Editorial Digest N44. Mail und Anime

In der vorherigen Zusammenfassung habe ich Yandex Mail besser als die von Google genannt, ohne das "Holivar" vorherzusehen.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass die Suche von Yandex in RuNet besser ist und Mail Google in vielen Parametern übertrifft."

Nun, es ist an der Zeit, Ihnen zu sagen, warum. Bitte beachten Sie, dass alles Folgende meine persönliche Meinung ist. Also.

Themen. Beide Dienste haben sie: schön, thematisch, nützlich. Zum Beispiel Wetterthemen. Neben den offensichtlichen Unterschieden im Grafikdesign, über die wir nicht streiten, zeigt das Thema von Yandex am Ende der Seite die Prognose.

Außerdem erfolgt der Zugriff auf Themen von Yandex mit einem Klick, und im Dropdown-Feld können Sie mit einem zweiten Klick das gewünschte auswählen. Um das Design in Google Mail zu ändern, müssen Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" klicken, dort den Punkt "Designs" auswählen und dort Ihre Wahl treffen.

Meine persönliche Meinung ist, dass Yandex-Designs in E-Mails viel heller und interessanter sind als die von Gmail.

Yandex hat auch das Trinity-Design, das OutLook (und einer Million anderer E-Mail-Clients) in Bezug auf die Organisation des Arbeitsbereichs ähnelt. Auf einem Bildschirm sehen Sie nicht nur Ihre Postfächer und die Briefliste, sondern auch den Inhalt des ausgewählten Briefes. Ich benutze es hauptsächlich. Soviel ich weiß, kann man im Gmail Lab die gleiche Darstellung wählen, aber erstens weiß nicht jeder, was das „Gmail Lab“ ist und wo es sich befindet, und zweitens bin ich nicht so begeistert von der Idee ​​​​mit irgendwelchen selbstgeschriebenen Krücken, wenn auch in hoher Qualität.

Fälle. Yandex.Mail hat "Fälle". Dies ist eine solche Erinnerung, direkt in die Weboberfläche integriert. Die Logik ist einfach - Sie geben dort beliebige Informationen ein (z. B. "Milch und Gurken kaufen"), legen das Datum und die Uhrzeit der Ausführung fest und können sich auch an diese Angelegenheit erinnern lassen. Es scheint eine weitere Erinnerung zu sein - es gibt viele davon für Telefone, aber das Ding ist wirklich praktisch. Ich kenne ein paar Leute, die es ständig benutzen. Ich habe eine solche Möglichkeit in der Mail von Google nicht gefunden.

Suchen. Was könnte einfacher sein, als den richtigen Brief in der Post zu finden? Es reicht aus, zumindest einige Informationen über den gesuchten Buchstaben zu kennen, und es besteht kein Zweifel, dass Sie ihn finden werden. Aber auch hier gibt es einige Unterschiede. Google Mail hat eine normale Suchleiste und ist das Hauptsuchwerkzeug. In der Mail von Yandex gibt es neben der gleichen Zeile auch einen Schieberegler, mit dem Sie das Zeitintervall auswählen können, in dem Sie nach einem Brief suchen. In einigen Fällen ist diese Funktion sehr hilfreich.

Werbung. In Gmail ist es unauffällig, man könnte sagen, fast unsichtbar. Nur eine Zeile Textinformationen. Aber es nimmt immer noch Platz ein und manche Leute mögen es wirklich nicht. In Yandex nimmt der Werbeblock einen bedeutenden Platz ein, aber der Vorteil ist, dass er ausgeschaltet werden kann, sodass er sich nie an sich selbst in Ihrem persönlichen Postfach erinnert.

Absenderinformationen. Wenn der eingehende Brief die Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktinformationen des Absenders enthält, kann Yandex ihn strukturiert in einem separaten schönen Fenster mit einer Karte und anderen Attributen anzeigen. Tatsächlich stellt sich heraus, dass es sehr bequem ist. In Gmail müssen Sie die Adresse kopieren, die Karten öffnen und dort nachsehen.

Übersetzung. Ein weiteres cooles Feature in Yandex.Mail ist die Übersetzung eines Briefes während des Schreibens. Nicht jeder beherrscht Fremdsprachen, was die Kommunikation oder den Einkauf bei ebay stört, wo man den Verkäufer oft im Voraus abschreiben muss. In diesem Fall sind Sie durch nichts eingeschränkt. Natürlich ist die Übersetzung nicht perfekt, aber mit einfachen Sätzen lässt sich ein rundum kompetenter Brief verfassen – zumindest wird man verstanden.

Vielleicht höre ich hier auf, obwohl meine Liste noch lange nicht erschöpft ist. Ich weiß, dass Google Mail seine Vorteile hat, aber ich mag unseren Service aus vielen Gründen besser. Ich würde gerne Ihre Meinung zu diesen Diensten lesen - und wenn Sie Googlemail mehr mögen, schreiben Sie bitte, warum?

2. Ilja Tarakanow. Danke, dass Sie das Flash-Spiel spielen

Es kommt nicht oft vor, dass man auf interessante und ungewöhnliche Spiele stößt. Besonders zu spüren ist die Ideenlosigkeit in der einst beliebten Richtung der Flash-Spiele. Es scheint, dass bereits alles aus der Plattform herausgequetscht wurde - und das ist so, es bleibt, es mit Ideen zu nehmen.

Ich surfe gelegentlich auf Seiten wie Kongregate und Armor Games und spiele normalerweise Spiele von Entwicklern, die sich, wie sie sagen, nicht irren können. Aber in diesem Fall war ich von dem Spiel Thanks For Playing "süchtig", ich konnte nicht einmal den Schöpfer des Spiels finden - aber das spielt auch keine Rolle.

Das Spiel ist sehr kurz, man kann es buchstäblich in 10 Minuten durchspielen, aber das ist gut. Die Idee ist, dass Sie das Spiel am Ende beginnen und sich bis zum Anfang vorarbeiten, wobei Sie alles in umgekehrter Reihenfolge tun. In diesem Fall nimmt der Punktezähler ab, nicht zu, und das Endziel besteht darin, sicherzustellen, dass er am Anfang (Ende?) des Spiels genau null war.

Manchmal muss man nachdenken, manchmal muss man einfach schnell handeln. Das Spiel gibt gute Hinweise, Fehler sind nicht ärgerlich, da jeder Bildschirm ein Kontrollpunkt ist.

Im Allgemeinen, wenn Sie an etwas Besonderem interessiert sind, empfehle ich Ihnen, es zu lesen.

P.S. Ich habe übrigens das neuste Call of Duty installiert. Ich habe eine Stunde lang eine Single gespielt, ich werde es wahrscheinlich nicht noch einmal versuchen. Die Grafik ist schrecklich (im Vergleich zu demselben Max Payne 3 sind das nur verschiedene Epochen), die Handlung ist übermäßig prätentiös, viele Trigger und dumme (nämlich dumme) Feinde. Sicherlich ist der Multiplayer besser, aber warum war es notwendig, eine so einfache Kampagne zu machen? Sie würden nur Multiplayer machen und kein Geld für eine Single ausgeben. Vielleicht verstehe ich es einfach nicht? Bitte antworten Sie freundlicherweise auf diese Kitenge Designed Men\'s Hats Fragen in die Kommentare, ich verspreche, mich an der Diskussion zu beteiligen.

3. Alexander Subkow. Anime-Schwertkunst online

Heute werden wir uns ein wenig vom Gaming-Thema entfernen und über etwas anderes sprechen. Wer mir auf Twitter folgt, weiß um meine Liebe zu japanischen Animationsfilmen, gemeinhin Anime, das ist mein kleines Hobby. Unser Autor Evgeny Vildiaev liebt übrigens auch japanische Animationen, ich bin sicher, dass er viel zu diesem Thema erzählen kann. Heute haben wir eine Arbeit namens Sword Art Online (SAO) auf der Tagesordnung, warum ist sie so interessant? Und die Tatsache, dass SAO ein Anime über ein Multiplayer-Rollenspiel (MMO-RPG) ist, stellt sich heraus, dass sich unser Gespräch teilweise auf das Gaming-Thema beziehen wird, zwei in einem, wenn Sie so wollen. Also Schwertkunst Online. Wird geladen.

