#Echo83: Wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Der siebte Monat ist vergangen, während die Welt in einer Pandemie lebt. Jeder ist schon daran gewöhnt, sie applaudieren Ärzten nicht, niemand trägt eine Maske und sie haben nicht einmal versucht, Handschuhe zu tragen. Und das Coronavirus wird nicht mehr als schreckliche Krankheit wahrgenommen, sondern als Verschwörung von Beamten, ihre Arbeit nicht zu tun. Genau das schrie eine ältere Frau einer Mitarbeiterin des St. Petersburger MFC zu, die sich weigerte, sie ohne Maske und Handschuhe ins Gebäude zu lassen und darum bat, sich vorher telefonisch anzumelden. Die Frau als Antwort schrie, dass es unmöglich sei, sich anzumelden. Im Allgemeinen ist es so. Beispielsweise ist ein Eintrag für Rosreestr bereits 3 Wochen im Voraus geplant, der Anrufbeantworter meldet sich, danach wird die Verbindung unterbrochen. Der Kurier ist für mich zum Symbol für Pandemie und Masken geworden. Er kam mit Maske, Handschuhen, überreichte die Rechnung. Er nahm mir das Dokument ab, senkte seine Maske, nieste mir direkt ins Gesicht (das sogar außerhalb der Pandemie unanständig aussah), drehte sich dann um und ging. Danach traf ich für alle Fälle Kuriere auf der Straße am Eingang. Noch mehr Spielraum.

Die Situation mit der Pandemie ähnelt der Sorge um die Sicherheit personenbezogener Daten. Und hier und da bieten Hygieneregeln Schutz – digital oder sanitär. Und in beiden Fällen ist es wahrscheinlicher, dass Menschen Virenblocker-Amulette tragen, Werbeblocker installieren und Google-Dienste unabhängig von Smartphones entfernen, da sie von der Richtigkeit ihrer Handlungen überzeugt sind. Viele Unternehmen verdienen Geld, indem sie Produkte herausbringen, die dem Schamanismus und dem Aberglauben der Bürger frönen. Aber das Coronavirus trug nicht zum Erscheinen, sondern zur beschleunigten Entwicklung einer Reihe von Gadgets bei.

Generationen Millennials und Generation Z wurden von Boomern dafür kritisiert, keine Häuser zu kaufen, sondern lieber in Mietwohnungen zu leben. Das Coronavirus hat alles an seinen Platz gebracht, und in den USA verzeichnete der Immobilienmarkt einen Anstieg der Verkäufe. Die Menschen haben erkannt, dass Quarantäne in den eigenen vier Wänden angenehmer zu erleben ist. Die logische Konsequenz daraus war der Wunsch nach Autonomie, der eine Reihe interessanter Produkte hervorgebracht hat.

Manchmal habe ich auf YouTube Anzeigen für verschiedene Variationen von Hausgärten gesehen. Rotofarm bringt diese Geschichte auf die nächste Ebene. Und selbst ich wollte so etwas nach Hause. Wahrscheinlich nicht wegen des Nutzens, sondern wegen der Schönheit. Rotofarm ist ein Rad mit einem Durchmesser von 0,6 Metern, in dessen Mitte sich eine Lampe befindet und an den Wänden wächst jeder nützliche Grünfink. Das Rad macht, wenn ich das richtig verstehe, alle 46 Minuten eine komplette Umdrehung. Wie die Schöpfer schreiben, stellt sich heraus, dass die Schwerkraft (du herzlose Schlampe!) das Wachstum von Pflanzen verlangsamt, und die Rotation es dir ermöglicht, diesen Effekt zu neutralisieren, und alles wächst doppelt so schnell.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Kokosfasern spielen die Rolle des Bodens, und die Lampe imitiert Sonnenlicht und verstärkt die roten und violetten Farben des Spektrums, was ein aktiveres Wachstum fördern sollte. Gleichzeitig kann die Lampe auch Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge machen. Sie können natürlich alles mit einem speziellen Stecker verschließen, der kein Licht von der Lampe in Ihre Wohnung lässt.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Diese ganze Geschichte ist natürlich zweifelhaft, denn obwohl das Rad schön ist, ist es klein. Es enthält 10 Pflanzschlitze. Kopfsalat braucht ungefähr Well Set Complete Aquarium 40 Tage, um eine ausgewachsene Pflanze, Rucola, zu werden - 25 Tage. Laut den Erfindern verkürzt das "Rad" die Zeit um das Zweifache. Für einen kontinuierlichen Zyklus werden mehr Schlitze und mehr Räder benötigt. Aber die Erfinder von Rotofarm sagen, dass das Produkt nicht nur für den Anbau von Salat, sondern auch für medizinisches Marihuana großartig ist. In diesem Fall natürlich, wenn eine individuelle Behandlung gemeint ist, dann gibt es keine Fragen. Das Erscheinen solcher Produkte deutet jedoch darauf hin, dass die Menschen ein Bedürfnis haben. Gehen Sie nicht in den Laden, wo es Gefahren und Krankheiten gibt, sondern bauen Sie es selbst an.

  • Trotz des Interesses und der Liebe zur Galaxy Note-Reihe habe ich die Präsentation beim ersten Mal nicht gemeistert und sie mir dann in Teilen angesehen. Ich habe die letzte Präsentation der Apple WWDC 2020 gespannt verfolgt und war sogar verärgert, als alles vorbei war. Und das ist vielleicht der Hauptvorteil von Apple gegenüber anderen Smartphone-Herstellern. Es bezieht sich nicht auf Technologie, Bildschirmtechnologie oder Kamerapixel. Apple versteht es, interessante Geschichten zu erzählen und zu fesseln. Und das ist es, was normale Käufer brauchen. Die Menschen wollen ein interessantes Leben führen, und das verspricht Apple mit seinen Produkten. Die Präsentation von Samsung gleicht relativ gesehen einem Schulbuch. Gut geschrieben, aber trotzdem... Sitzen und zuschauen wie einer der Moderatoren bei der Präsentation im Bild unten.
  • Die neuen Smartphones laufen auf zwei Chipsatzoptionen – Exynos 990 und Snapdragon 865 Plus. Dieser technische Punkt erregte aus zwei Gründen Aufmerksamkeit. Der Snapdragon 865 Plus ist ein aufgefrischter Chipsatz, der erst kürzlich vorgestellt wurde. Exynos 990 ist seit Anfang des Jahres bei uns. Der Snapdragon 865 Plus ist 7 Prozent leistungsstärker als die reguläre Version, die wiederum 10 % leistungsstärker als der Exynos 990 war. Damit beträgt der Leistungsabstand zwischen den beiden Chipsätzen etwa 15 %. Zum Vergleich bei elektronischen Papageien können Sie die Folie unten sehen. Der durchschnittliche Benutzer wird den Leistungsunterschied wahrscheinlich nicht bemerken. Aber Samsung versucht, das Image eines Technologieführers zu pflegen, und was passiert, zeigt, dass es mit dem Fortschritt nicht Schritt halten kann. In mancher Hinsicht ist die Situation ähnlich wie bei Intel. In beiden Fällen sind Unternehmen mit eigenen Anlagen denen unterlegen, die mit Vertragsfabriken arbeiten.

Die Situation mit unterschiedlichen Chipsätzen erregt Aufmerksamkeit, weil Samsung selbst nicht zu den Gründen Stellung nimmt, warum Snapdragon- und Exynos-Smartphones in bestimmte Märkte geliefert werden. In diesem Jahr kommen sowohl die S-Serie als auch die Note-Serie mit einer Lösung von Qualcomm auf den südkoreanischen Heimatmarkt und in die USA. Bedenkt man, dass der Inlandsmarkt für das Unternehmen aus Imagesicht wichtig ist, wirft die Bevorzugung eines ausländischen Produkts gegenüber einem inländischen Produkt Fragen auf.

