Samstagskaffee №78

Motorola hat mit dem Motorola Razr, dem allerersten Klapphandy mit flexiblem Display, offiziell den Nachfolger seines einst beliebten und legendären faltbaren Mobiltelefons vorgestellt.

Motorola hat sich mit Lenovo zusammengetan, um das branchenweit erste patentierte Zero-Gap-Scharnier zu entwickeln, das das flexible Polymer-Display im zusammengeklappten Zustand flach hält, wobei die Seiten perfekt ausgerichtet sind, um Schmutz und Staub vom Bildschirm fernzuhalten. Außerdem wurde das Gerät mit einer Schutzbeschichtung gegen Wasser und Spritzer versehen.

Diese Neuheit ist mit einem 6,2-Zoll-Flex-View-Hauptdisplay mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und einem externen interaktiven 2,7-Zoll-Quick-View-Display ausgestattet, mit dem Sie unterwegs mit wichtigen Informationen interagieren können, ohne Ihr öffnen zu müssen Smartphone komplett. In dieser Position kann der Benutzer Anrufe tätigen, Nachrichten beantworten, mit einem Smartphone kontaktlos bezahlen, Musik steuern, Selfies aufnehmen, Google Assistant verwenden und schnell einige Einstellungen ändern: zum Beispiel Bluetooth, Wi-Fi, Hotspot und vieles mehr aktivieren oder deaktivieren Andere. Gerüchten zufolge sind die chinesischen Unternehmen TCL und BOE zum Lieferanten von Bildschirmen für Motorola geworden, die ihre flexiblen Displays dieses Jahr bereits auf Messen demonstriert haben.

Samstagskaffee #78

Wie der vorherige Razr ist das neue Produkt ein Modeprodukt, daher ist es in Bezug auf die Füllung nicht besonders überraschend. Im Inneren befindet sich ein Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Die Hauptkamera mit einem Modul löst mit 16 MP auf, die Frontkamera mit 5 MP. Der Fingerabdruckscanner ist klassisch, in das untere „Kinn“ des Geräts eingebaut. Die Akkukapazität beträgt nur 2510 mAh, es gibt Unterstützung für schnelles Laden.

Das neue Razr kann am 26. Dezember vorbestellt werden, die ersten Einheiten werden im Januar in den Verkauf gehen und 1.500 US-Dollar kosten. Leider können nur Einwohner der Vereinigten Staaten die Neuheit zuerst kaufen, das Smartphone wird zunächst exklusiv für den Betreiber Verizon.

Samstagskaffee #78

Trotz der schwachen Hardware sorgt die Neuheit, wie auch ihr legendärer Vorgänger, unvermittelter für einen Wow-Effekt als alle heutigen Neuheiten, und ich denke, es gibt viele, die dieses Gerät kaufen und seine Mängel ignorieren wollen. Motorola hat es wirklich geschafft, die Legende wiederzubeleben und ein ungewöhnliches Modeprodukt herzustellen, das sicherlich gefragt sein wird.

Obwohl es keine Informationen über Pläne gibt, den offiziellen Verkauf von Motorola Razr in unserem Land zu starten, ist das einzige verfügbare Smartphone mit einem flexiblen Bildschirm das Samsung Galaxy Fold. Letzte Woche veröffentlichte Eldar Murtazin einen interessanten Artikel „Zehn Gründe, Samsung Galaxy Fold nicht zu kaufen“, lesen Sie ihn, wenn Sie ihn verpasst haben:

Neues MacBook Pro 16

Das MacBook Pro 16 ersetzt das 15-Zoll-MacBook. Das MacBook Pro 15 ist auf der Apple-Website nicht mehr verfügbar. "Traummaschine!" - so sagen Apple-Vertreter über das MacBook Pro 16. Es ist als bester professioneller Laptop für die ernsthaftesten Aufgaben positioniert. Es verfügt über ein 16-Zoll-Retina-Display, das größte aller Zeiten für einen Mac-Laptop. Helligkeit 500 cd/m², Farbraum P3, Auflösung 3072 x 1920 Pixel, Dichte 226 p/d. Das MacBook Pro 16 erhielt Intel-Prozessoren der 9. Generation mit 6/8 Core i7/Core i9-Kernen. Das Kühlsystem wurde komplett überarbeitet: Größere Lüfter mit verbesserten Flügeln optimieren den Luftstrom und mehr Wärmetauscherplatten ermöglichen eine effizientere Kühlung des Computers. Der Laptop verwendet bis zu 64 GB Hochgeschwindigkeits-DDR4-2666-MHz-Speicher, und bis zu 8 TB Solid-State-Speicher sind möglich. Apple ist zum Scherenmechanismus des Magic Keyboard mit 1 mm Tastenhub zurückgekehrt, angeblich um die Tastatur reaktionsschneller, komfortabler und leiser zu machen. Der Laptop ist mit einem System aus sechs Lautsprechern und drei Mikrofonen ausgestattet, jetzt ist die Aufnahmequalität "professionellen Mikrofonen überlegen", und ein 100-W / h-Lithium-Polymer-Akku sorgt für 11 Stunden Arbeit. An Bord sind die Touch Bar, der Touch ID-Sensor, das Force Touch-Trackpad, der Apple T2-Sicherheitschip, vier Thunderbolt 3 (USB-C) und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wi-Fi (802.11ac) und Bluetooth 5.0 werden unterstützt.

Saturday Coffee #78

Toller Laptop von Apple, das Unternehmen erkannte endlich an, dass der Butterfly-Tastaturmechanismus ein Fehler war, und kehrte mit einigen Optimierungen zum alten Scherenmechanismus zurück, hoffentlich ohne dabei etwas zu ruinieren. Und auch die Entwickler gaben die Esc-Taste zurück, die in früheren Modellen entfernt wurde. Leistungsstarke Hardware, ein ausgezeichneter Bildschirm, der um einen Zoll gewachsen ist, ohne die Abmessungen des Geräts zu vergrößern, hochwertiger Sound (6 Lautsprecher und drei Mikrofone), im Allgemeinen ein gut funktionierender Laptop. Wofür die Neuheit gescholten wird, ist die alte 720p-Webcam, die bereits in allen Belangen veraltet und für hochwertige Videokonferenzen wenig geeignet ist. Auch bei einer professionellen Lösung würden sich viele mehr Anschlüsse wünschen, selbst im offiziellen Produktvideo sieht man Adapter, die den Anwendern das Leben eindeutig nicht leichter machen. Die Preise für das neue MacBook Pro 16 in Russland wurden bereits bekannt gegeben, das Modell wird in zwei Versionen erhältlich sein, die erste kostet 199.990 Rubel und die zweite - 232.990 Rubel.

Ja, letzte Woche hatten wir eine vollständige Überprüfung eines weiteren neuen Produkts von Apple, der drahtlosen AirPods Pro-Kopfhörer, lesen Sie:

Ja, genau dort präsentierte das russische Unternehmen Caviar die weltweit erste und einzige Version der Apple AirPods Pro Kopfhörer aus massivem 750er Gold. Diese Kopfhörer kosten nur ein paar Cent, nur 4.320.000 Rubel.

