AL: Wenn der Benutzer beschließt, sein Telefon zu wechseln, kann er dann seine Musik auf das neue Telefon übertragen?

LP: Comes With Music ermöglicht es Benutzern, das Gerät zu wechseln, wenn beispielsweise ihr Abonnement noch nicht abgelaufen ist, sie aber zu einem neuen Gerät von Nokia wechseln möchten (das mit dem Dienst kompatibel ist, aber möglicherweise nicht mitgeliefert wird ein Abonnement). Angenommen, Sie haben sich ein Nokia X6 gekauft, möchten jetzt aber das N97 mini ausprobieren – kein Problem. Wenden Sie sich einfach an unser Support-Center und bitten Sie es, die IMEI-Nummer des Telefons in den Serviceeinstellungen zu ändern. Sobald dies der Fall ist, können Sie Ihr neues Telefon mit dem DRM-Schutz des Dienstes verwenden.

AL: Plant das Unternehmen, diesen Service in Zukunft nur noch mit Musiktelefonen anzubieten, oder wird er auch in anderen Linien wie Eseries verfügbar sein?

LP: Im Moment unterstützen wir 12 verschiedene Geräte, aber in Russland wird der Dienst nur mit X6 und 5230 verfügbar sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in anderen Märkten die Palette der verfügbaren Geräte viel größer ist und von bestimmt wird Die Auswahl an Betreibern umfasst die N95 8 GB-Reihe sowie andere Formfaktoren und Typen unserer Geräte. Allerdings bieten wir derzeit keinen Support für Eseries an, da diese Familie sich mehr auf Geschäftsfunktionen und Kommunikationsfähigkeiten konzentriert, aber ich hoffe, dass wir diese Geräte in Zukunft unterstützen werden.

AL: In einigen Ländern, einschließlich Russland, ist es sehr schwierig, Musik über Wi-Fi herunterzuladen, da sich nur wenige Menschen eine unbegrenzte Verbindung leisten können, insbesondere über ein Mobiltelefon. Bietet Comes With Music noch andere Möglichkeiten, Musik herunterzuladen?

LP: Der Dienst ermöglicht den Zugriff auf Musik auf zwei Arten. Die erste ist über die in alle Comes With Music-fähigen Telefone integrierte Webshop-App, mit der Sie unseren Katalog mit sechs Millionen Songs durchsuchen und direkt auf Ihr Gerät herunterladen können. Natürlich sorgt das Vorhandensein einer 3G-Verbindung oder Wi-Fi für einen viel reibungsloseren Betrieb des Dienstes auf einem Mobiltelefon. Wie wir jedoch wissen, entscheiden sich viele Benutzer dafür, erhebliche Mengen an Musik herunterzuladen und auf ihren Computern zu speichern, um Speicherplatz auf ihren Telefonen zu sparen. Für sie bietet Nokia den Comes With Music-Client für PC an, der über einen vollständigen Satz von Funktionen zum Herunterladen und Verwalten von Musik sowie zum Erstellen von Wiedergabelisten verfügt. Auf der Website NokiaMusic.com können Sie sich mit allen Funktionen des Programms und seiner Benutzeroberfläche vertraut machen, aber im Allgemeinen ist es in Bezug auf die Fähigkeiten mit Windows Media Player und iTunes vergleichbar.

AL: Wie lange dauert es, den Dienst zu verbinden? Wie können Benutzer ihr Abonnement erneuern, welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

LP: Ich kann unsere Politik in Russland nicht mit Sicherheit sagen, da jeder Betreiber die Abonnementbedingungen festlegt, aber das Minimum beträgt 12 Monate. Wir wurden nie mit der Bitte an uns herangetreten, diesen Zeitraum zu verkürzen, und einige unserer Partner haben ihn im Gegenteil auf zwei Jahre verlängert. Was die Verlängerung betrifft, so kann der Benutzer nach Ablauf des ursprünglichen Abonnements dieses über das Abrechnungssystem des Betreibers oder per Kreditkarte (wenn das Telefon nicht beim Betreiber gekauft wurde) um 1 oder 3 Monate verlängern.

