rechts von ihm steht ein Wasserspender, es gibt keine Tassen. Deshalb versuchen die Leute, die zuerst gekommen sind, sich Kaffee zu machen, und dann nehmen sie eine Kaffeetasse und begnügen sich mit Wasser. Ich habe mir dieses Bild ein paar Mal angesehen, besonders mochte ich die Frau mit dem Kind, die die nicht funktionierende Kaffeemaschine kommentierte: "Die haben alles durch ***." War etwa eine halbe Stunde drinnen, aber das Meer an Eindrücken.

Im Begrüßungsbereich gibt es einen Tinkoff-Geldautomaten, vielleicht ist dies ein Anziehungspunkt. Die Leute kommen zu ihm, aber zwei Maschinen in der Nähe sind leer (eine für die Verbindung zu Tele2, die zweite zum Bezahlen von Diensten).

Inschriften werden auf den Boden projiziert, sie schreiben zum Beispiel: "Das Interessanteste liegt vor uns." Sie locken Sie in den Hauptbereich des Ladens.

Wir haben den Willkommensbereich noch nicht vollständig herausgefunden, da wir uns auf die Pflanzen konzentrieren müssen. Plastikfälschungen für lebende Pflanzen sammeln Staub, sie wischen ihn einfach nie ab, sie sehen vom Leben geschlagen aus. Trostlosigkeit liegt über diesem Plastik, ein Gefühl von Aas. Und ganz in der Nähe sind SIM-Karten-Automaten hell in Neon erleuchtet.

Ich fuhr damit über ein großes Blatt und es war eine Staubspur darauf. Und weißt du, was am meisten Spaß macht? Auf der Treppe vor dem Ladeneingang stehen Blumen, die auch Rostelecom gehören, aber sie leben.

Der Kontrast ist verblüffend, es ist sogar schwer, sich das absichtlich vorzustellen, es ist nur so, dass jemand, der den Salon gebaut hat, nicht über den Kontext des Ortes nachgedacht hat, die Verbindung dieses Raums mit der Straße und dem Gebäude als solchem. Dies ist ein kugelförmiges Geschäft in einem Vakuum, das auf einem Computer gezeichnet wurde und nicht daran dachte, wie man es zum Leben erweckt. Tot falscher Unsinn.

Wir betreten einen großen Handelsraum. Wochentag, aber der Laden ist leer.

Jemand hat sich einen dummen Slogan "Technologie von etwas" ausgedacht und ihn dann durch ein zweites Wort ersetzt, es stellte sich heraus "Kommunikationstechnologien", "Steuerungstechnologien", "Komforttechnologien", "Unterhaltungstechnologien". Die Idee ist ehrlich gesagt dumm, da das Wort „Technologie“ nicht direkt mit derselben Unterhaltung in Verbindung gebracht wird und Steuerungstechnologien sogar darauf hindeuten, dass die 5G-Bevölkerung hier gechipt wird. Nur eine schlecht durchdachte Zonenbezeichnung, die der Kunde so akzeptiert hat.

Es gibt zwei Verkäuferinnen im Laden, sie sind in Seife, obwohl es fast keine Besucher gibt. Alle zehn Minuten kommen ein oder zwei Leute, die müssen den Vertrag abschließen. Sie hetzen mit Abrechnungen herum, sie tippen etwas, sie öffnen den Drucker, der hinter ihrem Tresen versteckt ist. Sie haben einfach keine Zeit, sich um mich zu kümmern. Ich laufe durch den Laden, stöbere in den Exponaten dieses Museums der verlorenen Hoffnungen und versuche, etwas damit anzufangen. Ich fühle mich wie ein Archäologe, der auf die Spuren einer einst existierenden Zivilisation gestoßen ist.

ASUS Zenbook Vivobook 14 OLED. Der günstigste OLED-Bildschirm!

Ein Laptop mit einem OLED-Bildschirm, der auch in 5 Jahren noch relevant sein wird.

Samsung Galaxy A22 (SM-A225F/DSN) Test

Ein Modell für 18.000 Rubel, das in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen geworden ist. AMOLED-Bildschirm, der für dieses Geld ungewöhnlich ist, AoD und andere Eigenschaften.

Neuheiten des Monats: 5 Haupt-Smartphones im Januar

Flaggschiffe der zweiten Reihe von Samsung, Sony, OnePlus und Honor. Und das neue Xiaomi Redmi Note 11 Pro!

Test Honor MagicBook 15 (2021) auf AMD Ryzen 5500U

Performance-Laptop mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Warenauslage ist normal, aber auch etwas verstaubt, selbst hinter dem Glas ist deutlich, dass die Kisten schon lange nicht mehr angerührt wurden. Sie kommen nicht zum Einkaufen hierher, was sehr traurig ist, sie gehen wegen etwas anderem hierher.

Am Fenster ist Kunstrasen, es wird von der Julisonne beleuchtet, es hat gerade geregnet, und das Licht spielt auf den Kunststofflamellen.

Niemand kann sagen, warum dieses Gras hier ist und wozu es dient. Anscheinend wird es benötigt, da Gras in der Schätzung enthalten war. Im Allgemeinen das Gefühl, dass die Designer dieses Friedhofs alles hineingehämmert haben, was sie konnten, der Kunde stimmte allem zu, da sie Profis sind und besser wissen, wie es geht.

Elektronische Preisschilder zeigen die Warenkosten an.

Joysticks sind in der Nähe, man kann sie nicht kaufen, aber es gibt Preisschilder, und sie funktionieren nicht! Normalerweise steht in solchen Fällen etwas Ermutigendes darauf: „Dieses Produkt ist nicht vorrätig, aber es gibt eine Million cooler Dinge auf unserer Website, gehen Sie auf die Website!“. Hier wurden sie einfach abgestellt, Verkäufe stören niemanden.

Da steht ein smarter Lautsprecher am Tisch, er soll Technologien in einer häuslichen Umgebung demonstrieren, offenbar die direkt dort installierte Lampe einschalten. Das Mädchen sitzt am Tisch und versucht der Kolonne etwas zu sagen, diese schweigt, ist aber wie die Verkäufer noch beschäftigt. Das ____ funktioniert nicht. Vielleicht können Sie hier experimentieren, wie die Zivilisation zerstört wird, die Ausrüstung allmählich kaputt geht, Menschen, die wussten, wie man sie einschaltet, verschwinden.

Der hintere Raum ist Spielen gewidmet, er hat zwei Gaming-Sitze und einen riesigen Stuhl von Acer, er heißt Predator Thronos. Ein echter Thron für den Spieler, ein Ort, der täglich Hunderte von Teenagern anziehen könnte.

Der Thron ist ausgeschaltet, es gibt kein Leben mehr in seinen Drähten. Eine leichte Staubschicht, ich klettere hinein und setze mich auf einen Stuhl. Es interessiert niemanden, was in diesem Schrank passiert, die Verkäufer gehen hier nicht mehr hin, hier ist alles zuverlässig stromlos. Mehrere Gaming-Stationen (teuer-reich) im selben Zustand, sie werden einfach abgeschaltet, da sie niemand braucht. Herkömmlicherweise können wir sagen, dass nur das Bild an der Wand funktioniert. Werbung klingt wie ein Hohn, dass es 800 Spiele auf diesem Computer gibt und sie alle mit einem Paukenschlag gehen werden.

