Blend Pro 9810

Eine Mischung über ein unverständliches Update eines alten Smartphones, und tatsächlich ist es nicht einmal mehr eine Mischung, sondern eine Bewertung, die mir nicht in den Sinn gekommen ist. Auch ein wenig über gutes Zubehör und andere lange Diskussionen.

Pro 9810

Einst mochte ich Torch und ich habe es allen BB-Benutzern mutig empfohlen, eine Nischenlösung, aber auf ihre Art sehr interessant. Es gibt nicht so viel Neues in dem aktualisierten Gerät. Aber das ist nicht der Punkt. Unter meinen Bekannten gab es zehn Leute, die ständig BB nutzten, die Marke und die Dienstleistungen liebten. Wenn man bedenkt, dass die meisten dieser Leute eine Art Meinungsführer über Technologie in ihren Unternehmen waren, können Sie sich den Schaden vorstellen, der dem Gehirn anderer zugefügt wurde. Wie viele Leute ich selbst auf BB süchtig gemacht habe, ist sogar beängstigend vorstellbar. Was jetzt? Und jetzt würde ich es nicht tun. Es hat sich zu viel verändert. Ich habe den BB 9810 Sasha Zubkov gegeben, um die Betriebserfahrung zu schreiben, er hatte vorher noch kein einziges Gerät der Marke, also wird das Material auf jeden Fall interessant sein. Nun, ich selbst habe eine Rezension geschrieben, geschrieben, geschrieben, und dann wurde mir klar, dass nur wenige Leute sie brauchen. Aber wenn Sie an BlackBerry interessiert sind, es ausprobieren möchten, vielleicht verstehen möchten, warum die Marke gerade schlecht läuft, dann finden Sie die Antworten im Material. Los geht's.

Im Vergleich zur ersten Fackel sind mit bloßem Auge deutliche Veränderungen erkennbar. Zum einen ist das radikale Schwarz in Vergessenheit geraten, eine Mischung aus Silber und Schwarz, das fällt vor allem von hinten auf. Zweitens wurde die schöne gummierte Batterieabdeckung durch eine normale, gerippte ersetzt. Es scheint mir, dass Sie versuchen können, die Abdeckung der alten Fackel aufzusetzen, und alles wird bestmöglich funktionieren. Drittens ist das Gerät, wie es mir schien, besser zusammengebaut, nach einem Monat Gebrauch hat sich nichts gelöst, das Spiel der Hälften ist minimal, aber der Endbearbeitungsmechanismus ist der gleiche, die Feder zwingt Sie, das Teil mit dem zu drücken Bildschirm mit Ihrer Hand, um alles schneller zu machen. Schließlich sind alle Anschlüsse, Bedienelemente, Abmessungen und das Gewicht gleich. Die Abdeckung des Teils mit dem Bildschirm besteht aus dunklem Metall, das Design der Tasten hat sich nicht geändert. Was kann man zu einer solchen Entscheidung sagen? Blackberry aktualisiert Geräte gerne auf diese Weise, wenn es innen ein anderes Gerät sein kann, aber außen immer noch dasselbe ist, das gute alte. Das war zum Beispiel bei 9780 der Fall, und Pearl 9100 und 9105 unterscheiden sich fast nicht voneinander.

Im Allgemeinen ist das Erscheinungsbild poppiger geworden, aber meiner Meinung nach bin ich daran gewöhnt, dass BlackBerry entweder schwarz oder weiß ist, es gibt keinen Mittelweg. Hier ist ein neuer Look, der das Gerät aufgrund der aufklappbaren Batterieabdeckung billiger aussehen lässt als die Original-Taschenlampe, aber es hat andere unbestreitbare Vorteile.

Die Abmessungen des Geräts im geschlossenen Zustand betragen 111 x 62 x 14,6 mm, im geöffneten Zustand - 148 x 62 x 14,6 mm, Gewicht - 161,1 Gramm. Ein gewichtiges Smartphone, in unserer Zeit sind hundert Gramm so etwas wie ein goldener Schnitt. Die Tasche zieht, wenn auch nicht viel.

Ich möchte auf eine Sache hinweisen. Mein Freund hat es sehr radikal zu Torch 2 gesagt und gesagt, dass es nicht nur kein Blackberry ist, sondern eine Art Unsinn im Allgemeinen. Sie ist ein Blackberry-Mädchen der alten Schule und kann nicht verstehen, wie BB überhaupt irgendetwas im Slider-Formfaktor gemacht hat. Und vor allem warum. Sie mochte die Größe, das Gewicht des Geräts oder das Design des Mechanismus nicht, nur die Tastatur. Und das Fazit war einfach: Wenn Blackberry, dann nur im klassischen Formfaktor. Bin ich damit einverstanden? Für mich war Torch damals gerade wegen seiner Ungewöhnlichkeit interessant, es war ein Experiment, und im letzten Herbst habe ich das Gerät gerne ein paar Monate als Ersatz genutzt. Ich habe die zweite Fackel schon lange, aber um ehrlich zu sein, versuche ich nach dem Vorfall mit dem Herunterfahren von Beelines BIS nicht, E-Mails mit einem anderen Betreiber einzurichten. Tatsächlich war es zu viel Mühe mit dem Gerät. Wenn Sie beispielsweise die Tastatur verwenden möchten, schieben Sie einfach die Klappe nach oben.Aber tatsächlich zu faul zum Schalten, und das Design ist wirklich alles andere als perfekt. Es sind Smartphones wie Torch 2, die symbolisieren, was jetzt mit RIM passiert - ich möchte Sie daran erinnern, dass das Unternehmen alles andere als in Ordnung ist und es wahrscheinlich noch schlimmer wird. Warum? Ja, deshalb. Denn in der Reihe gibt es Telefone mit Touchscreen und ohne Tastatur, sehr seltsam und unverständlich, die weder mit dem iPhone noch mit der Armee von Gadgets mit Android mithalten können. Dasselbe mit Fackel. Am schlimmsten mit dem BB 9900 - mein derzeitiges Lieblings-RIM-Smartphone hat Laufzeitprobleme, was man von einem Blackberry überhaupt nicht erwartet. Und was ich wählen soll, außer dem guten alten BB 9780, weiß ich nicht einmal. Und ist es überhaupt notwendig zu wählen.

Anzeigen

3,2-Zoll-TFT-Display, Auflösung 640 x 480. Es gibt einen Lichtsensor, es gibt einen Näherungssensor, Schriftarten können im Menü angepasst werden (Größe). Die Blickwinkel sind nicht schlecht, aber im Allgemeinen ist dies der übliche Touchscreen unserer Zeit, der mit kapazitiver Technologie hergestellt wird. Es reagiert gut auf Druck, es ist kaum zu übersehen. Wenn Sie möchten, können Sie die Schriftgröße aus dem Menü auswählen, was für viele Benutzer sehr nützlich ist.

Es gibt einen Sensor zum automatischen Anpassen der Hintergrundbeleuchtung, das funktioniert gut.

Verwaltung

Das Wichtigste an Blackberry-Geräten ist natürlich QWERTY. Gerade wegen der komfortablen Tastatur sind diese Gadgets nach wie vor gefragt, auch wenn es immer weniger Menschen gibt, die auf diese Weise Texte „füllen“ wollen. Hier ist die Tastatur weniger komfortabel als beim BB 9900, die Tasten sind nicht so konvex und nicht so weich. Es erinnerte mich irgendwie an Tastaturen auf ähnlichen Nokia-Geräten. Es ist am bequemsten, Text mit den Daumen beider Hände einzugeben, es gibt eine Hintergrundbeleuchtung, im Dunkeln können Sie problemlos SMS schreiben und so weiter. Ehrlich gesagt ist es nach der Bildschirmtastatur des iPhones schwierig, sich an die üblichen Tasten zu gewöhnen. Und die Bildschirmtastatur ist bei Torch übrigens auch recht praktisch, allerdings ist nicht klar, warum Zusatztasten wie Löschen so klein gemacht wurden. Das heißt, es ist normal, dort Text einzugeben, aber sagen Sie mir, warum bleiben die Buchstaben hier gleich groß, wenn Sie die Umschalttaste drücken? Es ist nicht klar, ob es aktiviert war oder nicht.

Es gibt einen optischen Joystick unter dem Bildschirm, es ist schwer sich daran zu gewöhnen, aber es ist möglich. Die Empfindlichkeit kann bei Bedarf im Menü angepasst werden. Es ist nicht klar, wann RIM diesen Anachronismus beseitigen wird. Andererseits nimmt es wenig Platz ein. Wenn Sie noch kein Blackberry hatten, es aber ausprobieren möchten, dann probieren Sie erst einmal genau diesen Joystick aus und treffen Sie dann eine Kaufentscheidung. Links und rechts - zusätzliche Tasten, es ist sehr gut, dass sie den Empfang behalten und auflegen (es ist auch für das Ausschalten verantwortlich), es gibt auch ein Menü und eine Rückkehr zurück. Auf der rechten Seite - Lautstärkeregler und eine programmierbare Taste, standardmäßig wird die Kamera gestartet. Am oberen Ende gibt es eine Sperrtaste und Mute, es schaltet den Ton des Lautsprechers aus, es funktioniert wie Play / Pause im Player.

Und dann ist da noch der Touchscreen, empfindlich, reaktionsschnell, jedoch bei weitem nicht so wie beim iPhone. Vielmehr ist dies kein Problem für den Bildschirm, sondern für das Betriebssystem.

Öffnungszeiten

Vielleicht ist dies der entscheidende Vorteil des Geräts, nach dem BlackBerry 9900 habe ich auf nichts gewartet und nicht mit einer anständigen Arbeitszeit gerechnet. Allerdings hielt nur der aus der Verpackung genommene BB 9810 ruhig einen Tag durch, bevor er anfing, die Anzeige zu blinken und darum zu bitten, an eine Steckdose angeschlossen zu werden. Ladezeit - ca. zwei Stunden vom Stromnetz, das Kit enthält ein Netzteil und ein USB-Kabel, eine traditionelle Lösung unserer Zeit, ein zusammenklappbares Design. Nach einer vollständigen Aufladung, mit einer Beeline-SIM-Karte, manchmal aktiviertem Wi-Fi, funktionierender E-Mail und einer kurzen Gesprächszeit, hielt das Gerät drei Tage. Ich habe wirklich nicht viel geredet, die ganze Zeit über ungefähr vierzig bis fünfzig Minuten lang, aber zusätzlich zu den E-Mails strömten Benachrichtigungen auf Facebook und Twitter ein. Drei Tage! Nach den Maßstäben moderner Smartphones ist das viel, viel. Eigentlich ist es die Betriebszeit, die es mir erlaubt, das Aussehen und sogar die Kuriositäten des Betriebssystems nicht zu sehr zu schelten.

