Mobilfunk-Mikrokredit

Beeline wird Abonnenten sofortige Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel anbieten. Sowohl am Telefon als auch auf der Bankkarte. Seit Ende Dezember 2016 wurde bei MTS ein Pilotprojekt mit ähnlicher Ausrichtung gestartet. Eine unerwartete "Geschäftsdiversifizierung", aber aus praktischer Sicht befinden sich Mobilfunkbetreiber in einer ausgezeichneten Position, um an einem solchen Geschäft teilzunehmen.

Im Fall von Beeline wird die Dienstleistung nicht vom Betreiber selbst erbracht, sondern von seinem Partner, das Unternehmen ist im Markt unter dem Namen „Prosto Credit 24“ bekannt, Mikrokredite für jeden Zweck werden bei 2 vergeben % pro Tag für einen Zeitraum von sieben bis 30 Tagen. Die Details ihres Pilotprojekts bei MTS werden nicht bekannt gegeben, RBC zitiert einen MTS-Vertreter, der von „kleinen“ Beträgen sprach. Sie schreiben, dass MTS in ihrem Projekt eine virtuelle Bankkarte im Telefon verleihen wird, was die Verwendung dieses Geldes nicht nur für Zwecke des mobilen Handels nicht verhindert. In Beeline können Mikrokredite sowohl auf dem Guthaben des Telefons als auch auf der Bankkarte empfangen werden. Mikrokreditschritt - 500 Rubel. VimpelCom behauptet, dass das Hauptziel des Projekts darin besteht, Kommunikationsdienste jederzeit zugänglicher zu machen und dadurch den Konsum anzukurbeln. Einfach ausgedrückt, erleichtern Sie das Auffüllen des Guthabens auf Kredit. Es wäre seltsam, wenn andere Versionen in Beeline geäußert würden, stimme zu. Obwohl es mir persönlich scheint, dass die derzeitige Erschwinglichkeit von Kommunikationsdiensten die Menschen nicht in finanzielle Knechtschaft treiben sollte, um „Geld ans Telefon zu bringen“, werden Mikrokredite für andere Zwecke aufgenommen.

Moralischer Aspekt

Zu sagen, dass mir die Idee nicht gefallen hat, ist nichts zu sagen, all diese Pfandhäuser und Mikrofinanzorganisationen verursachen offene Feindseligkeit. Sie blühen jedoch auf. Aus Gründen des Interesses habe ich die Anzahl solcher „Punkte“ innerhalb eines 10-minütigen Spaziergangs vom Haus gezählt, mindestens sechs. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich noch mehr davon, da ich nicht speziell danach gesucht habe. Die wachsende Popularität von Mikrokrediten ist wahrscheinlich auf die Verschärfung der Kreditvergabepolitik der Banken zurückzuführen, Banken sind jetzt bereit, Kredite an diejenigen zu vergeben, die keine Kredite benötigen. Und leider sind viele Menschen bereits daran gewöhnt, in Schulden zu leben. Es gibt auch viele, die einen Kredit aufnehmen, um andere Kredite abzubezahlen. Verzauberter Kreis. Wenn die Bank keine Kredite vergibt, gehen sie zu Mikrofinanzbüros, und der Kreis verwandelt sich sehr schnell in einen saugenden Trichter, die durchschnittliche Rate solcher Kredite beträgt etwa 600 % pro Jahr.

In den Mikrofinanzbüros selbst ist ihnen bewusst, dass die Menschen nicht wegen eines guten Lebens und / oder ohne über die Konsequenzen nachzudenken, zu ihnen gehen. Aber der Kannibalenprozentsatz deckt Verluste aus Zahlungsausfällen. Außerdem ist es psychologisch und finanziell einfacher, trotz der enormen Überzahlung ein paar Tausend an das Büro zurückzugeben. Anders als ein unbezahlbarer Bankkredit, zu dem die Einstellung lautet „Ähm, warum überhaupt zahlen, wenn ich trotzdem nicht weine?“. Die Mobilfunkmitarbeiter werden sicherlich erkennen, dass die Teilnahme an diesem „Geschäft“ in den Augen der Bevölkerung nicht zu ihrer Attraktivität beiträgt, und die Tatsache, dass sie damit noch anfangen, ist ein schlechter Indikator. Apropos Ausmaß der Mikrofinanzkatastrophe in Russland. Schwerwiegende Reputationsverluste waren nur um eines großen Stücks vom Kuchen willen möglich, und das ist der Hauptgrund für Traurigkeit. Und nicht der moralische Charakter von Handys, die sich regelmäßig in Inhalte stürzen, dann in aufgezwungene Dienste oder in etwas anderes.

Marktposition

Aus organisatorischer und technischer Sicht haben Mobilfunkanbieter hervorragende Möglichkeiten, sich an Mikrofinanz zu beteiligen. Dabei geht es gar nicht so sehr um die gigantische Basis potenzieller Kreditnehmer. Abrechnungs- und bewährte Mobile-Commerce-Tools ermöglichen es Ihnen sicherlich, die Arbeit mit Mikrokrediten ohne zusätzliche Kosten zu organisieren. Und vor allem ein effektives Scoring eines potenziellen Kreditnehmers. Die Betreiber verfügen über eine große Auswahl an wertvollen Informationen über alle Abonnenten. Hier sind die monatlichen Kommunikationskosten, sowie der Ort und die Häufigkeit/Dauer von Auslandsreisen angegeben. Das ist so, ohne weiteres. Ja, die gleiche Zahlung für das Parken kann viele interessante Dinge erzählen. Schließlich ist das Sperren des Telefons (oder sogar aller Telefone in der Familie) ein gutes zusätzliches Inkassoinstrument. Bewährt hat sich auch die Erfahrung des „Circular Calling“ aller beim Kunden registrierten Rufnummern. Wie süß er in den Salon rennt, um auch nur ein kleines Minus auf die Bilanz zu zahlen, damit seine Verwandten nicht jeden Tag am Telefon mithören, was für ein böswilliger Zahlungsverweigerer er ist.

Natürlich müssen die Algorithmen für das Scoring (Bewertung) eines potentiellen Kreditnehmers „fertig“ gemacht oder sogar neu erstellt werden. Aber das ist eine Frage der Technik. Die Hauptsache ist, dass die Informationen vorhanden und leicht zugänglich sind. Die Frage der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist kaum relevant. Sicherlich wird niemand an "Mikrobanker" Daten darüber weitergeben, wann und in welchem ​​Land Sie sich am Strand gesonnt haben. Das System ohne menschliches Eingreifen berechnet alle Faktoren und gibt sein eigenes Urteil darüber ab, wie viel Sie bei der Kreditvergabe riskieren können. So etwas stelle ich mir die „richtige“ Arbeit eines Operators mit einem Mikrofinanzpartner vor.

All dies zusammen kann es höchstwahrscheinlich ermöglichen, den Prozentsatz der „faulen“ Schulden, die wahrscheinlich das Hauptproblem für Mikrofinanzierer sind, deutlich zu reduzieren. Und in diesem Fall lautet die logische Frage: Ist es nicht zu fett, 2 % pro Tag zu wollen? Wenn die durchschnittlichen Marktgesamtkosten eines Mikrokredits bis zu 30.000 Rubel betragen. für bis zu 30 Tage ohne Sicherheiten beträgt 596,4% (Daten der Zentralbank der Russischen Föderation), dann hätte sich das Vorhandensein einer großen Menge zusätzlicher Informationen über den Kreditnehmer im Zinssatz widerspiegeln müssen. Weniger Ausfallrisiko - niedrigere Kreditzinsen, oder verstehe ich etwas falsch?

Über Risiken

Die Erfahrung zeigt, dass mit zunehmender Funktionalität von Finanzinstrumenten die Anfälligkeit der Benutzer schnell zunimmt. Denken Sie daran, dass noch vor wenigen Jahren die überwiegende Mehrheit der Telefonbesitzer das Maximum an Geld in ihrer Bilanz riskierte. Nun, ein anderer Schurken-Zufriedener könnte bis zu 300 Rubel ins Minus fahren. Und jetzt haben sich so viele Dinge entwickelt, dass Sie nicht wissen, von welcher Seite Sie mit Ärger rechnen müssen. Hier haben Sie automatische Zahlungen, Banking-Trojaner und Links zu gefälschten Seiten.

Die Popularität von Smartphones hat auch eine Rolle gespielt, und in naher Zukunft wird uns eine fast vollständige Verdrängung herkömmlicher Dialer aus dem Alltag versprochen. Erfahrene Betrüger konzentrieren sich auf Finanzinstrumente, Content-Diebstahl ist für sie nicht mehr so ​​​​interessant. Deshalb sehen wir weniger Beschwerden über Inhalte und nicht, weil die Betreiber begonnen haben, ihre "Partner" streng zu kontrollieren.

Das Problem ist, dass Diebe per Definition immer "einen Schritt voraus" sind. Zuerst wird eine Schwachstelle gefunden und ausgenutzt, und erst dann beginnen sie, die Lücke zu schließen. Mit dem Aufkommen der Möglichkeit, Mikrokredite über das Telefon zu vergeben, sind zusätzliche Risiken wahrscheinlich. Es ist möglich, dass diejenigen, die keine Bankanwendungen nutzen und umsichtig keine großen Beträge in der Bilanz halten. Und es ist verlockend, das Telefon zu nutzen, um möglichst schnell und einfach einen Kredit zu bekommen, das wäre ein guter Wettbewerbsvorteil. Werden sie es tun? Wer weiß, ob im Zusammenhang mit „Impulskauf“ der geläufige Begriff „Impuls-Borrowing“ auftaucht.

