Zurück zu den News »

Wachsende Preise für Mobilfunk. Breitbandbetreiber machen sich bereit!

Kein Zweifel, die Preiserhöhung für alle Dienstleistungen und Waren ist ein ärgerlicher Faktor, schließlich wachsen unsere Gehälter nicht proportional zu den Ausgaben und wir alle werden durch die Preiserhöhung ärmer. Aber das sind nur Blumen, denn wir erleben eine hohe Inflation, die Märkte bereiten sich gerade auf eine Hyperinflation vor, wenn die Kosten für Waren und Dienstleistungen im Laufe des Jahres um ein Vielfaches steigen können, das heißt, zeitweise. Der Grund ist die globale Wirtschaftskrise, die durch die Pandemie verschärft wurde, aber sie war nicht ihre eigentliche Ursache, die Krise schwelt schon lange.

Im Alltag ist es leicht und einfach, eine Person als Schuldigen zu benennen, ein bestimmtes Opfer für Ihre Klagen auszuwählen. Unerwarteterweise werden Mobilfunkbetreiber leicht in die Rolle eines solchen Opfers eingeordnet, da sie „reich“ sind, „herumrollen wie Käse in Butter“, „mit exorbitantem Geld für die Kommunikation kämpfen“. Darüber hinaus ist die mobile Kommunikation zu einem notwendigen Dienst für jeden geworden, der komfortabel leben und das Beste aus seinem Leben herausholen möchte. Vom Zugang zu Informationen und Unterhaltung bis hin zur Verwaltung von Stromrechnungen und staatlichen Leistungen. Es gibt Leute, die sich wirklich täuschen https://cars45.com/listing/toyota/corolla_fielder, dass sie ohne einen leben können Telefon, aber es ist fast unmöglich. Sehen Sie sich unsere Umfrage an, wie Sie darauf geantwortet haben, was mobile Kommunikation für Sie ist und ob Sie darauf verzichten können.

https://t.me/mobilereviewcom/10404

Im Sommer versuchte ich, einen Tag ohne Telefon auszukommen, damit ich auf altmodische Weise durch die Stadt reisen und sehen konnte, was dabei herauskam. Die Eindrücke sind sehr seltsam, ich habe sie in einem separaten Artikel geteilt.

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Es besteht kein Zweifel, dass Stadtbewohner ein Telefon wie Luft brauchen. Und im Prinzip sind Telefon- und Kommunikationsdienste für jeden modernen Menschen eine Notwendigkeit. Im teilweise kommunistischen Russland zahlen wir buchstäblich ein paar Cent für die Kommunikation, während es eine Auswahl zwischen mehreren Betreibern gibt, der Wettbewerb aggressiv ist und niedrige Preise und eine breite Palette von Dienstleistungen garantiert. Wenn Ihnen ein Betreiber nicht gefällt, wählen Sie einen anderen, zumal MNP funktioniert und es einfach ist, unter Beibehaltung der Nummer zu wechseln.

Anfang Januar begann MTS, die Preise für Archivierungstarife zu erhöhen, das sind die Tarife, die für die Verbindung geschlossen sind. Зачастую такие тарифные планы могут быть менее выгодными для человека, чем новые предложения, но многим кажется, что раз они пять лет назад выбрали тариф, то это то самое и оператор не просто так прекращает подключение к нему, значит, там есть что-то невыгодное für ihn. Wir machen uns nicht die Mühe zu vergleichen, standardmäßig wird davon ausgegangen, dass der Betreiber gierig ist und all Ihr Geld an sich reißen will.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Wenn wir den Mindestlohn in Russland als Ausgangspunkt nehmen, stellt sich heraus, dass sich jeder einen Mobilfunkanschluss mit einem guten Verkehrspaket und Hunderten von Gesprächsminuten leisten kann. Und das ist falsch, denn Kommunikation sollte Geld kosten. Aus irgendeinem Grund ist in Europa oder Amerika für diejenigen, die unter der Armutsgrenze leben, keine Kommunikation verfügbar, dort subventionieren die Staaten solche Verbindungen, da sie zu teuer sind. Bei uns läuft alles schief, Kommunikation ist so billig, dass sie ausnahmslos allen zur Verfügung steht. Ich befürworte absolut nicht, dass die Kommunikation so teuer wird, dass sie für jeden unzugänglich wird, aber schauen wir uns den gleichen Mindestlohn an.

Im Jahr 2021 betrug der Mindestlohn in Russland 12.792 Rubel, im Jahr 2022 stieg er auf 13.890 Rubel pro Monat. Die Anhebung des Mindestlohns betrug rund 8 Prozent und ist eine klare Antwort des Staates auf die veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Schauen Sie sich um und bewerten Sie, wie sich die Preise aller Waren geändert haben, sie sind gestiegen, und das ist keine 10%ige Erhöhung, sondern viel mehr. Im Jahr 2020 betrug der Mindestlohn 12.130 Rubel.

Betreiber erhöhen nicht die Preise für alle ihre Dienste auf einmal, sie tun dies zuerst für alte, archivierte Tarife, damit Sie etwas Neues auswählen können. Oder bleiben Sie beim alten Tarif, zahlen aber etwas mehr, durchschnittlich 10 Prozent.

Warum sind die alten Tarifpläne für denselben MTS unrentabel? Die Antwort ist einfach, nicht weil sie billiger und besser sind, schließlich finden Sie aufgrund von Preiskämpfen zwischen den Betreibern bessere Angebote. Für die Betreiber ist es schwierig, einen anderen Zoo als Tarifangebote zu unterhalten, es ist für sie rentabler, dass die Teilnehmer die aktuelle Leitung nutzen. Jeder Betreiber fördert die aktuelle Linie und schließt nach und nach alte Angebote.

Tarif "Silvester" von "Tele2" - Antwort von MTS "Smart for its own. Neujahr“

20 GB Internet für 250 Rubel, die direkte Antwort von MTS ist ein Promo-Tarif von Tele2, der bald verschwinden wird.

Beeline, Ihr Neujahrsvorsatz - maximaler Rabatt

Beelines Antwort auf die Silvester-Aktionstarife von MTS und Tele2, bis zu 60 % Rabatt für bis zu 12 Monate.