Das Gefühl, eine Art Friedhof zu besuchen, wird durch die rote Hintergrundbeleuchtung und die ausgeschalteten Monitore verstärkt. Werbung funktioniert noch, es scheint, dass die Zivilisation in dem Moment aussterben wird, in dem die letzte Werbebotschaft verschwindet. Ich gehe aus dem Schrank in den Flur, um neue Besucher zu sehen, sie füllen noch Anträge aus, die Berater erstellen sie und sind voll beschäftigt. Sie laufen buchstäblich auf der Stelle herum, weil sie keine Zeit haben. Ein leerer Laden, ein paar Besucher, aber sie verstehen, dass sich jetzt, wie in Tetris, neue Leute anhäufen, neue Aussagen erscheinen werden.

Ein kurzes Nachwort

Rostelecom ist ein riesiges Unternehmen, ein Unternehmen mit bedingt unbegrenzten Ressourcen. Aber hier ist die Situation, wenn der Berg eine Maus gebiert, obwohl er eher als lebendiges Denkmal für die Hoffnungen von Einzelhandelsprojekten bezeichnet werden kann. Der Flagship-Store von Rostelecom wurde Ende Januar eröffnet, in sechs Monaten verfiel er völlig und niemand braucht ihn. Das Management berichtete über die Eröffnung des Flaggschiffs, die Presse postete wunderschöne Bilder von der Eröffnung und sprach darüber, wie cool alles ist. In jeder Hinsicht wurden enorme Mittel in die Ausstattung des Geschäfts und die Erstellung seines Konzepts gesteckt, das sogar auf Papier oder auf einem Computerbildschirm tot aussieht. Bei diesem Projekt geht es nicht ums Geschäft, nicht um den Wunsch, Geld zu verdienen, sondern um Ambitionen, die durch nichts unterstützt werden. Sie sehen sich das alles an, und ein Bild entsteht in Ihrem Kopf, Sie erinnern sich an andere Aussagen des Unternehmens, und sofort taucht eine leere Spielfläche auf, die mit Staub bedeckt ist. Rostelecom bildet für sein Geld die Wahrnehmung der Marke, die, gelinde gesagt, viele Fragen aufwirft. Was Rostelecom zu tun und zu sagen versuchte, lässt sich am besten anhand eines Zitats aus der Pressemitteilung demonstrieren.

Direktor von Rostelecom Retail Systems LLC Denis Goleshchikhin:

„Im neuen Flaggschiff-Salon der Marke Rostelecom haben wir Komplexität und Einfachheit kombiniert. Die Bedürfnisse unserer Kunden werden immer komplexer und es ist uns wichtig, dass auch „komplexe“ Produkte einfach zu bedienen sind. Das Salonkonzept lässt den Benutzer in ein einfaches, intuitives Ökosystem eintauchen. Hier können Kunden die Marke des Unternehmens besser kennenlernen, sich mit innovativen Lösungen vertraut machen und schnell genau das finden, was sie brauchen.

Was halten Sie von diesem Flagship-Store-Format? Bin ich zu voreingenommen und alles falsch? Erzählen Sie uns von Ihren Eindrücken, oder noch besser, gehen Sie in den Laden, wenn Sie in Moskau sind, und teilen Sie Ihre Eindrücke mit.

Der erste Google Store in Amerika – eine fünfjährige langfristige Konstruktion

Google baut seit fünf Jahren seinen Marken-Flagship-Store auf, und das ist dabei herausgekommen – wir sehen uns den ersten Google Store an.

Der Flagship-Store von Rostelecom ist ein teures Monument der Ineffizienz

Die Arbeit mit Einzelhandelsgeschäften ist immer interessant, denn fast alles hängt davon ab, wie die Verkaufsfläche angeordnet ist - ob Ihr Kunde mit leeren Händen geht oder findet, was er braucht und oft gar nicht braucht, aber ihm gefällt. Eine besondere Kunst ist es, einen Raum zu schaffen, in dem es sowohl Verkäufern als auch Käufern leicht fällt, sich aufzuhalten. Wissen ist banal, es wird buchstäblich von allen verstanden, obwohl sie mit anderen Worten beschrieben werden. Im Jahr 2020 schufen viele Einzelhandelsketten in Russland ihre eigene Vision der Geschäfte der Zukunft und spielten mit dem Format von Flagship-Einzelhandelsprojekten. Auch erfolglose Projekte können etwas dazu beitragen, zu verstehen, was niemals getan werden sollte, welche Entscheidungen vermieden werden sollten.

Ende Januar 2021 erschien der Flagship-Store von Rostelecom in Moskau, ich hatte vor, ihn viel früher zu besuchen, aber irgendwie hat nicht alles geklappt, unvorhergesehene Faktoren oder Reisen griffen ständig ein. Das Geschäft befindet sich im Zentrum der Stadt, unweit des Hochhauses des Außenministeriums, in der Fußgängerzone des Alten Arbat. Die genaue Adresse ist Old Arbat, Haus 46, Gebäude 1.

Wie stellen Sie sich einen Flagship-Store vor? Das Stadtzentrum, viele flanierende Touristen, sie müssen in die Fenster schauen, angezogen vom Licht der Werbung und den Angeboten, die Rostelecom ihnen macht. Ich hatte ungefähr dieses Verständnis für den Flagship-Store, da sie viel Geld hineinpumpen, das sich nie auszahlt. Dies ist eine Eitelkeitsmesse, eine teure Demonstration von Möglichkeiten, und der Schlüssel hier ist nicht einmal das Einkommen, sondern die Möglichkeit, sich von der besten Seite zu zeigen. Sie werden Rostelecom also nicht zufällig am Arbat finden, Sie können nur mit dem Ziel dorthin gelangen, diesen Laden zu betreten.

Ich kenne das Zentrum gut, ich erinnere mich ungefähr, wo der Rostelecom-Laden sein sollte, also ging ich ohne Karte. Ich habe den Laden leicht verpasst, ich musste zurückkehren. Das ATS-Gebäude wurde 1928 gebaut, die Architekten der Vergangenheit haben darauf geachtet, dass die Telefonzentrale nicht auffallen sollte, und deshalb haben sie das Gebäude tief in die Straße versenkt. Vor dem Gebäude wachsen Bäume, dazwischen blinkt ein Rostelecom-Schild. Von einem Geschäft ist praktisch nichts zu spüren.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Zitieren wir die Pressemitteilung: „Das Design des Salons wurde von Art. Lebedev Studio entwickelt, das Technologie in den Raum integrierte, Farben und Texturen intelligent verwendete, die nativste Benutzerinteraktion mit der Umgebung sicherstellte und ein einziges Ladenökosystem bildete . Das Studio hat auch Tools zum Selbststudium von Produkten entwickelt.

Das freundliche und ruhige Innenmikroklima, Offenheit für Kommunikation, geometrische Klarheit und Klarheit des Raums - all diese Lösungen unterstreichen den Charakter und die Merkmale der Marke Rostelecom.

In der Innenarchitektur werden helle Farbtöne von Veredelungsmaterialien mit violetten und orangefarbenen Akzenten verwendet, was das Farbschema der Marke Rostelecom betont. Moderne Baumaterialien und interaktive Beleuchtung bilden ein zeitgemäßes technologisches Interieur und unterstreichen das kundenorientierte Konzept.

Der Salon ist mit einer Willkommenszone mit bequemen Sesseln und einem weichen Sofa ausgestattet, wo Sie alle operativen Aufgaben lösen, sich entspannen und Kaffee trinken können. Direkt an der Wand wird ein spezieller Bildschirm platziert, der auf Bewegungen reagiert, das Gesicht „liest“, Geschlecht, Alter ermittelt und ein gezieltes Angebot macht.

Die erste Enttäuschung ist, dass der Bewegungsbildschirm nicht funktioniert, einige Symbole angezeigt werden, aber er startete einfach nicht. Das Gefühl, dass die Person, die weiß, wie man es einschaltet, aufhört und die Technologie im Laden dort endet.