Samstagskaffee #78

Nun, wenn Sie kein Besitzer von "Apple"-Produkten sind, dann empfehle ich Ihnen einen Testbericht über die drahtlosen Kopfhörer JBL Tune 120 TWS, der ebenfalls diese Woche veröffentlicht wurde:

Zurück zu den Nachrichten »

Die Russen gaben 17 Milliarden Rubel für den AliExpress-Verkauf aus

Laut Vedomosti beliefen sich die Verkäufe auf der Plattform Aliexpress Russia in den zwei Tagen des Verkaufs, der am 11. November begann, auf 17,2 Milliarden Rubel. Der Online-Shop nennt es "World Shopping Day" oder "The Singles Day" Sale. Alibaba beherbergt sie seit 2009. Dann nahmen nur 27 Verkäufer teil. Dann begannen immer mehr chinesische und globale Verkäufer, sich an dem Verkauf zu beteiligen, und in den letzten Jahren haben auch russische Online-Shops den Namen der Aktion aktiv genutzt.

Zugleich erreichte der Gesamtumsatz der Websites der Alibaba-Gruppe am 11. November dieses Jahres einen Rekordwert von 38,4 Milliarden US-Dollar, und die Zahl der Bestellungen stieg um fast ein Viertel auf 1,3 Milliarden Einheiten. Es ist der größte Ausverkauf der Welt und übertrifft den fünftägigen Ausverkauf in den USA, der an Thanksgiving beginnt und am Cyber ​​​​Monday endet.

Unsere Läden sollten natürlich von ihren chinesischen und amerikanischen Kameraden lernen, wie man Schlussverkäufe abhält. Und dann gehen Sie am Black Friday in einen großen russischen Online-Shop und sehen dort keine Rabatte, sondern im Gegenteil höhere Preise. Nun, wirklich, mein Kind hat mich nach einem Lego-Set für das neue Jahr gefragt, und dann bumm, ein Brief fällt aus einem großen Geschäft, dass anlässlich des Schwarzen Freitags riesige Rabatte auf Spielzeug, einschließlich Lego, angekündigt werden. Ich öffne die Seite und sehe, dass das Set, das ich brauche, um 2.500 Rubel im Preis gesunken ist, der alte Preis beträgt 7.500 und der neue 5.000 Rubel. Auf den ersten Blick ein schickes Angebot, wenn nicht für ein "aber", dieses Set hat immer 5.000 Rubel ohne Rabatte gekostet. Hier ist ein Angebot auf Russisch. So ist es ganz natürlich, dass 17 Milliarden Rubel von unseren Landsleuten nach China geflossen sind und nicht in unsere Geschäfte gegangen sind.

Und wir haben auf unserer Website einen neuen "Leitfaden für Aktionen und Rabatte" mit den besten Angeboten auf dem Markt, werfen Sie einen Blick darauf:

Ja, der Black Friday beginnt bereits in den USA, und für diejenigen, die Geräte zu leckeren Preisen kaufen möchten, wird unser Material „Black Friday in den USA – was Sie erwartet, wo kaufen und wie Sie liefern“ eintreffen praktisch:

Und hier ist unser Artikel „Was habe ich anlässlich des 11.11. bei AliExpress bestellt?“, der diese Woche erschienen ist. Übrigens, hast du etwas auf AliExpress bestellt? teile die Kommentare.

Yandex aktualisierte Karten

Yandex Company kündigte das Update seiner mobilen "Maps" an - jetzt bietet die Anwendung nicht nur verschiedene Routenoptionen, sondern ermöglicht es Ihnen auch, sie miteinander zu vergleichen - in Bezug auf Reisezeit und ungefähre Kosten der Reise. Außerdem erfahren Sie, wie Sie am schnellsten zur Arbeit kommen: mit dem Auto, Bus oder Fahrrad, oder prüfen Sie, wie stark sich die Preise für „Taxi“ und „Fahren“ unterscheiden – ob diese Dienste in der ausgewählten Stadt funktionieren.< /p>

Samstagskaffee #78

In den neuen mobilen Karten gibt es einen separaten Abschnitt, der dem Transport gewidmet ist. Die Anwendung zeigt an, wo sich gerade der richtige Bus, Trolleybus, Straßenbahn oder Minibus befindet, und gibt an, wie lange noch an der Bushaltestelle gewartet werden muss. Alles funktioniert genauso wie im Standard "Yandex.Transport", aber jetzt können Sie nicht zwischen zwei Anwendungen wechseln, sondern nur eine verwenden.

Samstagskaffee #78

Es ist ein ziemlich logisches und bequemes Update. Toll, dass das Unternehmen den Karten nicht nur die Kosten für eine Taxifahrt, sondern auch Carsharing hinzugefügt hat, jetzt ist es sofort klar und verständlich. Nun, es war höchste Zeit, den öffentlichen Verkehr in die Karten aufzunehmen, da man sonst ständig zwischen ähnlichen Anwendungen wechseln musste.

Lexus präsentiert ein Serien-Elektroauto

Am 22. November wird auf der Guangzhou International Auto Show das allererste vollelektrische Auto der Marke Lexus vorgestellt. Die Hauptmärkte, in die das Elektroauto geliefert werden soll, werden China und Europa sein, und da wir die Liebe unserer Landsleute für die japanische Marke kennen, können wir davon ausgehen, dass dieses Auto Russland erreichen wird. Ich frage mich, welche Art von Autos Lexus haben wird, Gerüchten zufolge wird es ein kompaktes Fließheck sein, aber aus irgendeinem Grund scheint es mir, dass die Japaner bald einen elektrischen Crossover einführen werden. Was denkst du?

Saturday coffee #78

Inzwischen ist der Jaguar I-Pace das einzige ernsthafte Elektroauto, das offiziell in Russland verkauft wird. Im Jahr 2019 ist es übrigens durchaus möglich, zumindest in Moskau mit einem Elektroauto zu leben. Die Gangreserve des I-Pace im realen Einsatz reicht für ca. 250-300 km. In der Hauptstadt und der Region gibt es genügend Ladestationen, wenn Sie also den Akku im Auge behalten, können Sie jederzeit problemlos an öffentlichen Ladegeräten aufladen. An den Stationen MOEK und Mosenergo sowie Shell können Sie Ihr Auto vorerst völlig kostenlos aufladen, und auf gebührenpflichtigen öffentlichen Parkplätzen müssen Sie derzeit kein Geld bezahlen. Es gibt auch Schnellladegeräte für 50 kW, einige davon sind jedoch von der Firma Fora, die 17 Rubel pro kWh verlangt, also laden Sie die Batterie des Jaguar I-Pace von 0 auf 100% auf (es ist zweifelhaft, dass Sie die entladen werden). Batterie Ihres Elektroautos) kostet etwas mehr als 1.500 Rubel. Im Allgemeinen würde ich ohne den Preis des I-Pace, der bei 6.246.000 Rubel beginnt, ernsthaft über den Kauf eines Elektroautos nachdenken, es passt perfekt zu meinem Anwendungsfall.

. und Nachtisch

Sie müssen diese Geschichte über den Besitzer der 8-kg-Katze Viktor und Aeroflot gehört haben. Die Fluggesellschaft wegen Fälschung und der Besitzer änderten die Katze während des Wiegens beim Check-in, um ihn in die Kabine zu bringen und ihn nicht in den Gepäckraum zu schicken, und beraubten den Passagier aller gesammelten Bonusmeilen. Ich werde nicht Partei ergreifen und diese Situation diskutieren, aber einige lustige Bilder teilen, die Internetnutzer basierend auf dieser Geschichte erstellt haben.

Samstagskaffee №78

Motorola hat mit dem Motorola Razr, dem allerersten Flip-Phone mit flexiblem Display, offiziell den Nachfolger seines einst beliebten und legendären faltbaren Mobiltelefons vorgestellt.