Um ehrlich zu sein, wenn sie es direkt vom Telefon aus tun, wird es ein wenig unangenehm sein. Das nächste Analogon eines Mikrokredits sind die Dienste der Kategorie „Versprochene Zahlung“, mit denen Sie einen bestimmten Betrag für einige Tage auf Ihrem Guthaben ausleihen können. Und diese Dienste werden auch verwendet, um Geld zu stehlen. Bei Mikrokrediten wird wahrscheinlich alles genau durchdacht und berücksichtigt, aber siehe oben zum Thema „einen Schritt voraus“. Beim mobilen Finanzmanagement stellt sich immer die Frage der angemessenen Suffizienz: Der Schutz vor Diebstahl und Missbrauch sollte die Nutzung des Dienstes nicht zu sehr erschweren. Mal sehen, die Seiten des Dienstes für die Region Moskau sind bereits hier zu finden.

Briefkurs

Wie ich bereits geschrieben habe, können Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel erhalten werden. bei 2% pro Tag Schritt - 500 Rubel. Für einen Zeitraum von 7 bis 30 Tagen. Das heißt, es stellt sich für mindestens 7 Tage und mindestens 3.000 Rubel heraus. Solche Parameter lassen Zweifel aufkommen, dass der Hauptzweck eines solchen Darlehens darin besteht, die Nutzung von Kommunikationsdiensten zu fördern, es stellte sich als sehr ernsthafter Anreiz heraus.

In der minimalsten Konfiguration (z. B. 3.000 Rubel, um das Gehalt zu erreichen), gibt der Kreditnehmer 420 Rubel zurück. mehr, und nachdem er bei maximal 15.000 mit einer maximalen Dauer von 30 Tagen geschwungen hat, wird er weitere 9.000 Rubel geben. in Form von Prozenten. Es scheint, dass nur 2%, eine Kleinigkeit! Ich habe an die Praxis der Betreiber erinnert, den Preis für den Verkehr im Roaming nicht pro Megabyte anzugeben, sondern für "Stücke" von 20-40 KB, damit der Preis nicht abschreckt.

Ich gebe zu, dass Beeline tatsächlich nicht am Scoring teilnimmt, nachdem Sie die Telefonnummer und den Bestätigungscode eingegeben haben, sollten Sie auf die Website der Mikrofinanzorganisation weitergeleitet werden, um den Fragebogen auszufüllen. Aber es wäre eine Schande, keine zusätzlichen Informationen zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit des Kunden zu verwenden und sich nur auf die Bestätigung der Telefonnummer zu beschränken. Ich habe den Dienst nicht getestet. Aus ideologischen Gründen, plus schade 420 Rubel, plus ich versuche immer, einige Zeit nach dem Start eines neuen Dienstes zu warten. Um Überraschungen zu vermeiden.

UPDATE über MTS und Tele2

Während die Überprüfung in den Startlöchern lag und wartete, fand eine freundliche Person detaillierte Mikrokreditprogramme bei MTS und Tele2. Lassen Sie uns gleich eine Reservierung vornehmen: Die Informationen wurden auf der Website der Simbrella-Organisation gefunden, sodass sie nicht als endgültig angesehen werden können. Sie können auch nicht sicher sein, dass beide Projekte unverändert oder überhaupt laufen. Aber die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung ist hoch. Das Unternehmen Simbrella selbst ist mit seiner SimKredit-Plattform schon lange am Markt und arbeitet weltweit mit 20 Mobilfunkbetreibern in 14 Ländern zusammen.

MTS. Das Vertragsangebot kann auf der Website der Organisation hier eingesehen werden. Hauptparameter:

  • Es werden zwei Kreditoptionen angeboten, für Kommunikationsdienste (50 oder 100 Rubel) und für den mobilen Handel (von 10 bis 2.000 Rubel). Dem Wortlaut des Angebots nach zu urteilen, kann das Darlehen für Kommunikationsdienste nur für MTS-Kommunikationsdienste verwendet werden, ähnlich wie das Startguthaben und Bonusrubel.
  • Mobile-Commerce-Guthaben wird angeboten, wenn das Guthaben für den vom Benutzer angeforderten Vorgang nicht ausreicht. Zum Beispiel, um Inhalte zu kaufen. Nur auf die eine oder andere Weise ist es unmöglich, selbst einen Kredit zu beantragen.
  • Der Zinssatz beträgt pauschal 20 % für ein Darlehen für Kommunikationsdienste und 30 % für ein Darlehen für den mobilen Handel.
  • Die Leihfrist beträgt bis zu 180 Tage. Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 10 Rubel.

Um einen Mikrokredit zu erhalten, ist eine gewisse Abonnentenerfahrung erforderlich (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Tele2. Hier können Sie sich kennenlernen. Die Angebotsvereinbarung ist hier. Die Mikrofinanzorganisation ist die gleiche Simbrella. Wichtige Details:

  • Mikrokredite sind zielgerichtet und können nur zur Bezahlung einer bestimmten Dienstleistung verwendet werden.
  • Zinssatz – 20 %, aufgelaufen zum Zeitpunkt des Darlehens.
  • Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 11 Rubel. oder 21 Rubel. für St. Petersburg und das Leningrader Gebiet.

Wie im Fall von MTS ist eine bestimmte Abonnentenerfahrung erforderlich, um einen Mikrokredit zu erhalten (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Wie zu vermeiden?

Als ob Sie und ich nicht genug von jeder Art von Betrug wären, der zum Diebstahl unseres eigenen Geldes führt. Jetzt wird uns angeboten, das geliehene Geld anderer Leute zu verlieren und dafür sogar drakonische Zinsen zu zahlen. Du sagst, dass kein vernünftiger Mensch das benutzen wird? Nun ja. Die Beeline-Variante wird von vielen in dieser Anzahl von bewusst, nicht zufällig, zahlreichen Mikrofinanzorganisationen verwendet blühen auf. Was die unbewusste Kreditvergabe betrifft, so ist Betrug hier wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Käufer verschiedener Arten von Inhalten tun es in 80% der Fälle unbewusst, Diebstahl in seiner reinsten Form. Hier sind Trojaner und „Oh, ich habe mich bei der Nummer vertan, diktieren Sie den Code!“, Und folgen Sie dem Link und vielen anderen Tricks, um Geld zu stehlen. Wenn dann noch ein Kredit dazukommt, dann ist das eine ziemliche Katastrophe.

Ich weiß gar nicht, was man für einen einfachen Weg raten kann, um dieser neuen Geißel garantiert zu entkommen. Das zweite Inhaltskonto mit Nullsaldo hilft hier nicht weiter. Vielleicht hilft eine Erklärung gegenüber dem Betreiber über das Verbot der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Das Gesetz sieht eine solche Möglichkeit vor, und die Betreiber müssen über geeignete Mechanismen verfügen. Aber wird dieser Trick funktionieren? Zitat aus der Version der Beschreibung für Tele2-Abonnenten:

“Durch das Senden einer SMS-Annahme stimmt der Kunde der Übertragung durch den Telekommunikationsbetreiber und den Agenten des MFO an die Mikrofinanzorganisation und die Verarbeitung der folgenden anonymisierten Informationen über die Beziehung des Kunden mit der Mikrofinanzorganisation durch die Mikrofinanzorganisation zu Telekommunikationsbetreiber und der Agent des MFO. '.

Ich mag die Wörter "unpersönliche Informationen" in diesem Zitat nicht, ich sollte einen Anwalt konsultieren. Die Angebotsvereinbarung besagt, dass Tele2 ein Scoring (Bewertung der Zahlungsfähigkeit des Kunden) durchführt und die Mikrokreditorganisation nur eine Antwort „möglich“ oder „unmöglich“ erhält.

Zusammenfassung

All diese Mikrokredite für Mobiltelefone sehen hässlich aus. Akzeptabel (wenn auch mit Einschränkungen) für jemanden wird der Beeline-Service sein, zum Beispiel Lebensmittel zu kaufen und es ein paar Tage zu bezahlen, dieses Glück kostet 14% des Kreditbetrags. In der MTS-Version können 100 Rubel nützlich sein. auf das Guthaben, wenn es nichts / nirgendwo gibt, um das Konto aufzufüllen. Zum Teufel mit ihm, Sie können dann 120 Rubel. Rückkehr. Alle anderen Szenarien zielen auf Menschen ab, die sorglos, unverantwortlich und/oder finanziell verzweifelt sind. Fairerweise muss man sagen, dass die einmaligen 20 % bzw. 30 % für Tele2 und MTS humaner aussehen als die maximalen 730 % pro Jahr bei Beeline. Was gezielte Gutschriften für den Kauf von Inhalten betrifft, so ist der mögliche grassierende Betrug offen gesagt beängstigend.

Mobilfunk-Mikrokredit

Beeline wird Abonnenten sofortige Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel anbieten. Sowohl am Telefon als auch auf der Bankkarte. Seit Ende Dezember 2016 wurde bei MTS ein Pilotprojekt mit ähnlicher Ausrichtung gestartet. Eine unerwartete "Geschäftsdiversifizierung", aber aus praktischer Sicht befinden sich Mobilfunkbetreiber in einer ausgezeichneten Position, um an einem solchen Geschäft teilzunehmen.