In fünf Jahren werden die meisten Tarife obsolet, werden unrentabel, zumindest in Bezug auf die Menge an Verkehr, die sie beinhalten. Preiskämpfe um Unlimited führten dazu, dass es Ende 2021 zu verschwinden begann, und das ist die richtige Entscheidung, da es Kommunikationsdienste noch mehr abwertete.

Unbegrenztes mobiles Internet ist eine Utopie für 2022

Warum Netzbetreiber 2022 damit beginnen werden, unbegrenztes mobiles Internet einzustellen.

Nach MTS hat Beeline seit Anfang Februar die Preise für eine Reihe von Archivtarifplänen um etwa die gleichen 10 Prozent erhöht. Abonnenten erhalten ab dem 19. Januar SMS-Benachrichtigungen darüber. MegaFon wird MTS und Beeline folgen, da alle Betreiber in der gleichen Realität leben, niemand ist immun gegen steigende Preise für Strom und andere Komponenten der Kommunikationskosten. Bei Tele2 ist alles unklar, nachdem die FAS gefordert hat, die Preiserhöhung für die Kommunikation zu stornieren, der Betreiber wird die Preise wahrscheinlich später als andere erhöhen. Aber wie auch immer, diese Erhöhung wird passieren, alle Betreiber sitzen im selben Boot.

Diese Preiserhöhung gilt bisher nur für Archivtarife und betrifft nicht alle Abonnenten, deren Anzahl vor dem Hintergrund der allgemeinen Nutzerbasis unbedeutend ist. Angesichts der Kommunikationskosten müssen Sie jedoch darauf vorbereitet sein, dass die Preiserhöhungen fortgesetzt werden. Eine Preisänderung beim Mobilfunk führt automatisch zu einem Preisanstieg beim Breitbandzugang, das lässt sich nicht vermeiden. Aber die Ursache liegt keineswegs in der Gier der Betreiber, sondern in der realen Situation am Markt, dies nicht zu sehen, bedeutet, die Position eines Straußes einzunehmen. Neulich habe ich über dieses Problem in Bezug auf die Einführung von 5G in Russland gesprochen.

In Russland ist 5G am Horizont aufgetaucht - kostenlose Frequenzen und Stellvertreter

Warum 5G-Lizenzen in Russland kostenlos sind; 100 Milliarden für Lizenzen in den USA; wie Abgeordnete auf Kosten der Betreiber gehen und allen Geld geben; Aussichten für 5G in der Welt und in Russland.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass die Kommunikationskosten für Sie im Jahr 2022 irgendwie um 10 bis 20 Prozent steigen werden, und dies ist eine sehr kleine Steigerung. In Wirklichkeit sollte die Kommunikation unter Berücksichtigung der Kosten um mindestens 30-40 % verteuert werden, ungefähr so ​​viel wie die Elektronik teurer wird. Aber jedes Jahr wird diese Kluft größer, Gadgets werden teurer und die Kommunikation tritt ungefähr auf dem gleichen Niveau auf der Stelle. Natürlich kann man glauben, dass die Betreiber reich genug sind, um den Kommunismus in einer einzigen Branche aufzubauen. Leider ist dies überhaupt nicht der Fall. Ich bin unendlich berührt von Leuten, die über die teure Verbindung mit dem iPhone 13 Pro Max schreiben, das sie für verrücktes Geld gekauft haben, für sie ist die Preiserhöhung „unvorstellbar und wird sie zwingen, den Betreiber zu verlassen“. Etwas stimmt nicht in den Köpfen von Menschen, die die Realität und ihre Fantasien nicht messen.

In der ersten Hälfte des Jahres werden die Kommunikationspreise um mindestens 10 % steigen, dieses Wachstum wird nicht bei neuen Tarifen stattfinden. Im Durchschnitt werden die Preiserhöhungen für alle Einwohner des Landes also deutlich weniger als 3% betragen, und das ist äußerst gering. Wir brauchen weitere Preiserhöhungen, um 5G aufzubauen und die Vorteile in der Telekommunikation zu erhalten, die wir bereits haben. Betreiber können ihre Ausgaben nicht auf unbestimmte Zeit kürzen, sie haben nichts mehr zu kürzen.

Sie können die reale Welt leugnen, bedenken Sie, dass die Kommunikation in unserem Land sehr teuer und in anderen Ländern billiger ist, was nicht der Fall ist. Aber jetzt stellt sich die Frage nach dem Überleben der Branche und dem Erhalt der Entwicklungen, die im vergangenen Jahrzehnt gemacht wurden. Sie werden immer noch nicht die Möglichkeit haben, weniger für die Kommunikation zu bezahlen, aber Sie müssen verstehen, dass Betreiber mehr denn je Geld für die Entwicklung benötigen. Und nichts dagegen unternehmen. Vor dem Hintergrund steigender Preise für alle Waren erhöht die Branche, in der ich arbeite, die Preise buchstäblich um durchschnittlich 3 %. Und das verursacht Hysterie bei Benutzern, die glauben, dass sie woanders hingehen werden. Woher? Die Preise steigen ausnahmslos für alle Betreiber. Und sie sind immer noch niedrig.

Ich hoffe, unsere Leser verstehen, dass die Kommunikationskosten steigen müssen, damit wir als Land die Möglichkeit haben, 5G zu entwickeln und die bereits aufgebauten Netze zu erhalten. Das ist ein riesiges Kapital, das über Nacht verschleudert werden kann, was mir nicht gefallen würde. Und du?

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Zurück zu den News »

Wachsende Preise für Mobilfunk. Breitbandbetreiber machen sich bereit!

Kein Zweifel, die Preiserhöhung für alle Dienstleistungen und Waren ist ein ärgerlicher Faktor, schließlich wachsen unsere Gehälter nicht proportional zu den Ausgaben und wir alle werden durch die Preiserhöhung ärmer. Aber das sind nur Blumen, denn wir erleben eine hohe Inflation, die Märkte bereiten sich gerade auf eine Hyperinflation vor, wenn die Kosten für Waren und Dienstleistungen im Laufe des Jahres um ein Vielfaches steigen können, das heißt, zeitweise. Der Grund ist die globale Wirtschaftskrise, die durch die Pandemie verschärft wurde, aber sie war nicht ihre eigentliche Ursache, die Krise schwelt schon lange.