Wie Google Android verliert und warum es schlecht für Samsung ist

Bereits die zweite Präsentation fand in enger Zusammenarbeit mit Microsoft statt. Bei diesem Thema dachte ich, dass die Position von Google auf dem Mobilfunkmarkt, obwohl es an ihre Dienste gebunden ist, nicht so unerschütterlich ist, wie es scheinen mag. Wenn Sie sich erinnern, arbeitete Samsung früher eng mit Google zusammen. Knapp ein Jahr zuvor erhielten die Smartphones des Unternehmens neue Features, die dann auf der Google I/O vorgestellt wurden.

Jetzt "verliert" Google systematisch Unterstützer. Das Unternehmen hat sich nicht freiwillig von Huawei getrennt, aber am Ende gab es eine Situation, in der der größte Hersteller der Welt (und ziemlich erfolgreich) Smartphones ohne Google herstellt. Anfang September wird ein weiterer Mate 40 auf dem Kirin 1000-Chipsatz gezeigt, der anscheinend der letzte Chipsatz von TSMC sein wird ... Ab dem 15. September wird die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen aus den USA verboten. Dies wird übrigens nur die Spaltung und den Übergang Chinas zu seinen eigenen Technologien fördern.

Wenn wir dem Sparschwein hinzufügen, dass der zweite Platz in Bezug auf das Volumen von chinesischen Unternehmen (BBK Electronics und Xiaomi) eingenommen wird, die mit der Verschärfung der Konfrontation zwischen den USA und China auch Google verlassen werden die Situation stellt sich als interessant heraus.

Angesichts der Tatsache, dass der Anteil von Smartphones/Tablets im Internet den Anteil von Computern überwiegt, sieht die Situation, wenn die Mehrheit der Smartphones auf der Welt ohne Google-Dienste produziert wird, sogar theoretisch, gelinde gesagt, unangenehm aus. Andererseits wird Google endlich ein starkes Argument für die Antimonopolisten haben.

Samsung war lange Zeit auf der Seite von Google, das generell eng mit Google verbunden ist, aber Smartwatches kommen schon lange zu Tizen OS, und Bixby wird standardmäßig auf Smartphones aufgerufen, nicht Google Assistant.

Samsungs eingeschränkte Kommunikation mit Google ist ebenfalls belastet. Ich vertrete konsequent die Idee, dass es in den nächsten 2-3 Jahren zu einer Umverteilung im Smartphone-Markt kommen wird, wenn Newcomer die alten Marktführer ablösen werden. Die Zusammenarbeit mit Google ermöglichte es Samsung, als erster neue Lösungen zu integrieren und die Rolle der innovativsten und vorbildlichsten Geräte zu übernehmen. Wenn Sie sich heute sowohl die Leistungsbewertungen als auch die Bewertungen der Kameraqualität ansehen, stehen die Lösungen von Samsung unter den Top 10. Und wenn wir solch hochspezialisierte Lösungen wie das Galaxy Note verwerfen, haben normale Benutzer immer weniger Gründe, für Samsung zu bezahlen.

Eine Gans ist kein Freund eines Schweins, oder über die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft

In Fortsetzung des Gedankens aus dem vorherigen Absatz sei darauf hingewiesen, dass Samsung dies versteht und durch die Zusammenarbeit mit Microsoft versucht, eine einzigartige Ökosystempartnerschaft aufzubauen. Eine beträchtliche Zeit der Präsentation wurde der Interaktion zwischen Samsung und Windows gewidmet. Kostya Ivanov übersetzte das ausgezeichnete Material von The Verge zu diesem Thema.

Die Situation zwischen Samsung und Microsoft ist jedoch keine Freundschaftsgeschichte. Wenn Sie sich erinnern, dann tötete Microsoft-CEO Satya Nadella Windows Phone mit unerschütterlicher Hand, hob Windows von seinem Sockel und richtete das Unternehmen neu auf Cloud-Dienste und Azure aus. Aus meiner Sicht ist die Zusammenarbeit mit Samsung darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen laut Microsoft die besten Android-Smartphones auf dem Markt herstellt. Hier und die beste Qualität und hohe Leistung und vor allem - breite Verkäufe.

Daher ist die Freundschaft mit Samsung für Microsoft eine Art massiver Betatest dafür, wie die Dienste des Unternehmens auf Smartphones funktionieren werden. Letztes Jahr gab es eine erste Implementierung der Link to Windows-Funktion, dieses Jahr wurde sie vertieft und um Game-Streaming ergänzt. Microsoft hat das Ziel, seine Dienste zu verteilen, wird also definitiv nicht in Zyklen gehen und sie in Zukunft als Alleinstellungsmerkmal von Samsung belassen. Vielmehr wird Microsoft nach dem Einlaufen „Patches“ veröffentlichen, die es jedem Hersteller ermöglichen, Microsoft-Produkte auf Smartphones zu installieren oder sie durch die Installation einer Drittanbieteranwendung in das System zu integrieren. Und Samsung wird in dieser Situation "mit Nase" bleiben.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Schlussfolgerung

Am Beispiel von Samsung sehen wir ein Unternehmen, das als Hersteller von Smartphones und Komponenten seinen Zenit erreicht hat. Der Versuch, das berüchtigte Ökosystem zu schaffen, das die Nutzer bindet, ist jedoch noch nicht gelungen. Eine Reihe von Partnerschaften hält Sie ganz oben auf dem Podium, und im Moment (ob Sie es glauben oder nicht) sind die Lösungen von Samsung die besten, die es in der Welt von Android gibt. Einziger Wermutstropfen ist, dass Samsung-Lösungen im Gegensatz zu Apple immer einfacher von Wettbewerbern nachgebaut werden können, da Microsoft nur glücklich wird, wenn seine Produkte auf Smartphones anderer Hersteller installiert werden.

#Echo83: Wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Der siebte Monat ist vergangen, während die Welt in einer Pandemie lebt. Jeder ist schon daran gewöhnt, sie applaudieren Ärzten nicht, niemand trägt eine Maske und sie haben nicht einmal versucht, Handschuhe zu tragen. Und das Coronavirus wird nicht mehr als schreckliche Krankheit wahrgenommen, sondern als Verschwörung von Beamten, ihre Arbeit nicht zu tun. Genau das schrie eine ältere Frau einer Mitarbeiterin des St. Petersburger MFC zu, die sich weigerte, sie ohne Maske und Handschuhe ins Gebäude zu lassen und darum bat, sich vorher telefonisch anzumelden. Die Frau als Antwort schrie, dass es unmöglich sei, sich anzumelden. Im Allgemeinen ist es so. Beispielsweise ist ein Eintrag für Rosreestr bereits 3 Wochen im Voraus geplant, der Anrufbeantworter meldet sich, danach wird die Verbindung unterbrochen. Der Kurier ist für mich zum Symbol für Pandemie und Masken geworden. Er kam mit Maske, Handschuhen, überreichte die Rechnung. Er nahm mir das Dokument ab, senkte seine Maske, nieste mir direkt ins Gesicht (das sogar außerhalb der Pandemie unanständig aussah), drehte sich dann um und ging. Danach traf ich für alle Fälle Kuriere auf der Straße am Eingang. Noch mehr Spielraum.

Die Situation mit der Pandemie ähnelt der Sorge um die Sicherheit personenbezogener Daten. Und hier und da bieten Hygieneregeln Schutz – digital oder sanitär. Und in beiden Fällen ist es wahrscheinlicher, dass Menschen Virenblocker-Amulette tragen, Werbeblocker installieren und Google-Dienste unabhängig von Smartphones entfernen, da sie von der Richtigkeit ihrer Handlungen überzeugt sind. Viele Unternehmen verdienen Geld, indem sie Produkte herausbringen, die dem Schamanismus und dem Aberglauben der Bürger frönen. Aber das Coronavirus trug nicht zum Erscheinen, sondern zur beschleunigten Entwicklung einer Reihe von Gadgets bei.