Ich möchte Sie gleich warnen, dies ist keine vollständige Rezension, da sich dieser Anime in der laufenden Phase befindet (er wird gerade ausgestrahlt), daher wäre es einfach, eine Rezension über eine unfertige Sache zu schreiben falsch. Ich werde über die Ideen und die Bedeutung von SAO sprechen und einige meiner Beobachtungen und Gedanken zum Ausdruck bringen.

Der Protagonist von SAO ist ein gewöhnlicher japanischer Schuljunge namens Kirigaya Kazuto, er ist, wie viele seiner Altersgenossen, ein ausgesprochener Introvertierter und Einsiedler (in der Tat ist das heute in Japan ein sehr reales Problem: Viele junge Leute sitzen zu Hause für Computer oder Spielekonsole, praktisch ohne das Haus zu verlassen, keine sozialen Bindungen haben und nach einiger Zeit einfach nicht mehr in der Lage sind, normal in der Gesellschaft zu leben, es gibt sogar einen speziellen Namen für solche Menschen - Knutschfleck). Kirigayas Leidenschaft sind Multiplayer-Spiele, mit denen er seine ganze Freizeit spielt. Der Anfang ist etwas langweilig, finden Sie nicht? Ich verspreche, dass in Zukunft alles viel mehr „Spaß“ machen wird. SAO findet in nicht allzu ferner Zukunft statt, die Spieleindustrie hat einen großen Sprung nach vorne gemacht, was die Bereitstellung von Spielinhalten für den Spieler betrifft: Vergessen Sie Monitore und Kopfhörer, in der Welt von SAO haben Spieler Zugang zu vollständiger Immersion, absolut. Sie haben richtig gehört, mit Hilfe eines speziellen Peripheriegeräts in Form einer Art Neurohelm, das mit einem Computer verbunden ist, wird der Spieler in einen Komazustand versetzt, sein Bewusstsein verliert den Kontakt zur realen Welt und fällt direkt in die virtuelle Welt. Unnötig zu sagen, dass es SAO war, das das erste revolutionäre Spiel mit totaler Immersion war: Spieler fühlen Berührungen, Gerüche, schmecken Essen und sogar körperliche Schmerzen, alles dank der Wirkung elektrischer Impulse direkt auf das Gehirn des Spielers. Der Anime beginnt damit, dass SAO in den Verkauf geht, aber Kirigaya ist als Beta-Tester bereits einigermaßen vertraut mit der Welt des Spiels, den Grundprinzipien.Die Verkäufe sind atemberaubend: Das Spiel ist innerhalb weniger Stunden ausverkauft (wer würde das bezweifeln). Kirigaya unter dem Pseudonym Kirito landet zusammen mit Tausenden von Spielern auf der ersten Ebene, dem Boden von SAO. Dies ist eine riesige mittelalterliche Stadt, die alle neuen Spieler willkommen heißt. Die Leute beginnen fröhlich zu kommunizieren, es gibt eine allgemeine "Verbrüderung". Es scheint, na und? All dies können wir in jedem modernen MMO-Rollenspiel beobachten, wenn auch ohne vollständiges Eintauchen. Und tatsächlich passiert hier, in der allerersten Folge von SAO, das Interessanteste.

Eine gigantische Gestalt erscheint über der Stadt, dies ist der Avatar des Schöpfers und ideologischen Inspirators sowohl des SAO-Spiels selbst als auch der Technologie des Eintauchens in die virtuelle Realität. Natürlich ist er ein Genie, und ein völlig unfreundliches Genie. Er kündigt den Spielern an, dass ihr normales Leben von nun an endet, nur Sword Art Online bleibt, und dann beginnen die Spieler zu entdecken, dass es keinen Menüpunkt gibt, der für das Verlassen des Spiels verantwortlich ist. Der Schöpfer berichtet, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, in die reale Welt zurückzukehren: Entweder durch den Tod, oder nachdem der letzte Boss im obersten Stockwerk der SAO-Welt besiegt wurde, der übrigens kein anderer als der Schöpfer der ist Spiel selbst. Aber das Schrecklichste war, dass der Spieler, nachdem er im Spiel gestorben war, in der realen Welt starb: Das Gerät auf seinem Kopf sendete einen Impuls und brannte buchstäblich sein Gehirn aus. Darüber hinaus gab es in der realen Welt einen Bericht, dass SAO-Spieler ebenfalls sterben, wenn Sie versuchen, sie auf irgendeine Weise vom Spiel zu trennen. Zuerst glaubte man es nicht, eine Todeswelle fegte durch Japan. Infolgedessen wurden die Spieler in medizinische Einrichtungen gebracht, ihr Leben wurde unterstützt, als ob sie Patienten wären, die ins Koma fallen. Nun ist ihr Leben zu einem Spiel geworden, allerdings zu einem Spiel mit wahnsinnig hohen Einsätzen: Ein Monster zu treffen oder aus großer Höhe zu stürzen, könnte im wahrsten Sinne des Wortes tödlich sein.Ein interessantes Merkmal von SAO ist das völlige Fehlen von Kampfmagie, die Spieler müssen sich nur auf ihre Geschicklichkeit, Kraft, Geschwindigkeit und Geschicklichkeit mit Nahkampfwaffen verlassen (daher hat das Spiel seinen Namen), dennoch sind fantastische Spezialbewegungen vorhanden . Wie in jedem anderen modernen MMO können sich SAO-Spieler in Clans und Gilden zusammenschließen, im Allgemeinen stellte sich heraus, dass dieses Spiel nicht einem MMO-Rollenspiel, sondern dem wirklichen Leben verdammt ähnlich war, natürlich mit solchen und solchen Einsätzen. Eigentlich war das alles, was ich Ihnen über die Handlung von SAO erzählen wollte, den Rest müssen Sie selbst herausfinden, wenn Sie sich diesen Anime natürlich ansehen wollen. Ich werde jedoch hinzufügen, dass sich die Ereignisse schnell entwickeln werden, es wird Freundschaft und Verrat geben, es wird einen Platz für Romantik geben, wie könnte es ohne das sein? Besonders erfreulich ist das Verhalten des Protagonisten: Er ist vernünftig und angemessen, man kann ihn sicher nicht als Lumpen bezeichnen - ein dickes Plus.

Ein paar Worte zur technischen Seite von SAO. Studio A1 ist für die Produktion des Animes verantwortlich, natürlich kann man sich nicht auf das Zeichnen auf dem Niveau des Kyoto Animation Studios (Clannad, K-ON!, Melancholy of Haruhi Suzumia) verlassen, aber das wird man nicht finden Schade, dass man hier in Naruto sehen kann: Bild saftig und hell, die Kämpfe sind dynamisch, es gibt keine Wiederholung von Frames. Aber die musikalische Untermalung ist auf höchstem Niveau, hier gibt es absolut nichts zu meckern, ich warte auf die Veröffentlichung des Soundtracks.

Im Moment wurden in Japan 22 Folgen ausgestrahlt, SAO umfasst mehrere Story-Staffeln, die sogenannten Arcs, und die zweite Staffel wird gerade ausgestrahlt. Dies ist ein ausgezeichneter Kampfanime, ich empfehle ihn mit Sicherheit zum Anschauen, Sie werden es nicht bereuen. Viel Glück und Erfolg! ^_^

Editorial Digest N44. Mail und Anime

In der vorherigen Zusammenfassung habe ich Yandex Mail besser als die von Google genannt, ohne das "Holivar" vorherzusehen.

"Ich glaube aufrichtig, dass die Suche von Yandex im russischen Internet besser ist und Mail Google in vielen Parametern übertrifft."