Da steht eine Kaffeemaschine daneben, Tassen ragen darin heraus, Löffel und Zucker liegen. Auf dem Zahlungsterminal leuchtet hell die Aufschrift "Vorübergehend nicht funktionsfähig". Rechts von ihm steht ein Wasserspender, es gibt keine Tassen. Deshalb versuchen die Leute, die zuerst gekommen sind, sich Kaffee zu machen, und dann nehmen sie eine Kaffeetasse und begnügen sich mit Wasser. Ich habe mir dieses Bild ein paar Mal angesehen, besonders mochte ich die Frau mit dem Kind, die die nicht funktionierende Kaffeemaschine kommentierte: "Die haben alles durch ***." War etwa eine halbe Stunde drinnen, aber das Meer an Eindrücken.

Im Begrüßungsbereich gibt es einen Tinkoff-Geldautomaten, vielleicht ist dies ein Anziehungspunkt. Die Leute kommen zu ihm, aber zwei Maschinen in der Nähe sind leer (eine für die Verbindung zu Tele2, die zweite zum Bezahlen von Diensten).

Inschriften werden auf den Boden projiziert, sie schreiben zum Beispiel: "Das Interessanteste liegt vor uns." Sie locken Sie in den Hauptbereich des Ladens.

Aber wir müssen uns den Tisch neben dem Ecksofa ansehen. Auf dem Tisch liegen einige Papiere und ein einzelner Kugelschreiber.

Ich nehme das oberste Blatt vom Tisch, ich lese, dass dies eine Erklärung über die Beendigung des Vertrags über Kommunikationsdienste ist. Vor meinen Augen kehrten mehrere Besucher an den Tisch zurück und begannen, diese Verträge auszufüllen. Es ist lustig, aber das Leben fordert immer seinen Tribut, und es ist nicht oberflächlich, sondern real, was zum Vorschein kommt. Die meisten Besucher dieses Ladens kommen nicht hierher, um sich neue Technologien anzusehen, etwas zu studieren, sondern um den Vertrag abzuschließen. Und deshalb liegt so ein großer Haufen am Eingang, also ist dies die Hauptfunktion des Flagship-Stores. Diejenigen, die dieses Denkmal der Ineffizienz errichteten, dachten nicht einmal, dass dies möglich ist. Aber diese Ironie ist unendlich gut.

Es gibt zwei Stühle in der Nähe, in denen Sie schwingen können. Wahrscheinlich sollte es ein paar gute Emotionen geben, aber sie kommen wegen etwas anderem hierher!

Wir haben den Willkommensbereich noch nicht herausgefunden, weil wir uns auf die Pflanzen konzentrieren müssen. Plastikfälschungen für lebende Pflanzen sammeln Staub, sie wischen ihn einfach nie ab, sie sehen vom Leben geschlagen aus. Trostlosigkeit schwebt über diesem Plastik, ein Gefühl der Abgestumpftheit. Und ganz in der Nähe sind SIM-Karten-Automaten hell in Neon erleuchtet.

Ich fuhr damit über ein großes Blatt und es war eine Staubspur darauf. Und weißt du, was am meisten Spaß macht? Auf der Treppe vor dem Ladeneingang stehen Blumen, die auch Rostelecom gehören, aber sie leben.

Der Kontrast ist verblüffend, es ist sogar schwer, sich das absichtlich vorzustellen, es ist nur so, dass jemand, der den Salon gebaut hat, nicht über den Kontext des Ortes nachgedacht hat, die Verbindung dieses Raums mit der Straße und dem Gebäude als solchem. Dies ist ein kugelförmiges Geschäft in einem Vakuum, das auf einem Computer gezeichnet wurde und nicht daran dachte, wie man es zum Leben erweckt. Tot falscher Unsinn.

Wir betreten einen großen Handelsraum. Wochentag, aber der Laden ist leer.

Jemand hat sich einen dummen Slogan "Technologie von etwas" ausgedacht und ihn dann durch ein zweites Wort ersetzt, es stellte sich heraus "Kommunikationstechnologien", "Steuerungstechnologien", "Komforttechnologien", "Unterhaltungstechnologien". Die Idee ist ehrlich gesagt dumm, da das Wort „Technologie“ nicht direkt mit derselben Unterhaltung in Verbindung gebracht wird und Steuerungstechnologien sogar darauf hindeuten, dass die 5G-Bevölkerung hier gechipt wird. Nur eine schlecht durchdachte Zonenbezeichnung, die der Kunde so akzeptiert hat.

Es gibt zwei Verkäuferinnen im Laden, sie sind in Seife, obwohl es fast keine Besucher gibt. Alle zehn Minuten kommen ein oder zwei Leute, die müssen den Vertrag abschließen. Sie hetzen mit Abrechnungen herum, sie tippen etwas, sie öffnen den Drucker, der hinter ihrem Tresen versteckt ist. Sie haben einfach keine Zeit, sich um mich zu kümmern. Ich laufe durch den Laden, stöbere in den Exponaten dieses Museums der verlorenen Hoffnungen und versuche, etwas damit anzufangen. Ich fühle mich wie ein Archäologe, der auf die Spuren einer einst existierenden Zivilisation gestoßen ist.

ASUS Zenbook Vivobook 14 OLED. Der günstigste OLED-Bildschirm!

Ein Laptop mit einem OLED-Bildschirm, der auch in 5 Jahren noch relevant sein wird.

Samsung Galaxy A22 (SM-A225F/DSN) Test

Ein Modell für 18.000 Rubel, das in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen geworden ist. AMOLED-Bildschirm, der für dieses Geld ungewöhnlich ist, AoD und andere Eigenschaften.

Neuheiten des Monats: 5 Haupt-Smartphones im Januar

Flaggschiffe der zweiten Reihe von Samsung, Sony, OnePlus und Honor. Und das neue Xiaomi Redmi Note 11 Pro!

Test Honor MagicBook 15 (2021) auf AMD Ryzen 5500U

Performance-Laptop mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Warenauslage ist normal, aber auch etwas verstaubt, selbst hinter dem Glas ist deutlich, dass die Kisten schon lange nicht mehr angerührt wurden. Sie kommen nicht zum Einkaufen hierher, was sehr traurig ist, sie gehen wegen etwas anderem hierher.

Am Fenster ist Kunstrasen, es wird von der Julisonne beleuchtet, es hat gerade geregnet, und das Licht spielt auf den Kunststofflamellen.

Niemand kann sagen, warum dieses Gras hier ist und wozu es dient. Anscheinend wird es benötigt, da Gras in der Schätzung enthalten war. Im Allgemeinen das Gefühl, dass die Designer dieses Friedhofs alles hineingehämmert haben, was sie konnten, der Kunde stimmte allem zu, da sie Profis sind und besser wissen, wie es geht.

Elektronische Preisschilder zeigen die Warenkosten an.

Joysticks sind in der Nähe, man kann sie nicht kaufen, aber es gibt Preisschilder, und sie funktionieren nicht! Normalerweise steht in solchen Fällen etwas Ermutigendes darauf: „Dieses Produkt ist nicht vorrätig, aber es gibt eine Million cooler Dinge auf unserer Website, gehen Sie auf die Website!“. Hier wurden sie einfach abgestellt, Verkäufe stören niemanden.

Da steht ein smarter Lautsprecher am Tisch, er soll Technologien in einer häuslichen Umgebung demonstrieren, offenbar die direkt dort installierte Lampe einschalten. Das Mädchen sitzt am Tisch und versucht der Kolonne etwas zu sagen, diese schweigt, ist aber wie die Verkäufer noch beschäftigt. Das ____ funktioniert nicht. Vielleicht können Sie hier experimentieren, wie die Zivilisation zerstört wird, die Ausrüstung allmählich kaputt geht, Menschen, die wussten, wie man sie einschaltet, verschwinden.