Motorola hat sich mit Lenovo zusammengetan, um das branchenweit erste patentierte Zero-Gap-Scharnier zu entwickeln, das das flexible Polymer-Display im zusammengeklappten Zustand flach hält, wobei die Seiten perfekt ausgerichtet sind, um Schmutz und Staub vom Bildschirm fernzuhalten. Außerdem wurde das Gerät mit einer Schutzbeschichtung gegen Wasser und Spritzer versehen.

Diese Neuheit ist mit einem 6,2-Zoll-Flex-View-Hauptdisplay mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und einem externen interaktiven 2,7-Zoll-Quick-View-Display ausgestattet, mit dem Sie unterwegs mit wichtigen Informationen interagieren können, ohne Ihr öffnen zu müssen Smartphone komplett. In dieser Position kann der Benutzer Anrufe tätigen, Nachrichten beantworten, mit einem Smartphone kontaktlos bezahlen, Musik steuern, Selfies aufnehmen, Google Assistant verwenden und schnell einige Einstellungen ändern: zum Beispiel Bluetooth, Wi-Fi, Hotspot und vieles mehr aktivieren oder deaktivieren Andere. Gerüchten zufolge sind die chinesischen Unternehmen TCL und BOE zum Lieferanten von Bildschirmen für Motorola geworden, die ihre flexiblen Displays dieses Jahr bereits auf Messen demonstriert haben.

Samstagskaffee #78

Wie der vorherige Razr ist das neue Produkt ein Modeprodukt, daher ist es in Bezug auf die Füllung nicht besonders überraschend. Im Inneren befindet sich ein Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Die Hauptkamera mit einem Modul löst mit 16 MP auf, die Frontkamera mit 5 MP. Der Fingerabdruckscanner ist klassisch, in das untere „Kinn“ des Geräts eingebaut. Die Akkukapazität beträgt nur 2510 mAh, es gibt Unterstützung für schnelles Laden.

Das neue Razr kann am 26. Dezember vorbestellt werden, die ersten Einheiten werden im Januar in den Verkauf gehen und 1.500 US-Dollar kosten. Leider können nur Einwohner der Vereinigten Staaten die Neuheit zuerst kaufen, das Smartphone wird zunächst exklusiv für den Betreiber Verizon.

Samstagskaffee #78

Trotz der schwachen Hardware sorgt die Neuheit, wie auch ihr legendärer Vorgänger, unvermittelter für einen Wow-Effekt als alle heutigen Neuheiten, und ich denke, es gibt viele, die dieses Gerät kaufen und seine Mängel ignorieren wollen. Motorola hat es wirklich geschafft, die Legende wiederzubeleben und ein ungewöhnliches Modeprodukt herzustellen, das sicherlich gefragt sein wird.

Obwohl es keine Informationen über Pläne gibt, den offiziellen Verkauf von Motorola Razr in unserem Land zu starten, ist das einzige verfügbare Smartphone mit einem flexiblen Bildschirm das Samsung Galaxy Fold. Letzte Woche veröffentlichte Eldar Murtazin einen interessanten Artikel „Zehn Gründe, Samsung Galaxy Fold nicht zu kaufen“, lesen Sie ihn, wenn Sie ihn verpasst haben:

Neues MacBook Pro 16

Das MacBook Pro 16 ersetzt das 15-Zoll-MacBook. Das MacBook Pro 15 ist auf der Apple-Website nicht mehr verfügbar. "Traummaschine!" - so sagen Apple-Vertreter über das MacBook Pro 16. Es ist als bester professioneller Laptop für die ernsthaftesten Aufgaben positioniert. Es verfügt über ein 16-Zoll-Retina-Display, das größte aller Zeiten für einen Mac-Laptop. Helligkeit 500 cd/m², Farbraum P3, Auflösung 3072 x 1920 Pixel, Dichte 226 p/d. Das MacBook Pro 16 erhielt Intel-Prozessoren der 9. Generation mit 6/8 Core i7/Core i9-Kernen. Das Kühlsystem wurde komplett überarbeitet: Größere Lüfter mit verbesserten Flügeln optimieren den Luftstrom und mehr Wärmetauscherplatten ermöglichen eine effizientere Kühlung des Computers. Der Laptop verwendet bis zu 64 GB Hochgeschwindigkeits-DDR4-2666-MHz-Speicher, und bis zu 8 TB Solid-State-Speicher sind möglich. Apple ist zum Scherenmechanismus des Magic Keyboard mit 1 mm Tastenhub zurückgekehrt, angeblich um die Tastatur reaktionsschneller, komfortabler und leiser zu machen. Der Laptop ist mit einem System aus sechs Lautsprechern und drei Mikrofonen ausgestattet, jetzt ist die Aufnahmequalität "professionellen Mikrofonen überlegen", und ein 100-W / h-Lithium-Polymer-Akku sorgt für 11 Stunden Arbeit. An Bord sind die Touch Bar, der Touch ID-Sensor, das Force Touch-Trackpad, der Apple T2-Sicherheitschip, vier Thunderbolt 3 (USB-C) und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wi-Fi (802.11ac) und Bluetooth 5.0 werden unterstützt.

Saturday Coffee #78

Toller Laptop von Apple, das Unternehmen erkannte endlich an, dass der Butterfly-Tastaturmechanismus ein Fehler war, und kehrte mit einigen Optimierungen zum alten Scherenmechanismus zurück, hoffentlich ohne dabei etwas zu ruinieren. Und auch die Entwickler gaben die Esc-Taste zurück, die in früheren Modellen entfernt wurde. Leistungsstarke Hardware, ein ausgezeichneter Bildschirm, der um einen Zoll gewachsen ist, ohne die Abmessungen des Geräts zu vergrößern, hochwertiger Sound (6 Lautsprecher und drei Mikrofone), im Allgemeinen ein gut funktionierender Laptop. Wofür die Neuheit gescholten wird, ist die alte 720p-Webcam, die bereits in allen Belangen veraltet und für hochwertige Videokonferenzen wenig geeignet ist. Auch bei einer professionellen Lösung würden sich viele mehr Anschlüsse wünschen, selbst im offiziellen Produktvideo sieht man Adapter, die den Anwendern das Leben eindeutig nicht leichter machen. Die Preise für das neue MacBook Pro 16 in Russland wurden bereits bekannt gegeben, das Modell wird in zwei Versionen erhältlich sein, die erste kostet 199.990 Rubel und die zweite - 232.990 Rubel.

Ja, letzte Woche hatten wir eine vollständige Überprüfung eines weiteren neuen Produkts von Apple, der drahtlosen AirPods Pro-Kopfhörer, lesen Sie:

Ja, genau dort präsentierte das russische Unternehmen Caviar die weltweit erste und einzige Version der Apple AirPods Pro Kopfhörer aus massivem 750er Gold. Diese Kopfhörer kosten nur ein paar Cent, nur 4.320.000 Rubel.

Samstagskaffee #78

Nun, wenn Sie kein Besitzer von "Apple"-Produkten sind, dann empfehle ich Ihnen einen Testbericht über die drahtlosen Kopfhörer JBL Tune 120 TWS, der ebenfalls diese Woche veröffentlicht wurde:

Zurück zu den Nachrichten »

Die Russen gaben 17 Milliarden Rubel für den AliExpress-Verkauf aus

Laut Vedomosti beliefen sich die Verkäufe auf der Plattform Aliexpress Russia in den zwei Tagen des Verkaufs, der am 11. November begann, auf 17,2 Milliarden Rubel. Der Online-Shop nennt es "World Shopping Day" oder "The Singles Day" Sale. Alibaba beherbergt sie seit 2009. Dann nahmen nur 27 Verkäufer teil. Dann begannen immer mehr chinesische und globale Verkäufer, sich an dem Verkauf zu beteiligen, und in den letzten Jahren haben auch russische Online-Shops den Namen der Aktion aktiv genutzt.