Im Fall von Beeline wird die Dienstleistung nicht vom Betreiber selbst erbracht, sondern von seinem Partner, das Unternehmen ist im Markt unter dem Namen „Prosto Credit 24“ bekannt, Mikrokredite für jeden Zweck werden bei 2 vergeben % pro Tag für einen Zeitraum von sieben bis 30 Tagen. Die Details ihres Pilotprojekts bei MTS werden nicht bekannt gegeben, RBC zitiert einen MTS-Vertreter, der von „kleinen“ Beträgen sprach. Sie schreiben, dass MTS in ihrem Projekt eine virtuelle Bankkarte im Telefon verleihen wird, was die Verwendung dieses Geldes nicht nur für Zwecke des mobilen Handels nicht verhindert. In Beeline können Mikrokredite sowohl auf dem Guthaben des Telefons als auch auf der Bankkarte empfangen werden. Mikrokreditschritt - 500 Rubel. VimpelCom behauptet, dass das Hauptziel des Projekts darin besteht, Kommunikationsdienste jederzeit zugänglicher zu machen und dadurch den Konsum anzukurbeln. Einfach ausgedrückt, erleichtern Sie das Auffüllen des Guthabens auf Kredit. Es wäre seltsam, wenn andere Versionen in Beeline geäußert würden, stimme zu. Obwohl es mir persönlich scheint, dass die derzeitige Erschwinglichkeit von Kommunikationsdiensten die Menschen nicht in finanzielle Knechtschaft treiben sollte, um „Geld ans Telefon zu bringen“, werden Mikrokredite für andere Zwecke aufgenommen.

Moralischer Aspekt

Zu sagen, dass mir die Idee nicht gefallen hat, ist nichts zu sagen, all diese Pfandhäuser und Mikrofinanzorganisationen verursachen offene Feindseligkeit. Sie blühen jedoch auf. Aus Gründen des Interesses habe ich die Anzahl solcher „Punkte“ innerhalb eines 10-minütigen Spaziergangs vom Haus gezählt, mindestens sechs. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich noch mehr davon, da ich nicht speziell danach gesucht habe. Die wachsende Popularität von Mikrokrediten ist wahrscheinlich auf die Verschärfung der Kreditvergabepolitik der Banken zurückzuführen, Banken sind jetzt bereit, Kredite an diejenigen zu vergeben, die keine Kredite benötigen. Und leider sind viele Menschen bereits daran gewöhnt, in Schulden zu leben. Es gibt auch viele, die einen Kredit aufnehmen, um andere Kredite abzubezahlen. Verzauberter Kreis. Wenn die Bank keine Kredite vergibt, gehen sie zu Mikrofinanzbüros, und der Kreis verwandelt sich sehr schnell in einen saugenden Trichter, die durchschnittliche Rate solcher Kredite beträgt etwa 600 % pro Jahr.

In den Mikrofinanzbüros selbst ist ihnen bewusst, dass die Menschen nicht wegen eines guten Lebens und / oder ohne über die Konsequenzen nachzudenken, zu ihnen gehen. Aber der Kannibalenprozentsatz deckt Verluste aus Zahlungsausfällen. Außerdem ist es psychologisch und finanziell einfacher, trotz der enormen Überzahlung ein paar Tausend an das Büro zurückzugeben. Anders als ein unbezahlbarer Bankkredit, zu dem die Einstellung lautet „Ähm, warum überhaupt zahlen, wenn ich trotzdem nicht weine?“. Die Mobilfunkmitarbeiter werden sicherlich erkennen, dass die Teilnahme an diesem „Geschäft“ in den Augen der Bevölkerung nicht zu ihrer Attraktivität beiträgt, und die Tatsache, dass sie damit noch anfangen, ist ein schlechter Indikator. Apropos Ausmaß der Mikrofinanzkatastrophe in Russland. Schwerwiegende Reputationsverluste waren nur um eines großen Stücks vom Kuchen willen möglich, und das ist der Hauptgrund für Traurigkeit. Und nicht der moralische Charakter von Handys, die sich regelmäßig in Inhalte stürzen, dann in aufgezwungene Dienste oder in etwas anderes.

Marktposition

Aus organisatorischer und technischer Sicht haben Mobilfunkbetreiber hervorragende Möglichkeiten, sich an der Mikrofinanzierung zu beteiligen. Dabei geht es gar nicht so sehr um die gigantische Basis potenzieller Kreditnehmer. Abrechnungs- und bewährte Mobile-Commerce-Tools ermöglichen es Ihnen sicherlich, die Arbeit mit Mikrokrediten ohne zusätzliche Kosten zu organisieren. Und vor allem ein effektives Scoring eines potenziellen Kreditnehmers. Die Betreiber verfügen über eine große Auswahl an wertvollen Informationen über alle Abonnenten. Hier sind die monatlichen Kommunikationskosten, sowie der Ort und die Häufigkeit/Dauer von Auslandsreisen angegeben. Das ist so, ohne weiteres. Ja, die gleiche Zahlung für das Parken kann viele interessante Dinge erzählen. Schließlich ist das Sperren des Telefons (oder sogar aller Telefone in der Familie) ein gutes zusätzliches Inkassoinstrument. Bewährt hat sich auch die Erfahrung des „Circular Calling“ aller beim Kunden registrierten Nummern. Wie süß er in den Salon rennt, um auch nur ein kleines Minus auf die Bilanz zu zahlen, damit seine Verwandten nicht jeden Tag am Telefon mithören, was für ein böswilliger Zahlungsverweigerer er ist.

Natürlich müssen die Algorithmen für das Scoring (Bewertung) eines potentiellen Kreditnehmers „fertig“ gemacht oder sogar neu erstellt werden. Aber das ist eine Frage der Technik. Die Hauptsache ist, dass die Informationen vorhanden und leicht zugänglich sind. Die Frage der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist kaum relevant. Sicherlich wird niemand an "Mikrobanker" Daten darüber weitergeben, wann und in welchem ​​Land Sie sich am Strand gesonnt haben. Das System ohne menschliches Eingreifen berechnet alle Faktoren und gibt sein eigenes Urteil darüber ab, wie viel Sie bei der Kreditvergabe riskieren können. So etwas stelle ich mir die „richtige“ Arbeit eines Operators mit einem Mikrofinanzpartner vor.

All dies zusammen kann es höchstwahrscheinlich ermöglichen, den Prozentsatz der „faulen“ Schulden, die wahrscheinlich das Hauptproblem für Mikrofinanzierer sind, deutlich zu reduzieren. Und in diesem Fall lautet die logische Frage: Ist es nicht zu fett, 2 % pro Tag zu wollen? Wenn die durchschnittlichen Marktgesamtkosten eines Mikrokredits bis zu 30.000 Rubel betragen. für bis zu 30 Tage ohne Sicherheiten beträgt 596,4% (Daten der Zentralbank der Russischen Föderation), dann hätte sich das Vorhandensein einer großen Menge zusätzlicher Informationen über den Kreditnehmer im Zinssatz widerspiegeln müssen. Weniger Ausfallrisiko - niedrigere Kreditzinsen, oder verstehe ich etwas falsch?

Über Risiken

Die Erfahrung zeigt, dass mit zunehmender Funktionalität von Finanzinstrumenten die Anfälligkeit der Benutzer schnell zunimmt. Denken Sie daran, dass noch vor wenigen Jahren die überwiegende Mehrheit der Telefonbesitzer das Maximum an Geld in ihrer Bilanz riskierte. Nun, ein anderer Schurken-Zufriedener könnte bis zu 300 Rubel ins Minus fahren. Und jetzt haben sich so viele Dinge entwickelt, dass Sie nicht wissen, von welcher Seite Sie mit Ärger rechnen müssen. Hier haben Sie automatische Zahlungen, Banking-Trojaner und Links zu gefälschten Seiten.

Die Popularität von Smartphones hat auch eine Rolle gespielt, und in naher Zukunft wird uns eine fast vollständige Verdrängung herkömmlicher Dialer aus dem Alltag versprochen. Erfahrene Betrüger konzentrieren sich auf Finanzinstrumente, Content-Diebstahl ist für sie nicht mehr so ​​​​interessant. Deshalb sehen wir weniger Beschwerden über Inhalte und nicht, weil die Betreiber begonnen haben, ihre "Partner" streng zu kontrollieren.

Das Problem ist, dass Diebe per Definition immer "einen Schritt voraus" sind. Zuerst wird eine Schwachstelle gefunden und ausgenutzt, und erst dann beginnen sie, die Lücke zu schließen. Mit dem Aufkommen der Möglichkeit, Mikrokredite über das Telefon zu vergeben, sind zusätzliche Risiken wahrscheinlich. Es ist möglich, dass diejenigen, die keine Bankanwendungen nutzen und umsichtig keine großen Beträge in der Bilanz halten. Und es ist verlockend, das Telefon zu nutzen, um möglichst schnell und einfach einen Kredit zu bekommen, das wäre ein guter Wettbewerbsvorteil. Werden sie es tun? Wer weiß, ob im Zusammenhang mit „Impulskauf“ der geläufige Begriff „Impuls-Borrowing“ auftaucht.