Der hintere Raum ist Spielen gewidmet, er hat zwei Gaming-Sitze und einen riesigen Stuhl von Acer, er heißt Predator Thronos. Ein echter Thron für den Spieler, ein Ort, der jeden Tag Hunderte von Teenagern anziehen könnte.

Der Thron ist ausgeschaltet, es gibt kein Leben mehr in seinen Drähten. Eine leichte Staubschicht, ich klettere hinein und setze mich auf einen Stuhl. Es interessiert niemanden, was in diesem Schrank passiert, die Verkäufer gehen hier nicht mehr hin, hier ist alles zuverlässig stromlos. Mehrere Gaming-Stationen (teuer-reich) im selben Zustand, sie werden einfach abgeschaltet, da sie niemand braucht. Herkömmlicherweise können wir sagen, dass nur das Bild an der Wand funktioniert. Werbung klingt wie ein Hohn, dass es 800 Spiele auf diesem Computer gibt und sie alle mit einem Paukenschlag gehen werden.

Das Gefühl, eine Art Friedhof zu besuchen, wird durch die rote Hintergrundbeleuchtung und die ausgeschalteten Monitore verstärkt. Werbung funktioniert noch, es scheint, dass die Zivilisation in dem Moment aussterben wird, in dem die letzte Werbebotschaft verschwindet. Ich gehe aus dem Schrank in den Flur, um neue Besucher zu sehen, sie füllen noch Anträge aus, die Berater erstellen sie und sind voll beschäftigt. Sie laufen buchstäblich auf der Stelle herum, weil sie keine Zeit haben. Ein leerer Laden, ein paar Besucher, aber sie verstehen, dass sich jetzt, wie in Tetris, neue Leute anhäufen, neue Aussagen erscheinen werden.

Ein kurzes Nachwort

Rostelecom ist ein riesiges Unternehmen, ein Unternehmen mit bedingt unbegrenzten Ressourcen. Aber hier ist die Situation, wenn der Berg eine Maus gebiert, obwohl er eher als lebendiges Denkmal für die Hoffnungen von Einzelhandelsprojekten bezeichnet werden kann. Der Flagship-Store von Rostelecom wurde Ende Januar eröffnet, in sechs Monaten verfiel er völlig und niemand braucht ihn. Das Management berichtete über die Eröffnung des Flaggschiffs, die Presse postete wunderschöne Bilder von der Eröffnung und sprach darüber, wie cool alles ist. In jeder Hinsicht wurden enorme Mittel in die Ausstattung des Geschäfts und die Erstellung seines Konzepts gesteckt, das sogar auf Papier oder auf einem Computerbildschirm tot aussieht. Bei diesem Projekt geht es nicht ums Geschäft, nicht um den Wunsch, Geld zu verdienen, sondern um Ambitionen, die durch nichts unterstützt werden. Sie sehen sich das alles an, und ein Bild entsteht in Ihrem Kopf, Sie erinnern sich an andere Aussagen des Unternehmens, und sofort taucht eine leere Spielfläche auf, die mit Staub bedeckt ist. Rostelecom bildet für sein Geld die Wahrnehmung der Marke, die, gelinde gesagt, viele Fragen aufwirft. Was Rostelecom zu tun und zu sagen versuchte, lässt sich am besten anhand eines Zitats aus der Pressemitteilung demonstrieren.

Direktor von Rostelecom Retail Systems LLC Denis Goleshchikhin:

„Im neuen Flaggschiff-Salon der Marke Rostelecom haben wir Komplexität und Einfachheit kombiniert. Die Bedürfnisse unserer Kunden werden immer komplexer und es ist uns wichtig, dass auch „komplexe“ Produkte einfach zu bedienen sind. Das Salonkonzept lässt den Benutzer in ein einfaches, intuitives Ökosystem eintauchen. Hier können Kunden die Marke des Unternehmens besser kennenlernen, sich mit innovativen Lösungen vertraut machen und schnell genau das finden, was sie brauchen.

Was halten Sie von diesem Flagship-Store-Format? Bin ich zu voreingenommen und alles falsch? Erzählen Sie uns von Ihren Eindrücken, oder noch besser, gehen Sie in den Laden, wenn Sie in Moskau sind, und teilen Sie Ihre Eindrücke mit.

Der erste Google Store in Amerika – eine fünfjährige langfristige Konstruktion

Google baut seit fünf Jahren seinen Marken-Flagship-Store auf, und das ist dabei herausgekommen – wir sehen uns den ersten Google Store an.

Der Flagship-Store von Rostelecom ist ein teures Monument der Ineffizienz

Die Arbeit mit Einzelhandelsgeschäften ist immer interessant, denn fast alles hängt davon ab, wie die Verkaufsfläche angeordnet ist - ob Ihr Kunde mit leeren Händen geht oder findet, was er braucht und oft gar nicht braucht, aber ihm gefällt. Eine besondere Kunst ist es, einen Raum zu schaffen, in dem es sowohl Verkäufern als auch Käufern leicht fällt, sich aufzuhalten. Wissen ist banal, es wird buchstäblich von allen verstanden, obwohl sie mit anderen Worten beschrieben werden. Im Jahr 2020 schufen viele Einzelhandelsketten in Russland ihre eigene Vision der Geschäfte der Zukunft und spielten mit dem Format von Flagship-Einzelhandelsprojekten. Auch erfolglose Projekte können etwas dazu beitragen, zu verstehen, was niemals getan werden sollte, welche Entscheidungen vermieden werden sollten.

Ende Januar 2021 erschien der Flagship-Store von Rostelecom in Moskau, ich hatte vor, ihn viel früher zu besuchen, aber irgendwie hat nicht alles geklappt, unvorhergesehene Faktoren oder Reisen griffen ständig ein. Das Geschäft befindet sich im Zentrum der Stadt, unweit des Hochhauses des Außenministeriums, in der Fußgängerzone des Alten Arbat. Die genaue Adresse ist Old Arbat, Haus 46, Gebäude 1.

Wie stellen Sie sich einen Flagship-Store vor? Das Stadtzentrum, viele flanierende Touristen, sie müssen in die Fenster schauen, angezogen vom Licht der Werbung und den Angeboten, die Rostelecom ihnen macht. Ich hatte ungefähr dieses Verständnis für den Flagship-Store, da sie viel Geld hineinpumpen, das sich nie auszahlt. Dies ist eine Eitelkeitsmesse, eine teure Demonstration von Möglichkeiten, und der Schlüssel hier ist nicht einmal das Einkommen, sondern die Möglichkeit, sich von der besten Seite zu zeigen. Sie werden Rostelecom also nicht zufällig am Arbat finden, Sie können nur mit dem Ziel dorthin gelangen, diesen Laden zu betreten.

Ich kenne das Zentrum gut, ich erinnere mich ungefähr, wo der Rostelecom-Laden sein sollte, also ging ich ohne Karte. Ich habe den Laden leicht verpasst, ich musste zurückkehren. Das ATS-Gebäude wurde 1928 gebaut, die Architekten der Vergangenheit haben darauf geachtet, dass die Telefonzentrale nicht auffallen sollte, und deshalb haben sie das Gebäude tief in die Straße versenkt. Vor dem Gebäude wachsen Bäume, dazwischen blinkt ein Rostelecom-Schild. Von einem Geschäft ist praktisch nichts zu spüren.

Nur wenige wissen, dass Rostelecom eigene Geschäfte hat, aber es ist unmöglich, dieses Geschäft versehentlich zu betreten. Du betrittst das Gebäude und siehst ganz oben den Schreibtisch der Wache, eine Art Drehkreuz. Der Eingang zum Laden befindet sich rechts neben der Treppe, es macht keinen Eindruck, dass sich dort ein Schrank versteckt.