AL: Wird der Dienst von Nokia Funktionen für soziale Netzwerke wie zum Beispiel last.fm enthalten, oder dient er nur zum Herunterladen von Musik?

LP: In Russland wird unser Service zusammen mit einer aktualisierten Version des Nokia Music Store namens OVI Music eingeführt, die etwas anders aussieht und auch einige Verbesserungen enthält. Insbesondere ermöglicht das Programm den Benutzern, Wiedergabelisten zu erstellen und sie mit ihren Freunden zu teilen, die wiederum Ihre Lieblingslieder von Comes With Music herunterladen können, indem Sie einfach eine Taste drücken. Im Laufe des nächsten Jahres planen wir, den Dienst um viele weitere Social-Networking-Funktionen zu erweitern, darunter Benutzer-Musikprofile, Audio-Streaming und mehr. Daher ist die Hauptaufgabe von Comes With Music nicht das gedankenlose Herunterladen von Musik. Mit diesem Dienst versuchen wir, die Art und Weise zu ändern, wie Benutzer darüber denken, wie sie auf ihre Lieblingssongs zugreifen und diese verwenden können. Wir haben auf diesem Gipfel viel über die Möglichkeiten von OVI Music und seinen Platz in unserer Strategie gesprochen, Benutzer zu verbinden - ohne Zweifel wird Musik dabei eine Schlüsselrolle spielen.

AL: Nehmen wir an, ich habe mit Comes With Music Musik heruntergeladen, sie dann aber gelöscht. Wenn ich es noch einmal anhören möchte, muss ich dann erneut in der gemeinsam genutzten Bibliothek oder im Verzeichnis danach suchen?

LP: Sie können es so oft wie nötig herunterladen. Der Nokia Music Store verfügt über „The Vault“, das alle bereits heruntergeladenen Songs aufzeichnet, sodass jeder ohne Ausnahme verlorene oder gelöschte Songs kostenlos wiederherstellen kann.

AL: Wie plant das Unternehmen, auf lokalen Märkten mit lokalen Marken und Musikern (insbesondere in Russland) zu agieren?

LP: Eines der Markenzeichen von Comes With Music ist unsere Sorge um lokale Verzeichnisse. Für jedes Land, in dem wir den Dienst planen oder bereits eingeführt haben, rekrutieren wir ein Team von mindestens drei Personen, die sich ausschließlich dem Aufbau von Beziehungen zu lokalen Plattenmarken und anderen Unternehmen der Musikindustrie sowie der Optimierung der lokalen Musik widmen Katalog. Sie können sicher sein, dass unser Shop in Russland eine Auswahl aller lokalen Hits bietet, keine einzige Charts oder regionaler Musikstil wird vergessen. Sie können die Intensität unserer Arbeit in dieser Richtung anhand der jüngsten Veröffentlichung von Comes With Music in Indien beurteilen, wo wir unseren Benutzern 6 verschiedene Genres indischer Musik in 6 verschiedenen Oberflächensprachen angeboten haben. Darüber hinaus stammen bis zu 35 % aller Musik, die Nutzer weltweit über Comes With Music kaufen, von lokalen Künstlern.

Tet-a-tet. Lenn Pryor, Nokia Music

Artem Lutfullin: Der Comes with Music-Dienst wird in Russland im November verfügbar sein, aber er wird Benutzern mit neuen Geräten bis zu einem gewissen Grad "aufgezwungen". Welche Position vertritt das Unternehmen zu diesem Thema?