Im Alltag ist es leicht und einfach, eine Person in die Rolle des Schuldigen zu berufen, ein bestimmtes Opfer für Ihre Klagen auszuwählen. Unerwarteterweise werden Mobilfunkbetreiber leicht in die Rolle eines solchen Opfers eingeordnet, da sie „reich“ sind, „herumrollen wie Käse in Butter“, „mit exorbitantem Geld für die Kommunikation kämpfen“. Darüber hinaus ist die mobile Kommunikation zu einem notwendigen Dienst für jeden geworden, der komfortabel leben und das Beste aus seinem Leben herausholen möchte. Vom Zugang zu Informationen und Unterhaltung bis hin zur Verwaltung von Zahlungen für Versorgungsunternehmen und Dienstleistungen, die uns der Staat zur Verfügung stellt. Es gibt Leute, die sich wirklich täuschen https://cars45.com/listing/toyota/corolla_fielder, dass sie ohne einen leben können Telefon, aber es ist fast unmöglich. Sehen Sie sich unsere Umfrage an, wie Sie darauf geantwortet haben, was mobile Kommunikation für Sie ist und ob Sie darauf verzichten können.

https://t.me/mobilereviewcom/10404

Im Sommer versuchte ich, einen Tag ohne Telefon auszukommen, damit ich auf altmodische Weise durch die Stadt reisen und sehen konnte, was dabei herauskam. Die Eindrücke sind sehr seltsam, ich habe sie in einem separaten Artikel geteilt.

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Es besteht kein Zweifel, dass Stadtbewohner ein Telefon wie Luft brauchen. Und im Prinzip sind Telefon- und Kommunikationsdienste für jeden modernen Menschen eine Notwendigkeit. Im teilweise kommunistischen Russland zahlen wir buchstäblich ein paar Cent für die Kommunikation, während es eine Auswahl zwischen mehreren Betreibern gibt, der Wettbewerb aggressiv ist und niedrige Preise und eine breite Palette von Dienstleistungen garantiert. Wenn Ihnen ein Betreiber nicht gefällt, wählen Sie einen anderen, zumal MNP funktioniert und es einfach ist, unter Beibehaltung der Nummer zu wechseln.

Anfang Januar begann MTS, die Preise für Archivierungstarife zu erhöhen, das sind die Tarife, die für die Verbindung geschlossen sind. Зачастую такие тарифные планы могут быть менее выгодными для человека, чем новые предложения, но многим кажется, что раз они пять лет назад выбрали тариф, то это то самое и оператор не просто так прекращает подключение к нему, значит, там есть что-то невыгодное für ihn. Wir machen uns nicht die Mühe zu vergleichen, standardmäßig wird davon ausgegangen, dass der Betreiber gierig ist und all Ihr Geld an sich reißen will.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Wenn wir den Mindestlohn in Russland als Ausgangspunkt nehmen, stellt sich heraus, dass sich jeder einen Mobilfunkanschluss mit einem guten Verkehrspaket und Hunderten von Gesprächsminuten leisten kann. Und das ist falsch, denn Kommunikation sollte Geld kosten. Aus irgendeinem Grund ist in Europa oder Amerika für diejenigen, die unter der Armutsgrenze leben, keine Kommunikation verfügbar, dort subventionieren die Staaten solche Verbindungen, da sie zu teuer sind. Bei uns läuft alles schief, Kommunikation ist so billig, dass sie ausnahmslos allen zur Verfügung steht. Ich befürworte absolut nicht, dass die Kommunikation so teuer wird, dass sie für jeden unzugänglich wird, aber schauen wir uns den gleichen Mindestlohn an.

Im Jahr 2021 betrug der Mindestlohn in Russland 12.792 Rubel, im Jahr 2022 stieg er auf 13.890 Rubel pro Monat. Die Anhebung des Mindestlohns betrug rund 8 Prozent und ist eine klare Antwort des Staates auf die veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Schauen Sie sich um und bewerten Sie, wie sich die Preise aller Waren geändert haben, sie sind gestiegen, und das ist keine 10%ige Erhöhung, sondern viel mehr. Im Jahr 2020 betrug der Mindestlohn 12.130 Rubel.

Betreiber erhöhen nicht die Preise für alle ihre Dienste auf einmal, sie tun dies zuerst für alte, archivierte Tarife, damit Sie etwas Neues auswählen können. Oder bleiben Sie beim alten Tarif, zahlen aber etwas mehr, im Schnitt 10 Prozent.

Warum sind die alten Tarifpläne für denselben MTS unrentabel? Die Antwort ist einfach, nicht weil sie billiger und besser sind, schließlich finden Sie aufgrund von Preiskämpfen zwischen den Betreibern bessere Angebote. Für die Betreiber ist es schwierig, einen anderen Zoo als Tarifangebote zu unterhalten, es ist für sie rentabler, dass die Teilnehmer die aktuelle Leitung nutzen. Jeder Betreiber fördert die aktuelle Linie und schließt nach und nach alte Angebote.

Tarif "Silvester" von "Tele2" - Antwort von MTS "Smart for its own. Neujahr“

20 GB Internet für 250 Rubel, die direkte Antwort von MTS ist ein Promo-Tarif von Tele2, der bald verschwinden wird.

Beeline, Ihr Neujahrsvorsatz - maximaler Rabatt

Beelines Antwort auf die Silvester-Aktionstarife von MTS und Tele2, bis zu 60 % Rabatt für bis zu 12 Monate.

In fünf Jahren werden die meisten Tarife obsolet, werden unrentabel, zumindest in Bezug auf die Menge an Verkehr, die sie beinhalten. Preiskämpfe um Unlimited führten dazu, dass es Ende 2021 zu verschwinden begann, und das ist die richtige Entscheidung, da es Kommunikationsdienste noch mehr abwertete.

Unbegrenztes mobiles Internet ist eine Utopie für 2022

Warum Netzbetreiber 2022 damit beginnen werden, unbegrenztes mobiles Internet einzustellen.