Es ist klar, dass das Gebäude Rostelecom gehört, es ist klar, dass es nach dem Grundsatz ausgewählt wurde, dass es für das Unternehmen kostenlos ist. Aber es war möglich, sich viele interessante Dinge auszudenken, zum Beispiel Schilder auf die Straße zu stellen, interaktive Bildschirme aufzustellen, kurz gesagt, herauszufinden, wie man das Problem löst, das niemand über den Flagship-Store von Rostelecom hier weiß. Aber nichts davon wurde getan.

Der erste Raum sollte uns die Marke Rostelecom vorstellen, richtig einstellen.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Zitieren wir die Pressemitteilung: „Das Design des Salons wurde von Art. Lebedev Studio entwickelt, das Technologie in den Raum integrierte, Farben und Texturen intelligent verwendete, die nativste Benutzerinteraktion mit der Umgebung sicherstellte und ein einziges Ladenökosystem bildete . Das Studio hat auch Tools zum Selbststudium von Produkten entwickelt.

Das freundliche und ruhige Innenmikroklima, Offenheit für Kommunikation, geometrische Klarheit und Klarheit des Raums - all diese Lösungen unterstreichen den Charakter und die Merkmale der Marke Rostelecom.

In der Innenarchitektur werden helle Farbtöne von Veredelungsmaterialien mit violetten und orangefarbenen Akzenten verwendet, was das Farbschema der Marke Rostelecom betont. Moderne Baumaterialien und interaktive Beleuchtung bilden ein zeitgemäßes technologisches Interieur und unterstreichen das kundenorientierte Konzept.

Der Salon ist mit einer Willkommenszone mit bequemen Sesseln und einem weichen Sofa ausgestattet, wo Sie alle operativen Aufgaben lösen, sich entspannen und Kaffee trinken können. Direkt an der Wand wird ein spezieller Bildschirm platziert, der auf Bewegungen reagiert, das Gesicht „liest“, Geschlecht, Alter ermittelt und ein gezieltes Angebot macht.

Die erste Enttäuschung ist, dass der Bewegungsbildschirm nicht funktioniert, einige Symbole angezeigt werden, aber er startete einfach nicht. Das Gefühl, dass die Person, die weiß, wie man es einschaltet, aufhört und die Technologie im Laden endet.

Da steht eine Kaffeemaschine daneben, Tassen ragen darin heraus, Löffel und Zucker liegen. Auf dem Zahlungsterminal leuchtet hell die Aufschrift "Vorübergehend nicht funktionsfähig". Rechts von ihm steht ein Wasserspender, es gibt keine Tassen. Deshalb versuchen die Leute, die zuerst gekommen sind, sich Kaffee zu machen, und dann nehmen sie eine Kaffeetasse und begnügen sich mit Wasser. Ich habe mir dieses Bild ein paar Mal angesehen, besonders mochte ich die Frau mit dem Kind, die die nicht funktionierende Kaffeemaschine kommentierte: "Die haben alles durch ***." War etwa eine halbe Stunde drinnen, aber das Meer an Eindrücken.

Im Begrüßungsbereich gibt es einen Tinkoff-Geldautomaten, vielleicht ist dies ein Anziehungspunkt. Die Leute kommen zu ihm, aber zwei Maschinen in der Nähe sind leer (eine für die Verbindung zu Tele2, die zweite zum Bezahlen von Diensten).

Inschriften werden auf den Boden projiziert, sie schreiben zum Beispiel: "Das Interessanteste liegt vor uns." Sie locken Sie in den Hauptbereich des Ladens.

Aber wir müssen uns den Tisch neben dem Ecksofa ansehen. Auf dem Tisch liegen einige Papiere und ein einzelner Kugelschreiber.

Ich nehme das oberste Blatt vom Tisch, ich lese, dass dies eine Erklärung über die Beendigung des Vertrags über Kommunikationsdienste ist. Vor meinen Augen kehrten mehrere Besucher an den Tisch zurück und begannen, diese Verträge auszufüllen. Es ist lustig, aber das Leben fordert immer seinen Tribut, und es ist nicht oberflächlich, sondern real, was zum Vorschein kommt. Die meisten Besucher dieses Ladens kommen nicht hierher, um sich neue Technologien anzusehen, etwas zu studieren, sondern um den Vertrag abzuschließen. Und deshalb liegt so ein großer Haufen am Eingang, also ist dies die Hauptfunktion des Flagship-Stores. Diejenigen, die dieses Denkmal der Ineffizienz errichteten, dachten nicht einmal, dass dies möglich ist. Aber diese Ironie ist unendlich gut.

Es gibt zwei Stühle in der Nähe, in denen Sie schwingen können. Wahrscheinlich sollte es ein paar gute Emotionen geben, aber sie kommen wegen etwas anderem hierher!

Wir haben den Willkommensbereich noch nicht vollständig herausgefunden, da wir uns auf die Pflanzen konzentrieren müssen. Plastikfälschungen für lebende Pflanzen sammeln Staub, sie wischen ihn einfach nie ab, sie sehen vom Leben geschlagen aus. Trostlosigkeit liegt über diesem Plastik, ein Gefühl von Aas. Und ganz in der Nähe sind SIM-Karten-Automaten hell in Neon erleuchtet.

Ich fuhr damit über ein großes Blatt und es war eine Staubspur darauf. Und weißt du, was am meisten Spaß macht? Auf der Treppe vor dem Ladeneingang stehen Blumen, die auch Rostelecom gehören, aber sie leben.

Der Kontrast ist verblüffend, es ist sogar schwer, sich das absichtlich vorzustellen, es ist nur so, dass jemand, der den Salon gebaut hat, nicht über den Kontext des Ortes nachgedacht hat, die Verbindung dieses Raums mit der Straße und dem Gebäude als solchem. Dies ist ein kugelförmiges Geschäft in einem Vakuum, das auf einem Computer gezeichnet wurde und nicht daran dachte, wie man es zum Leben erweckt. Tot falscher Unsinn.

Wir betreten einen großen Handelsraum. Wochentag, aber der Laden ist leer.

Jemand hat sich einen dummen Slogan "Technologie von etwas" ausgedacht und ihn dann durch ein zweites Wort ersetzt, es stellte sich heraus "Kommunikationstechnologien", "Steuerungstechnologien", "Komforttechnologien", "Unterhaltungstechnologien". Die Idee ist ehrlich gesagt dumm, da das Wort „Technologie“ nicht direkt mit derselben Unterhaltung in Verbindung gebracht wird und Steuerungstechnologien sogar darauf hindeuten, dass die 5G-Bevölkerung hier gechipt wird. Nur eine schlecht durchdachte Zonenbezeichnung, die der Kunde so akzeptiert hat.

Es gibt zwei Verkäuferinnen im Laden, sie sind in Seife, obwohl es fast keine Besucher gibt. Alle zehn Minuten kommen ein oder zwei Leute, die müssen den Vertrag abschließen. Sie hetzen mit Abrechnungen herum, sie tippen etwas, sie öffnen den Drucker, der hinter ihrem Tresen versteckt ist. Sie haben einfach keine Zeit, sich um mich zu kümmern. Ich laufe durch den Laden, stöbere in den Exponaten dieses Museums der verlorenen Hoffnungen und versuche, etwas damit anzufangen. Ich fühle mich wie ein Archäologe, der auf die Spuren einer einst existierenden Zivilisation gestoßen ist.

ASUS Zenbook Vivobook 14 OLED. Der günstigste OLED-Bildschirm!

Ein Laptop mit einem OLED-Bildschirm, der auch in 5 Jahren noch relevant sein wird.