Um ehrlich zu sein, wenn sie es direkt vom Telefon aus tun, wird es ein wenig unangenehm sein. Das nächste Analogon eines Mikrokredits sind die Dienste der Kategorie „Versprochene Zahlung“, mit denen Sie mehrere Tage lang einen bestimmten Betrag auf Ihrem Konto ausleihen können. Und diese Dienste werden auch verwendet, um Geld zu stehlen. Bei Mikrokrediten wird wahrscheinlich alles genau durchdacht und berücksichtigt, aber siehe oben zum Thema „einen Schritt voraus“. Beim mobilen Finanzmanagement stellt sich immer die Frage der angemessenen Suffizienz: Der Schutz vor Diebstahl und Missbrauch sollte die Nutzung des Dienstes nicht zu sehr erschweren. Mal sehen, die Seiten des Dienstes für die Region Moskau sind bereits hier zu finden.

Briefkurs

Wie ich bereits geschrieben habe, können Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel erhalten werden. bei 2% pro Tag Schritt - 500 Rubel. Für einen Zeitraum von 7 bis 30 Tagen. Das heißt, es stellt sich für mindestens 7 Tage und mindestens 3.000 Rubel heraus. Solche Parameter lassen Zweifel aufkommen, dass der Hauptzweck eines solchen Darlehens darin besteht, die Nutzung von Kommunikationsdiensten zu fördern, es stellte sich als sehr ernsthafter Anreiz heraus.

In der minimalsten Konfiguration (z. B. 3.000 Rubel, um das Gehalt zu erreichen), gibt der Kreditnehmer 420 Rubel zurück. mehr, und nachdem er bei maximal 15.000 mit einer maximalen Dauer von 30 Tagen geschwungen hat, wird er weitere 9.000 Rubel geben. in Form von Prozenten. Es scheint, dass nur 2%, eine Kleinigkeit! Ich habe an die Praxis der Betreiber erinnert, den Preis für den Verkehr im Roaming nicht pro Megabyte anzugeben, sondern für "Stücke" von 20-40 KB, damit der Preis nicht abschreckt.

Ich gebe zu, dass Beeline tatsächlich nicht am Scoring teilnimmt, nachdem Sie die Telefonnummer und den Bestätigungscode eingegeben haben, sollten Sie auf die Website der Mikrofinanzorganisation weitergeleitet werden, um den Fragebogen auszufüllen. Aber es wäre eine Schande, keine zusätzlichen Informationen zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit des Kunden zu verwenden und sich nur auf die Bestätigung der Telefonnummer zu beschränken. Ich habe den Dienst nicht getestet. Aus ideologischen Gründen, plus schade 420 Rubel, plus ich versuche immer, einige Zeit nach dem Start eines neuen Dienstes zu warten. Um Überraschungen zu vermeiden.

UPDATE über MTS und Tele2

Während die Überprüfung in den Startlöchern lag und wartete, fand eine freundliche Person detaillierte Mikrokreditprogramme bei MTS und Tele2. Lassen Sie uns gleich eine Reservierung vornehmen: Die Informationen wurden auf der Website der Simbrella-Organisation gefunden, sodass sie nicht als endgültig angesehen werden können. Sie können auch nicht sicher sein, dass beide Projekte unverändert oder überhaupt laufen. Aber die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung ist hoch. Simbrella selbst ist mit seiner SimKredit-Plattform schon lange am Markt und arbeitet mit 20 Mobilfunkbetreibern in 14 Ländern zusammen.

MTS. Das Vertragsangebot kann auf der Website der Organisation hier eingesehen werden. Hauptparameter:

  • Es werden zwei Kreditoptionen angeboten, für Kommunikationsdienste (50 oder 100 Rubel) und für den mobilen Handel (von 10 bis 2.000 Rubel). Dem Wortlaut des Angebots nach zu urteilen, kann das Darlehen für Kommunikationsdienste nur für MTS-Kommunikationsdienste verwendet werden, ähnlich wie das Startguthaben und Bonusrubel.
  • Mobile-Commerce-Guthaben wird angeboten, wenn das Guthaben für den vom Benutzer angeforderten Vorgang nicht ausreicht. Zum Beispiel, um Inhalte zu kaufen. Nur auf die eine oder andere Weise ist es unmöglich, selbst einen Kredit zu beantragen.
  • Der Zinssatz beträgt pauschal 20 % für ein Darlehen für Kommunikationsdienste und 30 % für ein Darlehen für den mobilen Handel.
  • Die Leihfrist beträgt bis zu 180 Tage. Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 10 Rubel.

Um einen Mikrokredit zu erhalten, ist eine gewisse Abonnentenerfahrung erforderlich (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Tele2. Hier können Sie sich kennenlernen. Die Angebotsvereinbarung ist hier. Die Mikrofinanzorganisation ist die gleiche Simbrella. Wichtige Details:

  • Mikrokredite sind zielgerichtet und können nur zur Bezahlung einer bestimmten Dienstleistung verwendet werden.
  • Zinssatz - 20 %, aufgelaufen zum Zeitpunkt des Darlehens.
  • Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 11 Rubel. oder 21 Rubel. für St. Petersburg und das Leningrader Gebiet.

Wie im Fall von MTS ist eine bestimmte Abonnentenerfahrung erforderlich, um einen Mikrokredit zu erhalten (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Wie zu vermeiden?

Als ob Sie und ich nicht genug von jeder Art von Betrug wären, der zum Diebstahl unseres eigenen Geldes führt. Jetzt wird uns angeboten, das geliehene Geld anderer Leute zu verlieren und dafür sogar drakonische Zinsen zu zahlen. Du sagst, dass kein vernünftiger Mensch das benutzen wird? Nun ja. Die Beeline-Variante wird von vielen in der Anzahl von bewusst, nicht zufällig, zahlreichen Mikrofinanzorganisationen verwendet blühen auf. Was die unbewusste Kreditvergabe betrifft, so ist Betrug hier wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Käufer verschiedener Arten von Inhalten tun es in 80% der Fälle unbewusst, Diebstahl in seiner reinsten Form. Hier sind Trojaner und „Oh, ich habe mich bei der Nummer vertan, diktieren Sie den Code!“, Und folgen Sie dem Link und vielen anderen Tricks, um Geld zu stehlen. Wenn dann noch ein Kredit dazukommt, dann ist das eine ziemliche Katastrophe.

Ich weiß gar nicht, was man für einen einfachen Weg raten kann, um dieser neuen Geißel garantiert zu entkommen. Das zweite Inhaltskonto mit Nullsaldo hilft hier nicht weiter. Vielleicht hilft eine Erklärung gegenüber dem Betreiber über das Verbot der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Das Gesetz sieht eine solche Möglichkeit vor, und die Betreiber müssen über geeignete Mechanismen verfügen. Aber wird dieser Trick funktionieren? Zitat aus der Version der Beschreibung für Tele2-Abonnenten:

“Durch das Senden einer SMS-Annahme stimmt der Kunde der Übertragung durch den Telekommunikationsbetreiber und den Agenten des MFO an die Mikrofinanzorganisation und die Verarbeitung der folgenden anonymisierten Informationen über die Beziehung des Kunden mit der Mikrofinanzorganisation durch die Mikrofinanzorganisation zu Telekommunikationsbetreiber und der Agent des MFO. '.

Ich mag die Wörter "unpersönliche Informationen" in diesem Zitat nicht, ich sollte einen Anwalt konsultieren. Die Angebotsvereinbarung besagt, dass Tele2 ein Scoring (Bewertung der Zahlungsfähigkeit des Kunden) durchführt und die Mikrokreditorganisation nur eine Antwort „möglich“ oder „unmöglich“ erhält.

Zusammenfassung

All diese Mikrokredite für Mobiltelefone sehen hässlich aus. Akzeptabel (wenn auch mit Einschränkungen) für jemanden wird der Beeline-Service sein, zum Beispiel Lebensmittel zu kaufen und es ein paar Tage zu bezahlen, dieses Glück kostet 14% des Kreditbetrags. In der MTS-Version können 100 Rubel nützlich sein. auf das Guthaben, wenn es nichts / nirgendwo gibt, um das Konto aufzufüllen. Zum Teufel mit ihm, Sie können dann 120 Rubel. Rückkehr. Alle anderen Szenarien zielen auf Menschen ab, die sorglos, unverantwortlich und/oder finanziell verzweifelt sind. Fairerweise muss man sagen, dass die einmaligen 20 % bzw. 30 % für Tele2 und MTS humaner aussehen als die maximalen 730 % pro Jahr bei Beeline. Was gezielte Gutschriften für den Kauf von Inhalten betrifft, so ist der mögliche grassierende Betrug offen gesagt beängstigend.

Mobilfunk-Mikrokredit

Beeline wird Abonnenten sofortige Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel anbieten. Sowohl am Telefon als auch auf der Bankkarte. Seit Ende Dezember 2016 wurde bei MTS ein Pilotprojekt mit ähnlicher Ausrichtung gestartet. Eine unerwartete "Geschäftsdiversifizierung", aber aus praktischer Sicht befinden sich Mobilfunkbetreiber in einer ausgezeichneten Position, um an einem solchen Geschäft teilzunehmen.