Lenn Pryor: Wir halten Männerhemden für angebracht, um Benutzern neue Dienste bereitzustellen und Erfahrungen für einen sehr geringen Aufpreis zum Grundpreis der Geräte. Im Fall von Comes With Music bieten wir unseren russischen Benutzern einen neuen Ansatz für Musik und digitale Downloaddienste, da Russland bis jetzt keine starke Musikinfrastruktur hatte, abgesehen von Piraterie. Wir hoffen daher, dass Käufer diesen Service gerne für eine so symbolische zusätzliche Zahlung zu den Telefonkosten ausprobieren und nicht umgekehrt. Darüber hinaus denke ich, dass wir gemeinsam die aktuelle Situation ändern können, wie Benutzer in Russland mit dem Empfang, der Verbreitung und der Nutzung von Musik umgehen, sei es auf mobilen Geräten oder PCs. Mit Comes With Music bieten wir ihnen vollständig legale Kompositionen mit hochwertigem Albumcover (Albumcover, ca.), bequemen Übertragungsmethoden, unbegrenzten Downloads und mehr.

AL: Wird es möglich sein, den Dienst für vorhandene Geräte separat zu verbinden?

LP: Nicht jetzt. Comes With Music wird derzeit nur mit Geräten verkauft und wir können es nicht als eigenständigen Dienst anbieten.

AL: Wird Nokia im Rahmen von Comes With Music qualitativ hochwertige Aufnahmen und verschiedene Formate anbieten?

LP: Today Comes With Music unterstützt nur Windows Media Audio (WMA) mit einer Bitrate von 196 kpb, was, wie ich anmerken möchte, ein sehr hoher Indikator unter anderen ähnlichen Diensten ist. Da wir jedoch alle DRM-geschützte Musik anbieten, erlegt uns dies gewisse Einschränkungen auf; und obwohl wir es Benutzern ermöglichen, Songs frei vom PC auf das Mobiltelefon und umgekehrt zu übertragen, wird der DRM-Schutz von den Formaten MP3, OGG und FLAC nicht unterstützt. Daher werden wir in naher Zukunft weiterhin ausschließlich mit Microsoft DRM und dem WMA-Format arbeiten.

AL: Wird es eine Art Einschränkung beim Hochladen von Inhalten für einen Benutzer geben?

LP: Nein, der Benutzer kann so viel Musik herunterladen, wie er möchte. Und wenn er es auf mehreren Karten oder anderen Medien halten muss, haben wir nichts dagegen. Darüber hinaus können Benutzer alle heruntergeladene Musik auch nach Ablauf des Abonnements behalten.

AL: Wenn der Benutzer beschließt, sein Telefon zu wechseln, kann er dann seine Musik auf das neue Telefon übertragen?

LP: Comes With Music ermöglicht es Benutzern, das Gerät zu wechseln, wenn beispielsweise ihr Abonnement noch nicht abgelaufen ist, sie aber zu einem neuen Gerät von Nokia wechseln möchten (das mit dem Dienst kompatibel ist, aber möglicherweise nicht mitgeliefert wird ein Abonnement). Angenommen, Sie haben sich ein Nokia X6 gekauft, möchten jetzt aber das N97 mini ausprobieren – kein Problem. Wenden Sie sich einfach an unser Support-Center und bitten Sie es, die IMEI-Nummer des Telefons in den Serviceeinstellungen zu ändern. Sobald dies der Fall ist, können Sie Ihr neues Telefon mit dem DRM-Schutz des Dienstes verwenden.

AL: Plant das Unternehmen, diesen Service in Zukunft nur noch mit Musiktelefonen anzubieten, oder wird er auch in anderen Linien wie Eseries verfügbar sein?

LP: Im Moment unterstützen wir 12 verschiedene Geräte, aber in Russland wird der Dienst nur mit X6 und 5230 verfügbar sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in anderen Märkten die Palette der verfügbaren Geräte viel größer ist und von bestimmt wird Die Auswahl an Betreibern umfasst die N95 8 GB-Reihe sowie andere Formfaktoren und Typen unserer Geräte. Allerdings bieten wir derzeit keinen Support für Eseries an, da diese Familie sich mehr auf Geschäftsfunktionen und Kommunikationsfähigkeiten konzentriert, aber ich hoffe, dass wir diese Geräte in Zukunft unterstützen werden.