Betriebssystem

Lassen Sie mich kurz darauf eingehen, was Blackberry 7.1 im Gegensatz zur vorherigen Version hat, obwohl dies nicht so wichtig ist. Es gibt immer noch diese seltsamen leeren Desktops, die von unten herausgezogen werden - warum ist das notwendig, was ist die Logik, verstehe nicht. Warum nicht wie in iOS oder Android? Lassen Sie jedoch andere darüber raten. Ich habe in der BB 9900-Rezension und anderen Materialien über moderne Brombeeren über die Funktionen des Blackberry-Betriebssystems gesprochen. Ich sende Ihnen dort Einzelheiten zu.

  • Mobiler Hotspot, so eine Funktion gibt es, deren Unterstützung ist betreiberabhängig, nicht in meinem Beispielprogramm
  • NFC-Unterstützung in einer Reihe von Geräten und ein Ding namens Blackberry Tag, Sie können Ihre Blackberry-Freunde mit einer einfachen Berührung zum „Messenger“ einladen, Kontaktdaten teilen, Musik übertragen und Ihr Smartphone mit NFC-fähigem Zubehör koppeln
  • UKW-Tuner für eine Reihe von Geräten
  • Die universelle Suche, die sich unter der Uhr befindet, sucht nach verschiedenen Dingen auf dem Gerät, ähnlich wie bei iOS
  • Ein anderer Browser ist meiner Meinung nach ziemlich schnell, Seiten werden schnell geladen und verarbeitet, HTML5 wird unterstützt, es ist durchaus möglich, ihn zu verwenden
  • Unterstützung für HD-Videoaufzeichnung
  • Die Sache namens Blackberry Protect ist eine Website, auf der Sie Ihr Gerät aus der Ferne sperren oder sogar alle Daten davon löschen können
  • Du benötigst weiterhin eine Blackberry-ID, um den Store nutzen zu können, so etwas wie eine Apple-ID

Es ist seltsam, aber BB 9810 hat genau die siebte Version der Software, aber aus irgendeinem Grund kann ich das Radio nicht sehen. Wie auch immer, Dona Flor et Ses Deux Maris Die aktuelle Version ist der vorherigen sehr ähnlich, sowohl im Aussehen als auch in anderen Parametern.

Was sind das für Parameter, wird der neugierige Leser fragen? Und ich werde antworten, wenn Sie den BB 9810 nach einem iPhone oder einem Android-Smartphone in die Hand nehmen, werden Sie wahrscheinlich nicht schnell verstehen, was was ist. Seltsame Schnittstelle - das ist okay. Noch wichtiger ist, dass die Mail immer noch seltsam aussieht, als ob sie vom Design der gesamten Benutzeroberfläche isoliert wäre. Das gleiche mit Kontakten. Und mit einigen anderen Dienstprogrammen. Ich habe dies bereits in früheren Rezensionen gesagt, aber ich wiederhole hier, die Gründe für den Rückgang des Interesses an RIM-Produkten sollten nicht in den Machenschaften von Konkurrenten wie Google oder Apple gesucht werden, Sie können einfach jedes moderne Blackberry-Gerät nehmen und eins ausgeben Stunde damit. Gehen Sie in einen seltsam aussehenden App-Store, in dem es nur ein oder zwei sinnvolle und vor allem notwendige Programme gibt. Post verwenden. Bewundern Sie die Benachrichtigungen auf dem Hauptbildschirm - bewundern und verstehen Sie, dass Sie absolut nicht wissen, wie Sie sie entfernen können. Hier scheint alles schön zu sein, aber tatsächlich so etwas wie Symbian, auf seine Art. Für RIM schien die Zeit einzufrieren. Jetzt entsteht so etwas wie eine universelle Plattform für mobile Geräte, und iOS und Android sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, zumindest ist es einfach, die grundlegenden Funktionen hervorzuheben. Implementieren Sie auf ähnliche Weise. Unter Berücksichtigung aller Wünsche der Unternehmensanwender. Aber tatsächlich sieht das Blackberry-Betriebssystem im Großen und Ganzen so aus, als ob die Hölle weiß was passiert.

Sogar per Post ist es schließlich aus mehreren Gründen unbequem, hier zu verwenden. Aus irgendeinem Grund kommt es langsamer als auf dem iPhone mit aktiviertem Push. Es öffnet sich langsamer und das Herunterladen von Dokumenten dauert länger, und anscheinend möchte ich immer noch über ein funktionierendes Tool namens Blackberry sprechen, aber es war der Wunsch, mehr Mohn zu werden, der diejenigen, die diese seltsame Oberfläche erstellt haben, im Stich gelassen hat.

All dies ist nur eine subjektive Meinung, aber ich hoffe, dass sich andere Besitzer von Geräten mit BB OS 7.1 oder 7.0 im Forum zu Wort melden (was im Großen und Ganzen der Unterschied ist).

Konnektivität

Das Gerät hat Wi-Fi (802.11 b/g/n), Bluetooth Version 2.1 mit EDR, ein typisches Set. Anscheinend gibt es kein NFC, zumindest nicht unter den Merkmalen.

Erinnerung

Das Gerät hat 8 GB Speicher, es gibt einen microSD-Kartensteckplatz, ich glaube nicht, dass Sie auf dem BB 9810 Filme ansehen oder ähnliches tun werden. Für Musik, Dokumente, Programme, Fotos müssen Sie nicht einmal daran denken, eine größere Karte zu kaufen.

Leistung

Der Prozessor hat 1,2 GHz, 768 MB RAM, mit der Leistung ist alles in Ordnung, Programme öffnen sich schnell, Sie können eine geöffnete Anwendung problemlos aus dem Hintergrund aufrufen. So öffnet sich beispielsweise der Browser im Bruchteil einer Sekunde, ebenso die Kamera. Zu sagen, dass das Gerät meine Zunge "verlangsamt", wird sich nicht drehen. Vielleicht tauchen genau diese Bremsen in Spielen auf, aber ich habe solche Anwendungen nicht installiert.

Kamera

Die 5-MP-Kamera, die gleiche wie beim vorherigen Gerät, hat neue Funktionen hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise ein Video in HD aufnehmen, können Sie ein Beispiel zur Überprüfung herunterladen, aber Sie können die Qualität der Bilder hier bewerten. Sie fügten auch die Möglichkeit eines vierfachen digitalen Zooms, Geolokalisierung, Gesichtserkennung hinzu, es gibt einen Blitz. Mir scheint, dass die Bilder mehr oder weniger normal sind, wenn mit der Beleuchtung alles in Ordnung ist, sonst entpuppt es sich als Unschärfe.

Schlussfolgerungen

Der Durchschnittspreis des Geräts beträgt etwa 17.500 Rubel, das Gerät wird überall verkauft, aber nicht in Kommunikationsgeschäften, „der offizielle BB9810 wurde noch nicht nach Russland gebracht. Im Vergleich zum Vorgänger Torch wurde die Betriebszeit erhöht, eine neue Version des Betriebssystems installiert, ein besserer Bildschirm (größere Auflösung), der BB 9810 ist produktiver, stabiler, das Gerät ist nicht einmal während des Gebrauchs ausgefallen . Nachteile - schließlich habe ich persönlich nicht genug Gummi-Batterieabdeckung. Designänderungen haben aus der speziellen Fackel ein weiteres Gerät aus banalem Plastik gemacht. Und der Öffnungsmechanismus ist immer noch der gleiche seltsame, als ob es keine Schieber gibt, wo die Klappe wie ein Uhrwerk gleitet. Das Betriebssystem wirft wie beim BB 9900 mehr Fragen auf als Antworten. Die Kamera ist nicht schlecht, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie eingefleischten Fotografen gefallen wird.

Ich würde nicht raten, ein solches Wunderwerk nur für Mail oder Anrufe zu kaufen, das Gerät ist ziemlich groß, und wenn Sie nur ein gutes Blackberry brauchen, ist das BB 9780 immer noch relevant.Und die Hauptbeschwerde über das BB 9810 ist banal Sache - sehr wenige Benutzer brauchen und in QWERTZ und auf dem Touchscreen. Das heißt, Sie vergessen normalerweise den Bildschirm, Sie verwenden ihn als einfaches Gerät, die Tasten sind vorhanden, und dann fällt Ihnen plötzlich ein, dass Sie auch auf das Display drücken können! Und an dieser Erinnerung ist nichts Gutes. Die Lösung ist absolut nischenhaft.

Ich kann diejenigen raten, die Torch lieben, daran gewöhnt sind und "Torch" schneller, stabiler und besser bekommen wollen. Wenn Sie sich bisher noch nicht mit Blackberry-Geräten beschäftigt haben, ist der Weg für Sie direkt zum BB 9780. Mir persönlich hat der aktualisierte Torch gut gefallen, aber es gibt sehr, sehr viele „Aber“. Was man sich nicht nehmen lassen kann ist ein guter Sound im Player und eine sehr gute Sprachqualität. Der Rest wirft große, große Fragen auf.

Der Autor bedankt sich beim Blackberrys.ru Store für die Bereitstellung des Blackberry 9810 Smartphones zum Testen.

Über id America

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich die Marke id America entdeckt, das sind Hüllen und sehr kuriose Filme für das iPhone, meine Freunde haben mich unterstützt und Zubehör zum Testen mitgebracht. Ich selbst mag keine Filme, aber was die Firma gemacht hat, kann man nicht als Film bezeichnen. Erstens ist dieses Vinyl dick und weich, es ist sehr angenehm, das Gerät in der Hand zu halten. Zweitens gibt es viele Optionen, verschiedene Muster, es gibt Monster und eine Stadt und einen Schädel und Glamour und alle möglichen einfacheren Themen. Für jeden Geschmack und jede Farbe. Drittens ist es sehr einfach, den Film zu montieren, ich habe es in ein paar Sekunden geschafft. Das Kit enthält eine transparente Folie für das Display, verschiedene Arten von Tastenfeldern unter dem Bildschirm. Ich bin froh, dass alles gut durchdacht ist. In der Box ist auch ein Tuch zum Reinigen des Displays, ein Plastik-"Stempel" zum Glätten der Folie, obwohl ich es nicht benötigt habe. Ich hasse normale Flachfolien, ich finde, sie sehen schlecht, beängstigend und langweilig aus. Aber die id America 3D-Aufkleber sind cool, und das Gerät sieht anders aus, und es ist schön, noch einmal mit dem Finger zu drücken, weil das Muster hervorsteht. Und sogar das Drücken des Knopfes ist großartig, es ist so magisch. Ich habe keine Minuspunkte bemerkt, daher rate ich Ihnen dringend, es zu versuchen, wenn Sie möchten. Sie können das Vinyl problemlos entfernen und dann wieder aufkleben.