Im Fall von Beeline wird die Dienstleistung nicht vom Betreiber selbst erbracht, sondern von seinem Partner, das Unternehmen ist im Markt unter dem Namen „Prosto Credit 24“ bekannt, Mikrokredite für jeden Zweck werden bei 2 vergeben % pro Tag für einen Zeitraum von sieben bis 30 Tagen. Die Details ihres Pilotprojekts bei MTS werden nicht bekannt gegeben, RBC zitiert einen MTS-Vertreter, der von „kleinen“ Beträgen sprach. Sie schreiben, dass MTS in ihrem Projekt eine virtuelle Bankkarte im Telefon verleihen wird, was die Verwendung dieses Geldes nicht nur für Zwecke des mobilen Handels nicht verhindert. In Beeline können Mikrokredite sowohl auf dem Guthaben des Telefons als auch auf der Bankkarte empfangen werden. Mikrokreditschritt - 500 Rubel. VimpelCom behauptet, dass das Hauptziel des Projekts darin besteht, Kommunikationsdienste jederzeit zugänglicher zu machen und dadurch den Konsum anzukurbeln. Einfach ausgedrückt, erleichtern Sie das Auffüllen des Guthabens auf Kredit. Es wäre seltsam, wenn andere Versionen in Beeline geäußert würden, stimme zu. Obwohl es mir persönlich scheint, dass die derzeitige Erschwinglichkeit von Kommunikationsdiensten die Menschen nicht in finanzielle Knechtschaft treiben sollte, um „Geld ans Telefon zu bringen“, werden Mikrokredite für andere Zwecke aufgenommen.

Moralischer Aspekt

Zu sagen, dass mir die Idee nicht gefallen hat, ist nichts zu sagen, all diese Pfandhäuser und Mikrofinanzorganisationen verursachen offene Feindseligkeit. Sie blühen jedoch auf. Aus Gründen des Interesses habe ich die Anzahl solcher „Punkte“ innerhalb eines 10-minütigen Spaziergangs vom Haus gezählt, mindestens sechs. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich noch mehr davon, da ich nicht speziell danach gesucht habe. Die wachsende Popularität von Mikrokrediten ist wahrscheinlich auf die Verschärfung der Kreditvergabepolitik der Banken zurückzuführen, Banken sind jetzt bereit, Kredite an diejenigen zu vergeben, die keine Kredite benötigen. Und leider sind viele Menschen bereits daran gewöhnt, in Schulden zu leben. Es gibt auch viele, die einen Kredit aufnehmen, um andere Kredite abzubezahlen. Verzauberter Kreis. Wenn die Bank keine Kredite vergibt, gehen sie zu Mikrofinanzbüros, und der Kreis verwandelt sich sehr schnell in einen saugenden Trichter, die durchschnittliche Rate solcher Kredite beträgt etwa 600 % pro Jahr.

In den Mikrofinanzbüros selbst ist ihnen bewusst, dass die Menschen nicht wegen eines guten Lebens und / oder ohne über die Konsequenzen nachzudenken, zu ihnen gehen. Aber der Kannibalenprozentsatz deckt Verluste aus Zahlungsausfällen. Außerdem ist es psychologisch und finanziell einfacher, trotz der enormen Überzahlung ein paar Tausend an das Büro zurückzugeben. Anders als ein unbezahlbarer Bankkredit, zu dem die Einstellung lautet „Ähm, warum überhaupt zahlen, wenn ich trotzdem nicht weine?“. Die Mobilfunkmitarbeiter werden sicherlich erkennen, dass die Teilnahme an diesem „Geschäft“ in den Augen der Bevölkerung nicht zu ihrer Attraktivität beiträgt, und die Tatsache, dass sie damit noch anfangen, ist ein schlechter Indikator. Apropos Ausmaß der Mikrofinanzkatastrophe in Russland. Schwerwiegende Reputationsverluste waren nur um eines großen Stücks vom Kuchen willen möglich, und das ist der Hauptgrund für Traurigkeit. Und nicht der moralische Charakter von Handys, die sich regelmäßig in Inhalte stürzen, dann in aufgezwungene Dienste oder in etwas anderes.

Marktposition

Aus organisatorischer und technischer Sicht haben Mobilfunkbetreiber hervorragende Möglichkeiten, sich an der Mikrofinanzierung zu beteiligen. Dabei geht es gar nicht so sehr um die gigantische Basis potenzieller Kreditnehmer. Abrechnungs- und bewährte Mobile-Commerce-Tools ermöglichen es Ihnen sicherlich, die Arbeit mit Mikrokrediten ohne zusätzliche Kosten zu organisieren. Und vor allem ein effektives Scoring eines potenziellen Kreditnehmers. Die Betreiber verfügen über eine große Auswahl an wertvollen Informationen über alle Abonnenten. Hier sind die monatlichen Kommunikationskosten, sowie der Ort und die Häufigkeit/Dauer von Auslandsreisen angegeben. Das ist so, ohne weiteres. Ja, die gleiche Zahlung für das Parken kann viele interessante Dinge erzählen. Schließlich ist das Sperren des Telefons (oder sogar aller Telefone in der Familie) ein gutes zusätzliches Inkassoinstrument. Bewährt hat sich auch die Erfahrung des „Circular Calling“ aller beim Kunden registrierten Nummern. Wie süß er in den Salon rennt, um auch nur ein kleines Minus auf die Bilanz zu zahlen, damit seine Verwandten nicht jeden Tag am Telefon mithören, was für ein böswilliger Zahlungsverweigerer er ist.

Natürlich müssen die Algorithmen für das Scoring (Bewertung) eines potentiellen Kreditnehmers „fertig“ gemacht oder sogar neu erstellt werden. Aber das ist eine Frage der Technik. Die Hauptsache ist, dass die Informationen vorhanden und leicht zugänglich sind. Die Frage der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist kaum relevant. Sicherlich wird niemand an "Mikrobanker" Daten darüber weitergeben, wann und in welchem ​​Land Sie sich am Strand gesonnt haben. Das System ohne menschliches Eingreifen berechnet alle Faktoren und gibt sein eigenes Urteil darüber ab, wie viel Sie bei der Kreditvergabe riskieren können. So etwas stelle ich mir die „richtige“ Arbeit eines Operators mit einem Mikrofinanzpartner vor.

All dies zusammen kann es höchstwahrscheinlich ermöglichen, den Prozentsatz der „faulen“ Schulden, die wahrscheinlich das Hauptproblem für Mikrofinanzierer sind, deutlich zu reduzieren. Und in diesem Fall lautet die logische Frage: Ist es nicht zu fett, 2 % pro Tag zu wollen? Wenn die durchschnittlichen Marktgesamtkosten eines Mikrokredits bis zu 30.000 Rubel betragen. für bis zu 30 Tage ohne Sicherheiten beträgt 596,4% (Daten der Zentralbank der Russischen Föderation), dann hätte sich das Vorhandensein einer großen Menge zusätzlicher Informationen über den Kreditnehmer im Zinssatz widerspiegeln müssen. Weniger Ausfallrisiko - niedrigere Kreditzinsen, oder verstehe ich etwas falsch?

Über Risiken

Die Erfahrung zeigt, dass mit zunehmender Funktionalität von Finanzinstrumenten die Anfälligkeit der Benutzer schnell zunimmt. Denken Sie daran, dass noch vor wenigen Jahren die überwiegende Mehrheit der Telefonbesitzer das Maximum an Geld in ihrer Bilanz riskierte. Nun, ein anderer Schurken-Zufriedener könnte bis zu 300 Rubel ins Minus fahren. Und jetzt haben sich so viele Dinge entwickelt, dass Sie nicht wissen, von welcher Seite Sie mit Ärger rechnen müssen. Hier haben Sie automatische Zahlungen, Banking-Trojaner und Links zu gefälschten Seiten.

Die Popularität von Smartphones hat auch eine Rolle gespielt, und in naher Zukunft wird uns eine fast vollständige Verdrängung herkömmlicher Dialer aus dem Alltag versprochen. Erfahrene Betrüger konzentrieren sich auf Finanzinstrumente, Content-Diebstahl ist für sie nicht mehr so ​​​​interessant. Deshalb sehen wir weniger Beschwerden über Inhalte und nicht, weil die Betreiber begonnen haben, ihre "Partner" streng zu kontrollieren.

Das Problem ist, dass Diebe per Definition immer "einen Schritt voraus" sind. Zuerst wird eine Schwachstelle gefunden und ausgenutzt, und erst dann beginnen sie, die Lücke zu schließen. Mit dem Aufkommen der Möglichkeit, Mikrokredite über das Telefon zu vergeben, sind zusätzliche Risiken wahrscheinlich. Es ist möglich, dass diejenigen, die keine Bankanwendungen nutzen und umsichtig keine großen Beträge in der Bilanz halten. Und es ist verlockend, das Telefon zu nutzen, um möglichst schnell und einfach einen Kredit zu bekommen, das wäre ein guter Wettbewerbsvorteil. Werden sie es tun? Wer weiß, ob im Zusammenhang mit „Impulskauf“ der geläufige Begriff „Impuls-Borrowing“ auftaucht.

Um ehrlich zu sein, wenn sie es direkt vom Telefon aus tun, wird es ein wenig unangenehm sein. Das nächste Analogon eines Mikrokredits sind die Dienste der Kategorie „Versprochene Zahlung“, mit denen Sie mehrere Tage lang einen bestimmten Betrag auf Ihrem Konto ausleihen können. Und diese Dienste werden auch verwendet, um Geld zu stehlen. Bei Mikrokrediten wird wahrscheinlich alles genau durchdacht und berücksichtigt, aber siehe oben zum Thema „einen Schritt voraus“. Beim mobilen Finanzmanagement stellt sich immer die Frage der angemessenen Suffizienz: Der Schutz vor Diebstahl und Missbrauch sollte die Nutzung des Dienstes nicht zu sehr erschweren. Mal sehen, die Seiten des Dienstes für die Region Moskau sind bereits hier zu finden.