AL: In einigen Ländern, einschließlich Russland, ist es sehr schwierig, Musik über Wi-Fi herunterzuladen, da sich nur wenige Menschen eine unbegrenzte Verbindung leisten können, insbesondere über ein Mobiltelefon. Bietet Comes With Music noch andere Möglichkeiten, Musik herunterzuladen?

LP: Der Dienst ermöglicht den Zugriff auf Musik auf zwei Arten. Die erste ist über die in alle Comes With Music-fähigen Telefone integrierte Webshop-App, mit der Sie unseren Katalog mit sechs Millionen Songs durchsuchen und direkt auf Ihr Gerät herunterladen können. Natürlich sorgt das Vorhandensein einer 3G-Verbindung oder Wi-Fi für einen viel reibungsloseren Betrieb des Dienstes auf einem Mobiltelefon. Wie wir jedoch wissen, entscheiden sich viele Benutzer dafür, erhebliche Mengen an Musik herunterzuladen und auf ihren Computern zu speichern, um Speicherplatz auf ihren Telefonen zu sparen. Für sie bietet Nokia den Comes With Music-Client für PC an, der über einen vollständigen Satz von Funktionen zum Herunterladen und Verwalten von Musik sowie zum Erstellen von Wiedergabelisten verfügt. Auf der Website NokiaMusic.com können Sie sich mit allen Funktionen des Programms und seiner Benutzeroberfläche vertraut machen, aber im Allgemeinen ist es in Bezug auf die Fähigkeiten mit Windows Media Player und iTunes vergleichbar.

AL: Wie lange dauert es, den Dienst zu verbinden? Wie können Benutzer ihr Abonnement erneuern, welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

LP: Ich kann unsere Politik in Russland nicht mit Sicherheit sagen, da jeder Betreiber die Abonnementbedingungen festlegt, aber das Minimum beträgt 12 Monate. Wir wurden nie mit der Bitte an uns herangetreten, diesen Zeitraum zu verkürzen, und einige unserer Partner haben ihn im Gegenteil auf zwei Jahre verlängert. Was die Verlängerung betrifft, so kann der Benutzer nach Ablauf des ursprünglichen Abonnements dieses über das Abrechnungssystem des Betreibers oder per Kreditkarte (wenn das Telefon nicht beim Betreiber gekauft wurde) um 1 oder 3 Monate verlängern.

AL: Wird der Dienst von Nokia Funktionen für soziale Netzwerke wie zum Beispiel last.fm enthalten, oder dient er nur zum Herunterladen von Musik?

LP: In Russland wird unser Service zusammen mit einer aktualisierten Version des Nokia Music Store namens OVI Music eingeführt, die etwas anders aussieht und auch einige Verbesserungen enthält. Insbesondere ermöglicht das Programm den Benutzern, Wiedergabelisten zu erstellen und sie mit ihren Freunden zu teilen, die wiederum Ihre Lieblingslieder von Comes With Music herunterladen können, indem Sie einfach eine Taste drücken. Im Laufe des nächsten Jahres planen wir, den Dienst um viele weitere Social-Networking-Funktionen zu erweitern, darunter Benutzer-Musikprofile, Audio-Streaming und mehr. Daher ist die Hauptaufgabe von Comes With Music nicht das gedankenlose Herunterladen von Musik. Mit diesem Dienst versuchen wir, die Art und Weise zu ändern, wie Benutzer darüber denken, wie sie auf ihre Lieblingssongs zugreifen und diese verwenden können. Wir haben auf diesem Gipfel viel über die Möglichkeiten von OVI Music und seinen Platz in unserer Strategie gesprochen, Benutzer zu verbinden - ohne Zweifel wird Musik dabei eine Schlüsselrolle spielen.

Tet-a-tet. Lenn Pryor, Nokia Music

Artem Lutfullin: Der Comes with Music-Dienst wird in Russland im November verfügbar sein, aber er wird Benutzern mit neuen Geräten bis zu einem gewissen Grad "aufgezwungen". Welche Position vertritt das Unternehmen zu diesem Thema?