Blend Pro 9810

Eine Mischung über ein unverständliches Update eines alten Smartphones, und tatsächlich ist es nicht einmal mehr eine Mischung, sondern eine Bewertung, die mir nicht in den Sinn gekommen ist. Auch ein wenig über gutes Zubehör und andere lange Diskussionen.

Pro 9810

Einst mochte ich Torch und ich habe es allen BB-Benutzern mutig empfohlen, eine Nischenlösung, aber auf ihre Art sehr interessant. Es gibt nicht so viel Neues in dem aktualisierten Gerät. Aber das ist nicht der Punkt. Unter meinen Bekannten gab es zehn Leute, die ständig BB nutzten, die Marke und die Dienstleistungen liebten. Wenn man bedenkt, dass die meisten dieser Leute eine Art Meinungsführer über Technologie in ihren Unternehmen waren, können Sie sich den Schaden vorstellen, der dem Gehirn anderer zugefügt wurde. Wie viele Leute ich selbst auf BB süchtig gemacht habe, ist sogar beängstigend vorstellbar. Was jetzt? Und jetzt würde ich es nicht tun. Es hat sich zu viel verändert. Ich habe den BB 9810 Sasha Zubkov gegeben, um die Betriebserfahrung zu schreiben, er hatte vorher noch kein einziges Gerät der Marke, also wird das Material auf jeden Fall interessant sein. Nun, ich selbst habe eine Rezension geschrieben, geschrieben, geschrieben, und dann wurde mir klar, dass nur wenige Leute sie brauchen. Aber wenn Sie an BlackBerry interessiert sind, es ausprobieren möchten, vielleicht verstehen möchten, warum die Marke gerade schlecht läuft, dann finden Sie die Antworten im Material. Los geht's.

Im Vergleich zur ersten Fackel sind mit bloßem Auge deutliche Veränderungen erkennbar. Zum einen ist das radikale Schwarz in Vergessenheit geraten, eine Mischung aus Silber und Schwarz, das fällt vor allem von hinten auf. Zweitens wurde die schöne gummierte Batterieabdeckung durch eine normale, gerippte ersetzt. Es scheint mir, dass Sie versuchen können, die Abdeckung der alten Fackel aufzusetzen, und alles wird bestmöglich funktionieren. Drittens ist das Gerät, wie es mir schien, besser zusammengebaut, nach einem Monat Gebrauch hat sich nichts gelöst, das Spiel der Hälften ist minimal, aber der Endbearbeitungsmechanismus ist der gleiche, die Feder zwingt Sie, das Teil mit dem zu drücken Bildschirm mit Ihrer Hand, um alles schneller zu machen. Schließlich sind alle Anschlüsse, Bedienelemente, Abmessungen und das Gewicht gleich. Die Abdeckung des Teils mit dem Bildschirm besteht aus dunklem Metall, das Design der Tasten hat sich nicht geändert. Was kann man zu einer solchen Entscheidung sagen? Blackberry aktualisiert Geräte gerne auf diese Weise, wenn es innen ein anderes Gerät sein kann, aber außen immer noch dasselbe ist, das gute alte. Das war zum Beispiel bei 9780 der Fall, und Pearl 9100 und 9105 unterscheiden sich fast nicht voneinander.

Im Allgemeinen ist das Erscheinungsbild poppiger geworden, aber meiner Meinung nach bin ich daran gewöhnt, dass BlackBerry entweder schwarz oder weiß ist, es gibt keinen Mittelweg. Hier ist ein neuer Look, der das Gerät aufgrund der aufklappbaren Batterieabdeckung billiger aussehen lässt als die Original-Taschenlampe, aber es hat andere unbestreitbare Vorteile.

Die Abmessungen des Geräts im geschlossenen Zustand betragen 111 x 62 x 14,6 mm, im geöffneten Zustand - 148 x 62 x 14,6 mm, Gewicht - 161,1 Gramm. Ein gewichtiges Smartphone, in unserer Zeit sind hundert Gramm so etwas wie ein goldener Schnitt. Die Tasche zieht, wenn auch nicht viel.

Ich möchte auf eine Sache hinweisen. Mein Freund hat es sehr radikal zu Torch 2 gesagt und gesagt, dass es nicht nur kein Blackberry ist, sondern eine Art Unsinn im Allgemeinen. Sie ist ein Blackberry-Mädchen der alten Schule und kann nicht verstehen, wie BB überhaupt irgendetwas im Slider-Formfaktor gemacht hat. Und vor allem warum. Sie mochte die Größe, das Gewicht des Geräts oder das Design des Mechanismus nicht, nur die Tastatur. Und das Fazit war einfach: Wenn Blackberry, dann nur im klassischen Formfaktor. Bin ich damit einverstanden? Für mich war Torch damals gerade wegen seiner Ungewöhnlichkeit interessant, es war ein Experiment, und im letzten Herbst habe ich das Gerät gerne ein paar Monate als Ersatz genutzt. Ich habe die zweite Fackel schon lange, aber um ehrlich zu sein, versuche ich nach dem Vorfall mit dem Herunterfahren von Beelines BIS nicht, E-Mails mit einem anderen Betreiber einzurichten. Tatsächlich war es zu viel Mühe mit dem Gerät. Wenn Sie beispielsweise die Tastatur verwenden möchten, schieben Sie einfach die Klappe nach oben.Aber tatsächlich zu faul zum Schalten, und das Design ist wirklich alles andere als perfekt. Es sind Smartphones wie Torch 2, die symbolisieren, was jetzt mit RIM passiert - ich möchte Sie daran erinnern, dass das Unternehmen alles andere als in Ordnung ist und es wahrscheinlich noch schlimmer wird. Warum? Ja, deshalb. Denn in der Reihe gibt es Telefone mit Touchscreen und ohne Tastatur, sehr seltsam und unverständlich, die weder mit dem iPhone noch mit der Armee von Gadgets mit Android mithalten können. Dasselbe mit Fackel. Am schlimmsten mit dem BB 9900 - mein derzeitiges Lieblings-RIM-Smartphone hat Laufzeitprobleme, was man von einem Blackberry überhaupt nicht erwartet. Und was ich wählen soll, außer dem guten alten BB 9780, weiß ich nicht einmal. Und ist es überhaupt notwendig zu wählen.

Anzeigen

3,2-Zoll-TFT-Display, Auflösung 640 x 480. Es gibt einen Lichtsensor, es gibt einen Näherungssensor, Schriftarten können im Menü angepasst werden (Größe). Die Blickwinkel sind nicht schlecht, aber im Allgemeinen ist dies der übliche Touchscreen unserer Zeit, der mit kapazitiver Technologie hergestellt wird. Es reagiert gut auf Druck, es ist kaum zu übersehen. Wenn Sie möchten, können Sie die Schriftgröße aus dem Menü auswählen, was für viele Benutzer sehr nützlich ist.

Es gibt einen Sensor zum automatischen Anpassen der Hintergrundbeleuchtung, das funktioniert gut.

Verwaltung

Das Wichtigste an Blackberry-Geräten ist natürlich QWERTY. Gerade wegen der komfortablen Tastatur sind diese Gadgets nach wie vor gefragt, auch wenn es immer weniger Menschen gibt, die auf diese Weise Texte „füllen“ wollen. Hier ist die Tastatur weniger komfortabel als beim BB 9900, die Tasten sind nicht so konvex und nicht so weich. Es erinnerte mich irgendwie an Tastaturen auf ähnlichen Nokia-Geräten. Es ist am bequemsten, Text mit den Daumen beider Hände einzugeben, es gibt eine Hintergrundbeleuchtung, im Dunkeln können Sie problemlos SMS schreiben und so weiter. Ehrlich gesagt ist es nach der Bildschirmtastatur des iPhones schwierig, sich an die üblichen Tasten zu gewöhnen. Und die Bildschirmtastatur ist bei Torch übrigens auch recht praktisch, allerdings ist nicht klar, warum Zusatztasten wie Löschen so klein gemacht wurden. Das heißt, es ist normal, dort Text einzugeben, aber sagen Sie mir, warum bleiben die Buchstaben hier gleich groß, wenn Sie die Umschalttaste drücken? Es ist nicht klar, ob es aktiviert war oder nicht.

Es gibt einen optischen Joystick unter dem Bildschirm, es ist schwer sich daran zu gewöhnen, aber es ist möglich. Die Empfindlichkeit kann bei Bedarf im Menü angepasst werden. Es ist nicht klar, wann RIM diesen Anachronismus beseitigen wird. Andererseits nimmt es wenig Platz ein. Wenn Sie noch kein Blackberry hatten, es aber ausprobieren möchten, dann probieren Sie erst einmal genau diesen Joystick aus und treffen Sie dann eine Kaufentscheidung. Links und rechts - zusätzliche Tasten, es ist sehr gut, dass sie den Empfang behalten und auflegen (es ist auch für das Ausschalten verantwortlich), es gibt auch ein Menü und eine Rückkehr zurück. Auf der rechten Seite - Lautstärkeregler und eine programmierbare Taste, standardmäßig wird die Kamera gestartet. Am oberen Ende gibt es eine Sperrtaste und Mute, es schaltet den Ton des Lautsprechers aus, es funktioniert wie Play / Pause im Player.

Und dann ist da noch der Touchscreen, empfindlich, reaktionsschnell, jedoch bei weitem nicht so wie beim iPhone. Vielmehr ist dies kein Problem für den Bildschirm, sondern für das Betriebssystem.

Öffnungszeiten

Vielleicht ist dies der entscheidende Vorteil des Geräts, nach dem BlackBerry 9900 habe ich auf nichts gewartet und nicht mit einer anständigen Arbeitszeit gerechnet. Allerdings hielt nur der aus der Verpackung genommene BB 9810 ruhig einen Tag durch, bevor er anfing, die Anzeige zu blinken und darum zu bitten, an eine Steckdose angeschlossen zu werden. Ladezeit - ca. zwei Stunden vom Stromnetz, das Kit enthält ein Netzteil und ein USB-Kabel, eine traditionelle Lösung unserer Zeit, ein zusammenklappbares Design. Nach einer vollständigen Aufladung, mit einer Beeline-SIM-Karte, manchmal aktiviertem Wi-Fi, funktionierender E-Mail und einer kurzen Gesprächszeit, hielt das Gerät drei Tage. Ich habe wirklich nicht viel geredet, die ganze Zeit über ungefähr vierzig bis fünfzig Minuten lang, aber zusätzlich zu den E-Mails strömten Benachrichtigungen auf Facebook und Twitter ein. Drei Tage! Nach den Maßstäben moderner Smartphones ist das viel, viel. Eigentlich ist es die Betriebszeit, die es mir erlaubt, das Aussehen und sogar die Kuriositäten des Betriebssystems nicht zu sehr zu schelten.