Briefkurs

Wie ich bereits geschrieben habe, können Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel erhalten werden. bei 2% pro Tag Schritt - 500 Rubel. Für einen Zeitraum von 7 bis 30 Tagen. Das heißt, es stellt sich für mindestens 7 Tage und mindestens 3.000 Rubel heraus. Solche Parameter lassen Zweifel aufkommen, dass der Hauptzweck eines solchen Darlehens darin besteht, die Nutzung von Kommunikationsdiensten zu fördern, es stellte sich als sehr ernsthafter Anreiz heraus.

In der minimalsten Konfiguration (z. B. 3.000 Rubel, um das Gehalt zu erreichen), gibt der Kreditnehmer 420 Rubel zurück. mehr, und nachdem er bei maximal 15.000 mit einer maximalen Dauer von 30 Tagen geschwungen hat, wird er weitere 9.000 Rubel geben. in Form von Prozenten. Es scheint, dass nur 2%, eine Kleinigkeit! Ich habe an die Praxis der Betreiber erinnert, den Preis für den Verkehr im Roaming nicht pro Megabyte anzugeben, sondern für "Stücke" von 20-40 KB, damit der Preis nicht abschreckt.

Ich gebe zu, dass Beeline tatsächlich nicht am Scoring teilnimmt, nachdem Sie die Telefonnummer und den Bestätigungscode eingegeben haben, sollten Sie auf die Website der Mikrofinanzorganisation weitergeleitet werden, um den Fragebogen auszufüllen. Aber es wäre eine Schande, keine zusätzlichen Informationen zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit des Kunden zu verwenden und sich nur auf die Bestätigung der Telefonnummer zu beschränken. Ich habe den Dienst nicht getestet. Aus ideologischen Gründen, plus schade 420 Rubel, plus ich versuche immer, einige Zeit nach dem Start eines neuen Dienstes zu warten. Um Überraschungen zu vermeiden.

UPDATE über MTS und Tele2

Während die Überprüfung in den Startlöchern lag und wartete, fand eine freundliche Person detaillierte Mikrokreditprogramme bei MTS und Tele2. Lassen Sie uns gleich eine Reservierung vornehmen: Die Informationen wurden auf der Website der Simbrella-Organisation gefunden, sodass sie nicht als endgültig angesehen werden können. Sie können auch nicht sicher sein, dass beide Projekte unverändert oder überhaupt laufen. Aber die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung ist hoch. Das Unternehmen Simbrella selbst ist mit seiner SimKredit-Plattform schon lange am Markt und arbeitet weltweit mit 20 Mobilfunkbetreibern in 14 Ländern zusammen.

MTS. Das Vertragsangebot kann auf der Website der Organisation hier eingesehen werden. Hauptparameter:

  • Es werden zwei Kreditoptionen angeboten, für Kommunikationsdienste (50 oder 100 Rubel) und für den mobilen Handel (von 10 bis 2.000 Rubel). Dem Wortlaut des Angebots nach zu urteilen, kann das Darlehen für Kommunikationsdienste nur für MTS-Kommunikationsdienste verwendet werden, ähnlich wie das Startguthaben und Bonusrubel.
  • Mobile-Commerce-Guthaben wird angeboten, wenn das Guthaben für den vom Benutzer angeforderten Vorgang nicht ausreicht. Zum Beispiel, um Inhalte zu kaufen. Nur auf die eine oder andere Weise ist es unmöglich, selbst einen Kredit zu beantragen.
  • Der Zinssatz beträgt pauschal 20 % für ein Darlehen für Kommunikationsdienste und 30 % für ein Darlehen für den mobilen Handel.
  • Die Leihfrist beträgt bis zu 180 Tage. Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 10 Rubel.

Um einen Mikrokredit zu erhalten, ist eine gewisse Abonnentenerfahrung erforderlich (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Tele2. Hier können Sie sich kennenlernen. Die Angebotsvereinbarung ist hier. Die Mikrofinanzorganisation ist die gleiche Simbrella. Wichtige Details:

  • Mikrokredite sind zielgerichtet und können nur zur Bezahlung einer bestimmten Dienstleistung verwendet werden.
  • Zinssatz - 20 %, aufgelaufen zum Zeitpunkt des Darlehens.
  • Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 11 Rubel. oder 21 Rubel. für St. Petersburg und das Leningrader Gebiet.

Wie im Fall von MTS ist eine bestimmte Abonnentenerfahrung erforderlich, um einen Mikrokredit zu erhalten (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Wie zu vermeiden?

Als ob Sie und ich nicht genug von jeder Art von Betrug wären, der zum Diebstahl unseres eigenen Geldes führt. Jetzt wird uns angeboten, das geliehene Geld anderer Leute zu verlieren und dafür sogar drakonische Zinsen zu zahlen. Du sagst, dass kein vernünftiger Mensch das benutzen wird? Nun ja. Die Beeline-Variante wird von vielen in der Anzahl von bewusst, nicht zufällig, zahlreichen Mikrofinanzorganisationen verwendet blühen auf. Was die unbewusste Kreditvergabe betrifft, so ist Betrug hier wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Käufer verschiedener Arten von Inhalten tun es in 80% der Fälle unbewusst, Diebstahl in seiner reinsten Form. Hier sind Trojaner und „Oh, ich habe mich bei der Nummer vertan, diktieren Sie den Code!“, Und folgen Sie dem Link und vielen anderen Tricks, um Geld zu stehlen. Wenn dann noch ein Kredit dazukommt, dann ist das eine ziemliche Katastrophe.

Ich weiß gar nicht, was man für einen einfachen Weg raten kann, um dieser neuen Geißel garantiert zu entkommen. Das zweite Inhaltskonto mit Nullsaldo hilft hier nicht weiter. Vielleicht hilft eine Erklärung gegenüber dem Betreiber über das Verbot der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Das Gesetz sieht eine solche Möglichkeit vor, und die Betreiber müssen über geeignete Mechanismen verfügen. Aber wird dieser Trick funktionieren? Zitat aus der Version der Beschreibung für Tele2-Abonnenten:

“Durch das Senden einer SMS-Annahme stimmt der Kunde der Übertragung durch den Telekommunikationsbetreiber und den Agenten des MFO an die Mikrofinanzorganisation und die Verarbeitung der folgenden anonymisierten Informationen über die Beziehung des Kunden mit der Mikrofinanzorganisation durch die Mikrofinanzorganisation zu Telekommunikationsbetreiber und der Agent des MFO. '.

Ich mag die Wörter "unpersönliche Informationen" in diesem Zitat nicht, ich sollte einen Anwalt konsultieren. Die Angebotsvereinbarung besagt, dass Tele2 ein Scoring (Bewertung der Zahlungsfähigkeit des Kunden) durchführt und die Mikrokreditorganisation nur eine Antwort erhält, „es ist möglich“ oder „es ist unmöglich“.

Zusammenfassung

All diese Mikrokredite für Mobiltelefone sehen hässlich aus. Akzeptabel (wenn auch mit Einschränkungen) für jemanden wird der Beeline-Service sein, zum Beispiel Lebensmittel zu kaufen und es ein paar Tage zu bezahlen, dieses Glück kostet 14% des Kreditbetrags. In der MTS-Version können 100 Rubel nützlich sein. auf das Guthaben, wenn es nichts / nirgendwo gibt, um das Konto aufzufüllen. Zum Teufel mit ihm, Sie können dann 120 Rubel. Rückkehr. Alle anderen Szenarien zielen auf Menschen ab, die sorglos, unverantwortlich und/oder finanziell verzweifelt sind. Fairerweise muss man sagen, dass die einmaligen 20 % bzw. 30 % für Tele2 und MTS humaner aussehen als die maximalen 730 % pro Jahr bei Beeline. Was gezielte Gutschriften für den Kauf von Inhalten betrifft, so ist der mögliche grassierende Betrug offen gesagt beängstigend.

Mobilfunk-Mikrokredit

Beeline wird Abonnenten sofortige Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel anbieten. Sowohl am Telefon als auch auf der Bankkarte. Seit Ende Dezember 2016 wurde bei MTS ein Pilotprojekt mit ähnlicher Ausrichtung gestartet. Eine unerwartete "Geschäftsdiversifizierung", aber aus praktischer Sicht befinden sich Mobilfunkbetreiber in einer ausgezeichneten Position, um an einem solchen Geschäft teilzunehmen.