Lenn Pryor: Wir halten Männerhemden für angebracht, um Benutzern neue Dienste bereitzustellen und Erfahrungen für einen sehr geringen Aufpreis zum Grundpreis der Geräte. Im Fall von Comes With Music bieten wir unseren russischen Benutzern einen neuen Ansatz für Musik und digitale Downloaddienste, da Russland bis jetzt keine starke Musikinfrastruktur hatte, abgesehen von Piraterie. Wir hoffen daher, dass Käufer diesen Service gerne für eine so symbolische zusätzliche Zahlung zu den Telefonkosten ausprobieren und nicht umgekehrt. Darüber hinaus denke ich, dass wir gemeinsam die aktuelle Situation ändern können, wie Benutzer in Russland mit dem Empfang, der Verbreitung und der Nutzung von Musik umgehen, sei es auf mobilen Geräten oder PCs. Mit Comes With Music bieten wir ihnen vollständig legale Kompositionen mit hochwertigem Albumcover (Albumcover, ca.), bequemen Übertragungsmethoden, unbegrenzten Downloads und mehr.

AL: Wird es möglich sein, den Dienst für vorhandene Geräte separat zu verbinden?

LP: Nicht jetzt. Comes With Music wird derzeit nur mit Geräten verkauft und wir können es nicht als eigenständigen Dienst anbieten.

AL: Wird Nokia im Rahmen von Comes With Music qualitativ hochwertige Aufnahmen und verschiedene Formate anbieten?

LP: Today Comes With Music unterstützt nur Windows Media Audio (WMA) mit einer Bitrate von 196 kpb, was, wie ich anmerken möchte, ein sehr hoher Indikator unter anderen ähnlichen Diensten ist. Da wir jedoch alle DRM-geschützte Musik anbieten, erlegt uns dies gewisse Einschränkungen auf; und obwohl wir es Benutzern ermöglichen, Songs frei vom PC auf das Mobiltelefon und umgekehrt zu übertragen, wird der DRM-Schutz von den Formaten MP3, OGG und FLAC nicht unterstützt. Daher werden wir in naher Zukunft weiterhin ausschließlich mit Microsoft DRM und dem WMA-Format arbeiten.

AL: Wird es eine Art Einschränkung beim Hochladen von Inhalten für einen Benutzer geben?

LP: Nein, der Benutzer kann so viel Musik herunterladen, wie er möchte. Und wenn er es auf mehreren Karten oder anderen Medien halten muss, haben wir nichts dagegen. Darüber hinaus können Benutzer alle heruntergeladene Musik auch nach Ablauf des Abonnements behalten.

AL: Wenn der Benutzer beschließt, sein Telefon zu wechseln, kann er dann seine Musik auf das neue Telefon übertragen?

LP: Comes With Music ermöglicht es Benutzern, das Gerät zu wechseln, wenn beispielsweise ihr Abonnement noch nicht abgelaufen ist, sie aber zu einem neuen Gerät von Nokia wechseln möchten (das mit dem Dienst kompatibel ist, aber möglicherweise nicht mitgeliefert wird ein Abonnement). Angenommen, Sie haben sich ein Nokia X6 gekauft, möchten jetzt aber das N97 mini ausprobieren – kein Problem. Wenden Sie sich einfach an unser Support-Center und bitten Sie es, die IMEI-Nummer des Telefons in den Serviceeinstellungen zu ändern. Sobald dies der Fall ist, können Sie Ihr neues Telefon mit dem DRM-Schutz des Dienstes verwenden.

AL: Plant das Unternehmen, diesen Service in Zukunft nur noch mit Musiktelefonen anzubieten, oder wird er auch in anderen Linien wie Eseries verfügbar sein?

LP: Im Moment unterstützen wir 12 verschiedene Geräte, aber in Russland wird der Dienst nur mit X6 und 5230 verfügbar sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in anderen Märkten die Palette der verfügbaren Geräte viel größer ist und von bestimmt wird Die Auswahl an Betreibern umfasst die N95 8 GB-Reihe sowie andere Formfaktoren und Typen unserer Geräte. Allerdings bieten wir derzeit keinen Support für Eseries an, da diese Familie sich mehr auf Geschäftsfunktionen und Kommunikationsfähigkeiten konzentriert, aber ich hoffe, dass wir diese Geräte in Zukunft unterstützen werden.