Betriebssystem

Lassen Sie mich kurz darauf eingehen, was Blackberry 7.1 im Gegensatz zur vorherigen Version hat, obwohl dies nicht so wichtig ist. Es gibt immer noch diese seltsamen leeren Desktops, die von unten herausgezogen werden - warum ist das notwendig, was ist die Logik, verstehe nicht. Warum nicht wie in iOS oder Android? Lassen Sie jedoch andere darüber raten. Ich habe in der BB 9900-Rezension und anderen Materialien über moderne Brombeeren über die Funktionen des Blackberry-Betriebssystems gesprochen. Ich sende Ihnen dort Einzelheiten zu.

  • Mobiler Hotspot, so eine Funktion gibt es, deren Unterstützung ist betreiberabhängig, nicht in meinem Beispielprogramm
  • NFC-Unterstützung in einer Reihe von Geräten und ein Ding namens Blackberry Tag, Sie können Ihre Blackberry-Freunde mit einer einfachen Berührung zum „Messenger“ einladen, Kontaktdaten teilen, Musik übertragen und Ihr Smartphone mit NFC-fähigem Zubehör koppeln
  • UKW-Tuner für eine Reihe von Geräten
  • Die universelle Suche, die sich unter der Uhr befindet, sucht nach verschiedenen Dingen auf dem Gerät, ähnlich wie bei iOS
  • Ein anderer Browser ist meiner Meinung nach ziemlich schnell, Seiten werden schnell geladen und verarbeitet, HTML5 wird unterstützt, es ist durchaus möglich, ihn zu verwenden
  • Unterstützung für HD-Videoaufzeichnung
  • Die Sache namens Blackberry Protect ist eine Website, auf der Sie Ihr Gerät aus der Ferne sperren oder sogar alle Daten davon löschen können
  • Du benötigst weiterhin eine Blackberry-ID, um den Store nutzen zu können, so etwas wie eine Apple-ID

Es ist seltsam, aber BB 9810 hat genau die siebte Version der Software, aber aus irgendeinem Grund kann ich das Radio nicht sehen. Wie auch immer, Dona Flor et Ses Deux Maris Die aktuelle Version ist der vorherigen sehr ähnlich, sowohl im Aussehen als auch in anderen Parametern.

Was sind das für Parameter, wird der neugierige Leser fragen? Und ich werde antworten, wenn Sie den BB 9810 nach einem iPhone oder einem Android-Smartphone in die Hand nehmen, werden Sie wahrscheinlich nicht schnell verstehen, was was ist. Seltsame Schnittstelle - das ist okay. Noch wichtiger ist, dass die E-Mail immer noch seltsam aussieht, als ob sie nicht mit dem Design der Benutzeroberfläche als Ganzes in Verbindung stünde. Das gleiche mit Kontakten. Und mit einigen anderen Dienstprogrammen. Ich habe dies bereits in früheren Rezensionen gesagt, aber ich wiederhole hier, die Gründe für den Rückgang des Interesses an RIM-Produkten sollten nicht in den Machenschaften von Konkurrenten wie Google oder Apple gesucht werden, Sie können einfach jedes moderne Blackberry-Gerät nehmen und eins ausgeben Stunde damit. Gehen Sie in einen seltsam aussehenden App-Store, in dem es nur ein oder zwei sinnvolle und vor allem notwendige Programme gibt. Post verwenden. Bewundern Sie die Benachrichtigungen auf dem Hauptbildschirm - bewundern und verstehen Sie, dass Sie absolut nicht wissen, wie Sie sie entfernen können. Hier scheint alles schön zu sein, aber tatsächlich so etwas wie Symbian, auf seine Art. Für RIM schien die Zeit einzufrieren. Jetzt entsteht so etwas wie eine universelle Plattform für mobile Geräte, und iOS und Android sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, zumindest ist es einfach, die grundlegenden Funktionen hervorzuheben. Implementieren Sie auf ähnliche Weise. Unter Berücksichtigung aller Wünsche der Unternehmensanwender. Aber tatsächlich sieht das Blackberry-Betriebssystem im Großen und Ganzen so aus, als ob die Hölle weiß was passiert.

Sogar per Post ist es schließlich aus mehreren Gründen unbequem, hier zu verwenden. Aus irgendeinem Grund kommt es langsamer als auf dem iPhone mit aktiviertem Push. Es öffnet sich langsamer und das Herunterladen von Dokumenten dauert länger, und anscheinend möchte ich immer noch über ein funktionierendes Tool namens Blackberry sprechen, aber es war der Wunsch, mehr Mohn zu werden, der diejenigen, die diese seltsame Oberfläche erstellt haben, im Stich gelassen hat.

All dies ist nur eine subjektive Meinung, aber ich hoffe, dass sich andere Besitzer von Geräten mit BB OS 7.1 oder 7.0 im Forum zu Wort melden (was im Großen und Ganzen der Unterschied ist).

Konnektivität

Das Gerät hat Wi-Fi (802.11 b/g/n), Bluetooth Version 2.1 mit EDR, ein typisches Set. Anscheinend gibt es kein NFC, zumindest nicht unter den Merkmalen.

Erinnerung

Das Gerät hat 8 GB Speicher, es gibt einen microSD-Kartensteckplatz, ich glaube nicht, dass Sie auf dem BB 9810 Filme ansehen oder ähnliches tun werden. Für Musik, Dokumente, Programme, Fotos müssen Sie nicht einmal daran denken, eine größere Karte zu kaufen.

Leistung

Der Prozessor hat 1,2 GHz, 768 MB RAM, mit der Leistung ist alles in Ordnung, Programme öffnen sich schnell, Sie können eine geöffnete Anwendung problemlos aus dem Hintergrund aufrufen. So öffnet sich beispielsweise der Browser im Bruchteil einer Sekunde, ebenso die Kamera. Zu sagen, dass das Gerät meine Zunge "verlangsamt", wird sich nicht drehen. Vielleicht tauchen genau diese Bremsen in Spielen auf, aber ich habe solche Anwendungen nicht installiert.

Kamera

Die 5-MP-Kamera, die gleiche wie beim vorherigen Gerät, hat neue Funktionen hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise ein Video in HD aufnehmen, können Sie ein Beispiel zur Überprüfung herunterladen, aber Sie können die Qualität der Bilder hier bewerten. Sie fügten auch die Möglichkeit eines vierfachen digitalen Zooms, Geolokalisierung, Gesichtserkennung hinzu, es gibt einen Blitz. Mir scheint, dass die Bilder mehr oder weniger normal sind, wenn mit der Beleuchtung alles in Ordnung ist, sonst entpuppt es sich als Unschärfe.

Schlussfolgerungen

Der Durchschnittspreis des Geräts beträgt etwa 17.500 Rubel, das Gerät wird überall verkauft, aber nicht in Kommunikationsgeschäften, „der offizielle BB9810 wurde noch nicht nach Russland gebracht. Im Vergleich zum Vorgänger Torch wurde die Betriebszeit erhöht, eine neue Version des Betriebssystems installiert, ein besserer Bildschirm (größere Auflösung), der BB 9810 ist produktiver, stabiler, das Gerät ist nicht einmal während des Gebrauchs ausgefallen . Nachteile - schließlich habe ich persönlich nicht genug Gummi-Batterieabdeckung. Designänderungen haben aus der speziellen Fackel ein weiteres Gerät aus banalem Plastik gemacht. Und der Öffnungsmechanismus ist immer noch der gleiche seltsame, als ob es keine Schieber gibt, wo die Klappe wie ein Uhrwerk gleitet. Das Betriebssystem wirft wie beim BB 9900 mehr Fragen auf als Antworten. Die Kamera ist nicht schlecht, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie eingefleischten Fotografen gefallen wird.

Ich würde nicht raten, ein solches Wunderwerk nur für Mail oder Anrufe zu kaufen, das Gerät ist ziemlich groß, und wenn Sie nur ein gutes Blackberry brauchen, ist das BB 9780 immer noch relevant.Und die Hauptbeschwerde über das BB 9810 ist banal Sache - sehr wenige Benutzer brauchen und in QWERTZ und auf dem Touchscreen. Das heißt, Sie vergessen normalerweise den Bildschirm, Sie verwenden ihn als einfaches Gerät, die Tasten sind vorhanden, und dann fällt Ihnen plötzlich ein, dass Sie auch auf das Display drücken können! Und an dieser Erinnerung ist nichts Gutes. Die Lösung ist absolut nischenhaft.

Ich kann diejenigen raten, die Torch lieben, daran gewöhnt sind und "Torch" schneller, stabiler und besser bekommen wollen. Wenn Sie sich bisher noch nicht mit Blackberry-Geräten beschäftigt haben, ist der Weg für Sie direkt zum BB 9780. Mir persönlich hat der aktualisierte Torch gut gefallen, aber es gibt sehr, sehr viele „Aber“. Was man sich nicht nehmen lassen kann ist ein guter Sound im Player und eine sehr gute Sprachqualität. Der Rest wirft große, große Fragen auf.

Der Autor bedankt sich beim Blackberrys.ru Store für die Bereitstellung des Blackberry 9810 Smartphones zum Testen.

Über id America

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich die Marke id America entdeckt, das sind Hüllen und sehr kuriose Filme für das iPhone, meine Freunde haben mich unterstützt und Zubehör zum Testen mitgebracht. Ich selbst mag keine Filme, aber was die Firma gemacht hat, kann man nicht als Film bezeichnen. Erstens ist dieses Vinyl dick und weich, es ist sehr angenehm, das Gerät in der Hand zu halten. Zweitens gibt es viele Optionen, verschiedene Muster, es gibt Monster und eine Stadt und einen Schädel und Glamour und alle möglichen einfacheren Themen. Für jeden Geschmack und jede Farbe. Drittens ist es sehr einfach, den Film zu montieren, ich habe es in ein paar Sekunden geschafft. Das Kit enthält eine transparente Folie für das Display, verschiedene Arten von Tastenfeldern unter dem Bildschirm. Toll, dass alles durchdacht ist. In der Box ist auch ein Tuch zum Reinigen des Displays, ein Plastik-"Stempel" zum Glätten der Folie, obwohl ich es nicht benötigt habe. Ich hasse normale Flachfolien, ich finde, sie sehen schlecht, beängstigend und langweilig aus. Aber die id America 3D-Aufkleber sind cool, und das Gerät sieht anders aus, und es ist schön, noch einmal mit dem Finger zu drücken, weil das Muster hervorsteht. Und sogar das Drücken des Knopfes ist großartig, es ist so magisch. Ich habe keine Minuspunkte bemerkt, daher rate ich Ihnen dringend, es zu versuchen, wenn Sie möchten. Sie können das Vinyl problemlos entfernen und dann wieder aufkleben.

Blend Pro 9810

Eine Mischung über ein unverständliches Update eines alten Smartphones, und tatsächlich ist es nicht einmal mehr eine Mischung, sondern eine Bewertung, die mir nicht in den Sinn gekommen ist. Auch ein wenig über gutes Zubehör und andere lange Diskussionen.