Im Fall von Beeline wird die Dienstleistung nicht vom Betreiber selbst erbracht, sondern von seinem Partner, das Unternehmen ist im Markt unter dem Namen „Prosto Credit 24“ bekannt, Mikrokredite für jeden Zweck werden bei 2 vergeben % pro Tag für einen Zeitraum von sieben bis 30 Tagen. Die Details ihres Pilotprojekts bei MTS werden nicht bekannt gegeben, RBC zitiert einen MTS-Vertreter, der von „kleinen“ Beträgen sprach. Sie schreiben, dass MTS in ihrem Projekt eine virtuelle Bankkarte im Telefon verleihen wird, was die Verwendung dieses Geldes nicht nur für Zwecke des mobilen Handels nicht verhindert. In Beeline können Mikrokredite sowohl auf dem Guthaben des Telefons als auch auf der Bankkarte empfangen werden. Mikrokreditschritt - 500 Rubel. VimpelCom behauptet, dass das Hauptziel des Projekts darin besteht, Kommunikationsdienste jederzeit zugänglicher zu machen und dadurch den Konsum anzukurbeln. Einfach ausgedrückt, erleichtern Sie das Auffüllen des Guthabens auf Kredit. Es wäre seltsam, wenn andere Versionen in Beeline geäußert würden, stimme zu. Obwohl es mir persönlich scheint, dass die derzeitige Erschwinglichkeit von Kommunikationsdiensten die Menschen nicht in finanzielle Knechtschaft treiben sollte, um „Geld ans Telefon zu bringen“, werden Mikrokredite für andere Zwecke aufgenommen.

Moralischer Aspekt

Zu sagen, dass mir die Idee nicht gefallen hat, ist nichts zu sagen, all diese Pfandhäuser und Mikrofinanzorganisationen verursachen offene Feindseligkeit. Sie blühen jedoch auf. Aus Gründen des Interesses habe ich die Anzahl solcher „Punkte“ innerhalb eines 10-minütigen Spaziergangs vom Haus gezählt, mindestens sechs. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich noch mehr davon, da ich nicht speziell danach gesucht habe. Die wachsende Popularität von Mikrokrediten ist wahrscheinlich auf die Verschärfung der Kreditvergabepolitik der Banken zurückzuführen, Banken sind jetzt bereit, Kredite an diejenigen zu vergeben, die keine Kredite benötigen. Und leider sind viele Menschen bereits daran gewöhnt, in Schulden zu leben. Es gibt auch viele, die einen Kredit aufnehmen, um andere Kredite abzubezahlen. Verzauberter Kreis. Wenn die Bank keine Kredite vergibt, gehen sie zu Mikrofinanzbüros, und der Kreis verwandelt sich sehr schnell in einen saugenden Trichter, die durchschnittliche Rate solcher Kredite beträgt etwa 600 % pro Jahr.

In den Mikrofinanzbüros selbst ist ihnen bewusst, dass die Menschen nicht wegen eines guten Lebens und / oder ohne über die Konsequenzen nachzudenken, zu ihnen gehen. Aber der Kannibalenprozentsatz deckt Verluste aus Zahlungsausfällen. Außerdem ist es psychologisch und finanziell einfacher, trotz der enormen Überzahlung ein paar Tausend an das Büro zurückzugeben. Anders als ein unbezahlbarer Bankkredit, zu dem die Einstellung lautet „Ähm, warum überhaupt zahlen, wenn ich trotzdem nicht weine?“. Die Mobilfunkmitarbeiter werden sicherlich erkennen, dass die Teilnahme an diesem „Geschäft“ in den Augen der Bevölkerung nicht zu ihrer Attraktivität beiträgt, und die Tatsache, dass sie damit noch anfangen, ist ein schlechter Indikator. Apropos Ausmaß der Mikrofinanzkatastrophe in Russland. Schwerwiegende Reputationsverluste waren nur um eines großen Stücks vom Kuchen willen möglich, und das ist der Hauptgrund für Traurigkeit. Und nicht der moralische Charakter von Handys, die sich regelmäßig in Inhalte stürzen, dann in aufgezwungene Dienste oder in etwas anderes.

Marktposition

Aus organisatorischer und technischer Sicht haben Mobilfunkanbieter hervorragende Möglichkeiten, sich an Mikrofinanz zu beteiligen. Dabei geht es gar nicht so sehr um die gigantische Basis potenzieller Kreditnehmer. Abrechnungs- und bewährte Mobile-Commerce-Tools ermöglichen es Ihnen sicherlich, die Arbeit mit Mikrokrediten ohne zusätzliche Kosten zu organisieren. Und vor allem ein effektives Scoring eines potenziellen Kreditnehmers. Die Betreiber verfügen über eine große Auswahl an wertvollen Informationen über alle Abonnenten. Hier sind die monatlichen Kommunikationskosten, sowie der Ort und die Häufigkeit/Dauer von Auslandsreisen angegeben. Das ist so, ohne weiteres. Ja, die gleiche Zahlung für das Parken kann viele interessante Dinge erzählen. Schließlich ist das Sperren des Telefons (oder sogar aller Telefone in der Familie) ein gutes zusätzliches Inkassoinstrument. Bewährt hat sich auch die Erfahrung des „Circular Calling“ aller beim Kunden registrierten Rufnummern. Wie süß er in den Salon rennt, um auch nur ein kleines Minus auf die Bilanz zu zahlen, damit seine Verwandten nicht jeden Tag am Telefon mithören, was für ein böswilliger Zahlungsverweigerer er ist.

Natürlich müssen die Algorithmen für das Scoring (Bewertung) eines potentiellen Kreditnehmers „fertig“ gemacht oder sogar neu erstellt werden. Aber das ist eine Frage der Technik. Die Hauptsache ist, dass die Informationen vorhanden und leicht zugänglich sind. Die Frage der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist kaum relevant. Sicherlich wird niemand an "Mikrobanker" Daten darüber weitergeben, wann und in welchem ​​Land Sie sich am Strand gesonnt haben. Das System ohne menschliches Eingreifen berechnet alle Faktoren und gibt sein eigenes Urteil darüber ab, wie viel Sie bei der Kreditvergabe riskieren können. So etwas stelle ich mir die „richtige“ Arbeit eines Operators mit einem Mikrofinanzpartner vor.

All dies zusammen kann es höchstwahrscheinlich ermöglichen, den Prozentsatz der „faulen“ Schulden, die wahrscheinlich das Hauptproblem für Mikrofinanzierer sind, deutlich zu reduzieren. Und in diesem Fall lautet die logische Frage: Ist es nicht zu fett, 2 % pro Tag zu wollen? Wenn die durchschnittlichen Marktgesamtkosten eines Mikrokredits bis zu 30.000 Rubel betragen. für bis zu 30 Tage ohne Sicherheiten beträgt 596,4% (Daten der Zentralbank der Russischen Föderation), dann hätte sich das Vorhandensein einer großen Menge zusätzlicher Informationen über den Kreditnehmer im Zinssatz widerspiegeln müssen. Weniger Ausfallrisiko - niedrigere Kreditzinsen, oder verstehe ich etwas falsch?

Über Risiken

Die Erfahrung zeigt, dass mit zunehmender Funktionalität von Finanzinstrumenten die Anfälligkeit der Benutzer schnell zunimmt. Denken Sie daran, dass noch vor wenigen Jahren die überwiegende Mehrheit der Telefonbesitzer das Maximum an Geld in ihrer Bilanz riskierte. Nun, ein anderer Schurken-Zufriedener könnte bis zu 300 Rubel ins Minus fahren. Und jetzt haben sich so viele Dinge entwickelt, dass Sie nicht wissen, von welcher Seite Sie mit Ärger rechnen müssen. Hier haben Sie automatische Zahlungen, Banking-Trojaner und Links zu gefälschten Seiten.

Die Popularität von Smartphones hat auch eine Rolle gespielt, und in naher Zukunft wird uns eine fast vollständige Verdrängung herkömmlicher Dialer aus dem Alltag versprochen. Erfahrene Betrüger konzentrieren sich auf Finanzinstrumente, Content-Diebstahl ist für sie nicht mehr so ​​​​interessant. Deshalb sehen wir weniger Beschwerden über Inhalte und nicht, weil die Betreiber begonnen haben, ihre "Partner" streng zu kontrollieren.

Das Problem ist, dass Diebe per Definition immer "einen Schritt voraus" sind. Zuerst wird eine Schwachstelle gefunden und ausgenutzt, und erst dann beginnen sie, die Lücke zu schließen. Mit dem Aufkommen der Möglichkeit, Mikrokredite über das Telefon zu vergeben, sind zusätzliche Risiken wahrscheinlich. Es ist möglich, dass diejenigen, die keine Bankanwendungen nutzen und umsichtig keine großen Beträge in der Bilanz halten. Und es ist verlockend, das Telefon zu nutzen, um möglichst schnell und einfach einen Kredit zu bekommen, das wäre ein guter Wettbewerbsvorteil. Werden sie es tun? Wer weiß, ob im Zusammenhang mit „Impulskauf“ der geläufige Begriff „Impuls-Borrowing“ auftaucht.

Um ehrlich zu sein, wenn sie es direkt vom Telefon aus tun, wird es ein wenig unangenehm sein. Das nächste Analogon eines Mikrokredits sind die Dienste der Kategorie „Versprochene Zahlung“, mit denen Sie mehrere Tage lang einen bestimmten Betrag auf Ihrem Konto ausleihen können. Und diese Dienste werden auch verwendet, um Geld zu stehlen. Bei Mikrokrediten wird wahrscheinlich alles genau durchdacht und berücksichtigt, aber siehe oben zum Thema „einen Schritt voraus“. Beim mobilen Finanzmanagement stellt sich immer die Frage der angemessenen Suffizienz: Der Schutz vor Diebstahl und Missbrauch sollte die Nutzung des Dienstes nicht zu sehr erschweren. Mal sehen, die Seiten des Dienstes für die Region Moskau sind bereits hier zu finden.