Nach MTS hat Beeline seit Anfang Februar die Preise für eine Reihe von Archivtarifplänen um etwa die gleichen 10 Prozent erhöht. Abonnenten erhalten ab dem 19. Januar SMS-Benachrichtigungen darüber. MegaFon wird MTS und Beeline folgen, da alle Betreiber in der gleichen Realität leben, niemand ist immun gegen steigende Preise für Strom und andere Komponenten der Kommunikationskosten. Bei Tele2 ist alles unklar, nachdem die FAS gefordert hat, die Preiserhöhung für die Kommunikation zu stornieren, der Betreiber wird die Preise wahrscheinlich später als andere erhöhen. Aber wie auch immer, diese Erhöhung wird passieren, alle Betreiber sitzen im selben Boot.

Diese Preiserhöhung gilt bisher nur für Archivtarife und betrifft nicht alle Abonnenten, deren Anzahl vor dem Hintergrund der allgemeinen Nutzerbasis unbedeutend ist. Angesichts der Kommunikationskosten müssen Sie jedoch darauf vorbereitet sein, dass die Preiserhöhungen fortgesetzt werden. Eine Preisänderung beim Mobilfunk führt automatisch zu einem Preisanstieg beim Breitbandzugang, das lässt sich nicht vermeiden. Aber die Ursache liegt keineswegs in der Gier der Betreiber, sondern in der realen Situation am Markt, dies nicht zu sehen, bedeutet, die Position eines Straußes einzunehmen. Neulich habe ich über dieses Problem in Bezug auf die Einführung von 5G in Russland gesprochen.

In Russland ist 5G am Horizont aufgetaucht - kostenlose Frequenzen und Stellvertreter

Warum 5G-Lizenzen in Russland kostenlos sind; 100 Milliarden für Lizenzen in den USA; wie Abgeordnete auf Kosten der Betreiber gehen und allen Geld geben; Aussichten für 5G in der Welt und in Russland.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass die Kommunikationskosten für Sie im Jahr 2022 irgendwie um 10 bis 20 Prozent steigen werden, und dies ist eine sehr kleine Steigerung. In Wirklichkeit sollte die Kommunikation unter Berücksichtigung der Kosten um mindestens 30-40 % verteuert werden, ungefähr so ​​viel wie die Elektronik teurer wird. Aber jedes Jahr wird diese Kluft größer, Gadgets werden teurer und die Kommunikation tritt ungefähr auf dem gleichen Niveau auf der Stelle. Natürlich kann man glauben, dass die Betreiber reich genug sind, um den Kommunismus in einer einzigen Branche aufzubauen. Leider ist dies überhaupt nicht der Fall. Ich bin unendlich berührt von Leuten, die über die teure Verbindung mit dem iPhone 13 Pro Max schreiben, das sie für verrücktes Geld gekauft haben, für sie ist die Preiserhöhung „unvorstellbar und wird sie zwingen, den Betreiber zu verlassen“. Etwas stimmt nicht in den Köpfen von Menschen, die die Realität und ihre Fantasien nicht messen.

In der ersten Hälfte des Jahres werden die Kommunikationspreise um mindestens 10 % steigen, dieses Wachstum wird nicht bei neuen Tarifen stattfinden. Im Durchschnitt werden die Preiserhöhungen für alle Einwohner des Landes also deutlich weniger als 3% betragen, und das ist äußerst gering. Wir brauchen weitere Preiserhöhungen, um 5G aufzubauen und die Vorteile in der Telekommunikation zu erhalten, die wir bereits haben. Betreiber können ihre Ausgaben nicht auf unbestimmte Zeit kürzen, sie haben nichts mehr zu kürzen.

Sie können die reale Welt leugnen, bedenken Sie, dass die Kommunikation in unserem Land sehr teuer und in anderen Ländern billiger ist, was nicht der Fall ist. Aber jetzt stellt sich die Frage nach dem Überleben der Branche und dem Erhalt der Entwicklungen, die im vergangenen Jahrzehnt gemacht wurden. Sie werden immer noch nicht die Möglichkeit haben, weniger für die Kommunikation zu bezahlen, aber Sie müssen verstehen, dass Betreiber mehr denn je Geld für die Entwicklung benötigen. Und nichts dagegen unternehmen. Vor dem Hintergrund steigender Preise für alle Waren erhöht die Branche, in der ich arbeite, die Preise buchstäblich um durchschnittlich 3 %. Und das verursacht Hysterie bei Benutzern, die glauben, dass sie woanders hingehen werden. Woher? Die Preise steigen ausnahmslos für alle Betreiber. Und sie sind immer noch niedrig.

Ich hoffe, unsere Leser verstehen, dass die Kommunikationskosten steigen müssen, damit wir als Land die Möglichkeit haben, 5G zu entwickeln und die bereits aufgebauten Netze zu erhalten. Das ist ein riesiges Kapital, das über Nacht verschleudert werden kann, was mir nicht gefallen würde. Und du?

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Zurück zu den News »

Wachsende Preise für Mobilfunk. Breitbandbetreiber machen sich bereit!

Kein Zweifel, die Preiserhöhung für alle Dienstleistungen und Waren ist ein ärgerlicher Faktor, schließlich wachsen unsere Gehälter nicht proportional zu den Ausgaben und wir alle werden durch die Preiserhöhung ärmer. Aber das sind nur Blumen, denn wir erleben eine hohe Inflation, die Märkte bereiten sich gerade auf eine Hyperinflation vor, wenn die Kosten für Waren und Dienstleistungen im Laufe des Jahres um ein Vielfaches steigen können, das heißt, zeitweise. Der Grund ist die globale Wirtschaftskrise, die durch die Pandemie verschärft wurde, aber sie war nicht ihre eigentliche Ursache, die Krise schwelt schon lange.