Pro 9810

Einst mochte ich Torch und ich habe es allen BB-Benutzern mutig empfohlen, eine Nischenlösung, aber auf ihre Art sehr interessant. Es gibt nicht so viel Neues in dem aktualisierten Gerät. Aber das ist nicht der Punkt. Unter meinen Bekannten gab es zehn Leute, die ständig BB nutzten, die Marke und die Dienstleistungen liebten. Wenn man bedenkt, dass die meisten dieser Leute eine Art Meinungsführer über Technologie in ihren Unternehmen waren, können Sie sich den Schaden vorstellen, der dem Gehirn anderer zugefügt wurde. Wie viele Leute ich selbst auf BB süchtig gemacht habe, ist sogar beängstigend vorstellbar. Was jetzt? Und jetzt würde ich es nicht tun. Es hat sich zu viel verändert. Ich habe den BB 9810 Sasha Zubkov gegeben, um die Betriebserfahrung zu schreiben, er hatte vorher noch kein einziges Gerät der Marke, also wird das Material auf jeden Fall interessant sein. Nun, ich selbst habe eine Rezension geschrieben, geschrieben, geschrieben, und dann wurde mir klar, dass nur wenige Leute sie brauchen. Aber wenn Sie an BlackBerry interessiert sind, es ausprobieren möchten, vielleicht verstehen möchten, warum die Marke gerade schlecht läuft, dann finden Sie die Antworten im Material. Los geht's.

Im Vergleich zur ersten Fackel sind mit bloßem Auge deutliche Veränderungen erkennbar. Zum einen ist das radikale Schwarz in Vergessenheit geraten, eine Mischung aus Silber und Schwarz, das fällt vor allem von hinten auf. Zweitens wurde die schöne gummierte Batterieabdeckung durch eine normale, gerippte ersetzt. Es scheint mir, dass Sie versuchen können, die Abdeckung der alten Fackel aufzusetzen, und alles wird bestmöglich funktionieren. Drittens ist das Gerät, wie es mir schien, besser zusammengebaut, nach einem Monat Gebrauch hat sich nichts gelöst, das Spiel der Hälften ist minimal, aber der Endbearbeitungsmechanismus ist der gleiche, die Feder zwingt Sie, das Teil mit dem zu drücken Bildschirm mit Ihrer Hand, um alles schneller zu machen. Schließlich sind alle Anschlüsse, Bedienelemente, Abmessungen und das Gewicht gleich. Die Abdeckung des Teils mit dem Bildschirm besteht aus dunklem Metall, das Design der Tasten hat sich nicht geändert. Was kann man zu einer solchen Entscheidung sagen? Blackberry aktualisiert Geräte gerne auf diese Weise, wenn es innen ein anderes Gerät sein kann, aber außen immer noch dasselbe ist, das gute alte. Das war zum Beispiel bei 9780 der Fall, und Pearl 9100 und 9105 unterscheiden sich fast nicht voneinander.

Im Allgemeinen ist das Erscheinungsbild poppiger geworden, aber meiner Meinung nach bin ich daran gewöhnt, dass BlackBerry entweder schwarz oder weiß ist, es gibt keinen Mittelweg. Hier ist ein neuer Look, der das Gerät aufgrund der aufklappbaren Batterieabdeckung billiger aussehen lässt als die Original-Taschenlampe, aber es hat andere unbestreitbare Vorteile.

Die Abmessungen des Geräts im geschlossenen Zustand betragen 111 x 62 x 14,6 mm, im geöffneten Zustand - 148 x 62 x 14,6 mm, Gewicht - 161,1 Gramm. Ein gewichtiges Smartphone, in unserer Zeit sind hundert Gramm so etwas wie ein goldener Schnitt. Die Tasche zieht, wenn auch nicht viel.

Ich möchte auf eine Sache hinweisen. Mein Freund hat es sehr radikal zu Torch 2 gesagt und gesagt, dass es nicht nur kein Blackberry ist, sondern eine Art Unsinn im Allgemeinen. Sie ist ein Blackberry-Mädchen der alten Schule und kann nicht verstehen, wie BB überhaupt irgendetwas im Slider-Formfaktor gemacht hat. Und vor allem warum. Sie mochte die Größe, das Gewicht des Geräts oder das Design des Mechanismus nicht, nur die Tastatur. Und das Fazit war einfach: Wenn Blackberry, dann nur im klassischen Formfaktor. Bin ich damit einverstanden? Für mich war Torch damals gerade wegen seiner Ungewöhnlichkeit interessant, es war ein Experiment, und im letzten Herbst habe ich das Gerät gerne ein paar Monate als Ersatz genutzt. Ich habe die zweite Fackel schon lange, aber um ehrlich zu sein, versuche ich nach dem Vorfall mit dem Herunterfahren von Beelines BIS nicht, E-Mails mit einem anderen Betreiber einzurichten. Tatsächlich war es zu viel Mühe mit dem Gerät. Wenn Sie beispielsweise die Tastatur verwenden möchten, schieben Sie einfach die Klappe nach oben.Aber tatsächlich zu faul zum Schalten, und das Design ist wirklich alles andere als perfekt. Es sind Smartphones wie Torch 2, die symbolisieren, was jetzt mit RIM passiert - ich möchte Sie daran erinnern, dass das Unternehmen alles andere als in Ordnung ist und es wahrscheinlich noch schlimmer wird. Warum? Ja, deshalb. Denn in der Reihe gibt es Telefone mit Touchscreen und ohne Tastatur, sehr seltsam und unverständlich, die weder mit dem iPhone noch mit der Armee von Gadgets mit Android mithalten können. Dasselbe mit Fackel. Am schlimmsten mit dem BB 9900 - mein derzeitiges Lieblings-RIM-Smartphone hat Laufzeitprobleme, was man von einem Blackberry überhaupt nicht erwartet. Und was ich wählen soll, außer dem guten alten BB 9780, weiß ich nicht einmal. Und ist es überhaupt notwendig zu wählen.

Anzeigen

3,2-Zoll-TFT-Display, Auflösung 640 x 480. Es gibt einen Lichtsensor, es gibt einen Näherungssensor, Schriftarten können im Menü angepasst werden (Größe). Die Blickwinkel sind nicht schlecht, aber im Allgemeinen ist dies der übliche Touchscreen unserer Zeit, der mit kapazitiver Technologie hergestellt wird. Es reagiert gut auf Druck, es ist kaum zu übersehen. Wenn Sie möchten, können Sie die Schriftgröße aus dem Menü auswählen, was für viele Benutzer sehr nützlich ist.

Es gibt einen Sensor zum automatischen Anpassen der Hintergrundbeleuchtung, das funktioniert gut.

Verwaltung

Das Wichtigste an Blackberry-Geräten ist natürlich QWERTY. Gerade wegen der komfortablen Tastatur sind diese Gadgets nach wie vor gefragt, auch wenn es immer weniger Menschen gibt, die auf diese Weise Texte „füllen“ wollen. Hier ist die Tastatur weniger komfortabel als beim BB 9900, die Tasten sind nicht so konvex und nicht so weich. Es erinnerte mich irgendwie an Tastaturen auf ähnlichen Nokia-Geräten. Es ist am bequemsten, Text mit den Daumen beider Hände einzugeben, es gibt eine Hintergrundbeleuchtung, im Dunkeln können Sie problemlos SMS schreiben und so weiter. Ehrlich gesagt ist es nach der Bildschirmtastatur des iPhones schwierig, sich an die üblichen Tasten zu gewöhnen. Und die Bildschirmtastatur ist bei Torch übrigens auch recht praktisch, allerdings ist nicht klar, warum Zusatztasten wie Löschen so klein gemacht wurden. Das heißt, es ist normal, dort Text einzugeben, aber sagen Sie mir, warum bleiben die Buchstaben hier gleich groß, wenn Sie die Umschalttaste drücken? Es ist nicht klar, ob es aktiviert war oder nicht.

Es gibt einen optischen Joystick unter dem Bildschirm, es ist schwer sich daran zu gewöhnen, aber es ist möglich. Die Empfindlichkeit kann bei Bedarf im Menü angepasst werden. Es ist nicht klar, wann RIM diesen Anachronismus beseitigen wird. Andererseits nimmt es wenig Platz ein. Wenn Sie noch kein Blackberry hatten, es aber ausprobieren möchten, dann probieren Sie erst einmal genau diesen Joystick aus und treffen Sie dann eine Kaufentscheidung. Links und rechts - zusätzliche Tasten, es ist sehr gut, dass sie den Empfang behalten und auflegen (es ist auch für das Ausschalten verantwortlich), es gibt auch ein Menü und eine Rückkehr zurück. Auf der rechten Seite - Lautstärkeregler und eine programmierbare Taste, standardmäßig wird die Kamera gestartet. Am oberen Ende gibt es eine Sperrtaste und Mute, es schaltet den Ton des Lautsprechers aus, es funktioniert wie Play / Pause im Player.

Und dann ist da noch der Touchscreen, empfindlich, reaktionsschnell, jedoch bei weitem nicht so wie beim iPhone. Vielmehr ist dies kein Problem für den Bildschirm, sondern für das Betriebssystem.

Öffnungszeiten

Vielleicht ist dies der entscheidende Vorteil des Geräts, nach dem BlackBerry 9900 habe ich auf nichts gewartet und nicht mit einer anständigen Arbeitszeit gerechnet. Allerdings hielt nur der aus der Verpackung genommene BB 9810 ruhig einen Tag durch, bevor er anfing, die Anzeige zu blinken und darum zu bitten, an eine Steckdose angeschlossen zu werden. Ladezeit - ca. zwei Stunden vom Stromnetz, das Kit enthält ein Netzteil und ein USB-Kabel, eine traditionelle Lösung unserer Zeit, ein zusammenklappbares Design. Nach einer vollständigen Aufladung, mit einer Beeline-SIM-Karte, manchmal aktiviertem Wi-Fi, funktionierender E-Mail und einer kurzen Gesprächszeit, hielt das Gerät drei Tage. Ich habe wirklich nicht viel geredet, die ganze Zeit über ungefähr vierzig bis fünfzig Minuten lang, aber zusätzlich zu den E-Mails strömten Benachrichtigungen auf Facebook und Twitter ein. Drei Tage! Nach den Maßstäben moderner Smartphones ist das viel, viel. Eigentlich ist es die Betriebszeit, die es mir erlaubt, das Aussehen und sogar die Kuriositäten des Betriebssystems nicht zu sehr zu schelten.