Zugleich erreichte der Gesamtumsatz der Websites der Alibaba-Gruppe am 11. November dieses Jahres einen Rekordwert von 38,4 Milliarden US-Dollar, und die Zahl der Bestellungen stieg um fast ein Viertel auf 1,3 Milliarden Einheiten. Es ist der größte Ausverkauf der Welt und übertrifft den fünftägigen Ausverkauf in den USA, der an Thanksgiving beginnt und am Cyber ​​​​Monday endet.

Unsere Läden sollten natürlich von ihren chinesischen und amerikanischen Kameraden lernen, wie man Schlussverkäufe abhält. Und dann gehen Sie am Black Friday in einen großen russischen Online-Shop und sehen dort keine Rabatte, sondern im Gegenteil höhere Preise. Nun, wirklich, mein Kind hat mich nach einem Lego-Set für das neue Jahr gefragt, und dann bumm, ein Brief fällt aus einem großen Geschäft, dass anlässlich des Schwarzen Freitags riesige Rabatte auf Spielzeug, einschließlich Lego, angekündigt werden. Ich öffne die Seite und sehe, dass das Set, das ich brauche, um 2.500 Rubel im Preis gesunken ist, der alte Preis beträgt 7.500 und der neue 5.000 Rubel. Auf den ersten Blick ein schickes Angebot, wenn nicht für ein "aber", dieses Set hat immer 5.000 Rubel ohne Rabatte gekostet. Hier ist ein Angebot auf Russisch. So ist es ganz natürlich, dass 17 Milliarden Rubel von unseren Landsleuten nach China geflossen sind und nicht in unsere Geschäfte gegangen sind.

Und wir haben auf unserer Website einen neuen "Leitfaden für Aktionen und Rabatte" mit den besten Angeboten auf dem Markt, werfen Sie einen Blick darauf:

Ja, der Black Friday beginnt bereits in den USA, und für diejenigen, die Geräte zu leckeren Preisen kaufen möchten, wird unser Material „Black Friday in den USA – was Sie erwartet, wo kaufen und wie Sie liefern“ eintreffen praktisch:

Und hier ist unser Artikel „Was habe ich anlässlich des 11.11. bei AliExpress bestellt?“, der diese Woche erschienen ist. Übrigens, hast du etwas auf AliExpress bestellt? teile die Kommentare.

Yandex aktualisierte Karten

Yandex Company kündigte das Update seiner mobilen "Maps" an - jetzt bietet die Anwendung nicht nur verschiedene Routenoptionen, sondern ermöglicht es Ihnen auch, sie miteinander zu vergleichen - in Bezug auf Reisezeit und ungefähre Kosten der Reise. Außerdem erfahren Sie, wie Sie am schnellsten zur Arbeit kommen: mit dem Auto, Bus oder Fahrrad, oder prüfen Sie, wie stark sich die Preise für „Taxi“ und „Fahren“ unterscheiden – ob diese Dienste in der ausgewählten Stadt funktionieren.< /p>

Samstagskaffee #78

In den neuen mobilen Karten gibt es einen separaten Abschnitt, der dem Transport gewidmet ist. Die Anwendung zeigt an, wo sich gerade der richtige Bus, Trolleybus, Straßenbahn oder Minibus befindet, und gibt an, wie lange noch an der Bushaltestelle gewartet werden muss. Alles funktioniert genauso wie im Standard "Yandex.Transport", aber jetzt können Sie nicht zwischen zwei Anwendungen wechseln, sondern nur eine verwenden.

Samstagskaffee #78

Es ist ein ziemlich logisches und bequemes Update. Toll, dass das Unternehmen den Karten nicht nur die Kosten für eine Taxifahrt, sondern auch Carsharing hinzugefügt hat, jetzt ist es sofort klar und verständlich. Nun, es war höchste Zeit, den öffentlichen Verkehr in die Karten aufzunehmen, da man sonst ständig zwischen ähnlichen Anwendungen wechseln musste.

Lexus präsentiert ein Serien-Elektroauto

Am 22. November wird auf der Guangzhou International Auto Show das allererste vollelektrische Auto der Marke Lexus vorgestellt. Die Hauptmärkte, in die das Elektroauto geliefert werden soll, werden China und Europa sein, und da wir die Liebe unserer Landsleute für die japanische Marke kennen, können wir davon ausgehen, dass dieses Auto Russland erreichen wird. Ich frage mich, welche Art von Autos Lexus haben wird, Gerüchten zufolge wird es ein kompaktes Fließheck sein, aber aus irgendeinem Grund scheint es mir, dass die Japaner bald einen elektrischen Crossover einführen werden. Was denkst du?

Saturday coffee #78

Inzwischen ist der Jaguar I-Pace das einzige ernsthafte Elektroauto, das offiziell in Russland verkauft wird. Im Jahr 2019 ist es übrigens durchaus möglich, zumindest in Moskau mit einem Elektroauto zu leben. Die Gangreserve des I-Pace im realen Einsatz reicht für ca. 250-300 km. In der Hauptstadt und der Region gibt es genügend Ladestationen, wenn Sie also den Akku im Auge behalten, können Sie jederzeit problemlos an öffentlichen Ladegeräten aufladen. An den Stationen MOEK und Mosenergo sowie Shell können Sie Ihr Auto vorerst völlig kostenlos aufladen, und auf gebührenpflichtigen öffentlichen Parkplätzen müssen Sie derzeit kein Geld bezahlen. Es gibt auch Schnellladegeräte für 50 kW, einige davon sind jedoch von der Firma Fora, die 17 Rubel pro kWh verlangt, also laden Sie die Batterie des Jaguar I-Pace von 0 auf 100% auf (es ist zweifelhaft, dass Sie die entladen werden). Batterie Ihres Elektroautos) kostet etwas mehr als 1.500 Rubel. Im Allgemeinen würde ich ohne den Preis des I-Pace, der bei 6.246.000 Rubel beginnt, ernsthaft über den Kauf eines Elektroautos nachdenken, es passt perfekt zu meinem Anwendungsfall.

. und Nachtisch

Sie müssen diese Geschichte über den Besitzer der 8-kg-Katze Viktor und Aeroflot gehört haben. Die Fluggesellschaft wegen Fälschung und der Besitzer änderten die Katze während des Wiegens beim Check-in, um ihn in die Kabine zu bringen und ihn nicht in den Gepäckraum zu schicken, und beraubten den Passagier aller gesammelten Bonusmeilen. Ich werde nicht Partei ergreifen und diese Situation diskutieren, aber einige lustige Bilder teilen, die Internetnutzer basierend auf dieser Geschichte erstellt haben.

Samstagskaffee №78

Motorola hat mit dem Motorola Razr, dem allerersten Klapphandy mit flexiblem Display, offiziell den Nachfolger seines einst beliebten und legendären faltbaren Mobiltelefons vorgestellt.

Motorola hat sich mit Lenovo zusammengetan, um das branchenweit erste patentierte Zero-Gap-Scharnier zu entwickeln, das das flexible Polymer-Display im zusammengeklappten Zustand flach hält, wobei die Seiten perfekt ausgerichtet sind, um Schmutz und Staub vom Bildschirm fernzuhalten. Außerdem wurde das Gerät mit einer Schutzbeschichtung gegen Wasser und Spritzer versehen.