Generationen Millennials und Generation Z wurden von Boomern dafür kritisiert, keine Häuser zu kaufen, sondern lieber in Mietwohnungen zu leben. Das Coronavirus hat alles an seinen Platz gebracht, und in den USA verzeichnete der Immobilienmarkt einen Anstieg der Verkäufe. Die Menschen haben erkannt, dass Quarantäne in den eigenen vier Wänden angenehmer zu erleben ist. Die logische Konsequenz daraus war der Wunsch nach Autonomie, der eine Reihe interessanter Produkte hervorgebracht hat.

Manchmal habe ich auf YouTube Anzeigen für verschiedene Variationen von Hausgärten gesehen. Rotofarm bringt diese Geschichte auf die nächste Ebene. Und selbst ich wollte so etwas nach Hause. Wahrscheinlich nicht wegen des Nutzens, sondern wegen der Schönheit. Rotofarm ist ein Rad mit einem Durchmesser von 0,6 Metern, in dessen Mitte sich eine Lampe befindet und an den Wänden wächst jeder nützliche Grünfink. Das Rad macht, wenn ich das richtig verstehe, alle 46 Minuten eine komplette Umdrehung. Wie die Schöpfer schreiben, stellt sich heraus, dass die Schwerkraft (du herzlose Schlampe!) das Wachstum von Pflanzen verlangsamt, und die Rotation es dir ermöglicht, diesen Effekt zu neutralisieren, und alles wächst doppelt so schnell.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Kokosfasern spielen die Rolle des Bodens, und die Lampe imitiert Sonnenlicht und verstärkt die roten und violetten Farben des Spektrums, was ein aktiveres Wachstum fördern sollte. Gleichzeitig kann die Lampe auch Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge machen. Sie können natürlich alles mit einem speziellen Stecker verschließen, der kein Licht von der Lampe in Ihre Wohnung lässt.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Die ganze Geschichte ist natürlich zweifelhaft, denn obwohl das Rad schön ist, ist es klein. Es enthält 10 Pflanzschlitze. Kopfsalat braucht etwa Well Set Complete Aquarium 40 Tage, um eine ausgewachsene Pflanze, Rucola, zu werden - 25 Tage. Laut den Erfindern verkürzt das „Rad“ die Zeit um das Zweifache. Für einen kontinuierlichen Zyklus werden mehr Schlitze und mehr Räder benötigt. Aber die Erfinder von Rotofarm sagen, dass das Produkt nicht nur für den Anbau von Salat, sondern auch für medizinisches Marihuana großartig ist. In diesem Fall natürlich, wenn eine individuelle Behandlung gemeint ist, dann gibt es keine Fragen. Das Erscheinen solcher Produkte deutet jedoch darauf hin, dass die Menschen ein Bedürfnis haben. Gehen Sie nicht in den Laden, wo es Gefahren und Krankheiten gibt, sondern bauen Sie es selbst an.

  • Trotz des Interesses und der Liebe zur Galaxy Note-Reihe habe ich die Präsentation beim ersten Mal nicht gemeistert und sie mir dann in Teilen angesehen. Ich habe die letzte Präsentation der Apple WWDC 2020 gespannt verfolgt und war sogar verärgert, als alles vorbei war. Und das ist vielleicht der Hauptvorteil von Apple gegenüber anderen Smartphone-Herstellern. Es bezieht sich nicht auf Technologie, Bildschirmtechnologie oder Kamerapixel. Apple versteht es, interessante Geschichten zu erzählen und zu fesseln. Und das ist es, was normale Käufer brauchen. Die Menschen wollen ein interessantes Leben führen, und das verspricht Apple mit seinen Produkten. Die Präsentation von Samsung gleicht relativ gesehen einem Schulbuch. Gut geschrieben, aber trotzdem... Sitzen und zuschauen wie einer der Moderatoren bei der Präsentation im Bild unten.
  • Die neuen Smartphones laufen auf zwei Chipsatzoptionen – Exynos 990 und Snapdragon 865 Plus. Dieser technische Punkt erregte aus zwei Gründen Aufmerksamkeit. Der Snapdragon 865 Plus ist ein aufgefrischter Chipsatz, der erst kürzlich vorgestellt wurde. Exynos 990 ist seit Anfang des Jahres bei uns. Der Snapdragon 865 Plus ist 7 Prozent leistungsstärker als die reguläre Version, die wiederum 10 % leistungsstärker als der Exynos 990 war. Damit beträgt der Leistungsabstand zwischen den beiden Chipsätzen etwa 15 %. Zum Vergleich bei elektronischen Papageien können Sie die Folie unten sehen. Der durchschnittliche Benutzer wird den Leistungsunterschied wahrscheinlich nicht bemerken. Aber Samsung versucht, das Image eines Technologieführers zu pflegen, und was passiert, zeigt, dass es mit dem Fortschritt nicht Schritt halten kann. In mancher Hinsicht ist die Situation ähnlich wie bei Intel. In beiden Fällen sind Unternehmen mit eigenen Anlagen denen unterlegen, die mit Vertragsfabriken arbeiten.

Die Situation mit unterschiedlichen Chipsätzen erregt Aufmerksamkeit, weil Samsung selbst nicht zu den Gründen Stellung nimmt, warum Snapdragon- und Exynos-Smartphones in bestimmte Märkte geliefert werden. In diesem Jahr kommen sowohl die S-Serie als auch die Note-Serie mit einer Lösung von Qualcomm auf den südkoreanischen Heimatmarkt und in die USA. Bedenkt man, dass der Inlandsmarkt für das Unternehmen aus Imagesicht wichtig ist, wirft die Bevorzugung eines ausländischen Produkts gegenüber einem inländischen Produkt Fragen auf.

Wie Google Android verliert und warum es schlecht für Samsung ist

Bereits die zweite Präsentation fand in enger Zusammenarbeit mit Microsoft statt. Bei diesem Thema dachte ich, dass die Position von Google auf dem Mobilfunkmarkt, obwohl es an ihre Dienste gebunden ist, nicht so unerschütterlich ist, wie es scheinen mag. Wenn Sie sich erinnern, arbeitete Samsung früher eng mit Google zusammen. Knapp ein Jahr zuvor erhielten die Smartphones des Unternehmens neue Features, die dann auf der Google I/O vorgestellt wurden.

Jetzt "verliert" Google systematisch Unterstützer. Das Unternehmen hat sich nicht freiwillig von Huawei getrennt, aber am Ende gab es eine Situation, in der der größte Hersteller der Welt (und ziemlich erfolgreich) Smartphones ohne Google herstellt. Anfang September wird ein weiterer Mate 40 auf dem Kirin 1000-Chipsatz gezeigt, der anscheinend der letzte Chipsatz von TSMC sein wird ... Ab dem 15. September wird die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen aus den USA verboten. Dies wird übrigens nur die Spaltung und den Übergang Chinas zu seinen eigenen Technologien fördern.

Wenn wir dem Sparschwein hinzufügen, dass der zweite Platz in Bezug auf das Volumen von chinesischen Unternehmen (BBK Electronics und Xiaomi) eingenommen wird, die mit der Verschärfung der Konfrontation zwischen den USA und China auch Google verlassen werden die Situation stellt sich als interessant heraus.

Angesichts der Tatsache, dass der Anteil von Smartphones/Tablets im Internet den Anteil von Computern überwiegt, sieht die Situation, wenn die Mehrheit der Smartphones auf der Welt ohne Google-Dienste produziert wird, sogar theoretisch, gelinde gesagt, unangenehm aus. Andererseits wird Google endlich ein starkes Argument für die Antimonopolisten haben.

Samsung war lange Zeit auf der Seite von Google, das generell eng mit Google verbunden ist, aber Smartwatches kommen schon lange zu Tizen OS, und Bixby wird standardmäßig auf Smartphones aufgerufen, nicht Google Assistant.