Betriebssystem

Lassen Sie mich kurz darauf eingehen, was Blackberry 7.1 im Gegensatz zur vorherigen Version hat, obwohl dies nicht so wichtig ist. Es gibt immer noch diese seltsamen leeren Desktops, die von unten herausgezogen werden - warum ist das notwendig, was ist die Logik, verstehe nicht. Warum nicht wie in iOS oder Android? Lassen Sie jedoch andere darüber raten. Ich habe in der BB 9900-Rezension und anderen Materialien über moderne Brombeeren über die Funktionen des Blackberry-Betriebssystems gesprochen. Ich sende Ihnen dort Einzelheiten zu.

  • Mobiler Hotspot, so eine Funktion gibt es, deren Unterstützung ist betreiberabhängig, nicht in meinem Beispielprogramm
  • NFC-Unterstützung in einer Reihe von Geräten und ein Ding namens Blackberry Tag, Sie können Ihre Blackberry-Freunde mit einer einfachen Berührung zum „Messenger“ einladen, Kontaktdaten teilen, Musik übertragen und Ihr Smartphone mit NFC-fähigem Zubehör koppeln
  • UKW-Tuner für eine Reihe von Geräten
  • Die universelle Suche, die sich unter der Uhr befindet, sucht nach verschiedenen Dingen auf dem Gerät, ähnlich wie bei iOS
  • Ein anderer Browser ist meiner Meinung nach ziemlich schnell, Seiten werden schnell geladen und verarbeitet, HTML5 wird unterstützt, es ist durchaus möglich, ihn zu verwenden
  • Unterstützung für HD-Videoaufzeichnung
  • Die Sache namens Blackberry Protect ist eine Website, auf der Sie Ihr Gerät aus der Ferne sperren oder sogar alle Daten davon löschen können
  • Du benötigst weiterhin eine Blackberry-ID, um den Store nutzen zu können, so etwas wie eine Apple-ID

Es ist seltsam, aber BB 9810 hat genau die siebte Version der Software, aber aus irgendeinem Grund kann ich das Radio nicht sehen. Wie auch immer, Dona Flor et Ses Deux Maris Die aktuelle Version ist der vorherigen sehr ähnlich, sowohl im Aussehen als auch in anderen Parametern.

Was sind das für Parameter, wird der neugierige Leser fragen? Und ich werde antworten, wenn Sie den BB 9810 nach einem iPhone oder einem Android-Smartphone in die Hand nehmen, werden Sie wahrscheinlich nicht schnell verstehen, was was ist. Seltsame Schnittstelle - das ist okay. Noch wichtiger ist, dass die Mail immer noch seltsam aussieht, als ob sie vom Design der gesamten Benutzeroberfläche isoliert wäre. Das gleiche mit Kontakten. Und mit einigen anderen Dienstprogrammen. Ich habe dies bereits in früheren Rezensionen gesagt, aber ich wiederhole hier, die Gründe für den Rückgang des Interesses an RIM-Produkten sollten nicht in den Machenschaften von Konkurrenten wie Google oder Apple gesucht werden, Sie können einfach jedes moderne Blackberry-Gerät nehmen und eins ausgeben Stunde damit. Gehen Sie in einen seltsam aussehenden App-Store, in dem es nur ein oder zwei sinnvolle und vor allem notwendige Programme gibt. Post verwenden. Bewundern Sie die Benachrichtigungen auf dem Hauptbildschirm - bewundern und verstehen Sie, dass Sie absolut nicht wissen, wie Sie sie entfernen können. Hier scheint alles schön zu sein, aber tatsächlich so etwas wie Symbian, auf seine Art. Für RIM schien die Zeit einzufrieren. Jetzt entsteht so etwas wie eine universelle Plattform für mobile Geräte, und iOS und Android sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, zumindest ist es einfach, die grundlegenden Funktionen hervorzuheben. Implementieren Sie auf ähnliche Weise. Unter Berücksichtigung aller Wünsche der Unternehmensanwender. Aber tatsächlich sieht das Blackberry-Betriebssystem im Großen und Ganzen so aus, als ob die Hölle weiß was passiert.

Sogar per Post ist es schließlich aus mehreren Gründen unbequem, hier zu verwenden. Aus irgendeinem Grund kommt es langsamer als auf dem iPhone mit aktiviertem Push. Es öffnet sich langsamer und das Herunterladen von Dokumenten dauert länger, und anscheinend möchte ich immer noch über ein funktionierendes Tool namens Blackberry sprechen, aber es war der Wunsch, mehr Mohn zu werden, der diejenigen, die diese seltsame Oberfläche erstellt haben, im Stich gelassen hat.

All dies ist nur eine subjektive Meinung, aber ich hoffe, dass sich andere Besitzer von Geräten mit BB OS 7.1 oder 7.0 im Forum zu Wort melden (was im Großen und Ganzen der Unterschied ist).

Konnektivität

Das Gerät hat Wi-Fi (802.11 b/g/n), Bluetooth Version 2.1 mit EDR, ein typisches Set. Anscheinend gibt es kein NFC, zumindest nicht unter den Merkmalen.

Erinnerung

Das Gerät hat 8 GB Speicher, es gibt einen microSD-Kartensteckplatz, ich glaube nicht, dass Sie auf dem BB 9810 Filme ansehen oder ähnliches tun werden. Für Musik, Dokumente, Programme, Fotos müssen Sie nicht einmal daran denken, eine größere Karte zu kaufen.

Leistung

Der Prozessor hat 1,2 GHz, 768 MB RAM, mit der Leistung ist alles in Ordnung, Programme öffnen sich schnell, Sie können eine geöffnete Anwendung problemlos aus dem Hintergrund aufrufen. So öffnet sich beispielsweise der Browser im Bruchteil einer Sekunde, ebenso die Kamera. Zu sagen, dass das Gerät meine Zunge "verlangsamt", wird sich nicht drehen. Vielleicht tauchen genau diese Bremsen in Spielen auf, aber ich habe solche Anwendungen nicht installiert.

Kamera

Die 5-MP-Kamera, die gleiche wie beim vorherigen Gerät, hat neue Funktionen hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise ein Video in HD aufnehmen, können Sie ein Beispiel zur Überprüfung herunterladen, aber Sie können die Qualität der Bilder hier bewerten. Sie fügten auch die Möglichkeit eines vierfachen digitalen Zooms, Geolokalisierung, Gesichtserkennung hinzu, es gibt einen Blitz. Mir scheint, dass die Bilder mehr oder weniger normal sind, wenn mit der Beleuchtung alles in Ordnung ist, sonst entpuppt es sich als Unschärfe.

Schlussfolgerungen

Der Durchschnittspreis des Geräts beträgt etwa 17.500 Rubel, das Gerät wird überall verkauft, aber nicht in Kommunikationsgeschäften, „der offizielle BB9810 wurde noch nicht nach Russland gebracht. Im Vergleich zum Vorgänger Torch wurde die Betriebszeit erhöht, eine neue Version des Betriebssystems installiert, ein besserer Bildschirm (größere Auflösung), der BB 9810 ist produktiver, stabiler, das Gerät ist nicht einmal während des Gebrauchs ausgefallen . Nachteile - schließlich habe ich persönlich nicht genug Gummi-Batterieabdeckung. Designänderungen haben aus der speziellen Fackel ein weiteres Gerät aus banalem Plastik gemacht. Und der Öffnungsmechanismus ist immer noch der gleiche seltsame, als ob es keine Schieber gibt, wo die Klappe wie ein Uhrwerk gleitet. Das Betriebssystem wirft wie beim BB 9900 mehr Fragen auf als Antworten. Die Kamera ist nicht schlecht, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie eingefleischten Fotografen gefallen wird.

Ich würde nicht raten, ein solches Wunderwerk nur für Mail oder Anrufe zu kaufen, das Gerät ist ziemlich groß, und wenn Sie nur ein gutes Blackberry brauchen, ist das BB 9780 immer noch relevant.Und die Hauptbeschwerde über das BB 9810 ist banal Sache - sehr wenige Benutzer brauchen und in QWERTZ und auf dem Touchscreen. Das heißt, Sie vergessen normalerweise den Bildschirm, Sie verwenden ihn als einfaches Gerät, die Tasten sind vorhanden, und dann fällt Ihnen plötzlich ein, dass Sie auch auf das Display drücken können! Und an dieser Erinnerung ist nichts Gutes. Die Lösung ist absolut nischenhaft.

Ich kann diejenigen raten, die Torch lieben, daran gewöhnt sind und "Torch" schneller, stabiler und besser bekommen wollen. Wenn Sie sich bisher noch nicht mit Blackberry-Geräten beschäftigt haben, ist der Weg für Sie direkt zum BB 9780. Mir persönlich hat der aktualisierte Torch gut gefallen, aber es gibt sehr, sehr viele „Aber“. Was man sich nicht nehmen lassen kann ist ein guter Sound im Player und eine sehr gute Sprachqualität. Der Rest wirft große, große Fragen auf.

Der Autor bedankt sich beim Blackberrys.ru Store für die Bereitstellung des Blackberry 9810 Smartphones zum Testen.

Über id America

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich die Marke id America entdeckt, das sind Hüllen und sehr kuriose Filme für das iPhone, meine Freunde haben mich unterstützt und Zubehör zum Testen mitgebracht. Ich selbst mag keine Filme, aber was die Firma gemacht hat, kann man nicht als Film bezeichnen. Erstens ist dieses Vinyl dick und weich, es ist sehr angenehm, das Gerät in der Hand zu halten. Zweitens gibt es viele Optionen, verschiedene Muster, es gibt Monster und eine Stadt und einen Schädel und Glamour und alle möglichen einfacheren Themen. Für jeden Geschmack und jede Farbe. Drittens ist es sehr einfach, den Film zu montieren, ich habe es in ein paar Sekunden geschafft. Das Kit enthält eine transparente Folie für das Display, verschiedene Arten von Tastenfeldern unter dem Bildschirm. Ich bin froh, dass alles gut durchdacht ist. In der Box ist auch ein Tuch zum Reinigen des Displays, ein Plastik-"Stempel" zum Glätten der Folie, obwohl ich es nicht benötigt habe. Ich hasse normale Flachfolien, ich finde, sie sehen schlecht, beängstigend und langweilig aus. Aber die id America 3D-Aufkleber sind cool, und das Gerät sieht anders aus, und es ist schön, noch einmal mit dem Finger zu drücken, weil das Muster hervorsteht. Und sogar das Drücken des Knopfes ist großartig, es ist so magisch. Ich habe keine Minuspunkte bemerkt, daher rate ich Ihnen dringend, es zu versuchen, wenn Sie möchten. Sie können das Vinyl problemlos entfernen und dann wieder aufkleben.

Blend Pro 9810

Eine Mischung über ein unverständliches Update eines alten Smartphones, und tatsächlich ist es nicht einmal mehr eine Mischung, sondern eine Bewertung, die mir nicht in den Sinn gekommen ist. Auch ein wenig über gutes Zubehör und andere lange Diskussionen.