Samsung Galaxy A22 (SM-A225F/DSN) Test

Ein Modell für 18.000 Rubel, das in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen geworden ist. AMOLED-Bildschirm, der für dieses Geld ungewöhnlich ist, AoD und andere Eigenschaften.

Neuheiten des Monats: 5 Haupt-Smartphones im Januar

Flaggschiffe der zweiten Reihe von Samsung, Sony, OnePlus und Honor. Und das neue Xiaomi Redmi Note 11 Pro!

Test Honor MagicBook 15 (2021) auf AMD Ryzen 5500U

Performance-Laptop mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Warenauslage ist normal, aber auch etwas verstaubt, selbst hinter dem Glas ist deutlich, dass die Kisten schon lange nicht mehr angerührt wurden. Sie kommen nicht zum Einkaufen hierher, was sehr traurig ist, sie gehen wegen etwas anderem hierher.

Am Fenster ist Kunstrasen, es wird von der Julisonne beleuchtet, es hat gerade geregnet, und das Licht spielt auf den Kunststofflamellen.

Niemand kann sagen, warum dieses Gras hier ist und wozu es dient. Anscheinend wird es benötigt, da Gras in der Schätzung enthalten war. Im Allgemeinen das Gefühl, dass die Designer dieses Friedhofs alles hineingehämmert haben, was sie konnten, der Kunde stimmte allem zu, da sie Profis sind und besser wissen, wie es geht.

Elektronische Preisschilder zeigen die Warenkosten an.

Joysticks sind in der Nähe, man kann sie nicht kaufen, aber es gibt Preisschilder, und sie funktionieren nicht! Normalerweise steht in solchen Fällen etwas Ermutigendes darauf: „Dieses Produkt ist nicht vorrätig, aber es gibt eine Million cooler Dinge auf unserer Website, gehen Sie auf die Website!“. Hier wurden sie einfach abgestellt, Verkäufe stören niemanden.

Da steht ein smarter Lautsprecher am Tisch, er soll Technologien in einer häuslichen Umgebung demonstrieren, offenbar die direkt dort installierte Lampe einschalten. Das Mädchen sitzt am Tisch und versucht der Kolonne etwas zu sagen, diese schweigt, ist aber wie die Verkäufer noch beschäftigt. Das ____ funktioniert nicht. Vielleicht können Sie hier experimentieren, wie die Zivilisation zerstört wird, die Ausrüstung allmählich kaputt geht, Menschen, die wussten, wie man sie einschaltet, verschwinden.

Der hintere Raum ist Spielen gewidmet, er hat zwei Gaming-Sitze und einen riesigen Stuhl von Acer, er heißt Predator Thronos. Ein echter Thron für den Spieler, ein Ort, der jeden Tag Hunderte von Teenagern anziehen könnte.

Der Thron ist ausgeschaltet, es gibt kein Leben mehr in seinen Drähten. Eine leichte Staubschicht, ich klettere hinein und setze mich auf einen Stuhl. Es interessiert niemanden, was in diesem Schrank passiert, die Verkäufer gehen hier nicht mehr hin, hier ist alles zuverlässig stromlos. Mehrere Gaming-Stationen (teuer-reich) im selben Zustand, sie werden einfach abgeschaltet, da sie niemand braucht. Herkömmlicherweise können wir sagen, dass nur das Bild an der Wand funktioniert. Werbung klingt wie ein Hohn, dass es 800 Spiele auf diesem Computer gibt und sie alle mit einem Paukenschlag gehen werden.

Das Gefühl, eine Art Friedhof zu besuchen, wird durch die rote Hintergrundbeleuchtung und die ausgeschalteten Monitore verstärkt. Werbung funktioniert noch, es scheint, dass die Zivilisation in dem Moment aussterben wird, in dem die letzte Werbebotschaft verschwindet. Ich gehe aus dem Schrank in den Flur, um neue Besucher zu sehen, sie füllen noch Anträge aus, die Berater erstellen sie und sind voll beschäftigt. Sie laufen buchstäblich auf der Stelle herum, weil sie keine Zeit haben. Ein leerer Laden, ein paar Besucher, aber sie verstehen, dass sich jetzt, wie in Tetris, neue Leute anhäufen, neue Aussagen erscheinen werden.

Ein kurzes Nachwort

Rostelecom ist ein riesiges Unternehmen, ein Unternehmen mit bedingt unbegrenzten Ressourcen. Aber hier ist die Situation, wenn der Berg eine Maus gebiert, obwohl er eher als lebendiges Denkmal für die Hoffnungen von Einzelhandelsprojekten bezeichnet werden kann. Der Flagship-Store von Rostelecom wurde Ende Januar eröffnet, in sechs Monaten verfiel er völlig und niemand braucht ihn. Das Management berichtete über die Eröffnung des Flaggschiffs, die Presse postete wunderschöne Bilder von der Eröffnung und sprach darüber, wie cool alles ist. In jeder Hinsicht wurden enorme Mittel in die Ausstattung des Geschäfts und die Erstellung seines Konzepts gesteckt, das sogar auf Papier oder auf einem Computerbildschirm tot aussieht. Bei diesem Projekt geht es nicht ums Geschäft, nicht um den Wunsch, Geld zu verdienen, sondern um Ambitionen, die durch nichts unterstützt werden. Sie sehen sich das alles an, und ein Bild entsteht in Ihrem Kopf, Sie erinnern sich an andere Aussagen des Unternehmens, und sofort taucht eine leere Spielfläche auf, die mit Staub bedeckt ist. Rostelecom bildet für sein Geld die Wahrnehmung der Marke, die, gelinde gesagt, viele Fragen aufwirft. Was Rostelecom zu tun und zu sagen versuchte, lässt sich am besten anhand eines Zitats aus der Pressemitteilung demonstrieren.

Direktor von Rostelecom Retail Systems LLC Denis Goleshchikhin:

„Im neuen Flaggschiff-Salon der Marke Rostelecom haben wir Komplexität und Einfachheit kombiniert. Die Bedürfnisse unserer Kunden werden immer komplexer und es ist uns wichtig, dass auch „komplexe“ Produkte einfach zu bedienen sind. Das Salonkonzept lässt den Benutzer in ein einfaches, intuitives Ökosystem eintauchen. Hier können Kunden die Marke des Unternehmens besser kennenlernen, sich mit innovativen Lösungen vertraut machen und schnell genau das finden, was sie brauchen.

Was halten Sie von diesem Flagship-Store-Format? Bin ich zu voreingenommen und alles falsch? Erzählen Sie uns von Ihren Eindrücken, oder noch besser, gehen Sie in den Laden, wenn Sie in Moskau sind, und teilen Sie Ihre Eindrücke mit.

Der erste Google Store in Amerika – eine fünfjährige langfristige Konstruktion

Google baut seit fünf Jahren seinen Marken-Flagship-Store auf, und das ist dabei herausgekommen – wir sehen uns den ersten Google Store an.

Der Flagship-Store von Rostelecom ist ein teures Monument der Ineffizienz

Die Arbeit mit Einzelhandelsgeschäften ist immer interessant, denn fast alles hängt davon ab, wie die Verkaufsfläche angeordnet ist - ob Ihr Kunde mit leeren Händen geht oder findet, was er braucht und oft gar nicht braucht, aber ihm gefällt. Eine besondere Kunst ist es, einen Raum zu schaffen, in dem es sowohl Verkäufern als auch Käufern leicht fällt, sich aufzuhalten. Wissen ist banal, es wird buchstäblich von allen verstanden, obwohl sie mit anderen Worten beschrieben werden. Im Jahr 2020 schufen viele Einzelhandelsketten in Russland ihre eigene Vision der Geschäfte der Zukunft und spielten mit dem Format von Flagship-Einzelhandelsprojekten. Auch erfolglose Projekte können etwas dazu beitragen, zu verstehen, was niemals getan werden sollte, welche Entscheidungen vermieden werden sollten.