AL: In einigen Ländern, einschließlich Russland, ist es sehr schwierig, Musik über Wi-Fi herunterzuladen, da sich nur wenige Menschen eine unbegrenzte Verbindung leisten können, insbesondere über ein Mobiltelefon. Bietet Comes With Music noch andere Möglichkeiten, Musik herunterzuladen?

LP: Der Dienst ermöglicht den Zugriff auf Musik auf zwei Arten. Die erste ist über die in alle Comes With Music-fähigen Telefone integrierte Webshop-App, mit der Sie unseren Katalog mit sechs Millionen Songs durchsuchen und direkt auf Ihr Gerät herunterladen können. Natürlich sorgt das Vorhandensein einer 3G-Verbindung oder Wi-Fi für einen viel reibungsloseren Betrieb des Dienstes auf einem Mobiltelefon. Wie wir jedoch wissen, entscheiden sich viele Benutzer dafür, erhebliche Mengen an Musik herunterzuladen und auf ihren Computern zu speichern, um Speicherplatz auf ihren Telefonen zu sparen. Für sie bietet Nokia den Comes With Music-Client für PC an, der über einen vollständigen Satz von Funktionen zum Herunterladen und Verwalten von Musik sowie zum Erstellen von Wiedergabelisten verfügt. Auf der Website NokiaMusic.com können Sie sich mit allen Funktionen des Programms und seiner Benutzeroberfläche vertraut machen, aber im Allgemeinen ist es in Bezug auf die Fähigkeiten mit Windows Media Player und iTunes vergleichbar.

AL: Nehmen wir an, ich habe mit Comes With Music Musik heruntergeladen, sie dann aber gelöscht. Wenn ich es noch einmal anhören möchte, muss ich dann erneut in der gemeinsam genutzten Bibliothek oder im Verzeichnis danach suchen?

LP: Sie können es so oft wie nötig herunterladen. Der Nokia Music Store verfügt über „The Vault“, das alle bereits heruntergeladenen Songs aufzeichnet, sodass jeder ohne Ausnahme verlorene oder gelöschte Songs kostenlos wiederherstellen kann.

AL: Wie plant das Unternehmen, auf lokalen Märkten mit lokalen Marken und Musikern (insbesondere in Russland) zu agieren?

LP: Eines der Markenzeichen von Comes With Music ist unsere Sorge um lokale Verzeichnisse. Für jedes Land, in dem wir den Dienst planen oder bereits eingeführt haben, rekrutieren wir ein Team von mindestens drei Personen, die sich ausschließlich dem Aufbau von Beziehungen zu lokalen Plattenmarken und anderen Unternehmen der Musikindustrie sowie der Optimierung der lokalen Musik widmen Katalog. Sie können sicher sein, dass unser Shop in Russland eine Auswahl aller lokalen Hits bietet, keine einzige Charts oder regionaler Musikstil wird vergessen. Sie können die Intensität unserer Arbeit in dieser Richtung anhand der jüngsten Veröffentlichung von Comes With Music in Indien beurteilen, wo wir unseren Benutzern 6 verschiedene Genres indischer Musik in 6 verschiedenen Oberflächensprachen angeboten haben. Darüber hinaus stammen bis zu 35 % aller Musik, die Nutzer weltweit über Comes With Music kaufen, von lokalen Künstlern.

Tet-a-tet. Lenn Pryor, Nokia Music

Artem Lutfullin: Der Comes with Music-Dienst wird in Russland im November verfügbar sein, aber er wird Benutzern mit neuen Geräten bis zu einem gewissen Grad "aufgezwungen". Welche Position vertritt das Unternehmen zu diesem Thema?