Diese Neuheit ist mit einem 6,2-Zoll-Flex-View-Hauptdisplay mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und einem externen interaktiven 2,7-Zoll-Quick-View-Display ausgestattet, mit dem Sie unterwegs mit wichtigen Informationen interagieren können, ohne Ihr öffnen zu müssen Smartphone komplett. In dieser Position kann der Benutzer Anrufe tätigen, Nachrichten beantworten, mit einem Smartphone kontaktlos bezahlen, Musik steuern, Selfies aufnehmen, Google Assistant verwenden und schnell einige Einstellungen ändern: zum Beispiel Bluetooth, Wi-Fi, Hotspot und vieles mehr aktivieren oder deaktivieren Andere. Gerüchten zufolge sind die chinesischen Unternehmen TCL und BOE zum Lieferanten von Bildschirmen für Motorola geworden, die ihre flexiblen Displays dieses Jahr bereits auf Messen demonstriert haben.

Samstagskaffee #78

Wie der vorherige Razr ist das neue Produkt ein Modeprodukt, daher ist es in Bezug auf die Füllung nicht besonders überraschend. Im Inneren befindet sich ein Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Die Hauptkamera mit einem Modul löst mit 16 MP auf, die Frontkamera mit 5 MP. Der Fingerabdruckscanner ist klassisch, in das untere „Kinn“ des Geräts eingebaut. Die Akkukapazität beträgt nur 2510 mAh, es gibt Unterstützung für schnelles Laden.

Das neue Razr kann am 26. Dezember vorbestellt werden, die ersten Einheiten werden im Januar in den Verkauf gehen und 1.500 US-Dollar kosten. Leider können nur Einwohner der Vereinigten Staaten die Neuheit zuerst kaufen, das Smartphone wird zunächst exklusiv für den Betreiber Verizon.

Samstagskaffee #78

Trotz der schwachen Hardware sorgt die Neuheit, wie auch ihr legendärer Vorgänger, unvermittelter für einen Wow-Effekt als alle heutigen Neuheiten, und ich denke, es gibt viele, die dieses Gerät kaufen und seine Mängel ignorieren wollen. Motorola hat es wirklich geschafft, die Legende wiederzubeleben und ein ungewöhnliches Modeprodukt herzustellen, das sicherlich gefragt sein wird.

Obwohl es keine Informationen über Pläne gibt, den offiziellen Verkauf von Motorola Razr in unserem Land zu starten, ist das einzige verfügbare Smartphone mit einem flexiblen Bildschirm das Samsung Galaxy Fold. Letzte Woche veröffentlichte Eldar Murtazin einen interessanten Artikel „Zehn Gründe, Samsung Galaxy Fold nicht zu kaufen“, lesen Sie ihn, wenn Sie ihn verpasst haben:

Neues MacBook Pro 16

Das MacBook Pro 16 ersetzt das 15-Zoll-MacBook. Das MacBook Pro 15 ist auf der Apple-Website nicht mehr verfügbar. "Traummaschine!" - so sagen Apple-Vertreter über das MacBook Pro 16. Es ist als bester professioneller Laptop für die ernsthaftesten Aufgaben positioniert. Es verfügt über ein 16-Zoll-Retina-Display, das größte aller Zeiten für einen Mac-Laptop. Helligkeit 500 cd/m², Farbraum P3, Auflösung 3072 x 1920 Pixel, Dichte 226 p/d. Das MacBook Pro 16 erhielt Intel-Prozessoren der 9. Generation mit 6/8 Core i7/Core i9-Kernen. Das Kühlsystem wurde komplett überarbeitet: Größere Lüfter mit verbesserten Flügeln optimieren den Luftstrom und mehr Wärmetauscherplatten ermöglichen eine effizientere Kühlung des Computers. Der Laptop verwendet bis zu 64 GB Hochgeschwindigkeits-DDR4-2666-MHz-Speicher, und bis zu 8 TB Solid-State-Speicher sind möglich. Apple ist zum Scherenmechanismus des Magic Keyboard mit 1 mm Tastenhub zurückgekehrt, angeblich um die Tastatur reaktionsschneller, komfortabler und leiser zu machen. Der Laptop ist mit einem System aus sechs Lautsprechern und drei Mikrofonen ausgestattet, jetzt ist die Aufnahmequalität "professionellen Mikrofonen überlegen", und ein 100-W / h-Lithium-Polymer-Akku sorgt für 11 Stunden Arbeit. An Bord sind die Touch Bar, der Touch ID-Sensor, das Force Touch-Trackpad, der Apple T2-Sicherheitschip, vier Thunderbolt 3 (USB-C) und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wi-Fi (802.11ac) und Bluetooth 5.0 werden unterstützt.

Saturday Coffee #78

Toller Laptop von Apple, das Unternehmen erkannte endlich an, dass der Butterfly-Tastaturmechanismus ein Fehler war, und kehrte mit ein wenig Optimierung zum alten Scherenmechanismus zurück, hoffentlich ohne dabei etwas zu ruinieren. Und auch die Entwickler gaben die Esc-Taste zurück, die in früheren Modellen entfernt wurde. Leistungsstarke Hardware, ein ausgezeichneter Bildschirm, der um einen Zoll gewachsen ist, ohne die Abmessungen des Geräts zu vergrößern, hochwertiger Sound (6 Lautsprecher und drei Mikrofone), im Allgemeinen ein gut funktionierender Laptop. Wofür die Neuheit gescholten wird, ist die alte 720p-Webcam, die bereits in allen Belangen veraltet und für hochwertige Videokonferenzen wenig geeignet ist. Auch bei einer professionellen Lösung würden sich viele mehr Anschlüsse wünschen, selbst im offiziellen Produktvideo sieht man Adapter, die den Anwendern das Leben eindeutig nicht leichter machen. Die Preise für das neue MacBook Pro 16 in Russland wurden bereits bekannt gegeben, das Modell wird in zwei Versionen erhältlich sein, die erste kostet 199.990 Rubel und die zweite - 232.990 Rubel.

Ja, letzte Woche hatten wir eine vollständige Überprüfung eines weiteren neuen Produkts von Apple, der drahtlosen AirPods Pro-Kopfhörer, lesen Sie:

Ja, genau dort präsentierte das russische Unternehmen Caviar die weltweit erste und einzige Version der Apple AirPods Pro Kopfhörer aus massivem 750er Gold. Diese Kopfhörer kosten nur ein paar Cent, nur 4.320.000 Rubel.

Samstagskaffee #78

Nun, wenn Sie kein Besitzer von "Apple"-Produkten sind, dann empfehle ich Ihnen einen Testbericht über die drahtlosen Kopfhörer JBL Tune 120 TWS, der ebenfalls diese Woche veröffentlicht wurde:

Zurück zu den Nachrichten »

Die Russen gaben 17 Milliarden Rubel für den AliExpress-Verkauf aus

Laut Vedomosti beliefen sich die Verkäufe auf der Plattform Aliexpress Russia in den zwei Tagen des Verkaufs, der am 11. November begann, auf 17,2 Milliarden Rubel. Der Online-Shop nennt es "World Shopping Day" oder "The Singles Day" Sale. Alibaba beherbergt sie seit 2009. Dann nahmen nur 27 Verkäufer teil. Dann begannen immer mehr chinesische und globale Verkäufer, sich an dem Verkauf zu beteiligen, und in den letzten Jahren haben auch russische Online-Shops den Namen der Aktion aktiv genutzt.

Zugleich erreichte der Gesamtumsatz der Websites der Alibaba-Gruppe am 11. November dieses Jahres einen Rekordwert von 38,4 Milliarden US-Dollar, und die Zahl der Bestellungen stieg um fast ein Viertel auf 1,3 Milliarden Einheiten. Es ist der größte Ausverkauf der Welt und übertrifft den fünftägigen Ausverkauf in den USA, der an Thanksgiving beginnt und am Cyber ​​​​Monday endet.