Nun, es ist an der Zeit, Ihnen zu sagen, warum. Bitte beachten Sie, dass alles Folgende meine persönliche Meinung ist. Also.

Themen. Beide Dienste haben sie: schön, thematisch, nützlich. Zum Beispiel Wetterthemen. Neben den offensichtlichen Unterschieden im Grafikdesign, über die wir nicht streiten, zeigt das Thema von Yandex am Ende der Seite die Prognose.

Außerdem erfolgt der Zugriff auf Themen von Yandex mit einem Klick, und im Dropdown-Feld können Sie mit einem zweiten Klick das gewünschte auswählen. Um das Design in Google Mail zu ändern, müssen Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" klicken, dort den Punkt "Designs" auswählen und dort Ihre Wahl treffen.

Meine persönliche Meinung ist, dass Yandex-Designs in E-Mails viel heller und interessanter sind als die von Gmail.

Yandex hat auch das Trinity-Design, das OutLook (und einer Million anderer E-Mail-Clients) in Bezug auf die Organisation des Arbeitsbereichs ähnelt. Auf einem Bildschirm sehen Sie nicht nur Ihre Postfächer und die Briefliste, sondern auch den Inhalt des ausgewählten Briefes. Ich benutze es hauptsächlich. Soviel ich weiß, kann man im Gmail Lab die gleiche Darstellung wählen, aber erstens weiß nicht jeder, was das „Gmail Lab“ ist und wo es sich befindet, und zweitens bin ich nicht so begeistert von der Idee ​​​​mit irgendwelchen selbstgeschriebenen Krücken, wenn auch in hoher Qualität.

Fälle. Yandex.Mail hat "Fälle". Dies ist eine solche Erinnerung, direkt in die Weboberfläche integriert. Die Logik ist einfach - Sie geben dort beliebige Informationen ein (z. B. "Milch und Gurken kaufen"), legen das Datum und die Uhrzeit der Ausführung fest und können sich auch an diese Angelegenheit erinnern lassen. Es scheint eine weitere Erinnerung zu sein - es gibt viele davon für Telefone, aber das Ding ist wirklich praktisch. Ich kenne mehrere Leute, die es ständig benutzen. Ich habe eine solche Möglichkeit in der Mail von Google nicht gefunden.

Suchen. Was könnte einfacher sein, als den richtigen Brief in der Post zu finden? Es reicht aus, zumindest einige Informationen über den gesuchten Buchstaben zu kennen, und es besteht kein Zweifel, dass Sie ihn finden werden. Aber auch hier gibt es einige Unterschiede. Google Mail hat eine normale Suchleiste und ist das Hauptsuchwerkzeug. In der Mail von Yandex gibt es neben der gleichen Zeile auch einen Schieberegler, mit dem Sie das Zeitintervall auswählen können, in dem Sie nach einem Brief suchen. In einigen Fällen ist diese Funktion sehr hilfreich.

Werbung. In Gmail ist es unauffällig, man könnte sagen, fast unsichtbar. Nur eine Zeile Textinformationen. Aber es nimmt immer noch Platz ein und manche Leute mögen es wirklich nicht. In Yandex nimmt der Werbeblock einen bedeutenden Platz ein, aber der Vorteil ist, dass er ausgeschaltet werden kann, sodass er sich nie an sich selbst in Ihrem persönlichen Postfach erinnert.

Absenderinformationen. Wenn der eingehende Brief die Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktinformationen des Absenders enthält, kann Yandex ihn strukturiert in einem separaten schönen Fenster mit einer Karte und anderen Attributen anzeigen. Tatsächlich stellt sich heraus, dass es sehr bequem ist. In Gmail müssen Sie die Adresse kopieren, die Karten öffnen und dort nachsehen.

Übersetzung. Ein weiteres cooles Feature in Yandex.Mail ist die Übersetzung eines Briefes während des Schreibens. Nicht jeder beherrscht Fremdsprachen, was die Kommunikation oder den Einkauf bei ebay stört, wo man den Verkäufer oft im Voraus abschreiben muss. In diesem Fall sind Sie durch nichts eingeschränkt. Natürlich ist die Übersetzung nicht perfekt, aber mit einfachen Sätzen lässt sich ein rundum kompetenter Brief verfassen – zumindest wird man verstanden.

Vielleicht höre ich hier auf, obwohl meine Liste noch lange nicht erschöpft ist. Ich weiß, dass Google Mail seine Vorteile hat, aber ich mag unseren Service aus vielen Gründen besser. Ich würde gerne Ihre Meinung zu diesen Diensten lesen - und wenn Sie Googlemail mehr mögen, schreiben Sie bitte, warum?

2. Ilja Tarakanow. Danke, dass Sie das Flash-Spiel spielen

Es kommt nicht oft vor, dass man auf interessante und ungewöhnliche Spiele stößt. Besonders zu spüren ist die Ideenlosigkeit in der einst beliebten Richtung der Flash-Spiele. Es scheint, dass bereits alles aus der Plattform herausgequetscht wurde - und das ist so, es bleibt, es mit Ideen zu nehmen.

Ich surfe gelegentlich auf Seiten wie Kongregate und Armor Games und spiele normalerweise Spiele von Entwicklern, die sich, wie sie sagen, nicht irren können. Aber in diesem Fall war ich von dem Spiel Thanks For Playing "süchtig", ich konnte nicht einmal den Schöpfer des Spiels finden - aber das spielt auch keine Rolle.

Das Spiel ist sehr kurz, man kann es buchstäblich in 10 Minuten durchspielen, aber das ist gut. Die Idee ist, dass Sie das Spiel am Ende beginnen und sich bis zum Anfang vorarbeiten, wobei Sie alles in umgekehrter Reihenfolge tun. In diesem Fall nimmt der Punktezähler ab, nicht zu, und das Endziel besteht darin, sicherzustellen, dass er am Anfang (Ende?) des Spiels genau null war.

Manchmal muss man nachdenken, manchmal muss man einfach schnell handeln. Das Spiel gibt gute Hinweise, Fehler sind nicht ärgerlich, da jeder Bildschirm ein Kontrollpunkt ist.

Im Allgemeinen, wenn Sie an etwas Besonderem interessiert sind, empfehle ich Ihnen, es zu lesen.

P.S. Ich habe übrigens das neuste Call of Duty installiert. Ich habe eine Stunde lang eine Single gespielt, ich werde es wahrscheinlich nicht noch einmal versuchen. Die Grafik ist schrecklich (im Vergleich zu demselben Max Payne 3 sind das nur verschiedene Epochen), die Handlung ist übermäßig prätentiös, viele Trigger und dumme (nämlich dumme) Feinde. Sicherlich ist der Multiplayer besser, aber warum war es notwendig, eine so einfache Kampagne zu machen? Sie würden nur Multiplayer machen und kein Geld für eine Single ausgeben. Vielleicht verstehe ich es einfach nicht? Bitte antworten Sie freundlicherweise auf diese Kitenge Designed Men\'s Hats Fragen in die Kommentare, ich verspreche, mich an der Diskussion zu beteiligen.

3. Alexander Subkow. Anime-Schwertkunst online

Heute werden wir uns ein wenig vom Gaming-Thema entfernen und über etwas anderes sprechen. Wer mir auf Twitter folgt, weiß um meine Liebe zu japanischen Animationsfilmen, gemeinhin Anime, das ist mein kleines Hobby. Unser Autor Evgeny Vildiaev liebt übrigens auch japanische Animationen, ich bin sicher, dass er viel zu diesem Thema erzählen kann. Heute haben wir eine Arbeit namens Sword Art Online (SAO) auf der Tagesordnung, warum ist sie so interessant? Und die Tatsache, dass SAO ein Anime über ein Multiplayer-Rollenspiel (MMO-RPG) ist, stellt sich heraus, dass sich unser Gespräch teilweise auf das Gaming-Thema beziehen wird, zwei in einem, wenn Sie so wollen. Also Schwertkunst Online. Wird geladen.