Briefkurs

Wie ich bereits geschrieben habe, können Mikrokredite in Höhe von 3.000 bis 15.000 Rubel erhalten werden. bei 2% pro Tag Schritt - 500 Rubel. Für einen Zeitraum von 7 bis 30 Tagen. Das heißt, es stellt sich für mindestens 7 Tage und mindestens 3.000 Rubel heraus. Solche Parameter lassen Zweifel aufkommen, dass der Hauptzweck eines solchen Darlehens darin besteht, die Nutzung von Kommunikationsdiensten zu fördern, es stellte sich als sehr ernsthafter Anreiz heraus.

In der minimalsten Konfiguration (z. B. 3.000 Rubel, um das Gehalt zu erreichen), gibt der Kreditnehmer 420 Rubel zurück. mehr, und nachdem er bei maximal 15.000 mit einer maximalen Dauer von 30 Tagen geschwungen hat, wird er weitere 9.000 Rubel geben. in Form von Prozenten. Es scheint, dass nur 2%, eine Kleinigkeit! Ich habe an die Praxis der Betreiber erinnert, den Preis für den Verkehr im Roaming nicht pro Megabyte anzugeben, sondern für "Stücke" von 20-40 KB, damit der Preis nicht abschreckt.

Ich gebe zu, dass Beeline tatsächlich nicht am Scoring teilnimmt, nachdem Sie die Telefonnummer und den Bestätigungscode eingegeben haben, sollten Sie auf die Website der Mikrofinanzorganisation weitergeleitet werden, um den Fragebogen auszufüllen. Aber es wäre eine Schande, keine zusätzlichen Informationen zur Beurteilung der Zahlungsfähigkeit des Kunden zu verwenden und sich nur auf die Bestätigung der Telefonnummer zu beschränken. Ich habe den Dienst nicht getestet. Aus ideologischen Gründen, plus schade 420 Rubel, plus ich versuche immer, einige Zeit nach dem Start eines neuen Dienstes zu warten. Um Überraschungen zu vermeiden.

UPDATE über MTS und Tele2

Während die Überprüfung in den Startlöchern lag und wartete, fand eine freundliche Person detaillierte Mikrokreditprogramme bei MTS und Tele2. Lassen Sie uns gleich eine Reservierung vornehmen: Die Informationen wurden auf der Website der Simbrella-Organisation gefunden, sodass sie nicht als endgültig angesehen werden können. Sie können auch nicht sicher sein, dass beide Projekte unverändert oder überhaupt laufen. Aber die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung ist hoch. Das Unternehmen Simbrella selbst ist mit seiner SimKredit-Plattform schon lange am Markt und arbeitet weltweit mit 20 Mobilfunkbetreibern in 14 Ländern zusammen.

MTS. Das Vertragsangebot kann auf der Website der Organisation hier eingesehen werden. Hauptparameter:

  • Es werden zwei Kreditoptionen angeboten, für Kommunikationsdienste (50 oder 100 Rubel) und für den mobilen Handel (von 10 bis 2.000 Rubel). Dem Wortlaut des Angebots nach zu urteilen, kann das Darlehen für Kommunikationsdienste nur für MTS-Kommunikationsdienste verwendet werden, ähnlich wie das Startguthaben und Bonusrubel.
  • Mobile-Commerce-Guthaben wird angeboten, wenn das Guthaben für den vom Benutzer angeforderten Vorgang nicht ausreicht. Zum Beispiel, um Inhalte zu kaufen. Nur auf die eine oder andere Weise ist es unmöglich, selbst einen Kredit zu beantragen.
  • Der Zinssatz beträgt pauschal 20 % für ein Darlehen für Kommunikationsdienste und 30 % für ein Darlehen für den mobilen Handel.
  • Die Leihfrist beträgt bis zu 180 Tage. Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 10 Rubel.

Um einen Mikrokredit zu erhalten, ist eine gewisse Abonnentenerfahrung erforderlich (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Tele2. Hier können Sie sich kennenlernen. Die Angebotsvereinbarung ist hier. Die Mikrofinanzorganisation ist die gleiche Simbrella. Wichtige Details:

  • Mikrokredite sind zielgerichtet und können nur zur Bezahlung einer bestimmten Dienstleistung verwendet werden.
  • Zinssatz - 20 %, aufgelaufen zum Zeitpunkt des Darlehens.
  • Das Darlehen wird mit jeder Auffüllung des Guthabens zurückgezahlt, das Mindestguthaben auf dem Guthaben nach Belastung des Geldes zur Rückzahlung des Darlehens beträgt 11 Rubel. oder 21 Rubel. für St. Petersburg und das Leningrader Gebiet.

Wie im Fall von MTS ist eine bestimmte Abonnentenerfahrung erforderlich, um einen Mikrokredit zu erhalten (siehe Tabelle oben), der maximal ausleihbare Betrag hängt von seiner Laufzeit ab.

Wie zu vermeiden?

Als ob Sie und ich nicht genug von jeder Art von Betrug wären, der zum Diebstahl unseres eigenen Geldes führt. Jetzt wird uns angeboten, das geliehene Geld anderer Leute zu verlieren und dafür sogar drakonische Zinsen zu zahlen. Du sagst, dass kein vernünftiger Mensch das benutzen wird? Nun ja. Viele werden die Beeline-Option nutzen, auch bewusst, es ist kein Zufall, dass zahlreiche Mikrofinanzorganisationen florieren. Was die unbewusste Kreditvergabe betrifft, so ist Betrug hier wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Käufer verschiedener Arten von Inhalten tun es in 80% der Fälle unbewusst, Diebstahl in seiner reinsten Form. Hier sind Trojaner und „Oh, ich habe mich bei der Nummer vertan, diktieren Sie den Code!“, Und folgen Sie dem Link und vielen anderen Tricks, um Geld zu stehlen. Wenn dann noch ein Kredit dazukommt, dann ist das eine ziemliche Katastrophe.

Als ob nicht genug für uns alle Arten von Betrug, die zum Diebstahl unseres eigenen Geldes führen. Jetzt wird uns angeboten, das geliehene Geld anderer Leute zu verlieren und dafür sogar drakonische Zinsen zu zahlen. Du sagst, dass kein vernünftiger Mensch das benutzen wird? Nun ja. Viele werden dabei die Beeline-Option verwenden Zahlreiche Mikrofinanzorganisationen florieren bewusst und nicht zufällig. Was die unbewusste Kreditvergabe betrifft, so ist Betrug hier wahrscheinlich nicht zu vermeiden. Käufer verschiedener Arten von Inhalten tun es in 80% der Fälle unbewusst, Diebstahl in seiner reinsten Form. Hier sind Trojaner und „Oh, ich habe mich bei der Nummer vertan, diktieren Sie den Code!“, Und folgen Sie dem Link und vielen anderen Tricks, um Geld zu stehlen. Wenn dann noch ein Kredit daran hängt, dann ist das eine ziemliche Katastrophe.

Ich weiß gar nicht, was man für einen einfachen Weg raten kann, um dieser neuen Geißel garantiert zu entkommen. Das zweite Inhaltskonto mit Nullsaldo hilft hier nicht weiter. Vielleicht hilft eine Erklärung gegenüber dem Betreiber über das Verbot der Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte. Das Gesetz sieht eine solche Möglichkeit vor, und die Betreiber müssen über geeignete Mechanismen verfügen. Aber wird dieser Trick funktionieren? Zitat aus der Version der Beschreibung für Tele2-Abonnenten:

“Durch das Senden einer SMS-Annahme stimmt der Kunde der Übertragung durch den Telekommunikationsbetreiber und den Agenten des MFO an die Mikrofinanzorganisation und die Verarbeitung der folgenden anonymisierten Informationen über die Beziehung des Kunden mit der Mikrofinanzorganisation durch die Mikrofinanzorganisation zu Telekommunikationsbetreiber und der Agent des MFO. '.

Ich mag die Wörter "unpersönliche Informationen" in diesem Zitat nicht, ich sollte einen Anwalt konsultieren. Die Angebotsvereinbarung besagt, dass Tele2 ein Scoring (Bewertung der Zahlungsfähigkeit des Kunden) durchführt und die Mikrokreditorganisation nur eine Antwort „möglich“ oder „unmöglich“ erhält.

Zusammenfassung

All diese Mikrokredite für Mobiltelefone sehen hässlich aus. Akzeptabel (wenn auch mit Einschränkungen) für jemanden wird der Beeline-Service sein, zum Beispiel Lebensmittel zu kaufen und es ein paar Tage zu bezahlen, dieses Glück kostet 14% des Kreditbetrags. In der MTS-Version können 100 Rubel nützlich sein. auf das Guthaben, wenn es nichts / nirgendwo gibt, um das Konto aufzufüllen. Zum Teufel mit ihm, Sie können dann 120 Rubel. Rückkehr. Alle anderen Szenarien zielen auf Menschen ab, die sorglos, unverantwortlich und/oder finanziell verzweifelt sind. Fairerweise muss man sagen, dass die einmaligen 20 % bzw. 30 % für Tele2 und MTS humaner aussehen als die maximalen 730 % pro Jahr bei Beeline. Was gezielte Gutschriften für den Kauf von Inhalten betrifft, so ist der mögliche grassierende Betrug offen gesagt beängstigend.