Unsere Läden sollten natürlich von ihren chinesischen und amerikanischen Kameraden lernen, wie man Schlussverkäufe abhält. Und dann gehen Sie am Black Friday in einen großen russischen Online-Shop und sehen dort keine Rabatte, sondern im Gegenteil höhere Preise. Nun, wirklich, mein Kind hat mich nach einem Lego-Set für das neue Jahr gefragt, und dann bumm, ein Brief fällt aus einem großen Geschäft, dass anlässlich des Schwarzen Freitags riesige Rabatte auf Spielzeug, einschließlich Lego, angekündigt werden. Ich öffne die Seite und sehe, dass das Set, das ich brauche, um 2.500 Rubel im Preis gesunken ist, der alte Preis beträgt 7.500 und der neue 5.000 Rubel. Auf den ersten Blick ein schickes Angebot, wenn nicht für ein "aber", dieses Set hat immer 5.000 Rubel ohne Rabatte gekostet. Hier ist ein Angebot auf Russisch. So ist es ganz natürlich, dass 17 Milliarden Rubel von unseren Landsleuten nach China geflossen sind und nicht in unsere Geschäfte gegangen sind.

Und wir haben auf unserer Website einen neuen "Promotions and Discounts Guide" mit den besten Angeboten auf dem Markt, werfen Sie einen Blick darauf:

Ja, der Black Friday beginnt bereits in den USA, und für diejenigen, die Geräte zu leckeren Preisen kaufen möchten, wird unser Material „Black Friday in den USA – was Sie erwartet, wo kaufen und wie Sie liefern“ eintreffen praktisch:

Und hier ist unser Artikel „Was habe ich für den 11.11. bei AliExpress bestellt?“, der diese Woche veröffentlicht wurde. Übrigens, hast du etwas auf AliExpress bestellt? teile die Kommentare.

Yandex aktualisierte Karten

Yandex Company kündigte das Update seiner mobilen "Maps" an - jetzt bietet die Anwendung nicht nur verschiedene Routenoptionen, sondern ermöglicht es Ihnen auch, sie miteinander zu vergleichen - in Bezug auf Reisezeit und ungefähre Kosten der Reise. Außerdem erfahren Sie, wie Sie am schnellsten zur Arbeit kommen: mit dem Auto, Bus oder Fahrrad, oder prüfen Sie, wie stark sich die Preise für „Taxi“ und „Fahren“ unterscheiden – ob diese Dienste in der ausgewählten Stadt funktionieren.< /p>

Samstagskaffee #78

In den neuen mobilen Karten gibt es einen separaten Abschnitt, der dem Transport gewidmet ist. Die Anwendung zeigt an, wo sich gerade der richtige Bus, Trolleybus, Straßenbahn oder Minibus befindet, und gibt an, wie lange noch an der Bushaltestelle gewartet werden muss. Alles funktioniert genauso wie im Standard "Yandex.Transport", aber jetzt können Sie nicht zwischen zwei Anwendungen wechseln, sondern nur eine verwenden.

Samstagskaffee #78

Es ist ein ziemlich logisches und bequemes Update. Toll, dass das Unternehmen den Karten nicht nur die Kosten für eine Taxifahrt, sondern auch Carsharing hinzugefügt hat, jetzt ist es sofort klar und verständlich. Nun, es war höchste Zeit, den öffentlichen Verkehr in die Karten aufzunehmen, da man sonst ständig zwischen ähnlichen Anwendungen wechseln musste.

Lexus präsentiert ein Serien-Elektroauto

Am 22. November wird auf der Guangzhou International Auto Show das allererste vollelektrische Auto der Marke Lexus vorgestellt. Die Hauptmärkte, in die das Elektroauto geliefert werden soll, werden China und Europa sein, und da wir die Liebe unserer Landsleute für die japanische Marke kennen, können wir davon ausgehen, dass dieses Auto Russland erreichen wird. Ich frage mich, welche Art von Autos Lexus haben wird, Gerüchten zufolge wird es ein kompaktes Fließheck sein, aber aus irgendeinem Grund scheint es mir, dass die Japaner bald einen elektrischen Crossover einführen werden. Was denkst du?

Saturday coffee #78

Inzwischen ist der Jaguar I-Pace das einzige ernsthafte Elektroauto, das offiziell in Russland verkauft wird. Im Jahr 2019 ist es übrigens durchaus möglich, zumindest in Moskau mit einem Elektroauto zu leben. Die Gangreserve des I-Pace im realen Einsatz reicht für ca. 250-300 km. In der Hauptstadt und der Region gibt es genügend Ladestationen, wenn Sie also den Akku im Auge behalten, können Sie jederzeit problemlos an öffentlichen Ladegeräten aufladen. An den Stationen MOEK und Mosenergo sowie Shell können Sie Ihr Auto vorerst völlig kostenlos aufladen, und auf gebührenpflichtigen öffentlichen Parkplätzen müssen Sie derzeit kein Geld bezahlen. Es gibt auch Schnellladegeräte für 50 kW, einige davon sind jedoch von der Firma Fora, die 17 Rubel pro kWh verlangt, also laden Sie die Batterie des Jaguar I-Pace von 0 auf 100% auf (es ist zweifelhaft, dass Sie die entladen werden). Batterie Ihres Elektroautos) kostet etwas mehr als 1.500 Rubel. Im Allgemeinen würde ich ohne den Preis des I-Pace, der bei 6.246.000 Rubel beginnt, ernsthaft über den Kauf eines Elektroautos nachdenken, es passt perfekt zu meinem Anwendungsfall.

. und Nachtisch

Sie müssen diese Geschichte über den Besitzer der 8-kg-Katze Viktor und Aeroflot gehört haben. Die Fluggesellschaft wegen Fälschung und der Besitzer änderten die Katze während des Wiegens beim Check-in, um ihn in die Kabine zu bringen und ihn nicht in den Gepäckraum zu schicken, und beraubten den Passagier aller gesammelten Bonusmeilen. Ich werde nicht Partei ergreifen und diese Situation diskutieren, aber einige lustige Bilder teilen, die Internetnutzer basierend auf dieser Geschichte erstellt haben.

Samstagskaffee №78

Motorola hat mit dem Motorola Razr, dem allerersten Flip-Phone mit flexiblem Display, offiziell den Nachfolger seines einst beliebten und legendären faltbaren Mobiltelefons vorgestellt.

Motorola hat sich mit Lenovo zusammengetan, um das branchenweit erste patentgeschützte Scharnier ohne Spalt zu entwickeln, das es ermöglicht, dass das flexible Polymer-Display im zusammengeklappten Zustand flach bleibt, wobei die Seiten perfekt ausgerichtet sind, um Schmutz und Staub vom Bildschirm fernzuhalten. Außerdem wurde das Gerät mit einer Schutzbeschichtung gegen Wasser und Spritzer versehen.

Diese Neuheit ist mit einem 6,2-Zoll-Flex-View-Hauptdisplay mit einem Seitenverhältnis von 21:9 und einem externen interaktiven 2,7-Zoll-Quick-View-Display ausgestattet, mit dem Sie unterwegs mit wichtigen Informationen interagieren können, ohne Ihr öffnen zu müssen Smartphone komplett. In dieser Position kann der Benutzer Anrufe tätigen, Nachrichten beantworten, mit einem Smartphone kontaktlos bezahlen, Musik steuern, Selfies aufnehmen, Google Assistant verwenden und schnell einige Einstellungen ändern: zum Beispiel Bluetooth, Wi-Fi, Hotspot und vieles mehr aktivieren oder deaktivieren Andere. Gerüchten zufolge sind die chinesischen Unternehmen TCL und BOE zum Lieferanten von Bildschirmen für Motorola geworden, die ihre flexiblen Displays dieses Jahr bereits auf Messen demonstriert haben.