Samsungs eingeschränkte Kommunikation mit Google ist ebenfalls belastet. Ich vertrete konsequent die Idee, dass es in den nächsten 2-3 Jahren zu einer Umverteilung im Smartphone-Markt kommen wird, wenn Newcomer die alten Marktführer ablösen werden. Die Zusammenarbeit mit Google ermöglichte es Samsung, als erster neue Lösungen zu integrieren und die Rolle der innovativsten und vorbildlichsten Geräte zu spielen. Wenn Sie sich heute sowohl die Leistungsbewertungen als auch die Bewertungen der Kameraqualität ansehen, stehen die Lösungen von Samsung unter den Top 10. Und wenn wir solch hochspezialisierte Lösungen wie das Galaxy Note verwerfen, haben normale Benutzer immer weniger Gründe, für Samsung zu bezahlen.

Eine Gans ist kein Freund eines Schweins, oder über die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft

In Fortsetzung des Gedankens aus dem vorherigen Absatz sei darauf hingewiesen, dass Samsung dies versteht und durch die Zusammenarbeit mit Microsoft versucht, eine einzigartige Ökosystempartnerschaft aufzubauen. Eine beträchtliche Zeit der Präsentation wurde der Interaktion zwischen Samsung und Windows gewidmet. Kostya Ivanov übersetzte das ausgezeichnete Material von The Verge zu diesem Thema.

Die Situation zwischen Samsung und Microsoft ist jedoch keine Freundschaftsgeschichte. Wenn Sie sich erinnern, dann tötete Microsoft-CEO Satya Nadella Windows Phone mit unerschütterlicher Hand, hob Windows von seinem Sockel und richtete das Unternehmen neu auf Cloud-Dienste und Azure aus. Aus meiner Sicht ist die Zusammenarbeit mit Samsung darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen laut Microsoft die besten Android-Smartphones auf dem Markt herstellt. Hier und die beste Qualität und hohe Leistung und vor allem - breite Verkäufe.

Daher ist die Freundschaft mit Samsung für Microsoft eine Art massiver Betatest dafür, wie die Dienste des Unternehmens auf Smartphones funktionieren werden. Letztes Jahr gab es eine erste Einführung der Link to Windows-Funktion, dieses Jahr vertiefte man sie und fügte Game-Streaming hinzu. Microsoft hat das Ziel, seine Dienste zu verteilen, wird also definitiv nicht in Zyklen gehen und sie in Zukunft als Alleinstellungsmerkmal von Samsung belassen. Vielmehr wird Microsoft nach dem Einlaufen „Patches“ veröffentlichen, die es jedem Hersteller ermöglichen, Microsoft-Produkte auf Smartphones zu installieren oder sie durch die Installation einer Drittanbieteranwendung in das System zu integrieren. Und Samsung wird in dieser Situation "mit Nase" bleiben.

Microsoft Surface Duo

Apropos Microsoft, es ist unmöglich zu erwähnen, dass das Unternehmen in naher Zukunft endlich sein faltbares Surface Duo-Smartphone offiziell vorstellen wird. Gerät mit zwei Bildschirmen. Etwas ähnlich der Idee von LG, die die Option eines Gehäuses mit zusätzlichem Bildschirm propagiert.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird #Echo83: wie Samsungs Freundschaft wird beendet und Microsoft „#

Bildschirm 5,6 Zoll gefaltet, 8,3 Zoll entfaltet. Das Gerät kann um 360 Grad geöffnet werden. Android 10 wird auf die 11. Version aktualisiert. Als Snapdragon 855 Chipsatz.

Streng urteilen sollte das Gerät nicht. Trotz der Tatsache, dass das Surface Duo in den Verkauf gehen wird, handelt es sich nicht um ein kommerzielles Modell, sondern um ein Modell für Enthusiasten, auf dessen Grundlage Microsoft seine Vision der Entwicklung im Smartphone-Segment zeigen wird. Die Idee ist zu radikal, um jetzt in Partnerschaft mit Samsung umgesetzt zu werden. Aber wenn Benutzer die Option mögen, dann kann eine einfache Partnerschaft mit LG aufholen, indem sie dank LG Velvet sowohl Flaggschiff- als auch Mittelklasse-Versionen einführt.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Schlussfolgerung

Am Beispiel von Samsung sehen wir ein Unternehmen, das als Hersteller von Smartphones und Komponenten seinen Zenit erreicht hat. Der Versuch, das berüchtigte Ökosystem zu schaffen, das die Nutzer bindet, ist jedoch noch nicht gelungen. Eine Reihe von Partnerschaften hält Sie ganz oben auf dem Podium, und im Moment (ob Sie es glauben oder nicht) sind die Lösungen von Samsung die besten, die es in der Welt von Android gibt. Einziger Wermutstropfen ist, dass Samsung-Lösungen im Gegensatz zu Apple immer einfacher von Wettbewerbern nachgebaut werden können, da Microsoft nur glücklich wird, wenn seine Produkte auf Smartphones anderer Hersteller installiert werden.

#Echo83: Wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Der siebte Monat ist vergangen, während die Welt in einer Pandemie lebt. Jeder ist schon daran gewöhnt, sie applaudieren Ärzten nicht, niemand trägt eine Maske und sie haben nicht einmal versucht, Handschuhe zu tragen. Und das Coronavirus wird nicht mehr als schreckliche Krankheit wahrgenommen, sondern als Verschwörung von Beamten, ihre Arbeit nicht zu tun. Genau das schrie eine ältere Frau einer Mitarbeiterin des St. Petersburger MFC zu, die sich weigerte, sie ohne Maske und Handschuhe ins Gebäude zu lassen und darum bat, sich vorher telefonisch anzumelden. Die Frau als Antwort schrie, dass es unmöglich sei, sich anzumelden. Im Allgemeinen ist es so. Beispielsweise ist ein Eintrag für Rosreestr bereits 3 Wochen im Voraus geplant, der Anrufbeantworter meldet sich, danach wird die Verbindung unterbrochen. Der Kurier ist für mich zum Symbol für Pandemie und Masken geworden. Er kam mit Maske, Handschuhen, überreichte die Rechnung. Er nahm mir das Dokument ab, senkte seine Maske, nieste mir direkt ins Gesicht (das sogar außerhalb der Pandemie unanständig aussah), drehte sich dann um und ging. Danach traf ich für alle Fälle Kuriere auf der Straße am Eingang. Noch mehr Spielraum.

Die Situation mit der Pandemie ähnelt der Sorge um die Sicherheit personenbezogener Daten. Und hier und da bieten Hygieneregeln Schutz – digital oder sanitär. Und in beiden Fällen ist es wahrscheinlicher, dass Menschen Virenblocker-Amulette tragen, Werbeblocker installieren und Google-Dienste unabhängig von Smartphones entfernen, da sie von der Richtigkeit ihrer Handlungen überzeugt sind. Viele Unternehmen verdienen Geld, indem sie Produkte herausbringen, die dem Schamanismus und dem Aberglauben der Bürger frönen. Aber das Coronavirus trug nicht zum Erscheinen, sondern zur beschleunigten Entwicklung einer Reihe von Gadgets bei.

Generationen Millennials und Generation Z wurden von Boomern dafür kritisiert, keine Häuser zu kaufen, sondern lieber in Mietwohnungen zu leben. Das Coronavirus hat alles an seinen Platz gebracht, und in den USA verzeichnete der Immobilienmarkt einen Anstieg der Verkäufe. Die Menschen haben erkannt, dass Quarantäne in den eigenen vier Wänden angenehmer zu erleben ist. Die logische Konsequenz daraus war der Wunsch nach Autonomie, der eine Reihe interessanter Produkte hervorgebracht hat.