Im Alltag ist es leicht und einfach, eine Person als Schuldigen zu benennen, ein bestimmtes Opfer für Ihre Klagen auszuwählen. Unerwarteterweise werden Mobilfunkbetreiber leicht in die Rolle eines solchen Opfers eingeordnet, da sie „reich“ sind, „herumrollen wie Käse in Butter“, „mit exorbitantem Geld für die Kommunikation kämpfen“. Darüber hinaus ist die mobile Kommunikation zu einem notwendigen Dienst für jeden geworden, der komfortabel leben und das Beste aus seinem Leben herausholen möchte. Vom Zugang zu Informationen und Unterhaltung bis hin zur Verwaltung von Stromrechnungen und staatlichen Leistungen. Es gibt Leute, die sich wirklich täuschen https://cars45.com/listing/toyota/corolla_fielder, dass sie ohne einen leben können Telefon, aber es ist fast unmöglich. Sehen Sie sich unsere Umfrage an, wie Sie darauf geantwortet haben, was mobile Kommunikation für Sie ist und ob Sie darauf verzichten können.

https://t.me/mobilereviewcom/10404

Im Sommer versuchte ich, einen Tag ohne Telefon auszukommen, damit ich auf altmodische Weise durch die Stadt reisen und sehen konnte, was dabei herauskam. Die Eindrücke sind sehr seltsam, ich habe sie in einem separaten Artikel geteilt.

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Es besteht kein Zweifel, dass Stadtbewohner ein Telefon wie Luft brauchen. Und im Prinzip sind Telefon- und Kommunikationsdienste für jeden modernen Menschen eine Notwendigkeit. Im teilweise kommunistischen Russland zahlen wir buchstäblich ein paar Cent für die Kommunikation, während es eine Auswahl zwischen mehreren Betreibern gibt, der Wettbewerb aggressiv ist und niedrige Preise und eine breite Palette von Dienstleistungen garantiert. Wenn Ihnen ein Betreiber nicht gefällt, wählen Sie einen anderen, zumal MNP funktioniert und es einfach ist, unter Beibehaltung der Nummer zu wechseln.

Anfang Januar begann MTS, die Preise für Archivierungstarife zu erhöhen, das sind die Tarife, die für die Verbindung geschlossen sind. Зачастую такие тарифные планы могут быть менее выгодными для человека, чем новые предложения, но многим кажется, что раз они пять лет назад выбрали тариф, то это то самое и оператор не просто так прекращает подключение к нему, значит, там есть что-то невыгодное für ihn. Wir machen uns nicht die Mühe zu vergleichen, standardmäßig wird davon ausgegangen, dass der Betreiber gierig ist und all Ihr Geld an sich reißen will.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Wenn wir den Mindestlohn in Russland als Ausgangspunkt nehmen, stellt sich heraus, dass sich jeder einen Mobilfunkanschluss mit einem guten Verkehrspaket und Hunderten von Gesprächsminuten leisten kann. Und das ist falsch, denn Kommunikation sollte Geld kosten. Aus irgendeinem Grund ist in Europa oder Amerika für diejenigen, die unter der Armutsgrenze leben, keine Kommunikation verfügbar, dort subventionieren die Staaten solche Verbindungen, da sie zu teuer sind. Bei uns läuft alles schief, Kommunikation ist so billig, dass sie ausnahmslos allen zur Verfügung steht. Ich befürworte absolut nicht, dass die Kommunikation so teuer wird, dass sie für jeden unzugänglich wird, aber schauen wir uns den gleichen Mindestlohn an.

Im Jahr 2021 betrug der Mindestlohn in Russland 12.792 Rubel, im Jahr 2022 stieg er auf 13.890 Rubel pro Monat. Die Anhebung des Mindestlohns betrug rund 8 Prozent und ist eine klare Antwort des Staates auf die veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Schauen Sie sich um und bewerten Sie, wie sich die Preise aller Waren geändert haben, sie sind gestiegen, und das ist keine 10%ige Erhöhung, sondern viel mehr. Im Jahr 2020 betrug der Mindestlohn 12.130 Rubel.

Betreiber erhöhen nicht die Preise für alle ihre Dienste auf einmal, sie tun dies zuerst für alte, archivierte Tarife, damit Sie etwas Neues auswählen können. Oder bleiben Sie beim alten Tarif, zahlen aber etwas mehr, im Schnitt 10 Prozent.

Warum sind die alten Tarifpläne für denselben MTS unrentabel? Die Antwort ist einfach, nicht weil sie billiger und besser sind, schließlich finden Sie aufgrund von Preiskämpfen zwischen den Betreibern bessere Angebote. Für die Betreiber ist es schwierig, einen anderen Zoo als Tarifangebote zu unterhalten, es ist für sie rentabler, dass die Teilnehmer die aktuelle Leitung nutzen. Jeder Betreiber fördert die aktuelle Linie und schließt nach und nach alte Angebote.

Tarif "Silvester" von "Tele2" - Antwort von MTS "Smart for its own. Neujahr“

20 GB Internet für 250 Rubel, die direkte Antwort von MTS ist ein Promo-Tarif von Tele2, der bald verschwinden wird.

Beeline, Ihr Neujahrsvorsatz - maximaler Rabatt

Beelines Antwort auf die Silvester-Aktionstarife von MTS und Tele2, bis zu 60 % Rabatt für bis zu 12 Monate.

In fünf Jahren werden die meisten Tarife obsolet, werden unrentabel, zumindest in Bezug auf die Menge an Verkehr, die sie beinhalten. Preiskämpfe um Unlimited führten dazu, dass es Ende 2021 zu verschwinden begann, und das ist die richtige Entscheidung, da es Kommunikationsdienste noch mehr abwertete.

Unbegrenztes mobiles Internet ist eine Utopie für 2022

Warum Netzbetreiber 2022 damit beginnen werden, unbegrenztes mobiles Internet einzustellen.

Nach MTS hat Beeline seit Anfang Februar die Preise für eine Reihe von Archivtarifplänen um etwa die gleichen 10 Prozent erhöht. Abonnenten erhalten ab dem 19. Januar SMS-Benachrichtigungen darüber. MegaFon wird MTS und Beeline folgen, da alle Betreiber in der gleichen Realität leben, niemand ist immun gegen steigende Preise für Strom und andere Komponenten der Kommunikationskosten. Bei Tele2 ist alles unklar, nachdem die FAS gefordert hat, die Preiserhöhung für die Kommunikation zu stornieren, der Betreiber wird die Preise wahrscheinlich später als andere erhöhen. Aber wie auch immer, diese Erhöhung wird passieren, alle Betreiber sitzen im selben Boot.