Wie der vorherige Razr ist das neue Produkt ein Modeprodukt, daher ist es in Bezug auf die Füllung nicht besonders überraschend. Im Inneren befindet sich ein Qualcomm Snapdragon 710 Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB interner Speicher. Die Hauptkamera mit einem Modul löst mit 16 MP auf, die Frontkamera mit 5 MP. Der Fingerabdruckscanner ist klassisch, in das untere „Kinn“ des Geräts eingebaut. Die Akkukapazität beträgt nur 2510 mAh, es gibt Unterstützung für schnelles Laden.

Das neue Razr kann am 26. Dezember vorbestellt werden, die ersten Einheiten werden im Januar in den Verkauf gehen und 1.500 US-Dollar kosten. Leider können nur Einwohner der Vereinigten Staaten die Neuheit zuerst kaufen, das Smartphone wird zunächst exklusiv für den Betreiber Verizon.

Trotz der schwachen Hardware sorgt die Neuheit, wie auch ihr legendärer Vorgänger, unvermittelter für einen Wow-Effekt als alle heutigen Neuheiten, und ich denke, es gibt viele, die dieses Gerät kaufen und seine Mängel ignorieren wollen. Motorola hat es wirklich geschafft, die Legende wiederzubeleben und ein ungewöhnliches Modeprodukt herzustellen, das sicherlich gefragt sein wird.

Obwohl es keine Informationen über Pläne gibt, den offiziellen Verkauf von Motorola Razr in unserem Land zu starten, ist das einzige verfügbare Smartphone mit einem flexiblen Bildschirm das Samsung Galaxy Fold. Letzte Woche veröffentlichte Eldar Murtazin einen interessanten Artikel „Zehn Gründe, Samsung Galaxy Fold nicht zu kaufen“, lesen Sie ihn, wenn Sie ihn verpasst haben:

Neues MacBook Pro 16

Das MacBook Pro 16 ersetzt das 15-Zoll-MacBook. Das MacBook Pro 15 ist auf der Apple-Website nicht mehr verfügbar. "Traummaschine!" - so sagen Apple-Vertreter über das MacBook Pro 16. Es ist als bester professioneller Laptop für die ernsthaftesten Aufgaben positioniert. Es verfügt über ein 16-Zoll-Retina-Display, das größte aller Zeiten für einen Mac-Laptop. Helligkeit 500 cd/m², Farbraum P3, Auflösung 3072 x 1920 Pixel, Dichte 226 p/d. Das MacBook Pro 16 erhielt Intel-Prozessoren der 9. Generation mit 6/8 Core i7/Core i9-Kernen.Das Kühlsystem wurde komplett neu gestaltet, mit größeren Lüftern mit verbesserten Flügeln zur Optimierung des Luftstroms und mehr Wärmeübertragungsrippen, um Ihren Computer kühler zu halten. Der Laptop verwendet bis zu 64 GB Hochgeschwindigkeits-DDR4-2666-MHz-Speicher, und bis zu 8 TB Solid-State-Speicher sind möglich. Apple ist zum Scherenmechanismus des Magic Keyboard mit 1 mm Tastenhub zurückgekehrt, angeblich um die Tastatur reaktionsschneller, komfortabler und leiser zu machen. Der Laptop ist mit einem System aus sechs Lautsprechern und drei Mikrofonen ausgestattet, jetzt ist die Aufnahmequalität "professionellen Mikrofonen überlegen", und ein 100-W / h-Lithium-Polymer-Akku sorgt für 11 Stunden Arbeit. An Bord sind die Touch Bar, der Touch ID-Sensor, das Force Touch-Trackpad, der Apple T2-Sicherheitschip, vier Thunderbolt 3 (USB-C) und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wi-Fi (802.11ac) und Bluetooth 5.0 werden unterstützt.

Das MacBook Pro 16 ersetzt das 15-Zoll-MacBook. Das MacBook Pro 15 ist auf der Apple-Website nicht mehr verfügbar. "Traummaschine!" - so sagen Apple-Vertreter über das MacBook Pro 16. Es ist als bester professioneller Laptop für die ernsthaftesten Aufgaben positioniert. Es verfügt über ein 16-Zoll-Retina-Display, das größte aller Zeiten für einen Mac-Laptop. Helligkeit 500 cd/m², Farbraum P3, Auflösung 3072 x 1920 Pixel, Dichte 226 p/d. Das MacBook Pro 16 erhielt Intel-Prozessoren der 9. Generation mit 6/8 Core i7/Core i9-Kernen. Das Kühlsystem wurde komplett überarbeitet: größere Lüfter mit verbesserten Flügeln optimieren den Luftstrom und mehr Wärmetauscher Platten ermöglichen eine effizientere Kühlung des Computers. Der Laptop verwendet bis zu 64 GB Hochgeschwindigkeits-DDR4-2666-MHz-Speicher, und bis zu 8 TB Solid-State-Speicher sind möglich. Apple ist zum Scherenmechanismus des Magic Keyboard mit 1 mm Tastenhub zurückgekehrt, angeblich um die Tastatur reaktionsschneller, komfortabler und leiser zu machen. Der Laptop ist mit einem System aus sechs Lautsprechern und drei Mikrofonen ausgestattet, jetzt ist die Aufnahmequalität "professionellen Mikrofonen überlegen", und ein 100-W / h-Lithium-Polymer-Akku sorgt für 11 Stunden Arbeit. An Bord sind die Touch Bar, der Touch ID-Sensor, das Force Touch-Trackpad, der Apple T2-Sicherheitschip, vier Thunderbolt 3 (USB-C) und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Wi-Fi (802.11ac) und Bluetooth 5.0 werden unterstützt.

Toller Laptop von Apple, das Unternehmen erkannte endlich an, dass der Butterfly-Tastaturmechanismus ein Fehler war, und kehrte mit ein wenig Optimierung zum alten Scherenmechanismus zurück, hoffentlich ohne dabei etwas zu ruinieren. Und auch die Entwickler gaben die Esc-Taste zurück, die in früheren Modellen entfernt wurde. Leistungsstarke Hardware, ein ausgezeichneter Bildschirm, der um einen Zoll gewachsen ist, ohne die Abmessungen des Geräts zu vergrößern, hochwertiger Sound (6 Lautsprecher und drei Mikrofone), im Allgemeinen ein gut funktionierender Laptop. Wofür die Neuheit gescholten wird, ist die alte 720p-Webcam, die bereits in allen Belangen veraltet und für hochwertige Videokonferenzen wenig geeignet ist. Auch bei einer professionellen Lösung würden sich viele mehr Anschlüsse wünschen, selbst im offiziellen Produktvideo sieht man Adapter, die den Anwendern das Leben eindeutig nicht leichter machen. Die Preise für das neue MacBook Pro 16 in Russland wurden bereits bekannt gegeben, das Modell wird in zwei Versionen erhältlich sein, die erste kostet 199.990 Rubel und die zweite - 232.990 Rubel.

Ja, letzte Woche hatten wir eine vollständige Überprüfung eines weiteren neuen Produkts von Apple, der drahtlosen AirPods Pro-Kopfhörer, lesen Sie:

Ja, genau dort präsentierte das russische Unternehmen Caviar die weltweit erste und einzige Version der Apple AirPods Pro Kopfhörer aus massivem 750er Gold. Diese Kopfhörer kosten nur ein paar Cent, nur 4.320.000 Rubel.