Manchmal habe ich auf YouTube Anzeigen für verschiedene Variationen von Hausgärten gesehen. Rotofarm bringt diese Geschichte auf die nächste Ebene. Und selbst ich wollte so etwas nach Hause. Wahrscheinlich nicht wegen des Nutzens, sondern wegen der Schönheit. Rotofarm ist ein Rad mit einem Durchmesser von 0,6 Metern, in dessen Mitte sich eine Lampe befindet und an den Wänden wächst jeder nützliche Grünfink. Das Rad macht, wenn ich das richtig verstehe, alle 46 Minuten eine komplette Umdrehung. Wie die Schöpfer schreiben, stellt sich heraus, dass die Schwerkraft (du herzlose Schlampe!) das Wachstum von Pflanzen verlangsamt, und die Rotation es dir ermöglicht, diesen Effekt zu neutralisieren, und alles wächst doppelt so schnell.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Kokosfasern spielen die Rolle des Bodens, und die Lampe imitiert Sonnenlicht und verstärkt die roten und violetten Farben des Spektrums, was ein aktiveres Wachstum fördern sollte. Gleichzeitig kann die Lampe auch Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge machen. Sie können natürlich alles mit einem speziellen Stecker verschließen, der kein Licht von der Lampe in Ihre Wohnung lässt.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Diese ganze Geschichte ist natürlich zweifelhaft, denn obwohl das Rad schön ist, ist es klein. Es enthält 10 Pflanzschlitze. Kopfsalat braucht ungefähr Well Set Complete Aquarium 40 Tage, um eine ausgewachsene Pflanze, Rucola, zu werden - 25 Tage. Laut den Erfindern verkürzt das "Rad" die Zeit um das Zweifache. Für einen kontinuierlichen Zyklus werden mehr Schlitze und mehr Räder benötigt. Aber die Erfinder von Rotofarm sagen, dass das Produkt nicht nur für den Anbau von Salat, sondern auch für medizinisches Marihuana großartig ist. In diesem Fall natürlich, wenn eine individuelle Behandlung gemeint ist, dann gibt es keine Fragen. Das Erscheinen solcher Produkte deutet jedoch darauf hin, dass die Menschen ein Bedürfnis haben. Gehen Sie nicht in den Laden, wo es Gefahren und Krankheiten gibt, sondern bauen Sie es selbst an.

Über Samsung Unpacked, Galaxy Note 20, Google und Microsoft

Letzte Woche gab es eine Präsentation einer Reihe von Gadgets von Samsung. Mobile-Review.com hat detaillierte Materialien über alle neuen Produkte veröffentlicht.

Ich möchte kurz einige allgemeine Beobachtungen zu Samsung, Google und Microsoft mitteilen.

Über Samsung

  • Unter Technologen ist der Streit darüber, was besser ist, Samsung oder Apple, immer noch beliebt. Die vernünftige Komponente dieser Auseinandersetzungen ist meiner Meinung nach längst verloren gegangen, und was passiert, gleicht eher einem Aufeinanderprallen von Fußballfans, wenn es nicht um die Bedeutung geht, sondern um die "Bewegung" selbst.
    Meine Sympathien sind immer noch auf der Seite von Samsung und insbesondere auf der Seite der Galaxy Note-Reihe. Das Galaxy Note ist seit vielen Jahren wohl das markanteste Gerät auf dem Android-Smartphone-Markt. Sie setzen keine Trends, sie versuchen nicht, sie zu kopieren, aber Galaxy Note hat die Nische der Kommunikatoren für Profis mit einem Schwerpunkt auf Management und Kreativität fest besetzt. Manchmal scheint es, dass das Galaxy Note das ist, was Blackberry-Geräte hätten sein sollen.
  • Samsung folgt dem Weg von Apple und erstellt eine Liste von Firmenfreunden, die Geräte zur Überprüfung erhalten. Aus Marketingsicht absolut die richtige Entscheidung. In einem schwierig fallenden Markt reichte es einem Schwachkopf immer noch nicht, seine Meinung zu äußern, was die millionenschwere Investition in die Werbung verdarb. Wenn also Smartphones in den Läden auftauchen, werde ich auf jeden Fall live zuschauen. Videos und Fotos vermitteln irgendwie nicht die Größe des Kamerablocks - es scheint eine Art unwirklicher Koloss zu sein. Und natürlich ist es sehr cool, dass es jetzt eine Variante mit mattem Finish gibt. Unbedingt anschauen und anfassen.
  • Trotz des Interesses und der Liebe zur Galaxy Note-Reihe habe ich die Präsentation beim ersten Mal nicht gemeistert und sie mir dann in Teilen angesehen. Ich habe die letzte Präsentation der Apple WWDC 2020 gespannt verfolgt und war sogar verärgert, als alles vorbei war. Und das ist vielleicht der Hauptvorteil von Apple gegenüber anderen Smartphone-Herstellern. Es bezieht sich nicht auf Technologie, Bildschirmtechnologie oder Kamerapixel. Apple versteht es, interessante Geschichten zu erzählen und zu fesseln. Und das ist es, was normale Käufer brauchen. Die Menschen wollen ein interessantes Leben führen, und das verspricht Apple mit seinen Produkten. Die Präsentation von Samsung gleicht relativ gesehen einem Schulbuch. Gut geschrieben, aber trotzdem... Sitzen und zuschauen wie einer der Moderatoren bei der Präsentation im Bild unten.
  • Die neuen Smartphones laufen auf zwei Chipsatzoptionen – Exynos 990 und Snapdragon 865 Plus. Dieser technische Punkt erregte aus zwei Gründen Aufmerksamkeit. Der Snapdragon 865 Plus ist ein aufgefrischter Chipsatz, der erst kürzlich vorgestellt wurde. Exynos 990 ist seit Anfang des Jahres bei uns. Der Snapdragon 865 Plus ist 7 Prozent leistungsstärker als die reguläre Version, die wiederum 10 % leistungsstärker als der Exynos 990 war. Damit beträgt der Leistungsabstand zwischen den beiden Chipsätzen etwa 15 %. Zum Vergleich bei elektronischen Papageien können Sie die Folie unten sehen. Der durchschnittliche Benutzer wird den Leistungsunterschied wahrscheinlich nicht bemerken. Aber Samsung versucht, das Image eines Technologieführers zu pflegen, und was passiert, zeigt, dass es mit dem Fortschritt nicht Schritt halten kann. In mancher Hinsicht ist die Situation ähnlich wie bei Intel. In beiden Fällen sind Unternehmen mit eigenen Anlagen denen unterlegen, die mit Vertragsfabriken arbeiten.

Die Situation mit unterschiedlichen Chipsätzen erregt Aufmerksamkeit, weil Samsung selbst nicht zu den Gründen Stellung nimmt, warum Snapdragon- und Exynos-Smartphones in bestimmte Märkte geliefert werden. In diesem Jahr kommen sowohl die S-Serie als auch die Note-Serie mit einer Lösung von Qualcomm auf den südkoreanischen Heimatmarkt und in die USA. Bedenkt man, dass der Inlandsmarkt für das Unternehmen aus Imagesicht wichtig ist, wirft die Bevorzugung eines ausländischen Produkts gegenüber einem inländischen Produkt Fragen auf.

Wie Google Android verliert und warum es schlecht für Samsung ist

Bereits die zweite Präsentation fand in enger Zusammenarbeit mit Microsoft statt. Bei diesem Thema dachte ich, dass die Position von Google auf dem Mobilfunkmarkt, obwohl es an ihre Dienste gebunden ist, nicht so unerschütterlich ist, wie es scheinen mag. Wenn Sie sich erinnern, arbeitete Samsung früher eng mit Google zusammen. Knapp ein Jahr zuvor erhielten die Smartphones des Unternehmens neue Features, die dann auf der Google I/O vorgestellt wurden.

Jetzt "verliert" Google systematisch Unterstützer. Das Unternehmen hat sich nicht freiwillig von Huawei getrennt, aber am Ende gab es eine Situation, in der der größte Hersteller der Welt (und ziemlich erfolgreich) Smartphones ohne Google herstellt. Anfang September wird ein weiterer Mate 40 auf dem Kirin 1000-Chipsatz gezeigt, der anscheinend der letzte Chipsatz von TSMC sein wird ... Ab dem 15. September wird die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen aus den USA verboten. Dies wird übrigens nur die Spaltung und den Übergang Chinas zu seinen eigenen Technologien fördern.