Ende Januar 2021 erschien der Flagship-Store von Rostelecom in Moskau, ich hatte vor, ihn viel früher zu besuchen, aber irgendwie hat nicht alles geklappt, unvorhergesehene Faktoren oder Reisen griffen ständig ein. Das Geschäft befindet sich im Zentrum der Stadt, unweit des Hochhauses des Außenministeriums, in der Fußgängerzone des Alten Arbat. Die genaue Adresse ist Old Arbat, Haus 46, Gebäude 1.

Wie stellen Sie sich einen Flagship-Store vor? Das Stadtzentrum, viele flanierende Touristen, sie müssen in die Fenster schauen, angezogen vom Licht der Werbung und den Angeboten, die Rostelecom ihnen macht. Ich hatte ungefähr dieses Verständnis für den Flagship-Store, da sie viel Geld hineinpumpen, das sich nie auszahlt. Dies ist eine Eitelkeitsmesse, eine teure Demonstration von Möglichkeiten, und der Schlüssel hier ist nicht einmal das Einkommen, sondern die Möglichkeit, sich von der besten Seite zu zeigen. Sie werden Rostelecom also nicht zufällig am Arbat finden, Sie können nur mit dem Ziel dorthin gelangen, diesen Laden zu betreten.

Ich kenne das Zentrum gut, ich erinnere mich ungefähr, wo der Rostelecom-Laden sein sollte, also ging ich ohne Karte. Ich habe den Laden leicht verpasst, ich musste zurückkehren. Das ATS-Gebäude wurde 1928 gebaut, die Architekten der Vergangenheit haben darauf geachtet, dass die Telefonzentrale nicht auffallen sollte, und deshalb haben sie das Gebäude tief in die Straße versenkt. Vor dem Gebäude wachsen Bäume, dazwischen blinkt ein Rostelecom-Schild. Von einem Geschäft ist praktisch nichts zu spüren.

Nur wenige wissen, dass Rostelecom eigene Geschäfte hat, aber es ist unmöglich, dieses Geschäft versehentlich zu betreten. Du betrittst das Gebäude und siehst ganz oben den Schreibtisch der Wache, eine Art Drehkreuz. Der Eingang zum Laden befindet sich rechts neben der Treppe, es macht keinen Eindruck, dass sich dort ein Schrank versteckt.

Es ist klar, dass das Gebäude Rostelecom gehört, es ist klar, dass es nach dem Grundsatz ausgewählt wurde, dass es für das Unternehmen kostenlos ist. Aber es war möglich, sich viele interessante Dinge auszudenken, zum Beispiel Schilder auf die Straße zu stellen, interaktive Bildschirme aufzustellen, kurz gesagt, herauszufinden, wie man das Problem löst, das niemand über den Flagship-Store von Rostelecom hier weiß. Aber nichts davon wurde getan.

Der erste Raum sollte uns die Marke Rostelecom vorstellen, richtig einstellen.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Das freundliche und ruhige Innenmikroklima, Offenheit für Kommunikation, geometrische Klarheit und Klarheit des Raums - all diese Lösungen unterstreichen den Charakter und die Merkmale der Marke Rostelecom.

In der Innenarchitektur werden helle Farbtöne von Veredelungsmaterialien mit violetten und orangefarbenen Akzenten verwendet, was das Farbschema der Marke Rostelecom betont. Moderne Baumaterialien und interaktive Beleuchtung bilden ein zeitgemäßes technologisches Interieur und unterstreichen das kundenorientierte Konzept.

Der Salon ist mit einer Willkommenszone mit bequemen Sesseln und einem weichen Sofa ausgestattet, wo Sie alle operativen Aufgaben lösen, sich entspannen und Kaffee trinken können. Direkt an der Wand wird ein spezieller Bildschirm platziert, der auf Bewegungen reagiert, das Gesicht „liest“, Geschlecht, Alter ermittelt und ein gezieltes Angebot macht.

Die erste Enttäuschung ist, dass der Bewegungsbildschirm nicht funktioniert, einige Symbole angezeigt werden, aber er startete einfach nicht. Das Gefühl, dass die Person, die weiß, wie man es einschaltet, aufhört und die Technologie im Laden dort endet.

Ich nehme das oberste Blatt vom Tisch, ich lese, dass dies eine Erklärung über die Beendigung des Vertrags über Kommunikationsdienste ist. Vor meinen Augen kehrten mehrere Besucher an den Tisch zurück und begannen, diese Verträge auszufüllen. Es ist lustig, aber das Leben fordert immer seinen Tribut, und es ist nicht oberflächlich, sondern real, was zum Vorschein kommt. Die meisten Besucher dieses Ladens kommen nicht hierher, um sich neue Technologien anzusehen, etwas zu studieren, sondern um den Vertrag abzuschließen. Und deshalb liegt so ein großer Haufen am Eingang, also ist dies die Hauptfunktion des Flagship-Stores. Diejenigen, die dieses Denkmal der Ineffizienz errichteten, dachten nicht einmal, dass dies möglich ist. Aber diese Ironie ist unendlich gut.

Es gibt zwei Stühle in der Nähe, in denen Sie schwingen können. Wahrscheinlich sollte es ein paar gute Emotionen geben, aber sie kommen wegen etwas anderem hierher!

Wir haben den Willkommensbereich noch nicht vollständig herausgefunden, da wir uns auf die Pflanzen konzentrieren müssen. Plastikfälschungen für lebende Pflanzen sammeln Staub, sie wischen ihn einfach nie ab, sie sehen vom Leben geschlagen aus. Trostlosigkeit liegt über diesem Plastik, ein Gefühl von Aas. Und ganz in der Nähe sind SIM-Karten-Automaten hell in Neon erleuchtet.

Ich fuhr damit über ein großes Blatt und es war eine Staubspur darauf. Und weißt du, was am meisten Spaß macht? Auf der Treppe vor dem Ladeneingang stehen Blumen, die auch Rostelecom gehören, aber sie leben.

Der Kontrast ist verblüffend, es ist sogar schwer, sich das absichtlich vorzustellen, es ist nur so, dass jemand, der den Salon gebaut hat, nicht über den Kontext des Ortes nachgedacht hat, die Verbindung dieses Raums mit der Straße und dem Gebäude als solchem. Dies ist ein kugelförmiges Geschäft in einem Vakuum, das auf einem Computer gezeichnet wurde und nicht daran dachte, wie man es zum Leben erweckt. Tot falscher Unsinn.

Wir betreten einen großen Handelsraum. Wochentag, aber der Laden ist leer.

Samsung Galaxy J3 16 GB Schwarz Samsung Galaxy J3 16GB Schwarz
  • Jemand hat sich einen dummen Slogan "Technologie von etwas" ausgedacht und ihn dann durch ein zweites Wort ersetzt, es stellte sich heraus "Kommunikationstechnologien", "Steuerungstechnologien", "Komforttechnologien", "Unterhaltungstechnologien". Die Idee ist ehrlich gesagt dumm, da das Wort „Technologie“ nicht direkt mit derselben Unterhaltung in Verbindung gebracht wird und Steuerungstechnologien sogar darauf hindeuten, dass die 5G-Bevölkerung hier gechipt wird. Nur eine schlecht durchdachte Zonenbezeichnung, die der Kunde so akzeptiert hat.