Ich möchte Sie gleich warnen, dies ist keine vollständige Rezension, da sich dieser Anime in der laufenden Phase befindet (er wird gerade ausgestrahlt), daher wäre es einfach, eine Rezension über eine unfertige Sache zu schreiben falsch. Ich werde über die Ideen und die Bedeutung von SAO sprechen und einige meiner Beobachtungen und Gedanken zum Ausdruck bringen.

Der Protagonist von SAO ist ein gewöhnlicher japanischer Schuljunge namens Kirigaya Kazuto, er ist, wie viele seiner Altersgenossen, ein ausgesprochener Introvertierter und Einsiedler (in der Tat ist das heute in Japan ein sehr reales Problem: Viele junge Leute sitzen zu Hause für Computer oder Spielekonsole, praktisch ohne das Haus zu verlassen, keine sozialen Bindungen haben und nach einiger Zeit einfach nicht mehr in der Lage sind, normal in der Gesellschaft zu leben, es gibt sogar einen speziellen Namen für solche Menschen - Knutschfleck). Kirigayas Leidenschaft sind Multiplayer-Spiele, mit denen er seine ganze Freizeit spielt. Der Anfang ist etwas langweilig, finden Sie nicht? Ich verspreche, dass in Zukunft alles viel mehr „Spaß“ machen wird. SAO findet in nicht allzu ferner Zukunft statt, die Spieleindustrie hat einen großen Sprung nach vorne gemacht, was die Bereitstellung von Spielinhalten für den Spieler betrifft: Vergessen Sie Monitore und Kopfhörer, in der Welt von SAO haben Spieler Zugang zu vollständiger Immersion, absolut.Sie haben richtig gehört, mit Hilfe eines speziellen Peripheriegeräts in Form einer Art Neurohelm, das mit einem Computer verbunden ist, wird der Spieler in einen Komazustand versetzt, sein Bewusstsein verliert den Kontakt zur realen Welt und fällt direkt in die virtuelle Welt. Unnötig zu sagen, dass es SAO war, das das erste revolutionäre Spiel mit totaler Immersion war: Spieler fühlen Berührungen, Gerüche, schmecken Essen und sogar körperliche Schmerzen, alles dank der Wirkung elektrischer Impulse direkt auf das Gehirn des Spielers. Der Anime beginnt damit, dass SAO in den Verkauf geht, aber Kirigaya ist als Beta-Tester bereits einigermaßen vertraut mit der Welt des Spiels, den Grundprinzipien. Die Verkäufe sind atemberaubend: Das Spiel ist innerhalb weniger Stunden ausverkauft (wer würde das bezweifeln). Kirigaya unter dem Pseudonym Kirito befindet sich zusammen mit Tausenden von Spielern auf der ersten Ebene, dem Boden von SAO. Dies ist eine riesige mittelalterliche Stadt, die alle neuen Spieler willkommen heißt. Die Leute beginnen fröhlich zu kommunizieren, es gibt eine allgemeine "Verbrüderung". Es scheint, na und? All dies können wir in jedem modernen MMO-Rollenspiel beobachten, wenn auch ohne vollständiges Eintauchen. Und tatsächlich passiert hier, in der allerersten Folge von SAO, das Interessanteste.

Eine gigantische Gestalt erscheint über der Stadt, dies ist der Avatar des Schöpfers und ideologischen Inspirators sowohl des SAO-Spiels selbst als auch der Technologie des Eintauchens in die virtuelle Realität. Natürlich ist er ein Genie, und ein völlig unfreundliches Genie. Er kündigt den Spielern an, dass ihr normales Leben von nun an endet, nur Sword Art Online bleibt, und dann beginnen die Spieler zu entdecken, dass es keinen Menüpunkt gibt, der für das Verlassen des Spiels verantwortlich ist. Der Schöpfer berichtet, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, in die reale Welt zurückzukehren: Entweder durch den Tod, oder nachdem der letzte Boss im obersten Stockwerk der SAO-Welt besiegt wurde, der übrigens kein anderer als der Schöpfer der ist Spiel selbst. Aber das Schrecklichste war, dass der Spieler, nachdem er im Spiel gestorben war, in der realen Welt starb: Das Gerät auf seinem Kopf sendete einen Impuls und brannte buchstäblich sein Gehirn aus. Darüber hinaus gab es in der realen Welt einen Bericht, dass SAO-Spieler ebenfalls sterben, wenn Sie versuchen, sie auf irgendeine Weise vom Spiel zu trennen. Zuerst glaubte man es nicht, eine Todeswelle fegte durch Japan. Infolgedessen wurden die Spieler in medizinische Einrichtungen gebracht, ihr Leben wurde unterstützt, als ob sie Patienten wären, die ins Koma fallen. Nun ist ihr Leben zu einem Spiel geworden, allerdings zu einem Spiel mit wahnsinnig hohen Einsätzen: Ein Monster zu treffen oder aus großer Höhe zu stürzen, könnte im wahrsten Sinne des Wortes tödlich sein.Ein interessantes Merkmal von SAO ist das völlige Fehlen von Kampfmagie, die Spieler müssen sich nur auf ihre Geschicklichkeit, Kraft, Geschwindigkeit und Geschicklichkeit mit Nahkampfwaffen verlassen (daher hat das Spiel seinen Namen), dennoch sind fantastische Spezialbewegungen vorhanden . Wie in jedem anderen modernen MMO können sich SAO-Spieler in Clans und Gilden zusammenschließen, im Allgemeinen stellte sich heraus, dass dieses Spiel nicht einem MMO-Rollenspiel, sondern dem wirklichen Leben verdammt ähnlich war, natürlich mit solchen und solchen Einsätzen. Eigentlich war das alles, was ich Ihnen über die Handlung von SAO erzählen wollte, den Rest müssen Sie selbst herausfinden, wenn Sie sich diesen Anime natürlich ansehen wollen. Ich werde jedoch hinzufügen, dass sich die Ereignisse schnell entwickeln werden, es wird Freundschaft und Verrat geben, es wird einen Platz für Romantik geben, wie könnte es ohne das sein? Besonders erfreulich ist das Verhalten des Protagonisten: Er ist vernünftig und angemessen, man kann ihn sicher nicht als Lumpen bezeichnen - ein dickes Plus.

Ein paar Worte zur technischen Seite von SAO. Studio A1 ist für die Produktion des Animes verantwortlich, natürlich kann man sich nicht auf das Zeichnen auf dem Niveau des Kyoto Animation Studios (Clannad, K-ON!, Melancholy of Haruhi Suzumia) verlassen, aber das wird man nicht finden Schade, dass man hier in Naruto sehen kann: Bild saftig und hell, die Kämpfe sind dynamisch, es gibt keine Wiederholung von Frames. Aber die musikalische Untermalung ist auf höchstem Niveau, hier gibt es absolut nichts zu meckern, ich warte auf die Veröffentlichung des Soundtracks.

Im Moment wurden in Japan 22 Folgen ausgestrahlt, SAO umfasst mehrere Story-Staffeln, die sogenannten Arcs, und die zweite Staffel wird gerade ausgestrahlt. Dies ist ein ausgezeichneter Kampfanime, ich empfehle ihn mit Sicherheit zum Anschauen, Sie werden es nicht bereuen. Viel Glück und Erfolg! ^_^

Editorial Digest N44. Mail und Anime

In der vorherigen Zusammenfassung habe ich Yandex Mail besser als die von Google genannt, ohne das "Holivar" vorherzusehen.

"Ich glaube aufrichtig, dass die Suche von Yandex im russischen Internet besser ist und Mail Google in vielen Parametern übertrifft."

Nun, es ist an der Zeit, Ihnen zu sagen, warum. Bitte beachten Sie, dass alles Folgende meine persönliche Meinung ist. Also.