Wenn wir dem Sparschwein hinzufügen, dass der zweite Platz in Bezug auf das Volumen von chinesischen Unternehmen (BBK Electronics und Xiaomi) eingenommen wird, die mit der Verschärfung der Konfrontation zwischen den USA und China auch Google verlassen werden die Situation stellt sich als interessant heraus.

Angesichts der Tatsache, dass der Anteil von Smartphones/Tablets im Internet den Anteil von Computern überwiegt, sieht die Situation, wenn die Mehrheit der Smartphones auf der Welt ohne Google-Dienste produziert wird, sogar theoretisch, gelinde gesagt, unangenehm aus. Andererseits wird Google endlich ein starkes Argument für die Antimonopolisten haben.

Samsung war lange Zeit auf der Seite von Google, das generell eng mit Google verbunden ist, aber Smartwatches kommen schon lange zu Tizen OS, und Bixby wird standardmäßig auf Smartphones aufgerufen, nicht Google Assistant.

Samsungs eingeschränkte Kommunikation mit Google ist ebenfalls belastet. Ich vertrete konsequent die Idee, dass es in den nächsten 2-3 Jahren zu einer Umverteilung im Smartphone-Markt kommen wird, wenn Newcomer die alten Marktführer ablösen werden. Die Zusammenarbeit mit Google ermöglichte es Samsung, als erster neue Lösungen zu integrieren und die Rolle der innovativsten und vorbildlichsten Geräte zu spielen. Wenn Sie sich heute sowohl die Leistungsbewertungen als auch die Bewertungen der Kameraqualität ansehen, stehen die Lösungen von Samsung unter den Top 10. Und wenn wir solch hochspezialisierte Lösungen wie das Galaxy Note verwerfen, haben normale Benutzer immer weniger Gründe, für Samsung zu bezahlen.

Eine Gans ist kein Freund eines Schweins, oder über die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft

In Fortsetzung des Gedankens aus dem vorherigen Absatz sei darauf hingewiesen, dass Samsung dies versteht und durch die Zusammenarbeit mit Microsoft versucht, eine einzigartige Ökosystempartnerschaft aufzubauen. Eine beträchtliche Zeit der Präsentation wurde der Interaktion zwischen Samsung und Windows gewidmet. Kostya Ivanov übersetzte das ausgezeichnete Material von The Verge zu diesem Thema.

Die Situation zwischen Samsung und Microsoft ist jedoch keine Freundschaftsgeschichte. Wenn Sie sich erinnern, dann tötete Microsoft-CEO Satya Nadella Windows Phone mit unerschütterlicher Hand, hob Windows von seinem Sockel und richtete das Unternehmen neu auf Cloud-Dienste und Azure aus. Aus meiner Sicht ist die Zusammenarbeit mit Samsung darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen laut Microsoft die besten Android-Smartphones auf dem Markt herstellt. Hier und die beste Qualität und hohe Leistung und vor allem - breite Verkäufe.

Daher ist die Freundschaft mit Samsung für Microsoft eine Art massiver Betatest dafür, wie die Dienste des Unternehmens auf Smartphones funktionieren werden. Letztes Jahr gab es eine erste Einführung der Link to Windows-Funktion, dieses Jahr vertiefte man sie und fügte Game-Streaming hinzu. Microsoft hat das Ziel, seine Dienste zu verteilen, wird also definitiv nicht in Zyklen gehen und sie in Zukunft als Alleinstellungsmerkmal von Samsung belassen. Vielmehr wird Microsoft nach dem Einlaufen „Patches“ veröffentlichen, die es jedem Hersteller ermöglichen, Microsoft-Produkte auf Smartphones zu installieren oder sie durch die Installation einer Drittanbieteranwendung in das System zu integrieren. Und Samsung wird in dieser Situation "mit Nase" bleiben.

Microsoft Surface Duo

Apropos Microsoft, es ist unmöglich zu erwähnen, dass das Unternehmen in naher Zukunft endlich sein faltbares Surface Duo-Smartphone offiziell vorstellen wird. Gerät mit zwei Bildschirmen. Etwas ähnlich der Idee von LG, die die Option eines Gehäuses mit zusätzlichem Bildschirm propagiert.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird #Echo83: wie Samsungs Freundschaft wird beendet und Microsoft „#

Bildschirm 5,6 Zoll gefaltet, 8,3 Zoll entfaltet. Das Gerät kann um 360 Grad geöffnet werden. Android 10 wird auf die 11. Version aktualisiert. Als Snapdragon 855 Chipsatz.

Streng urteilen sollte das Gerät nicht. Trotz der Tatsache, dass das Surface Duo in den Verkauf gehen wird, handelt es sich nicht um ein kommerzielles Modell, sondern um ein Modell für Enthusiasten, auf dessen Grundlage Microsoft seine Vision der Entwicklung im Smartphone-Segment zeigen wird. Die Idee ist zu radikal, um jetzt in Partnerschaft mit Samsung umgesetzt zu werden. Aber wenn Benutzer die Option mögen, dann kann eine einfache Partnerschaft mit LG aufholen, indem sie dank LG Velvet sowohl Flaggschiff- als auch Mittelklasse-Versionen einführt.

#Echo83: wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Schlussfolgerung

Am Beispiel von Samsung sehen wir ein Unternehmen, das als Hersteller von Smartphones und Komponenten seinen Zenit erreicht hat. Der Versuch, das berüchtigte Ökosystem zu schaffen, das die Nutzer bindet, ist jedoch noch nicht gelungen. Eine Reihe von Partnerschaften hält Sie ganz oben auf dem Podium, und im Moment (ob Sie es glauben oder nicht) sind die Lösungen von Samsung die besten, die es in der Welt von Android gibt. Einziger Wermutstropfen ist, dass Samsung-Lösungen im Gegensatz zu Apple immer einfacher von Wettbewerbern nachgebaut werden können, da Microsoft nur glücklich wird, wenn seine Produkte auf Smartphones anderer Hersteller installiert werden.

#Echo83: Wie die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft enden wird

Der siebte Monat ist vergangen, während die Welt in einer Pandemie lebt. Jeder ist schon daran gewöhnt, sie applaudieren Ärzten nicht, niemand trägt eine Maske und sie haben nicht einmal versucht, Handschuhe zu tragen. Und das Coronavirus wird nicht mehr als schreckliche Krankheit wahrgenommen, sondern als Verschwörung von Beamten, ihre Arbeit nicht zu tun. Genau das schrie eine ältere Frau einer Mitarbeiterin des St. Petersburger MFC zu, die sich weigerte, sie ohne Maske und Handschuhe ins Gebäude zu lassen und darum bat, sich vorher telefonisch anzumelden. Die Frau als Antwort schrie, dass es unmöglich sei, sich anzumelden. Im Allgemeinen ist es so. Beispielsweise ist ein Eintrag für Rosreestr bereits 3 Wochen im Voraus geplant, der Anrufbeantworter meldet sich, danach wird die Verbindung unterbrochen. Der Kurier ist für mich zum Symbol für Pandemie und Masken geworden. Er kam mit Maske, Handschuhen, überreichte die Rechnung. Er nahm mir das Dokument ab, senkte seine Maske, nieste mir direkt ins Gesicht (das sogar außerhalb der Pandemie unanständig aussah), drehte sich dann um und ging. Danach traf ich für alle Fälle Kuriere auf der Straße am Eingang. Noch mehr Spielraum.

Die Situation mit der Pandemie ähnelt der Sorge um die Sicherheit personenbezogener Daten. Und hier und da bieten Hygieneregeln Schutz – digital oder sanitär. Und in beiden Fällen ist es wahrscheinlicher, dass Menschen Virenblocker-Amulette tragen, Werbeblocker installieren und Google-Dienste unabhängig von Smartphones entfernen, da sie von der Richtigkeit ihrer Handlungen überzeugt sind. Viele Unternehmen verdienen Geld, indem sie Produkte herausbringen, die dem Schamanismus und dem Aberglauben der Bürger frönen. Aber das Coronavirus trug nicht zum Erscheinen, sondern zur beschleunigten Entwicklung einer Reihe von Gadgets bei.