Diese Preiserhöhung gilt bisher nur für Archivtarife und betrifft nicht alle Abonnenten, deren Anzahl vor dem Hintergrund der allgemeinen Nutzerbasis unbedeutend ist. Angesichts der Kommunikationskosten müssen Sie jedoch darauf vorbereitet sein, dass die Preiserhöhungen fortgesetzt werden. Eine Preisänderung beim Mobilfunk führt automatisch zu einem Preisanstieg beim Breitbandzugang, das lässt sich nicht vermeiden. Aber die Ursache liegt keineswegs in der Gier der Betreiber, sondern in der realen Situation am Markt, dies nicht zu sehen, bedeutet, die Position eines Straußes einzunehmen. Neulich habe ich über dieses Problem in Bezug auf die Einführung von 5G in Russland gesprochen.

In Russland ist 5G am Horizont aufgetaucht - kostenlose Frequenzen und Stellvertreter

Warum 5G-Lizenzen in Russland kostenlos sind; 100 Milliarden für Lizenzen in den USA; wie Abgeordnete auf Kosten der Betreiber gehen und allen Geld geben; Aussichten für 5G in der Welt und in Russland.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass die Kommunikationskosten für Sie im Jahr 2022 irgendwie um 10 bis 20 Prozent steigen werden, und dies ist eine sehr kleine Steigerung. In Wirklichkeit sollte die Kommunikation unter Berücksichtigung der Kosten um mindestens 30-40 % verteuert werden, ungefähr so ​​viel wie die Elektronik teurer wird. Aber jedes Jahr wird diese Kluft größer, Gadgets werden teurer und die Kommunikation tritt ungefähr auf dem gleichen Niveau auf der Stelle. Natürlich kann man glauben, dass die Betreiber reich genug sind, um den Kommunismus in einer einzigen Branche aufzubauen. Leider ist dies überhaupt nicht der Fall. Ich bin unendlich berührt von Leuten, die über die teure Verbindung mit dem iPhone 13 Pro Max schreiben, das sie für verrücktes Geld gekauft haben, für sie ist die Preiserhöhung „unvorstellbar und wird sie zwingen, den Betreiber zu verlassen“. Etwas stimmt nicht in den Köpfen von Menschen, die die Realität und ihre Fantasien nicht messen.

In der ersten Hälfte des Jahres werden die Kommunikationspreise um mindestens 10 % steigen, dieses Wachstum wird nicht bei neuen Tarifen stattfinden. Im Durchschnitt werden die Preiserhöhungen für alle Einwohner des Landes also deutlich weniger als 3% betragen, und das ist äußerst gering. Wir brauchen weitere Preiserhöhungen, um 5G aufzubauen und die Vorteile in der Telekommunikation zu erhalten, die wir bereits haben. Betreiber können ihre Ausgaben nicht auf unbestimmte Zeit kürzen, sie haben nichts mehr zu kürzen.

Sie können die reale Welt leugnen, bedenken Sie, dass die Kommunikation in unserem Land sehr teuer und in anderen Ländern billiger ist, was nicht der Fall ist. Aber jetzt stellt sich die Frage nach dem Überleben der Branche und dem Erhalt der Entwicklungen, die im vergangenen Jahrzehnt gemacht wurden. Sie werden immer noch nicht die Möglichkeit haben, weniger für die Kommunikation zu bezahlen, aber Sie müssen verstehen, dass Betreiber mehr denn je Geld für die Entwicklung benötigen. Und nichts dagegen unternehmen. Vor dem Hintergrund steigender Preise für alle Waren erhöht die Branche, in der ich arbeite, die Preise buchstäblich um durchschnittlich 3 %. Und das verursacht Hysterie bei Benutzern, die glauben, dass sie woanders hingehen werden. Woher? Die Preise steigen ausnahmslos für alle Betreiber. Und sie sind immer noch niedrig.

Ich hoffe, unsere Leser verstehen, dass die Kommunikationskosten steigen müssen, damit wir als Land die Möglichkeit haben, 5G zu entwickeln und die bereits aufgebauten Netze zu erhalten. Das ist ein riesiges Kapital, das über Nacht verschleudert werden kann, was mir nicht gefallen würde. Und du?

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Zurück zu den News »

Wachsende Preise für Mobilfunk. Breitbandbetreiber machen sich bereit!

Kein Zweifel, die Preiserhöhung für alle Dienstleistungen und Waren ist ein ärgerlicher Faktor, schließlich wachsen unsere Gehälter nicht proportional zu den Ausgaben und wir alle werden durch die Preiserhöhung ärmer. Aber das sind nur Blumen, denn wir erleben eine hohe Inflation, die Märkte bereiten sich gerade auf eine Hyperinflation vor, wenn die Kosten für Waren und Dienstleistungen im Laufe des Jahres um ein Vielfaches steigen können, das heißt, zeitweise. Der Grund ist die globale Wirtschaftskrise, die durch die Pandemie verschärft wurde, aber sie war nicht ihre eigentliche Ursache, die Krise schwelt schon lange.

Im Alltag ist es leicht und einfach, eine Person als Schuldigen zu benennen, ein bestimmtes Opfer für Ihre Klagen auszuwählen. Unerwarteterweise werden Mobilfunkbetreiber leicht in die Rolle eines solchen Opfers eingeordnet, da sie „reich“ sind, „herumrollen wie Käse in Butter“, „mit exorbitantem Geld für die Kommunikation kämpfen“. Darüber hinaus ist die mobile Kommunikation zu einem notwendigen Dienst für jeden geworden, der komfortabel leben und das Beste aus seinem Leben herausholen möchte. Vom Zugang zu Informationen und Unterhaltung bis hin zur Verwaltung von Stromrechnungen und staatlichen Leistungen. Es gibt Menschen, die sich ernsthaft täuschen https://cars45.com/listing/toyota/corolla_fielder, dass sie ohne Telefon leben können, aber das ist fast unmöglich. Sehen Sie sich unsere Umfrage an, wie Sie darauf geantwortet haben, was mobile Kommunikation für Sie ist und ob Sie darauf verzichten können.