Themen. Beide Dienste haben sie: schön, thematisch, nützlich. Zum Beispiel Wetterthemen. Neben den offensichtlichen Unterschieden im Grafikdesign, über die wir nicht streiten, zeigt das Thema von Yandex am Ende der Seite die Prognose.

Außerdem erfolgt der Zugriff auf Themen von Yandex mit einem Klick, und im Dropdown-Feld können Sie mit einem zweiten Klick das gewünschte auswählen. Um das Design in Google Mail zu ändern, müssen Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" klicken, dort den Punkt "Designs" auswählen und dort Ihre Wahl treffen.

Meine persönliche Meinung ist, dass Yandex-Designs in E-Mails viel heller und interessanter sind als die von Gmail.

Yandex hat auch das Trinity-Design, das OutLook (und einer Million anderer E-Mail-Clients) in Bezug auf die Organisation des Arbeitsbereichs ähnelt. Auf einem Bildschirm sehen Sie nicht nur Ihre Postfächer und die Briefliste, sondern auch den Inhalt des ausgewählten Briefes. Ich benutze es hauptsächlich. Soviel ich weiß, kann man im Gmail Lab die gleiche Darstellung wählen, aber erstens weiß nicht jeder, was das „Gmail Lab“ ist und wo es sich befindet, und zweitens bin ich nicht so begeistert von der Idee ​​​​mit irgendwelchen selbstgeschriebenen Krücken, wenn auch in hoher Qualität.

Fälle. Yandex.Mail hat "Fälle". Dies ist eine solche Erinnerung, direkt in die Weboberfläche integriert. Die Logik ist einfach - Sie geben dort beliebige Informationen ein (z. B. "Milch und Gurken kaufen"), legen das Datum und die Uhrzeit der Ausführung fest und können sich auch an diese Angelegenheit erinnern lassen. Es scheint eine weitere Erinnerung zu sein - es gibt viele davon für Telefone, aber das Ding ist wirklich praktisch. Ich kenne mehrere Leute, die es ständig benutzen. Ich habe eine solche Möglichkeit in der Mail von Google nicht gefunden.

Suchen. Was könnte einfacher sein, als den richtigen Brief in der Post zu finden? Es reicht aus, zumindest einige Informationen über den gesuchten Buchstaben zu kennen, und es besteht kein Zweifel, dass Sie ihn finden werden. Aber auch hier gibt es einige Unterschiede. Google Mail hat eine normale Suchleiste und ist das Hauptsuchwerkzeug. In der Mail von Yandex gibt es neben der gleichen Zeile auch einen Schieberegler, mit dem Sie das Zeitintervall auswählen können, in dem Sie nach einem Brief suchen. In einigen Fällen ist diese Funktion sehr hilfreich.

Werbung. In Gmail ist es unauffällig, man könnte sagen, fast unsichtbar. Nur eine Zeile Textinformationen. Aber es nimmt immer noch Platz ein und manche Leute mögen es wirklich nicht. In Yandex nimmt der Werbeblock einen bedeutenden Platz ein, aber der Vorteil ist, dass er ausgeschaltet werden kann, sodass er sich nie an sich selbst in Ihrem persönlichen Postfach erinnert.

Absenderinformationen. Wenn der eingehende Brief die Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktinformationen des Absenders enthält, kann Yandex ihn strukturiert in einem separaten schönen Fenster mit einer Karte und anderen Attributen anzeigen. Tatsächlich stellt sich heraus, dass es sehr bequem ist. In Gmail müssen Sie die Adresse kopieren, die Karten öffnen und dort nachsehen.

Übersetzung. Ein weiteres cooles Feature in Yandex.Mail ist die Übersetzung eines Briefes während des Schreibens. Nicht jeder beherrscht Fremdsprachen, was die Kommunikation oder den Einkauf bei ebay stört, wo man den Verkäufer oft im Voraus abschreiben muss. In diesem Fall sind Sie durch nichts eingeschränkt. Natürlich ist die Übersetzung nicht perfekt, aber mit einfachen Sätzen lässt sich ein rundum kompetenter Brief verfassen – zumindest wird man verstanden.

Vielleicht höre ich hier auf, obwohl meine Liste noch lange nicht erschöpft ist. Ich weiß, dass Google Mail seine Vorteile hat, aber ich mag unseren Service aus vielen Gründen besser. Ich würde gerne Ihre Meinung zu diesen Diensten lesen - und wenn Sie Googlemail mehr mögen, schreiben Sie bitte, warum?

2. Ilja Tarakanow. Danke, dass Sie das Flash-Spiel spielen

Es kommt nicht oft vor, dass man auf interessante und ungewöhnliche Spiele stößt. Besonders zu spüren ist die Ideenlosigkeit in der einst beliebten Richtung der Flash-Spiele. Es scheint, dass bereits alles aus der Plattform herausgequetscht wurde - und das ist so, es bleibt, es mit Ideen zu nehmen.

Ich surfe gelegentlich auf Seiten wie Kongregate und Armor Games und spiele normalerweise Spiele von Entwicklern, die sich, wie sie sagen, nicht irren können. Aber in diesem Fall war ich von dem Spiel Thanks For Playing "süchtig", ich konnte nicht einmal den Schöpfer des Spiels finden - aber das spielt auch keine Rolle.

Das Spiel ist sehr kurz, man kann es buchstäblich in 10 Minuten durchspielen, aber das ist gut. Die Idee ist, dass Sie das Spiel am Ende beginnen und sich bis zum Anfang vorarbeiten, wobei Sie alles in umgekehrter Reihenfolge tun. In diesem Fall nimmt der Punktezähler ab, nicht zu, und das Endziel besteht darin, sicherzustellen, dass er am Anfang (Ende?) des Spiels genau null war.

Manchmal muss man nachdenken, manchmal muss man einfach schnell handeln. Das Spiel gibt gute Hinweise, Fehler sind nicht ärgerlich, da jeder Bildschirm ein Kontrollpunkt ist.

Im Allgemeinen, wenn Sie an etwas Besonderem interessiert sind, empfehle ich Ihnen, es zu lesen.

P.S. Ich habe übrigens das neuste Call of Duty installiert. Ich habe eine Stunde lang eine Single gespielt, ich werde es wahrscheinlich nicht noch einmal versuchen. Die Grafik ist schrecklich (im Vergleich zu demselben Max Payne 3 sind das nur verschiedene Epochen), die Handlung ist übermäßig prätentiös, viele Trigger und dumme (nämlich dumme) Feinde. Sicherlich ist der Multiplayer besser, aber warum war es notwendig, eine so einfache Kampagne zu machen? Sie würden nur Multiplayer machen und kein Geld für eine Single ausgeben. Vielleicht verstehe ich es einfach nicht? Bitte antworten Sie freundlicherweise auf diese Kitenge Designed Men\'s Hats Fragen in die Kommentare, ich verspreche, mich an der Diskussion zu beteiligen.

3. Alexander Subkow. Anime-Schwertkunst online

Heute werden wir uns ein wenig vom Gaming-Thema entfernen und über etwas anderes sprechen. Wer mir auf Twitter folgt, weiß um meine Liebe zu japanischen Animationsfilmen, gemeinhin Anime, das ist mein kleines Hobby. Unser Autor Evgeny Vildiaev liebt übrigens auch japanische Animationen, ich bin sicher, dass er viel zu diesem Thema erzählen kann. Heute haben wir eine Arbeit namens Sword Art Online (SAO) auf der Tagesordnung, warum ist sie so interessant? Und die Tatsache, dass SAO ein Anime über ein Multiplayer-Rollenspiel (MMO-RPG) ist, stellt sich heraus, dass sich unser Gespräch teilweise auf das Gaming-Thema beziehen wird, zwei in einem, wenn Sie so wollen. Also Schwertkunst Online. Wird geladen.