Nun, wenn Sie kein Besitzer von "Apple"-Produkten sind, dann empfehle ich Ihnen einen Testbericht über die drahtlosen Kopfhörer JBL Tune 120 TWS, der ebenfalls diese Woche veröffentlicht wurde:

Zurück zu den Nachrichten »

Die Russen gaben 17 Milliarden Rubel für den AliExpress-Verkauf aus

Laut Vedomosti beliefen sich die Verkäufe auf der Plattform Aliexpress Russia in den zwei Tagen des Verkaufs, der am 11. November begann, auf 17,2 Milliarden Rubel. Der Online-Shop nennt es "World Shopping Day" oder "The Singles Day" Sale. Alibaba beherbergt sie seit 2009. Dann nahmen nur 27 Verkäufer teil. Dann begannen immer mehr chinesische und globale Verkäufer, sich an dem Verkauf zu beteiligen, und in den letzten Jahren haben auch russische Online-Shops den Namen der Aktion aktiv genutzt.

Zugleich erreichte der Gesamtumsatz der Websites der Alibaba-Gruppe am 11. November dieses Jahres einen Rekordwert von 38,4 Milliarden US-Dollar, und die Zahl der Bestellungen stieg um fast ein Viertel auf 1,3 Milliarden Einheiten. Es ist der größte Ausverkauf der Welt und übertrifft den fünftägigen Ausverkauf in den USA, der an Thanksgiving beginnt und am Cyber ​​​​Monday endet.

Unsere Läden sollten natürlich von ihren chinesischen und amerikanischen Kameraden lernen, wie man Schlussverkäufe abhält. Und dann gehen Sie am Black Friday in einen großen russischen Online-Shop und sehen dort keine Rabatte, sondern im Gegenteil höhere Preise. Nun, wirklich, mein Kind hat mich nach einem Lego-Set für das neue Jahr gefragt, und dann bumm, ein Brief fällt aus einem großen Geschäft, dass anlässlich des schwarzen Freitags riesige Rabatte auf Spielzeug, einschließlich Lego, angekündigt werden. Ich öffne die Seite und sehe, dass das Set, das ich brauche, um 2.500 Rubel im Preis gesunken ist, der alte Preis beträgt 7.500 und der neue 5.000 Rubel. Auf den ersten Blick ein schickes Angebot, wenn nicht für ein "aber", dieses Set hat immer 5.000 Rubel ohne Rabatte gekostet. Hier ist ein Angebot auf Russisch. So ist es ganz natürlich, dass 17 Milliarden Rubel von unseren Landsleuten nach China geflossen sind und nicht in unsere Geschäfte gegangen sind.

Und wir haben auf unserer Website einen neuen "Promotions and Discounts Guide" mit den besten Angeboten auf dem Markt, werfen Sie einen Blick darauf:

Ja, der Black Friday beginnt bereits in den USA, und für diejenigen, die Geräte zu leckeren Preisen kaufen möchten, wird unser Material „Black Friday in den USA – was Sie erwartet, wo kaufen und wie Sie liefern“ eintreffen praktisch:

Und hier ist unser Artikel „Was habe ich anlässlich des 11.11. bei AliExpress bestellt?“, der diese Woche erschienen ist. Übrigens, hast du etwas auf AliExpress bestellt? teile die Kommentare.

Yandex aktualisierte Karten

Yandex Company kündigte das Update seiner mobilen "Maps" an - jetzt bietet die Anwendung nicht nur verschiedene Routenoptionen, sondern ermöglicht es Ihnen auch, sie miteinander zu vergleichen - in Bezug auf Reisezeit und ungefähre Kosten der Reise. Außerdem erfahren Sie, wie Sie am schnellsten zur Arbeit kommen: mit dem Auto, Bus oder Fahrrad, oder prüfen Sie, wie stark sich die Preise für „Taxi“ und „Fahren“ unterscheiden – ob diese Dienste in der ausgewählten Stadt funktionieren.< /p>

In den neuen mobilen Karten gibt es einen separaten Abschnitt, der dem Transport gewidmet ist. Die Anwendung zeigt an, wo sich gerade der richtige Bus, Trolleybus, Straßenbahn oder Minibus befindet, und gibt an, wie lange noch an der Bushaltestelle gewartet werden muss. Alles funktioniert genauso wie im Standard "Yandex.Transport", aber jetzt können Sie nicht zwischen zwei Anwendungen wechseln, sondern nur eine verwenden.

Es ist ein ziemlich logisches und bequemes Update. Toll, dass das Unternehmen den Karten nicht nur die Kosten für eine Taxifahrt, sondern auch Carsharing hinzugefügt hat, jetzt ist es sofort klar und verständlich. Nun, es war höchste Zeit, den öffentlichen Verkehr in die Karten aufzunehmen, da man sonst ständig zwischen ähnlichen Anwendungen wechseln musste.

Lexus präsentiert ein Serien-Elektroauto

Am 22. November wird auf der Guangzhou International Auto Show das allererste vollelektrische Auto der Marke Lexus vorgestellt. Die Hauptmärkte, in die das Elektroauto geliefert werden soll, werden China und Europa sein, und da wir die Liebe unserer Landsleute für die japanische Marke kennen, können wir davon ausgehen, dass dieses Auto Russland erreichen wird. Ich frage mich, welche Art von Autos Lexus haben wird, Gerüchten zufolge wird es ein kompaktes Fließheck sein, aber aus irgendeinem Grund scheint es mir, dass die Japaner bald einen elektrischen Crossover einführen werden. Was denkst du?

Inzwischen ist der Jaguar I-Pace das einzige ernsthafte Elektroauto, das offiziell in Russland verkauft wird. Im Jahr 2019 ist es übrigens durchaus möglich, zumindest in Moskau mit einem Elektroauto zu leben. Die Gangreserve des I-Pace im realen Einsatz reicht für ca. 250-300 km. In der Hauptstadt und der Region gibt es genügend Ladestationen, wenn Sie also den Akku im Auge behalten, können Sie jederzeit problemlos an öffentlichen Ladegeräten aufladen. An den Stationen MOEK und Mosenergo sowie Shell können Sie Ihr Auto vorerst völlig kostenlos aufladen, und auf gebührenpflichtigen öffentlichen Parkplätzen müssen Sie derzeit kein Geld bezahlen. Es gibt auch Schnellladegeräte für 50 kW, einige davon sind jedoch von der Firma Fora, die 17 Rubel pro kWh verlangt, also laden Sie die Batterie des Jaguar I-Pace von 0 auf 100% auf (es ist zweifelhaft, dass Sie die entladen werden). Batterie Ihres Elektroautos) kostet etwas mehr als 1.500 Rubel. Im Allgemeinen würde ich ohne den Preis des I-Pace, der bei 6.246.000 Rubel beginnt, ernsthaft über den Kauf eines Elektroautos nachdenken, es passt perfekt zu meinem Anwendungsfall.

. und Nachtisch

Sie müssen diese Geschichte über den Besitzer der 8-kg-Katze Viktor und Aeroflot gehört haben. Die Fluggesellschaft wegen Fälschung und der Besitzer änderten die Katze während des Wiegens beim Check-in, um ihn in die Kabine zu bringen und ihn nicht in den Gepäckraum zu schicken, und beraubten den Passagier aller gesammelten Bonusmeilen. Ich werde nicht Partei ergreifen und diese Situation diskutieren, aber einige lustige Bilder teilen, die Internetnutzer basierend auf dieser Geschichte erstellt haben.