Pro 9810

Einst mochte ich Torch und ich habe es allen BB-Benutzern mutig empfohlen, eine Nischenlösung, aber auf ihre Art sehr interessant. Es gibt nicht so viel Neues in dem aktualisierten Gerät. Aber das ist nicht der Punkt. Unter meinen Bekannten gab es zehn Leute, die ständig BB nutzten, die Marke und die Dienstleistungen liebten. Wenn man bedenkt, dass die meisten dieser Leute eine Art Meinungsführer über Technologie in ihren Unternehmen waren, können Sie sich den Schaden vorstellen, der dem Gehirn anderer zugefügt wurde. Wie viele Leute ich selbst auf BB süchtig gemacht habe, ist sogar beängstigend vorstellbar. Was jetzt? Und jetzt würde ich es nicht tun. Es hat sich zu viel verändert. Ich habe den BB 9810 Sasha Zubkov gegeben, um die Betriebserfahrung zu schreiben, er hatte vorher noch kein einziges Gerät der Marke, also wird das Material auf jeden Fall interessant sein. Nun, ich selbst habe eine Rezension geschrieben, geschrieben, geschrieben, und dann wurde mir klar, dass nur wenige Leute sie brauchen. Aber wenn Sie an BlackBerry interessiert sind, es ausprobieren möchten, vielleicht verstehen möchten, warum die Marke gerade schlecht läuft, dann finden Sie die Antworten im Material. Los geht's.

Im Vergleich zur ersten Fackel sind mit bloßem Auge deutliche Veränderungen erkennbar. Zum einen ist das radikale Schwarz in Vergessenheit geraten, eine Mischung aus Silber und Schwarz, das fällt vor allem von hinten auf. Zweitens wurde die schöne gummierte Batterieabdeckung durch eine normale, gerippte ersetzt. Es scheint mir, dass Sie versuchen können, die Abdeckung der alten Fackel aufzusetzen, und alles wird bestmöglich funktionieren. Drittens ist das Gerät, wie es mir schien, besser zusammengebaut, nach einem Monat Gebrauch hat sich nichts gelöst, das Spiel der Hälften ist minimal, aber der Endbearbeitungsmechanismus ist der gleiche, die Feder zwingt Sie, das Teil mit dem zu drücken Bildschirm mit Ihrer Hand, um alles schneller zu machen. Schließlich sind alle Anschlüsse, Bedienelemente, Abmessungen und das Gewicht gleich. Die Abdeckung des Teils mit dem Bildschirm besteht aus dunklem Metall, das Design der Tasten hat sich nicht geändert. Was kann man zu einer solchen Entscheidung sagen? Blackberry aktualisiert Geräte gerne auf diese Weise, wenn es innen ein anderes Gerät sein kann, aber außen immer noch dasselbe ist, das gute alte. Das war zum Beispiel bei 9780 der Fall, und Pearl 9100 und 9105 unterscheiden sich fast nicht voneinander.

Im Allgemeinen ist das Erscheinungsbild poppiger geworden, aber meiner Meinung nach bin ich daran gewöhnt, dass BlackBerry entweder schwarz oder weiß ist, es gibt keinen Mittelweg. Hier ist ein neuer Look, der das Gerät aufgrund der aufklappbaren Batterieabdeckung billiger aussehen lässt als die Original-Taschenlampe, aber es hat andere unbestreitbare Vorteile.

Die Abmessungen des Geräts im geschlossenen Zustand betragen 111 x 62 x 14,6 mm, im geöffneten Zustand - 148 x 62 x 14,6 mm, Gewicht - 161,1 Gramm. Ein gewichtiges Smartphone, in unserer Zeit sind hundert Gramm so etwas wie ein goldener Schnitt. Die Tasche zieht, wenn auch nicht viel.

Ich möchte auf eine Sache hinweisen. Mein Freund hat es sehr radikal zu Torch 2 gesagt und gesagt, dass es nicht nur kein Blackberry ist, sondern eine Art Unsinn im Allgemeinen. Sie ist ein Blackberry-Mädchen der alten Schule und kann nicht verstehen, wie BB überhaupt irgendetwas im Slider-Formfaktor gemacht hat. Und vor allem warum. Sie mochte die Größe, das Gewicht des Geräts oder das Design des Mechanismus nicht, nur die Tastatur. Und das Fazit war einfach: Wenn Blackberry, dann nur im klassischen Formfaktor. Bin ich damit einverstanden? Für mich war Torch damals gerade wegen seiner Ungewöhnlichkeit interessant, es war ein Experiment, und im letzten Herbst habe ich das Gerät gerne ein paar Monate als Ersatz genutzt. Ich habe die zweite Fackel schon lange, aber um ehrlich zu sein, versuche ich nach dem Vorfall mit dem Herunterfahren von Beelines BIS nicht, E-Mails mit einem anderen Betreiber einzurichten. Tatsächlich war es zu viel Mühe mit dem Gerät. Wenn Sie beispielsweise die Tastatur verwenden möchten, schieben Sie einfach die Klappe nach oben. Aber tatsächlich zu faul zum Schalten, und das Design ist wirklich alles andere als perfekt.Es sind Smartphones wie Torch 2, die symbolisieren, was jetzt mit RIM passiert - ich möchte Sie daran erinnern, dass das Unternehmen alles andere als in Ordnung ist und es wahrscheinlich noch schlimmer wird. Warum? Ja, deshalb. Denn in der Reihe gibt es Telefone mit Touchscreen und ohne Tastatur, sehr seltsam und unverständlich, die weder mit dem iPhone noch mit der Armee von Gadgets mit Android mithalten können. Dasselbe mit Fackel. Am schlimmsten mit dem BB 9900 - mein derzeitiges Lieblings-RIM-Smartphone hat Laufzeitprobleme, was man von einem Blackberry überhaupt nicht erwartet. Und was ich wählen soll, außer dem guten alten BB 9780, weiß ich nicht einmal. Und ist es überhaupt notwendig zu wählen.

Anzeigen

3,2-Zoll-TFT-Display, Auflösung 640 x 480. Es gibt einen Lichtsensor, es gibt einen Näherungssensor, Schriftarten können im Menü angepasst werden (Größe). Die Blickwinkel sind nicht schlecht, aber im Allgemeinen ist dies der übliche Touchscreen unserer Zeit, der mit kapazitiver Technologie hergestellt wird. Es reagiert gut auf Druck, es ist kaum zu übersehen. Wenn Sie möchten, können Sie die Schriftgröße aus dem Menü auswählen, was für viele Benutzer sehr nützlich ist.

Es gibt einen Sensor zum automatischen Anpassen der Hintergrundbeleuchtung, das funktioniert gut.

Verwaltung

Das Wichtigste an Blackberry-Geräten ist natürlich QWERTY. Gerade wegen der komfortablen Tastatur sind diese Gadgets nach wie vor gefragt, auch wenn es immer weniger Menschen gibt, die auf diese Weise Texte „füllen“ wollen. Hier ist die Tastatur weniger komfortabel als beim BB 9900, die Tasten sind nicht so konvex und nicht so weich. Es erinnerte mich irgendwie an Tastaturen auf ähnlichen Nokia-Geräten. Es ist am bequemsten, Text mit den Daumen beider Hände einzugeben, es gibt eine Hintergrundbeleuchtung, im Dunkeln können Sie problemlos SMS schreiben und so weiter. Ehrlich gesagt ist es nach der Bildschirmtastatur des iPhones schwierig, sich an die üblichen Tasten zu gewöhnen. Und die Bildschirmtastatur ist bei Torch übrigens auch recht praktisch, allerdings ist nicht klar, warum Zusatztasten wie Löschen so klein gemacht wurden. Das heißt, es ist normal, dort Text einzugeben, aber sagen Sie mir, warum bleiben die Buchstaben hier gleich groß, wenn Sie die Umschalttaste drücken? Es ist nicht klar, ob es aktiviert war oder nicht.

Es gibt einen optischen Joystick unter dem Bildschirm, es ist schwer sich daran zu gewöhnen, aber es ist möglich. Die Empfindlichkeit kann bei Bedarf im Menü angepasst werden. Es ist nicht klar, wann RIM diesen Anachronismus beseitigen wird. Andererseits nimmt es wenig Platz ein. Wenn Sie noch kein Blackberry hatten, es aber ausprobieren möchten, dann probieren Sie erst einmal genau diesen Joystick aus und treffen Sie dann eine Kaufentscheidung. Links und rechts - zusätzliche Tasten, es ist sehr gut, dass sie den Empfang behalten und auflegen (es ist auch für das Ausschalten verantwortlich), es gibt auch ein Menü und eine Rückkehr zurück. Auf der rechten Seite - Lautstärkeregler und eine programmierbare Taste, standardmäßig wird die Kamera gestartet. Am oberen Ende gibt es eine Sperrtaste und Mute, es schaltet den Ton des Lautsprechers aus, es funktioniert wie Play / Pause im Player.

Und dann ist da noch der Touchscreen, empfindlich, reaktionsschnell, jedoch bei weitem nicht so wie beim iPhone. Vielmehr ist dies kein Problem für den Bildschirm, sondern für das Betriebssystem.

Öffnungszeiten

Vielleicht ist dies der entscheidende Vorteil des Geräts, nach dem BlackBerry 9900 habe ich auf nichts gewartet und nicht mit einer anständigen Arbeitszeit gerechnet. Allerdings hielt nur der aus der Verpackung genommene BB 9810 ruhig einen Tag durch, bevor er anfing, die Anzeige zu blinken und darum zu bitten, an eine Steckdose angeschlossen zu werden. Ladezeit - ca. zwei Stunden vom Stromnetz, das Kit enthält ein Netzteil und ein USB-Kabel, eine traditionelle Lösung unserer Zeit, ein zusammenklappbares Design. Nach einer vollständigen Aufladung, mit einer Beeline-SIM-Karte, manchmal aktiviertem Wi-Fi, funktionierender E-Mail und einer kurzen Gesprächszeit, hielt das Gerät drei Tage. Ich habe wirklich nicht viel geredet, die ganze Zeit über ungefähr vierzig bis fünfzig Minuten lang, aber zusätzlich zu den E-Mails strömten Benachrichtigungen auf Facebook und Twitter ein. Drei Tage! Nach den Maßstäben moderner Smartphones ist das viel, viel. Eigentlich ist es die Betriebszeit, die es mir erlaubt, das Aussehen und sogar die Kuriositäten des Betriebssystems nicht zu sehr zu schelten.