Ich möchte Sie gleich warnen, dies ist keine vollständige Rezension, da sich dieser Anime in der laufenden Phase befindet (er wird gerade ausgestrahlt), daher wäre es einfach, eine Rezension über eine unfertige Sache zu schreiben falsch. Ich werde über die Ideen und die Bedeutung von SAO sprechen und einige meiner Beobachtungen und Gedanken zum Ausdruck bringen.

Der Protagonist von SAO ist ein gewöhnlicher japanischer Schuljunge namens Kirigaya Kazuto, er ist, wie viele seiner Altersgenossen, ein ausgesprochener Introvertierter und Einsiedler (in der Tat ist das heute in Japan ein sehr reales Problem: Viele junge Leute sitzen zu Hause für Computer oder Spielekonsole, praktisch ohne das Haus zu verlassen, keine sozialen Bindungen haben und nach einiger Zeit einfach nicht mehr in der Lage sind, normal in der Gesellschaft zu leben, es gibt sogar einen speziellen Namen für solche Menschen - Knutschfleck). Kirigayas Leidenschaft sind Multiplayer-Spiele, mit denen er seine ganze Freizeit spielt. Der Anfang ist etwas langweilig, finden Sie nicht? Ich verspreche, dass in Zukunft alles viel mehr „Spaß“ machen wird. SAO findet in nicht allzu ferner Zukunft statt, die Spieleindustrie hat einen großen Sprung nach vorne gemacht, was die Bereitstellung von Spielinhalten für den Spieler betrifft: Vergessen Sie Monitore und Kopfhörer, in der Welt von SAO haben Spieler Zugang zu vollständiger Immersion, absolut.Sie haben richtig gehört, mit Hilfe eines speziellen Peripheriegeräts in Form einer Art Neurohelm, das mit einem Computer verbunden ist, wird der Spieler in einen Komazustand versetzt, sein Bewusstsein verliert den Kontakt zur realen Welt und fällt direkt in die virtuelle Welt. Unnötig zu sagen, dass es SAO war, das das erste revolutionäre Spiel mit totaler Immersion war: Spieler fühlen Berührungen, Gerüche, schmecken Essen und sogar körperliche Schmerzen, alles dank der Wirkung elektrischer Impulse direkt auf das Gehirn des Spielers. Der Anime beginnt damit, dass SAO in den Verkauf geht, aber Kirigaya ist als Beta-Tester bereits einigermaßen vertraut mit der Welt des Spiels, den Grundprinzipien. Die Verkäufe sind atemberaubend: Das Spiel ist innerhalb weniger Stunden ausverkauft (wer würde das bezweifeln). Kirigaya unter dem Pseudonym Kirito befindet sich zusammen mit Tausenden von Spielern auf der ersten Ebene, dem Boden von SAO. Dies ist eine riesige mittelalterliche Stadt, die alle neuen Spieler willkommen heißt. Die Leute beginnen fröhlich zu kommunizieren, es gibt eine allgemeine "Verbrüderung". Es scheint, na und? All dies können wir in jedem modernen MMO-Rollenspiel beobachten, wenn auch ohne vollständiges Eintauchen. Und tatsächlich passiert hier, in der allerersten Folge von SAO, das Interessanteste.

Eine gigantische Gestalt erscheint über der Stadt, dies ist der Avatar des Schöpfers und ideologischen Inspirators sowohl des SAO-Spiels selbst als auch der Technologie des Eintauchens in die virtuelle Realität. Natürlich ist er ein Genie, und ein völlig unfreundliches Genie. Er kündigt den Spielern an, dass ihr normales Leben von nun an endet, nur Sword Art Online bleibt, und dann beginnen die Spieler zu entdecken, dass es keinen Menüpunkt gibt, der für das Verlassen des Spiels verantwortlich ist. Der Schöpfer berichtet, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, in die reale Welt zurückzukehren: Entweder durch den Tod, oder nachdem der letzte Boss im obersten Stockwerk der SAO-Welt besiegt wurde, der übrigens kein anderer als der Schöpfer der ist Spiel selbst. Aber das Schrecklichste war, dass der Spieler, nachdem er im Spiel gestorben war, in der realen Welt starb: Das Gerät auf seinem Kopf sendete einen Impuls und brannte buchstäblich sein Gehirn aus. Darüber hinaus gab es in der realen Welt einen Bericht, dass SAO-Spieler ebenfalls sterben, wenn Sie versuchen, sie auf irgendeine Weise vom Spiel zu trennen. Zuerst glaubte man es nicht, eine Todeswelle fegte durch Japan. Infolgedessen wurden die Spieler in medizinische Einrichtungen gebracht, ihr Leben wurde unterstützt, als ob sie Patienten wären, die ins Koma fallen. Nun ist ihr Leben zu einem Spiel geworden, allerdings zu einem Spiel mit wahnsinnig hohen Einsätzen: Ein Monster zu treffen oder aus großer Höhe zu stürzen, könnte im wahrsten Sinne des Wortes tödlich sein.Ein interessantes Merkmal von SAO ist das völlige Fehlen von Kampfmagie, die Spieler müssen sich nur auf ihre Geschicklichkeit, Kraft, Geschwindigkeit und Geschicklichkeit mit Nahkampfwaffen verlassen (daher hat das Spiel seinen Namen), dennoch sind fantastische Spezialbewegungen vorhanden . Wie in jedem anderen modernen MMO können sich SAO-Spieler in Clans und Gilden zusammenschließen, im Allgemeinen stellte sich heraus, dass dieses Spiel nicht einem MMO-Rollenspiel, sondern dem wirklichen Leben verdammt ähnlich war, natürlich mit solchen und solchen Einsätzen. Eigentlich war das alles, was ich Ihnen über die Handlung von SAO erzählen wollte, den Rest müssen Sie selbst herausfinden, wenn Sie sich diesen Anime natürlich ansehen wollen. Ich werde jedoch hinzufügen, dass sich die Ereignisse schnell entwickeln werden, es wird Freundschaft und Verrat geben, es wird einen Platz für Romantik geben, wie könnte es ohne das sein? Besonders erfreulich ist das Verhalten des Protagonisten: Er ist vernünftig und angemessen, man kann ihn sicher nicht als Lumpen bezeichnen - ein dickes Plus.

Ein paar Worte zur technischen Seite von SAO. Studio A1 ist für die Produktion des Animes verantwortlich, natürlich kann man sich nicht auf das Zeichnen auf dem Niveau des Kyoto Animation Studios (Clannad, K-ON!, Melancholy of Haruhi Suzumia) verlassen, aber das wird man nicht finden Schade, dass man hier in Naruto sehen kann: Bild saftig und hell, die Kämpfe sind dynamisch, es gibt keine Wiederholung von Frames. Aber die musikalische Untermalung ist auf höchstem Niveau, hier gibt es absolut nichts zu meckern, ich warte auf die Veröffentlichung des Soundtracks.

Im Moment wurden in Japan 22 Folgen ausgestrahlt, SAO umfasst mehrere Story-Staffeln, die sogenannten Arcs, und die zweite Staffel wird gerade ausgestrahlt. Dies ist ein ausgezeichneter Kampfanime, ich empfehle ihn mit Sicherheit zum Anschauen, Sie werden es nicht bereuen. Viel Glück und Erfolg! ^_^

Editorial Digest N44. Mail und Anime

In der vorherigen Zusammenfassung habe ich Yandex Mail besser als die von Google genannt, ohne das "Holivar" vorherzusehen.

"Ich glaube aufrichtig, dass die Suche von Yandex im russischen Internet besser ist und Mail Google in vielen Parametern übertrifft."

Nun, es ist an der Zeit, Ihnen zu sagen, warum. Bitte beachten Sie, dass alles Folgende meine persönliche Meinung ist. Also.

Entwurfsthemen. Beide Dienste haben sie: schön, thematisch, nützlich. Zum Beispiel Wetterthemen. Neben den offensichtlichen Unterschieden im Grafikdesign, über die wir nicht streiten wollen, zeigt das Thema von Yandex am Ende der Seite die Prognose.