Im Alltag ist es leicht und einfach, eine Person für die Rolle des Schuldigen zu ernennen, ein bestimmtes Opfer für Ihre Klagen auszuwählen. Unerwarteterweise werden Mobilfunkbetreiber leicht in die Rolle eines solchen Opfers eingeordnet, da sie „reich“ sind, „herumrollen wie Käse in Butter“, „mit exorbitantem Geld für die Kommunikation kämpfen“. Darüber hinaus ist die mobile Kommunikation zu einem notwendigen Dienst für jeden geworden, der komfortabel leben und das Beste aus seinem Leben herausholen möchte. Vom Zugang zu Informationen und Unterhaltung bis hin zur Verwaltung von Stromrechnungen und staatlichen Leistungen. Es gibt Menschen, die wirklich falsch liegen https://cars45.com/listing/toyota/corolla_fielder https://cars45.com/listing/toyota/corolla_fielder dass sie ohne Telefon leben können, aber es ist fast unmöglich. Schauen Sie sich unsere Umfrage an, wie haben Sie geantwortet, was mobile Kommunikation für Sie ist und ob Sie darauf verzichten können. https://t.me/mobilereviewcom/10404

Im Sommer versuchte ich, einen Tag ohne Telefon auszukommen, damit ich auf altmodische Weise durch die Stadt reisen und sehen konnte, was dabei herauskam. Die Eindrücke sind sehr seltsam, ich habe sie in einem separaten Artikel geteilt.

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.

Es besteht kein Zweifel, dass Stadtbewohner ein Telefon wie Luft brauchen. Und im Prinzip sind Telefon- und Kommunikationsdienste für jeden modernen Menschen eine Notwendigkeit. Im teilweise kommunistischen Russland zahlen wir buchstäblich ein paar Cent für die Kommunikation, während es eine Auswahl zwischen mehreren Betreibern gibt, der Wettbewerb aggressiv ist und niedrige Preise und eine breite Palette von Dienstleistungen garantiert. Wenn Ihnen ein Betreiber nicht gefällt, wählen Sie einen anderen, zumal MNP funktioniert und es einfach ist, unter Beibehaltung der Nummer zu wechseln.

Anfang Januar begann MTS, die Preise für Archivierungstarife zu erhöhen, das sind die Tarife, die für die Verbindung geschlossen sind. Зачастую такие тарифные планы могут быть менее выгодными для человека, чем новые предложения, но многим кажется, что раз они пять лет назад выбрали тариф, то это то самое и оператор не просто так прекращает подключение к нему, значит, там есть что-то невыгодное für ihn. Wir machen uns nicht die Mühe zu vergleichen, standardmäßig wird davon ausgegangen, dass der Betreiber gierig ist und all Ihr Geld an sich reißen will.

Realität und Perspektiven des IT-Berufsmarktes

Welche Berufe sind die beliebtesten und am besten bezahlten?

Test des Smartphones Samsung Galaxy A22s 5G (SM A226B/DSN)

Ein Nischen-Smartphone mit 5G-Unterstützung für minimales Geld – es ist nicht einmal auf der Samsung-Website, aber es wird in Russland verkauft. Vergleichen Sie mit dem Galaxy A22 - ist es das Geld wert?

Kia Picanto-Test. Das letzte der Stadtautos

Irgendwie unmerklich verließen fast alle kompakten Stadtautos Russland, die Kompaktklasse-Limousinen und Limousinen wie Hyundai Solaris und Skoda Rapid ersetzten. Es gibt immer noch zwei echte Stadtautos auf unserem Markt, das ist der Held unseres Materials Kia Picanto und Chevrolet Spark, zusammen mit seinem Gegenstück unter der Marke Ravon.

TCL TW30 MoveAudio S600 TWS-Kopfhörer im Test

Jeder anständige Smartphone-Hersteller wird zwangsläufig sein eigenes TWS-Headset mit anbieten. So führte TCL im Dezember auf dem russischen Markt nicht nur ein Flaggschiff-Smartphone, sondern auch ein Flaggschiff-Headset ein. Mal sehen, was passiert ...

Wenn wir den Mindestlohn in Russland als Ausgangspunkt nehmen, stellt sich heraus, dass sich jeder einen Mobilfunkanschluss mit einem guten Verkehrspaket und Hunderten von Gesprächsminuten leisten kann. Und das ist falsch, denn Kommunikation sollte Geld kosten. Aus irgendeinem Grund ist in Europa oder Amerika für diejenigen, die unter der Armutsgrenze leben, keine Kommunikation verfügbar, dort subventionieren die Staaten solche Verbindungen, da sie zu teuer sind. Bei uns läuft alles schief, Kommunikation ist so billig, dass sie ausnahmslos allen zur Verfügung steht. Ich befürworte absolut nicht, dass die Kommunikation so teuer wird, dass sie für jeden unzugänglich wird, aber schauen wir uns den gleichen Mindestlohn an.

Im Jahr 2021 betrug der Mindestlohn in Russland 12.792 Rubel, im Jahr 2022 stieg er auf 13.890 Rubel pro Monat. Die Anhebung des Mindestlohns betrug rund 8 Prozent und ist eine klare Antwort des Staates auf die veränderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Schauen Sie sich um und bewerten Sie, wie sich die Preise aller Waren geändert haben, sie sind gestiegen, und das ist keine 10%ige Erhöhung, sondern viel mehr. Im Jahr 2020 betrug der Mindestlohn 12.130 Rubel.

Betreiber erhöhen nicht die Preise für alle ihre Dienste auf einmal, sie tun dies zuerst für alte, archivierte Tarife, damit Sie etwas Neues auswählen können. Oder bleiben Sie beim alten Tarif, zahlen aber etwas mehr, im Schnitt 10 Prozent.

Warum sind die alten Tarifpläne für denselben MTS unrentabel? Die Antwort ist einfach, nicht weil sie billiger und besser sind, schließlich finden Sie aufgrund von Preiskämpfen zwischen den Betreibern bessere Angebote. Für die Betreiber ist es schwierig, einen anderen Zoo als Tarifangebote zu unterhalten, es ist für sie rentabler, dass die Teilnehmer die aktuelle Leitung nutzen. Jeder Betreiber fördert die aktuelle Linie und schließt nach und nach alte Angebote.