Betriebssystem

Lassen Sie mich kurz darauf eingehen, was Blackberry 7.1 im Gegensatz zur vorherigen Version hat, obwohl dies nicht so wichtig ist. Es gibt immer noch diese seltsamen leeren Desktops, die von unten herausgezogen werden - warum ist das notwendig, was ist die Logik, verstehe nicht. Warum nicht wie in iOS oder Android? Lassen Sie jedoch andere darüber raten. Ich habe in der BB 9900-Rezension und anderen Materialien über moderne Brombeeren über die Funktionen des Blackberry-Betriebssystems gesprochen. Ich sende Ihnen dort Einzelheiten zu.

  • Mobiler Hotspot, so eine Funktion gibt es, deren Unterstützung ist betreiberabhängig, nicht in meinem Beispielprogramm
  • NFC-Unterstützung in einer Reihe von Geräten und ein Ding namens Blackberry Tag, Sie können Ihre Blackberry-Freunde mit einer einfachen Berührung zum „Messenger“ einladen, Kontaktdaten teilen, Musik übertragen und Ihr Smartphone mit NFC-fähigem Zubehör koppeln
  • UKW-Tuner für eine Reihe von Geräten
  • Die universelle Suche, die sich unter der Uhr befindet, sucht nach verschiedenen Dingen auf dem Gerät, ähnlich wie bei iOS
  • Ein anderer Browser ist meiner Meinung nach ziemlich schnell, Seiten werden schnell geladen und verarbeitet, HTML5 wird unterstützt, es ist durchaus möglich, ihn zu verwenden
  • Unterstützung für HD-Videoaufzeichnung
  • Die Sache namens Blackberry Protect ist eine Website, auf der Sie Ihr Gerät aus der Ferne sperren oder sogar alle Daten davon löschen können
  • Du benötigst weiterhin eine Blackberry-ID, um den Store nutzen zu können, so etwas wie eine Apple-ID

Es ist seltsam, aber BB 9810 hat genau die siebte Version der Software, aber aus irgendeinem Grund kann ich das Radio nicht sehen. Und im Allgemeinen, Dona Flor et Ses Deux Maris, ist die aktuelle Version der vorherigen sehr ähnlich, sowohl im Aussehen als auch in anderen Parametern.

Seltsam, aber in BB 9810 gibt es nur die siebte Version der Software, aber aus irgendeinem Grund sehe ich das Radio nicht. Und allgemein,
Dona Flor et Ses Deux Maris Dona Flor und Ses Deux Maris Die aktuelle Version ist der vorherigen sehr ähnlich, sowohl im Aussehen als auch in anderen Parametern.

Was sind das für Parameter, wird der neugierige Leser fragen? Und ich werde antworten, wenn Sie den BB 9810 nach einem iPhone oder einem Android-Smartphone in die Hand nehmen, werden Sie wahrscheinlich nicht schnell verstehen, was was ist. Seltsame Schnittstelle - das ist okay. Noch wichtiger ist, dass die Mail immer noch seltsam aussieht, als ob sie vom Design der gesamten Benutzeroberfläche isoliert wäre. Das gleiche mit Kontakten. Und mit einigen anderen Dienstprogrammen. Ich habe dies bereits in früheren Rezensionen gesagt, aber ich wiederhole hier, die Gründe für den Rückgang des Interesses an RIM-Produkten sollten nicht in den Machenschaften von Konkurrenten wie Google oder Apple gesucht werden, Sie können einfach jedes moderne Blackberry-Gerät nehmen und eins ausgeben Stunde damit. Gehen Sie in einen seltsam aussehenden App-Store, in dem es nur ein oder zwei sinnvolle und vor allem notwendige Programme gibt. Post verwenden. Bewundern Sie die Benachrichtigungen auf dem Hauptbildschirm - bewundern und verstehen Sie, dass Sie absolut nicht wissen, wie Sie sie entfernen können. Hier scheint alles schön zu sein, aber tatsächlich so etwas wie Symbian, auf seine Art. Für RIM schien die Zeit einzufrieren. Jetzt entsteht so etwas wie eine universelle Plattform für mobile Geräte, und iOS und Android sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich, zumindest ist es einfach, die grundlegenden Funktionen hervorzuheben. Implementieren Sie auf ähnliche Weise. Unter Berücksichtigung aller Wünsche der Unternehmensanwender. Aber tatsächlich sieht das Blackberry-Betriebssystem im Großen und Ganzen so aus, als ob die Hölle weiß was passiert.

Sogar per Post ist es schließlich aus mehreren Gründen unbequem, hier zu verwenden. Aus irgendeinem Grund kommt es langsamer als auf dem iPhone mit aktiviertem Push. Es öffnet sich langsamer und das Herunterladen von Dokumenten dauert länger, und anscheinend möchte ich immer noch über ein funktionierendes Tool namens Blackberry sprechen, aber es war der Wunsch, mehr Mohn zu werden, der diejenigen, die diese seltsame Oberfläche erstellt haben, im Stich gelassen hat.

All dies ist nur eine subjektive Meinung, aber ich hoffe, dass sich andere Besitzer von Geräten mit BB OS 7.1 oder 7.0 im Forum zu Wort melden (was im Großen und Ganzen der Unterschied ist).

Konnektivität

Das Gerät hat Wi-Fi (802.11 b/g/n), Bluetooth Version 2.1 mit EDR, ein typisches Set. Anscheinend gibt es kein NFC, zumindest nicht unter den Merkmalen.

Erinnerung

Das Gerät hat 8 GB Speicher, es gibt einen microSD-Kartensteckplatz, ich glaube nicht, dass Sie auf dem BB 9810 Filme ansehen oder ähnliches tun werden. Für Musik, Dokumente, Programme, Fotos müssen Sie nicht einmal daran denken, eine größere Karte zu kaufen.

Leistung

Der Prozessor hat 1,2 GHz, 768 MB RAM, mit der Leistung ist alles in Ordnung, Programme öffnen sich schnell, Sie können eine geöffnete Anwendung problemlos aus dem Hintergrund aufrufen. So öffnet sich beispielsweise der Browser im Bruchteil einer Sekunde, ebenso die Kamera. Zu sagen, dass das Gerät meine Zunge "verlangsamt", wird sich nicht drehen. Vielleicht tauchen genau diese Bremsen in Spielen auf, aber ich habe solche Anwendungen nicht installiert.

Kamera

Die 5-MP-Kamera, die gleiche wie beim vorherigen Gerät, hat neue Funktionen hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise ein Video in HD aufnehmen, können Sie ein Beispiel zur Überprüfung herunterladen, aber Sie können die Qualität der Bilder hier bewerten. Sie fügten auch die Möglichkeit eines vierfachen digitalen Zooms, Geolokalisierung, Gesichtserkennung hinzu, es gibt einen Blitz. Mir scheint, dass die Bilder mehr oder weniger normal sind, wenn mit der Beleuchtung alles in Ordnung ist, sonst entpuppt es sich als Unschärfe.

Schlussfolgerungen

Der Durchschnittspreis des Geräts beträgt etwa 17.500 Rubel, das Gerät wird überall verkauft, aber nicht in Kommunikationsgeschäften, „der offizielle BB9810 wurde noch nicht nach Russland gebracht. Im Vergleich zum Vorgänger Torch wurde die Betriebszeit erhöht, eine neue Version des Betriebssystems installiert, ein besserer Bildschirm (größere Auflösung), der BB 9810 ist produktiver, stabiler, das Gerät ist nicht einmal während des Gebrauchs ausgefallen . Nachteile - schließlich habe ich persönlich nicht genug Gummi-Batterieabdeckung. Designänderungen haben aus der speziellen Fackel ein weiteres Gerät aus banalem Plastik gemacht. Und der Öffnungsmechanismus ist immer noch der gleiche seltsame, als ob es keine Schieber gibt, wo die Klappe wie ein Uhrwerk gleitet. Das Betriebssystem wirft wie beim BB 9900 mehr Fragen auf als Antworten. Die Kamera ist nicht schlecht, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie eingefleischten Fotografen gefallen wird.

Ich würde nicht raten, ein solches Wunderwerk nur für Mail oder Anrufe zu kaufen, das Gerät ist ziemlich groß, und wenn Sie nur ein gutes Blackberry brauchen, ist das BB 9780 immer noch relevant.Und die Hauptbeschwerde über das BB 9810 ist banal Sache - sehr wenige Benutzer brauchen und in QWERTZ und auf dem Touchscreen. Das heißt, Sie vergessen normalerweise den Bildschirm, Sie verwenden ihn als einfaches Gerät, die Tasten sind vorhanden, und dann fällt Ihnen plötzlich ein, dass Sie auch auf das Display drücken können! Und an dieser Erinnerung ist nichts Gutes. Die Lösung ist absolut nischenhaft.

Ich kann diejenigen raten, die Torch lieben, daran gewöhnt sind und "Torch" schneller, stabiler und besser bekommen wollen. Wenn Sie sich bisher noch nicht mit Blackberry-Geräten beschäftigt haben, ist der Weg für Sie direkt zum BB 9780. Mir persönlich hat der aktualisierte Torch gut gefallen, aber es gibt sehr, sehr viele „Aber“. Was man sich nicht nehmen lassen kann ist ein guter Sound im Player und eine sehr gute Sprachqualität. Der Rest wirft große, große Fragen auf.

Der Autor bedankt sich beim Blackberrys.ru Store für die Bereitstellung des Blackberry 9810 Smartphones zum Testen.

Über id America

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich die Marke id America entdeckt, das sind Hüllen und sehr kuriose Filme für das iPhone, meine Freunde haben mich unterstützt und Zubehör zum Testen mitgebracht. Ich selbst mag keine Filme, aber was die Firma gemacht hat, kann man nicht als Film bezeichnen. Erstens ist dieses Vinyl dick und weich, es ist sehr angenehm, das Gerät in der Hand zu halten. Zweitens gibt es viele Optionen, verschiedene Muster, es gibt Monster und eine Stadt und einen Schädel und Glamour und alle möglichen einfacheren Themen. Für jeden Geschmack und jede Farbe. Drittens ist es sehr einfach, den Film zu montieren, ich habe es in ein paar Sekunden geschafft. Das Kit enthält eine transparente Folie für das Display, verschiedene Arten von Tastenfeldern unter dem Bildschirm. Ich bin froh, dass alles gut durchdacht ist. In der Box ist auch ein Tuch zum Reinigen des Displays, ein Plastik-"Stempel" zum Glätten der Folie, obwohl ich es nicht benötigt habe. Ich hasse normale Flachfolien, ich finde, sie sehen schlecht, beängstigend und langweilig aus. Aber die id America 3D-Aufkleber sind cool, und das Gerät sieht anders aus, und es ist schön, noch einmal mit dem Finger zu drücken, weil das Muster hervorsteht. Und sogar das Drücken des Knopfes ist großartig, es ist so magisch. Ich habe keine Minuspunkte bemerkt, daher rate ich Ihnen dringend, es zu versuchen, wenn Sie möchten. Sie können das Vinyl problemlos entfernen und dann wieder aufkleben.