Außerdem erfolgt der Zugriff auf Themen von Yandex mit einem Klick, und im Dropdown-Feld können Sie mit einem zweiten Klick das gewünschte auswählen. Um das Design in Google Mail zu ändern, müssen Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" klicken, dort den Punkt "Designs" auswählen und dort Ihre Wahl treffen.

Meine persönliche Meinung ist, dass Yandex-Designs in E-Mails viel heller und interessanter sind als die von Gmail.

Yandex hat auch das Trinity-Design, das OutLook (und einer Million anderer E-Mail-Clients) in Bezug auf die Organisation des Arbeitsbereichs ähnelt. Auf einem Bildschirm sehen Sie nicht nur Ihre Postfächer und die Briefliste, sondern auch den Inhalt des ausgewählten Briefes. Ich benutze es hauptsächlich. Soviel ich weiß, kann man im Gmail Lab die gleiche Anzeige wählen, aber erstens weiß nicht jeder, was das „Gmail Lab“ ist und wo es sich befindet, und zweitens bin ich von der Idee nicht sehr begeistert ​​​​unter Verwendung beliebiger selbstgeschriebener Krücken, wenn auch in hoher Qualität.

Taten. Yandex.Mail hat "Fälle". Dies ist eine solche Erinnerung, die direkt in die Weboberfläche integriert ist. Die Logik ist einfach - Sie geben dort beliebige Informationen ein (z. B. "Milch und Gurken kaufen"), legen das Datum und die Uhrzeit der Ausführung fest und können sich auch an diese Angelegenheit erinnern lassen. Es scheint eine weitere Erinnerung zu sein - es gibt viele davon für Telefone, aber das Ding ist wirklich praktisch. Ich kenne ein paar Leute, die es ständig benutzen. Ich habe eine solche Möglichkeit in der Mail von Google nicht gefunden.

Suchen. Was könnte einfacher sein, als den richtigen Brief in der Post zu finden? Es reicht aus, zumindest einige Informationen über den gesuchten Buchstaben zu kennen, und es besteht kein Zweifel, dass Sie ihn finden werden. Aber auch hier gibt es einige Unterschiede. Google Mail hat eine normale Suchleiste und ist das Hauptsuchwerkzeug. In der Mail von Yandex gibt es neben der gleichen Zeile auch einen Schieberegler, mit dem Sie das Zeitintervall auswählen können, in dem Sie nach einem Brief suchen. In einigen Fällen ist diese Funktion sehr hilfreich.

Werbung. In Gmail ist es unauffällig, man könnte sagen, fast unsichtbar. Nur eine Zeile Textinformationen. Aber es nimmt immer noch Platz ein und manche Leute mögen es wirklich nicht. In Yandex nimmt der Werbeblock einen bedeutenden Platz ein, aber der Vorteil ist, dass er ausgeschaltet werden kann, sodass er sich nie an sich selbst in Ihrem persönlichen Postfach erinnert.

Absenderinformationen. Wenn der eingehende Brief die Adresse, Telefonnummer und andere Kontaktinformationen des Absenders enthält, kann Yandex ihn strukturiert in einem separaten schönen Fenster mit einer Karte und anderen Attributen anzeigen. Tatsächlich stellt sich heraus, dass es sehr bequem ist. In Gmail müssen Sie die Adresse kopieren, die Karten öffnen und dort nachsehen.

Übersetzung. Ein weiteres cooles Feature in Yandex.Mail ist die Übersetzung eines Briefes während des Schreibens. Nicht jeder beherrscht Fremdsprachen, was die Kommunikation oder den Einkauf bei ebay stört, wo man den Verkäufer oft im Voraus abschreiben muss. In diesem Fall sind Sie durch nichts eingeschränkt. Natürlich ist die Übersetzung nicht perfekt, aber mit einfachen Sätzen lässt sich ein rundum kompetenter Brief verfassen – zumindest wird man verstanden.

Vielleicht höre ich hier auf, obwohl meine Liste noch lange nicht erschöpft ist. Ich weiß, dass Google Mail seine Vorteile hat, aber ich mag unseren Service aus vielen Gründen besser. Ich würde gerne Ihre Meinung zu diesen Diensten lesen - und wenn Sie Googlemail mehr mögen, schreiben Sie bitte, warum?

2. Ilja Tarakanow. Danke, dass Sie das Flash-Spiel spielen

Es kommt nicht oft vor, dass man auf interessante und ungewöhnliche Spiele stößt. Besonders zu spüren ist die Ideenlosigkeit in der einst beliebten Richtung der Flash-Spiele. Es scheint, dass bereits alles aus der Plattform herausgequetscht wurde - und das ist so, es bleibt, es mit Ideen zu nehmen.

Ich surfe gelegentlich auf Seiten wie Kongregate und Armor Games und spiele normalerweise Spiele von Entwicklern, die sich, wie sie sagen, nicht irren können. Aber in diesem Fall war ich von dem Spiel Thanks For Playing "süchtig", ich konnte nicht einmal den Schöpfer des Spiels finden - aber das spielt auch keine Rolle.

Das Spiel ist sehr kurz, man kann es buchstäblich in 10 Minuten durchspielen, aber das ist gut. Die Idee ist, dass Sie das Spiel am Ende beginnen und sich bis zum Anfang vorarbeiten, wobei Sie alles in umgekehrter Reihenfolge tun. In diesem Fall nimmt der Punktezähler ab, nicht zu, und das Endziel besteht darin, sicherzustellen, dass er am Anfang (Ende?) des Spiels genau null war.

Manchmal muss man nachdenken, manchmal muss man einfach schnell handeln. Das Spiel gibt gute Hinweise, Fehler sind nicht ärgerlich, da jeder Bildschirm ein Kontrollpunkt ist.

Im Allgemeinen, wenn Sie an etwas Besonderem interessiert sind, empfehle ich Ihnen, es zu lesen.

P.S. Übrigens habe ich das neuste Call of Duty installiert. Ich habe eine Stunde lang eine Single gespielt, ich werde es wahrscheinlich nicht noch einmal versuchen. Die Grafik ist schrecklich (im Vergleich zu demselben Max Payne 3 sind das nur verschiedene Epochen), die Handlung ist übermäßig prätentiös, viele Trigger und dumme (nämlich dumme) Feinde. Sicherlich ist der Multiplayer besser, aber warum war es notwendig, eine so einfache Kampagne zu machen? Sie würden nur Multiplayer machen und kein Geld für eine Single ausgeben. Vielleicht verstehe ich es einfach nicht? Ich bitte Kitenge Designed Men\'s Hats aufrichtig, diese Fragen in den Kommentaren zu beantworten, ich verspreche, mich an der Diskussion zu beteiligen.

P.S. Übrigens habe ich das neuste Call of Duty installiert. Ich habe eine Stunde lang eine Single gespielt, ich werde es wahrscheinlich nicht noch einmal versuchen. Die Grafik ist schrecklich (im Vergleich zu demselben Max Payne 3 sind das nur verschiedene Epochen), die Handlung ist übermäßig prätentiös, viele Trigger und dumme (nämlich dumme) Feinde. Sicherlich ist der Multiplayer besser, aber warum war es notwendig, eine so einfache Kampagne zu machen? Sie würden nur Multiplayer machen und kein Geld für eine Single ausgeben. Vielleicht verstehe ich es einfach nicht? Ich bitte Sie herzlich um Antwort Kitenge hat Herrenhüte entworfen Kitenge hat Herrenhüte entworfen diese Fragen in den Kommentaren, verspreche ich, mich an der Diskussion zu beteiligen.