Tarif "Silvester" von "Tele2" - Antwort von MTS "Smart for its own. Neujahr“

20 GB Internet für 250 Rubel, die direkte Antwort von MTS ist ein Promo-Tarif von Tele2, der bald verschwinden wird.

Beeline, Ihr Neujahrsvorsatz - maximaler Rabatt

Beelines Antwort auf die Silvester-Aktionstarife von MTS und Tele2, bis zu 60 % Rabatt für bis zu 12 Monate.

In fünf Jahren werden die meisten Tarife obsolet, werden unrentabel, zumindest in Bezug auf die Menge an Verkehr, die sie beinhalten. Preiskämpfe um Unlimited führten dazu, dass es Ende 2021 zu verschwinden begann, und das ist die richtige Entscheidung, da es Kommunikationsdienste noch mehr abwertete.

Unbegrenztes mobiles Internet ist eine Utopie für 2022

Warum Netzbetreiber 2022 damit beginnen werden, unbegrenztes mobiles Internet einzustellen.

Nach MTS hat Beeline seit Anfang Februar die Preise für eine Reihe von Archivtarifplänen um etwa die gleichen 10 Prozent erhöht. Abonnenten erhalten ab dem 19. Januar SMS-Benachrichtigungen darüber. MegaFon wird MTS und Beeline folgen, da alle Betreiber in der gleichen Realität leben, niemand ist immun gegen steigende Preise für Strom und andere Komponenten der Kommunikationskosten. Bei Tele2 ist alles unklar, nachdem die FAS gefordert hat, die Preiserhöhung für die Kommunikation zu stornieren, der Betreiber wird die Preise wahrscheinlich später als andere erhöhen. Aber wie auch immer, diese Erhöhung wird passieren, alle Betreiber sitzen im selben Boot.

Diese Preiserhöhung gilt bisher nur für Archivtarife und betrifft nicht alle Abonnenten, deren Anzahl vor dem Hintergrund der allgemeinen Nutzerbasis unbedeutend ist. Angesichts der Kommunikationskosten müssen Sie jedoch darauf vorbereitet sein, dass die Preiserhöhungen fortgesetzt werden. Eine Preisänderung beim Mobilfunk führt automatisch zu einem Preisanstieg beim Breitbandzugang, das lässt sich nicht vermeiden. Aber die Ursache liegt keineswegs in der Gier der Betreiber, sondern in der realen Situation am Markt, dies nicht zu sehen, bedeutet, die Position eines Straußes einzunehmen. Neulich habe ich über dieses Problem in Bezug auf die Einführung von 5G in Russland gesprochen.

In Russland ist 5G am Horizont aufgetaucht - kostenlose Frequenzen und Stellvertreter

Warum 5G-Lizenzen in Russland kostenlos sind; 100 Milliarden für Lizenzen in den USA; wie Abgeordnete auf Kosten der Betreiber gehen und allen Geld geben; Aussichten für 5G in der Welt und in Russland.

Bereiten Sie sich darauf vor, dass die Kommunikationskosten für Sie im Jahr 2022 irgendwie um 10 bis 20 Prozent steigen werden, und dies ist eine sehr kleine Steigerung. In Wirklichkeit sollte die Kommunikation unter Berücksichtigung der Kosten um mindestens 30-40 % verteuert werden, ungefähr so ​​viel wie die Elektronik teurer wird. Aber jedes Jahr wird diese Kluft größer, Gadgets werden teurer und die Kommunikation tritt ungefähr auf dem gleichen Niveau auf der Stelle. Natürlich kann man glauben, dass die Betreiber reich genug sind, um den Kommunismus in einer einzigen Branche aufzubauen. Leider ist dies überhaupt nicht der Fall. Ich bin unendlich berührt von Leuten, die über die teure Verbindung mit dem iPhone 13 Pro Max schreiben, das sie für verrücktes Geld gekauft haben, für sie ist die Preiserhöhung „unvorstellbar und wird sie zwingen, den Betreiber zu verlassen“. Etwas stimmt nicht in den Köpfen von Menschen, die die Realität und ihre Fantasien nicht messen.

In der ersten Hälfte des Jahres werden die Kommunikationspreise um mindestens 10 % steigen, dieses Wachstum wird nicht bei neuen Tarifen stattfinden. Im Durchschnitt werden die Preiserhöhungen für alle Einwohner des Landes also deutlich weniger als 3% betragen, und das ist äußerst gering. Wir brauchen weitere Preiserhöhungen, um 5G aufzubauen und die Vorteile in der Telekommunikation zu erhalten, die wir bereits haben. Betreiber können ihre Ausgaben nicht auf unbestimmte Zeit kürzen, sie haben nichts mehr zu kürzen.

Sie können die reale Welt leugnen, bedenken Sie, dass die Kommunikation in unserem Land sehr teuer und in anderen Ländern billiger ist, was nicht der Fall ist. Aber jetzt stellt sich die Frage nach dem Überleben der Branche und dem Erhalt der Entwicklungen, die im vergangenen Jahrzehnt gemacht wurden. Sie werden immer noch nicht die Möglichkeit haben, weniger für die Kommunikation zu bezahlen, aber Sie müssen verstehen, dass Betreiber mehr denn je Geld für die Entwicklung benötigen. Und nichts dagegen unternehmen. Vor dem Hintergrund steigender Preise für alle Waren erhöht die Branche, in der ich arbeite, die Preise buchstäblich um durchschnittlich 3 %. Und das verursacht Hysterie bei Benutzern, die glauben, dass sie woanders hingehen werden. Woher? Die Preise steigen ausnahmslos für alle Betreiber. Und sie sind immer noch niedrig.

Ich hoffe, unsere Leser verstehen, dass die Kommunikationskosten steigen müssen, damit wir als Land die Möglichkeit haben, 5G zu entwickeln und die bereits aufgebauten Netze zu erhalten. Das ist ein riesiges Kapital, das über Nacht verschleudert werden kann, was mir nicht gefallen würde. Und du?

Ein Tag ohne Smartphone. Wie man auf altmodische Weise in der Stadt überlebt

Ich gab mein Smartphone auf und lebte einen normalen Tag in der Stadt. Vergessene Eindrücke, seltsame Empfindungen, wie es ist, ohne Telefon zu leben.