    Es gibt zwei Verkäuferinnen im Laden, sie sind in Seife, obwohl es fast keine Besucher gibt. Alle zehn Minuten kommen ein oder zwei Leute, die müssen den Vertrag abschließen. Sie hetzen mit Abrechnungen herum, sie tippen etwas, sie öffnen den Drucker, der hinter ihrem Tresen versteckt ist. Sie haben einfach keine Zeit, sich um mich zu kümmern. Ich laufe durch den Laden, stöbere in den Exponaten dieses Museums der verlorenen Hoffnungen und versuche, etwas damit anzufangen. Ich fühle mich wie ein Archäologe, der auf die Spuren einer einst existierenden Zivilisation gestoßen ist.

    ASUS Zenbook Vivobook 14 OLED. Der günstigste OLED-Bildschirm!

    Ein Laptop mit einem OLED-Bildschirm, der auch in 5 Jahren noch relevant sein wird.

    Samsung Galaxy A22 (SM-A225F/DSN) Test

    Ein Modell für 18.000 Rubel, das in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen geworden ist. AMOLED-Bildschirm, der für dieses Geld ungewöhnlich ist, AoD und andere Eigenschaften.

    Neuheiten des Monats: 5 Haupt-Smartphones im Januar

    Flaggschiffe der zweiten Reihe von Samsung, Sony, OnePlus und Honor. Und das neue Xiaomi Redmi Note 11 Pro!

    Test Honor MagicBook 15 (2021) auf AMD Ryzen 5500U

    Performance-Laptop mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Die Warenauslage ist normal, aber auch etwas verstaubt, selbst hinter dem Glas ist deutlich, dass die Kisten schon lange nicht mehr angerührt wurden. Sie kommen nicht zum Einkaufen hierher, was sehr traurig ist, sie gehen wegen etwas anderem hierher.

    Am Fenster ist Kunstrasen, es wird von der Julisonne beleuchtet, es hat gerade geregnet, und das Licht spielt auf den Kunststofflamellen.

    Niemand kann sagen, warum dieses Gras hier ist und wozu es dient. Anscheinend wird es benötigt, da Gras in der Schätzung enthalten war. Im Allgemeinen das Gefühl, dass die Designer dieses Friedhofs alles hineingehämmert haben, was sie konnten, der Kunde stimmte allem zu, da sie Profis sind und besser wissen, wie es geht.

    Elektronische Preisschilder zeigen die Warenkosten an.

    Joysticks sind in der Nähe, man kann sie nicht kaufen, aber es gibt Preisschilder, und sie funktionieren nicht! Normalerweise steht in solchen Fällen etwas Ermutigendes darauf: „Dieses Produkt ist nicht vorrätig, aber es gibt eine Million cooler Dinge auf unserer Website, gehen Sie auf die Website!“. Hier wurden sie einfach abgestellt, Verkäufe stören niemanden.

    Da steht ein smarter Lautsprecher am Tisch, er soll Technologien in einer häuslichen Umgebung demonstrieren, offenbar die direkt dort installierte Lampe einschalten. Das Mädchen sitzt am Tisch und versucht der Kolonne etwas zu sagen, diese schweigt, ist aber wie die Verkäufer noch beschäftigt. Das ____ funktioniert nicht. Vielleicht können Sie hier experimentieren, wie die Zivilisation zerstört wird, die Ausrüstung allmählich kaputt geht, Menschen, die wussten, wie man sie einschaltet, verschwinden.

    Der hintere Raum ist Spielen gewidmet, er hat zwei Gaming-Sitze und einen riesigen Stuhl von Acer, er heißt Predator Thronos. Ein echter Thron für den Spieler, ein Ort, der jeden Tag Hunderte von Teenagern anziehen könnte.

    Der Thron ist ausgeschaltet, es gibt kein Leben mehr in seinen Drähten. Eine leichte Staubschicht, ich klettere hinein und setze mich auf einen Stuhl. Es interessiert niemanden, was in diesem Schrank passiert, die Verkäufer gehen hier nicht mehr hin, hier ist alles zuverlässig stromlos. Mehrere Gaming-Stationen (teuer-reich) im selben Zustand, sie werden einfach abgeschaltet, da sie niemand braucht. Herkömmlicherweise können wir sagen, dass nur das Bild an der Wand funktioniert. Werbung klingt wie ein Hohn, dass es 800 Spiele auf diesem Computer gibt und sie alle mit einem Paukenschlag gehen werden.

    Das Gefühl, eine Art Friedhof zu besuchen, wird durch die rote Hintergrundbeleuchtung und die ausgeschalteten Monitore verstärkt. Werbung funktioniert noch, es scheint, dass die Zivilisation in dem Moment aussterben wird, in dem die letzte Werbebotschaft verschwindet. Ich gehe aus dem Schrank in den Flur, um neue Besucher zu sehen, sie füllen noch Anträge aus, die Berater erstellen sie und sind voll beschäftigt. Sie laufen buchstäblich auf der Stelle herum, weil sie keine Zeit haben. Ein leerer Laden, ein paar Besucher, aber sie verstehen, dass sich jetzt, wie in Tetris, neue Leute anhäufen, neue Aussagen erscheinen werden.

    Ein kurzes Nachwort

    Rostelecom ist ein riesiges Unternehmen, ein Unternehmen mit bedingt unbegrenzten Ressourcen. Aber hier ist die Situation, wenn der Berg eine Maus gebiert, obwohl er eher als lebendiges Denkmal für die Hoffnungen von Einzelhandelsprojekten bezeichnet werden kann. Der Flagship-Store von Rostelecom wurde Ende Januar eröffnet, in sechs Monaten verfiel er völlig und niemand braucht ihn. Das Management berichtete über die Eröffnung des Flaggschiffs, die Presse postete wunderschöne Bilder von der Eröffnung und sprach darüber, wie cool alles ist. In jeder Hinsicht wurden enorme Mittel in die Ausstattung des Geschäfts und die Erstellung seines Konzepts gesteckt, das sogar auf Papier oder auf einem Computerbildschirm tot aussieht. Bei diesem Projekt geht es nicht ums Geschäft, nicht um den Wunsch, Geld zu verdienen, sondern um Ambitionen, die durch nichts unterstützt werden. Sie sehen sich das alles an, und ein Bild entsteht in Ihrem Kopf, Sie erinnern sich an andere Aussagen des Unternehmens, und sofort taucht eine leere Spielfläche auf, die mit Staub bedeckt ist. Rostelecom bildet für sein Geld die Wahrnehmung der Marke, die, gelinde gesagt, viele Fragen aufwirft. Was Rostelecom zu tun und zu sagen versuchte, lässt sich am besten anhand eines Zitats aus der Pressemitteilung demonstrieren.

    Direktor von Rostelecom Retail Systems LLC Denis Goleshchikhin:

    „Im neuen Flaggschiff-Salon der Marke Rostelecom haben wir Komplexität und Einfachheit kombiniert. Die Bedürfnisse unserer Kunden werden immer komplexer und es ist uns wichtig, dass auch „komplexe“ Produkte einfach zu bedienen sind. Das Salonkonzept lässt den Benutzer in ein einfaches, intuitives Ökosystem eintauchen. Hier können Kunden die Marke des Unternehmens besser kennenlernen, sich mit innovativen Lösungen vertraut machen und schnell genau das finden, was sie brauchen.

    Was halten Sie von diesem Flagship-Store-Format? Bin ich zu voreingenommen und alles falsch? Erzählen Sie uns von Ihren Eindrücken, oder noch besser, gehen Sie in den Laden, wenn Sie in Moskau sind, und teilen Sie Ihre Eindrücke mit.

    Der erste Google Store in Amerika – eine fünfjährige langfristige Konstruktion

    Google baut seit fünf Jahren seinen Marken-Flagship-Store auf, und das ist dabei herausgekommen – wir sehen uns den ersten Google Store an.