3. Alexander Subkow. Anime-Schwertkunst online

Heute werden wir uns ein wenig vom Gaming-Thema entfernen und über etwas anderes sprechen. Wer mir auf Twitter folgt, weiß um meine Liebe zu japanischen Animationsfilmen, gemeinhin Anime, das ist mein kleines Hobby. Unser Autor Evgeny Vildiaev liebt übrigens auch japanische Animationen, ich bin sicher, dass er viel zu diesem Thema erzählen kann. Heute haben wir eine Arbeit namens Sword Art Online (SAO) auf der Tagesordnung, warum ist sie so interessant? Und die Tatsache, dass SAO ein Anime über ein Multiplayer-Rollenspiel (MMO-RPG) ist, stellt sich heraus, dass sich unser Gespräch teilweise auf das Gaming-Thema beziehen wird, zwei in einem, wenn Sie so wollen. Also Schwertkunst Online. Wird geladen.

Ich möchte Sie gleich warnen, dies ist keine vollständige Rezension, da sich dieser Anime in der laufenden Phase befindet (er wird gerade ausgestrahlt), daher wäre es einfach, eine Rezension über eine unfertige Sache zu schreiben falsch. Ich werde über die Ideen und die Bedeutung von SAO sprechen und einige meiner Beobachtungen und Gedanken zum Ausdruck bringen.

Der Protagonist von SAO ist ein gewöhnlicher japanischer Schuljunge namens Kirigaya Kazuto, er ist, wie viele seiner Altersgenossen, ein ausgesprochener Introvertierter und Einsiedler (in der Tat ist das heute in Japan ein sehr reales Problem: Viele junge Leute sitzen zu Hause für Computer oder Spielekonsole, praktisch ohne das Haus zu verlassen, keine sozialen Bindungen haben und nach einiger Zeit einfach nicht mehr in der Lage sind, normal in der Gesellschaft zu leben, es gibt sogar einen speziellen Namen für solche Menschen - Knutschfleck). Kirigayas Leidenschaft sind Multiplayer-Spiele, mit denen er seine ganze Freizeit spielt. Der Anfang ist etwas langweilig, finden Sie nicht? Ich verspreche, dass in Zukunft alles viel mehr „Spaß“ machen wird. SAO findet in nicht allzu ferner Zukunft statt, die Spieleindustrie hat einen großen Sprung nach vorne gemacht, was die Bereitstellung von Spielinhalten für den Spieler betrifft: Vergessen Sie Monitore und Kopfhörer, in der Welt von SAO haben Spieler Zugang zu vollständiger Immersion, absolut. Sie haben richtig gehört, mit Hilfe eines speziellen Peripheriegeräts in Form einer Art Neurohelm, das mit einem Computer verbunden ist, wird der Spieler in einen Komazustand versetzt, sein Bewusstsein verliert den Kontakt zur realen Welt und fällt direkt in die virtuelle Welt. Unnötig zu sagen, dass es SAO war, das das erste revolutionäre Spiel mit totaler Immersion war: Spieler fühlen Berührungen, Gerüche, schmecken Essen und sogar körperliche Schmerzen, alles dank der Wirkung elektrischer Impulse direkt auf das Gehirn des Spielers. Der Anime beginnt damit, dass SAO in den Verkauf geht, aber Kirigaya ist als Beta-Tester bereits einigermaßen vertraut mit der Welt des Spiels, den Grundprinzipien.Die Verkäufe sind atemberaubend: Das Spiel ist innerhalb weniger Stunden ausverkauft (wer würde das bezweifeln). Kirigaya unter dem Pseudonym Kirito befindet sich zusammen mit Tausenden von Spielern auf der ersten Ebene, dem Boden von SAO. Dies ist eine riesige mittelalterliche Stadt, die alle neuen Spieler willkommen heißt. Die Leute beginnen fröhlich zu kommunizieren, es gibt eine allgemeine "Verbrüderung". Es scheint, na und? All dies können wir in jedem modernen MMO-Rollenspiel beobachten, wenn auch ohne vollständiges Eintauchen. Und tatsächlich passiert hier, in der allerersten Folge von SAO, das Interessanteste.

Eine gigantische Gestalt erscheint über der Stadt, dies ist der Avatar des Schöpfers und ideologischen Inspirators sowohl des SAO-Spiels selbst als auch der Technologie des Eintauchens in die virtuelle Realität. Natürlich ist er ein Genie, und ein völlig unfreundliches Genie. Er kündigt den Spielern an, dass ihr normales Leben von nun an endet, nur Sword Art Online bleibt, und dann beginnen die Spieler zu entdecken, dass es keinen Menüpunkt gibt, der für das Verlassen des Spiels verantwortlich ist. Der Schöpfer berichtet, dass es nur zwei Möglichkeiten gibt, in die reale Welt zurückzukehren: Entweder durch den Tod, oder nachdem der letzte Boss im obersten Stockwerk der SAO-Welt besiegt wurde, der übrigens kein anderer als der Schöpfer der ist Spiel selbst. Aber das Schrecklichste war, dass der Spieler, nachdem er im Spiel gestorben war, in der realen Welt starb: Das Gerät auf seinem Kopf sendete einen Impuls und brannte buchstäblich sein Gehirn aus. Darüber hinaus gab es in der realen Welt einen Bericht, dass SAO-Spieler ebenfalls sterben, wenn Sie versuchen, sie auf irgendeine Weise vom Spiel zu trennen. Zuerst glaubte man es nicht, eine Todeswelle fegte durch Japan. Infolgedessen wurden die Spieler in medizinische Einrichtungen gebracht, ihr Leben wurde unterstützt, als ob sie Patienten wären, die ins Koma fallen. Nun ist ihr Leben zu einem Spiel geworden, allerdings zu einem Spiel mit wahnsinnig hohen Einsätzen: Ein Monster zu treffen oder aus großer Höhe zu stürzen, könnte im wahrsten Sinne des Wortes tödlich sein. Ein interessantes Merkmal von SAO ist das völlige Fehlen von Kampfmagie, die Spieler müssen sich nur auf ihre Geschicklichkeit, Kraft, Geschwindigkeit und Geschicklichkeit mit Nahkampfwaffen verlassen (daher hat das Spiel seinen Namen), dennoch sind fantastische Spezialbewegungen vorhanden .Wie in jedem anderen modernen MMO können sich SAO-Spieler in Clans und Gilden zusammenschließen, im Allgemeinen stellte sich heraus, dass dieses Spiel nicht einem MMO-Rollenspiel, sondern dem wirklichen Leben verdammt ähnlich war, natürlich mit solchen und solchen Einsätzen. Eigentlich war das alles, was ich Ihnen über die Handlung von SAO erzählen wollte, den Rest müssen Sie selbst herausfinden, wenn Sie sich diesen Anime natürlich ansehen wollen. Ich werde jedoch hinzufügen, dass sich die Ereignisse schnell entwickeln werden, es wird Freundschaft und Verrat geben, es wird einen Platz für Romantik geben, wie könnte es ohne das sein? Besonders erfreulich ist das Verhalten des Protagonisten: Er ist vernünftig und angemessen, man kann ihn sicher nicht als Lumpen bezeichnen - ein dickes Plus.

Ein paar Worte zur technischen Seite von SAO. Studio A1 ist für die Produktion des Animes verantwortlich, natürlich kann man sich nicht auf das Zeichnen auf dem Niveau des Kyoto Animation Studios (Clannad, K-ON!, Melancholy of Haruhi Suzumia) verlassen, aber das wird man nicht finden Schade, dass man hier in Naruto sehen kann: Bild saftig und hell, die Kämpfe sind dynamisch, es gibt keine Wiederholung von Frames. Aber die musikalische Untermalung ist auf höchstem Niveau, hier gibt es absolut nichts zu meckern, ich warte auf die Veröffentlichung des Soundtracks.

Im Moment wurden in Japan 22 Folgen ausgestrahlt, SAO umfasst mehrere Story-Staffeln, die sogenannten Arcs, und die zweite Staffel wird gerade ausgestrahlt. Dies ist ein ausgezeichneter Kampfanime, ich empfehle ihn mit Sicherheit zum Anschauen, Sie werden es nicht bereuen. Viel Glück und Erfolg! ^_^