Generationen Millennials und Generation Z wurden von Boomern dafür kritisiert, keine Häuser zu kaufen, sondern lieber in Mietwohnungen zu leben. Das Coronavirus hat alles an seinen Platz gebracht, und in den USA verzeichnete der Immobilienmarkt einen Anstieg der Verkäufe. Die Menschen haben erkannt, dass Quarantäne in den eigenen vier Wänden angenehmer zu erleben ist. Die logische Konsequenz daraus war der Wunsch nach Autonomie, der eine Reihe interessanter Produkte hervorgebracht hat.

Manchmal habe ich auf YouTube Anzeigen für verschiedene Variationen von Hausgärten gesehen. Rotofarm bringt diese Geschichte auf die nächste Ebene. Und selbst ich wollte so etwas nach Hause. Wahrscheinlich nicht wegen des Nutzens, sondern wegen der Schönheit. Rotofarm ist ein Rad mit einem Durchmesser von 0,6 Metern, in dessen Mitte sich eine Lampe befindet und an den Wänden wächst jeder nützliche Grünfink. Das Rad macht, wenn ich das richtig verstehe, alle 46 Minuten eine komplette Umdrehung. Wie die Schöpfer schreiben, stellt sich heraus, dass die Schwerkraft (du herzlose Schlampe!) das Wachstum von Pflanzen verlangsamt, und die Rotation es dir ermöglicht, diesen Effekt zu neutralisieren, und alles wächst doppelt so schnell.

Kokosfasern spielen die Rolle des Bodens, und die Lampe imitiert Sonnenlicht und verstärkt die roten und violetten Farben des Spektrums, was ein aktiveres Wachstum fördern sollte. Gleichzeitig kann die Lampe auch Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge machen. Sie können natürlich alles mit einem speziellen Stecker verschließen, der kein Licht von der Lampe in Ihre Wohnung lässt.

Diese ganze Geschichte ist natürlich zweifelhaft, denn obwohl das Rad schön ist, ist es klein. Es enthält 10 Pflanzschlitze. Es dauert etwa 40 Tage, bis Salat zu einer erwachsenen Pflanze herangewachsen ist, etwa Well Set Complete Aquarium, 25 Tage für Rucola. Laut den Erfindern verkürzt das "Rad" die Zeit um das Zweifache. Für einen kontinuierlichen Zyklus werden mehr Schlitze und mehr Räder benötigt. Aber die Erfinder von Rotofarm sagen, dass das Produkt nicht nur für den Anbau von Salat, sondern auch für medizinisches Marihuana großartig ist. In diesem Fall natürlich, wenn eine individuelle Behandlung gemeint ist, dann gibt es keine Fragen. Das Erscheinen solcher Produkte deutet jedoch darauf hin, dass die Menschen ein Bedürfnis haben. Gehen Sie nicht in den Laden, wo es Gefahren und Krankheiten gibt, sondern bauen Sie es selbst an.

Diese ganze Geschichte ist natürlich zweifelhaft, denn obwohl das Rad schön ist, ist es klein. Es enthält 10 Pflanzschlitze. Der Salat braucht ca Gut eingestelltes komplettes Aquarium Gut eingestelltes komplettes Aquarium 40 Tage, um eine erwachsene Pflanze zu werden, Rucola - 25 Tage. Laut den Erfindern verkürzt das „Rad“ die Zeit um das Zweifache. Für einen kontinuierlichen Zyklus werden mehr Schlitze und mehr Räder benötigt. Aber die Erfinder von Rotofarm sagen, dass das Produkt nicht nur für den Anbau von Salat, sondern auch für medizinisches Marihuana großartig ist. In diesem Fall natürlich, wenn eine individuelle Behandlung gemeint ist, dann gibt es keine Fragen. Das Erscheinen solcher Produkte deutet jedoch darauf hin, dass die Menschen ein Bedürfnis haben. Gehen Sie nicht in den Laden, wo es Gefahren und Krankheiten gibt, sondern bauen Sie es selbst an.

Über Samsung Unpacked, Galaxy Note 20, Google und Microsoft

Letzte Woche gab es eine Präsentation einer Reihe von Gadgets von Samsung. Mobile-Review.com hat detaillierte Materialien über alle neuen Produkte veröffentlicht.

Ich möchte kurz einige allgemeine Beobachtungen zu Samsung, Google und Microsoft mitteilen.

Über Samsung

  • Unter Technologen ist der Streit darüber, was besser ist, Samsung oder Apple, immer noch beliebt. Die vernünftige Komponente dieser Auseinandersetzungen ist meiner Meinung nach längst verloren gegangen, und was passiert, gleicht eher einem Aufeinanderprallen von Fußballfans, wenn es nicht um die Bedeutung geht, sondern um die "Bewegung" selbst. Meine Sympathien bleiben immer noch bei Samsung und insbesondere bei der Galaxy Note-Reihe. Das Galaxy Note ist seit vielen Jahren wohl das markanteste Gerät auf dem Android-Smartphone-Markt. Sie setzen keine Trends, sie versuchen nicht, sie zu kopieren, aber Galaxy Note hat die Nische der Kommunikatoren für Profis mit einem Schwerpunkt auf Management und Kreativität fest besetzt. Manchmal scheint es, dass das Galaxy Note das ist, was Blackberry-Geräte hätten sein sollen.
  • Samsung folgt dem Weg von Apple und erstellt eine Liste von Firmenfreunden, die Geräte zur Überprüfung erhalten. Aus Marketingsicht absolut die richtige Entscheidung. In einem schwierig fallenden Markt reichte es einem Schwachkopf immer noch nicht, seine Meinung zu äußern, was die millionenschwere Investition in die Werbung verdarb. Wenn also Smartphones in den Läden auftauchen, werde ich auf jeden Fall live zuschauen. Videos und Fotos vermitteln irgendwie nicht die Größe des Kamerablocks - es scheint eine Art unwirklicher Koloss zu sein. Und natürlich ist es sehr cool, dass es jetzt eine Variante mit mattem Finish gibt. Unbedingt anschauen und anfassen.
  • Trotz des Interesses und der Liebe zur Galaxy Note-Reihe habe ich die Präsentation beim ersten Mal nicht gemeistert und sie mir dann in Teilen angesehen. Ich habe die letzte Präsentation der Apple WWDC 2020 gespannt verfolgt und war sogar verärgert, als alles vorbei war. Und das ist vielleicht der Hauptvorteil von Apple gegenüber anderen Smartphone-Herstellern. Es bezieht sich nicht auf Technologie, Bildschirmtechnologie oder Kamerapixel. Apple versteht es, interessante Geschichten zu erzählen und zu fesseln. Und das ist es, was normale Käufer brauchen. Die Menschen wollen ein interessantes Leben führen, und das verspricht Apple mit seinen Produkten. Die Präsentation von Samsung gleicht relativ gesehen einem Schulbuch. Gut geschrieben, aber trotzdem... Sitzen und zuschauen wie einer der Moderatoren bei der Präsentation im Bild unten.
  • Die neuen Smartphones laufen auf zwei Chipsatzoptionen – Exynos 990 und Snapdragon 865 Plus. Dieser technische Punkt erregte aus zwei Gründen Aufmerksamkeit. Der Snapdragon 865 Plus ist ein aufgefrischter Chipsatz, der erst kürzlich vorgestellt wurde. Exynos 990 ist seit Anfang des Jahres bei uns. Der Snapdragon 865 Plus ist 7 Prozent leistungsstärker als die reguläre Version, die wiederum 10 % leistungsstärker als der Exynos 990 war. Damit beträgt der Leistungsabstand zwischen den beiden Chipsätzen etwa 15 %. Zum Vergleich bei elektronischen Papageien können Sie die Folie unten sehen. Der durchschnittliche Benutzer wird den Leistungsunterschied wahrscheinlich nicht bemerken. Aber Samsung versucht, das Image eines Technologieführers zu pflegen, und was passiert, zeigt, dass es mit dem Fortschritt nicht Schritt halten kann. In mancher Hinsicht ist die Situation ähnlich wie bei Intel. In beiden Fällen sind Unternehmen mit eigenen Anlagen denen unterlegen, die mit Vertragsfabriken arbeiten.

Die Situation mit unterschiedlichen Chipsätzen erregt Aufmerksamkeit, weil Samsung selbst nicht zu den Gründen Stellung nimmt, warum Snapdragon- und Exynos-Smartphones in bestimmte Märkte geliefert werden. In diesem Jahr kommen sowohl die S-Serie als auch die Note-Serie mit einer Lösung von Qualcomm auf den südkoreanischen Heimatmarkt und in die USA. Bedenkt man, dass der Inlandsmarkt für das Unternehmen aus Imagesicht wichtig ist, wirft die Bevorzugung eines ausländischen Produkts gegenüber einem inländischen Produkt Fragen auf.

Wie Google Android verliert und warum es schlecht für Samsung ist

Bereits die zweite Präsentation fand in enger Zusammenarbeit mit Microsoft statt. Bei diesem Thema dachte ich, dass die Position von Google auf dem Mobilfunkmarkt, obwohl es an ihre Dienste gebunden ist, nicht so unerschütterlich ist, wie es scheinen mag. Wenn Sie sich erinnern, arbeitete Samsung früher eng mit Google zusammen. Knapp ein Jahr zuvor erhielten die Smartphones des Unternehmens neue Features, die dann auf der Google I/O vorgestellt wurden.

Jetzt "verliert" Google systematisch Unterstützer. Das Unternehmen hat sich nicht freiwillig von Huawei getrennt, aber am Ende gab es eine Situation, in der der größte Hersteller der Welt (und ziemlich erfolgreich) Smartphones ohne Google herstellt. Anfang September wird ein weiterer Mate 40 auf dem Kirin 1000-Chipsatz gezeigt, der anscheinend der letzte Chipsatz von TSMC sein wird ... Ab dem 15. September wird die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen aus den USA verboten. Dies wird übrigens nur die Spaltung und den Übergang Chinas zu seinen eigenen Technologien fördern.

Wenn wir dem Sparschwein hinzufügen, dass der zweite Platz in Bezug auf das Volumen von chinesischen Unternehmen (BBK Electronics und Xiaomi) eingenommen wird, die mit der Verschärfung der Konfrontation zwischen den USA und China auch Google verlassen werden die Situation stellt sich als interessant heraus.

Angesichts der Tatsache, dass der Anteil von Smartphones/Tablets im Internet den Anteil von Computern überwiegt, sieht die Situation, wenn die Mehrheit der Smartphones auf der Welt ohne Google-Dienste produziert wird, sogar theoretisch, gelinde gesagt, unangenehm aus. Andererseits wird Google endlich ein starkes Argument für die Antimonopolisten haben.

Samsung war lange Zeit auf der Seite von Google, das generell eng mit Google verbunden ist, aber Smartwatches kommen schon lange zu Tizen OS, und Bixby wird standardmäßig auf Smartphones aufgerufen, nicht Google Assistant.

Samsungs eingeschränkte Kommunikation mit Google ist ebenfalls belastet. Ich vertrete konsequent die Idee, dass es in den nächsten 2-3 Jahren zu einer Umverteilung im Smartphone-Markt kommen wird, wenn Newcomer die alten Marktführer ablösen werden. Die Zusammenarbeit mit Google ermöglichte es Samsung, als erster neue Lösungen zu integrieren und die Rolle der innovativsten und vorbildlichsten Geräte zu übernehmen. Wenn Sie sich heute sowohl die Leistungsbewertungen als auch die Bewertungen der Kameraqualität ansehen, stehen die Lösungen von Samsung unter den Top 10. Und wenn wir solch hochspezialisierte Lösungen wie das Galaxy Note verwerfen, haben normale Benutzer immer weniger Gründe, für Samsung zu bezahlen.

Eine Gans ist kein Freund eines Schweins, oder über die Freundschaft zwischen Samsung und Microsoft

In Fortsetzung des Gedankens aus dem vorherigen Absatz sei darauf hingewiesen, dass Samsung dies versteht und durch die Zusammenarbeit mit Microsoft versucht, eine einzigartige Ökosystempartnerschaft aufzubauen. Eine beträchtliche Zeit der Präsentation wurde der Interaktion zwischen Samsung und Windows gewidmet. Kostya Ivanov übersetzte das ausgezeichnete Material von The Verge zu diesem Thema.

Die Situation zwischen Samsung und Microsoft ist jedoch keine Freundschaftsgeschichte. Wenn Sie sich erinnern, dann tötete Microsoft-CEO Satya Nadella Windows Phone mit unerschütterlicher Hand, hob Windows von seinem Sockel und richtete das Unternehmen neu auf Cloud-Dienste und Azure aus. Aus meiner Sicht ist die Zusammenarbeit mit Samsung darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen laut Microsoft die besten Android-Smartphones auf dem Markt herstellt. Hier und die beste Qualität und hohe Leistung und vor allem - breite Verkäufe.

Daher ist die Freundschaft mit Samsung für Microsoft eine Art massiver Betatest dafür, wie die Dienste des Unternehmens auf Smartphones funktionieren werden. Letztes Jahr gab es eine erste Einführung der Link to Windows-Funktion, dieses Jahr vertiefte man sie und fügte Game-Streaming hinzu. Microsoft hat das Ziel, seine Dienste zu verteilen, wird also definitiv nicht in Zyklen gehen und sie in Zukunft als Alleinstellungsmerkmal von Samsung belassen. Vielmehr wird Microsoft nach dem Einlaufen „Patches“ veröffentlichen, die es jedem Hersteller ermöglichen, Microsoft-Produkte auf Smartphones zu installieren oder sie durch die Installation einer Drittanbieteranwendung in das System zu integrieren. Und Samsung wird in dieser Situation "mit Nase" bleiben.

Microsoft Surface Duo

Apropos Microsoft, es ist unmöglich zu erwähnen, dass das Unternehmen in naher Zukunft endlich sein faltbares Surface Duo-Smartphone offiziell vorstellen wird. Gerät mit zwei Bildschirmen. Etwas ähnlich der Idee von LG, die die Option eines Gehäuses mit zusätzlichem Bildschirm propagiert.

Bildschirm 5,6 Zoll gefaltet, 8,3 Zoll entfaltet. Das Gerät kann um 360 Grad geöffnet werden. Android 10 wird auf die 11. Version aktualisiert. Als Snapdragon 855 Chipsatz.

Streng urteilen sollte das Gerät nicht. Trotz der Tatsache, dass das Surface Duo in den Verkauf gehen wird, handelt es sich nicht um ein kommerzielles Modell, sondern um ein Modell für Enthusiasten, auf dessen Grundlage Microsoft seine Vision der Entwicklung im Smartphone-Segment zeigen wird. Die Idee ist zu radikal, um jetzt in Partnerschaft mit Samsung umgesetzt zu werden. Aber wenn Benutzer die Option mögen, dann kann eine einfache Partnerschaft mit LG aufholen, indem sie dank LG Velvet sowohl Flaggschiff- als auch Mittelklasse-Versionen einführt.

Schlussfolgerung

Am Beispiel von Samsung sehen wir ein Unternehmen, das als Hersteller von Smartphones und Komponenten seinen Zenit erreicht hat. Der Versuch, das berüchtigte Ökosystem zu schaffen, das die Nutzer bindet, ist jedoch noch nicht gelungen. Eine Reihe von Partnerschaften hält Sie ganz oben auf dem Podium, und im Moment (ob Sie es glauben oder nicht) sind die Lösungen von Samsung die besten, die es in der Welt von Android gibt. Einziger Wermutstropfen ist, dass Samsung-Lösungen im Gegensatz zu Apple immer einfacher von Wettbewerbern nachgebaut werden können, da Microsoft nur glücklich wird, wenn seine Produkte auf Smartphones anderer Hersteller installiert werden.