Lenn Pryor: Wir halten es für sinnvoll, dass Men's Shirts den Benutzern neue Dienste und Erfahrungen zu einem sehr bescheidenen Aufpreis zum Grundpreis der Geräte bietet. Im Fall von Comes With Music bieten wir unseren russischen Benutzern einen neuen Ansatz für Musik und digitale Downloaddienste, da Russland bis jetzt keine starke Musikinfrastruktur hatte, abgesehen von Piraterie. Wir hoffen daher, dass Käufer diesen Service gerne für eine so symbolische zusätzliche Zahlung zu den Telefonkosten ausprobieren und nicht umgekehrt. Darüber hinaus denke ich, dass wir gemeinsam die aktuelle Situation ändern können, wie Benutzer in Russland mit dem Empfang, der Verbreitung und der Nutzung von Musik umgehen, sei es auf mobilen Geräten oder PCs. Mit Comes With Music bieten wir ihnen vollständig legale Kompositionen mit hochwertigem Albumcover (Albumcover, ca.), bequemen Übertragungsmethoden, unbegrenzten Downloads und mehr.

Lenn Pryor: Wir sehen es als richtig an Herrenhemden Männershirts Bieten Sie Benutzern neue Dienste und Erfahrungen für einen sehr bescheidenen Aufpreis zum Grundpreis der Geräte. Im Fall von Comes With Music bieten wir unseren russischen Benutzern einen neuen Ansatz für Musik und digitale Downloaddienste, da Russland bis jetzt keine starke Musikinfrastruktur hatte, abgesehen von Piraterie. Wir hoffen daher, dass Käufer diesen Service gerne für eine so symbolische zusätzliche Zahlung zu den Telefonkosten ausprobieren und nicht umgekehrt. Darüber hinaus denke ich, dass wir gemeinsam die aktuelle Situation ändern können, wie Benutzer in Russland mit dem Empfang, der Verbreitung und der Nutzung von Musik umgehen, sei es auf mobilen Geräten oder PCs. Mit Comes With Music bieten wir ihnen völlig legale Kompositionen mit hochwertigem Albumcover (Albumcover, ca.), bequemen Übertragungsmethoden, unbegrenzten Downloads und anderen Funktionen.

AL: Wird es möglich sein, den Dienst für vorhandene Geräte separat anzubinden?

LP: Nicht jetzt. Comes With Music wird derzeit nur mit Geräten verkauft und wir können es nicht als eigenständigen Dienst anbieten.

AL: Wird Nokia im Rahmen von Comes With Music qualitativ hochwertige Aufnahmen und verschiedene Formate anbieten?

LP: Today Comes With Music unterstützt nur Windows Media Audio (WMA) mit einer Bitrate von 196 kpb, was, wie ich anmerken möchte, ein sehr hoher Indikator unter anderen ähnlichen Diensten ist. Da wir jedoch alle Musik mit DRM-Schutz versehen, erlegt uns dies gewisse Einschränkungen auf; und obwohl wir es Benutzern ermöglichen, Songs frei vom PC auf das Mobiltelefon und umgekehrt zu übertragen, wird der DRM-Schutz von den Formaten MP3, OGG und FLAC nicht unterstützt. Daher werden wir in naher Zukunft weiterhin ausschließlich mit Microsoft DRM und dem WMA-Format arbeiten.

AL: Wird es Einschränkungen beim Hochladen von Inhalten für den Benutzer geben?

LP: Nein, der Benutzer kann so viel Musik herunterladen, wie er möchte. Und wenn er es auf mehreren Karten oder anderen Medien halten muss, haben wir nichts dagegen. Darüber hinaus können Benutzer alle heruntergeladene Musik auch nach Ablauf des Abonnements behalten.

AL: Wenn der Benutzer beschließt, sein Telefon zu wechseln, kann er dann seine Musik auf das neue Telefon übertragen?

LP: Comes With Music ermöglicht es Benutzern, das Gerät zu wechseln, wenn beispielsweise ihr Abonnement noch nicht abgelaufen ist, sie aber zu einem neuen Gerät von Nokia wechseln möchten (das mit dem Dienst kompatibel ist, aber möglicherweise nicht mitgeliefert wird ein Abonnement). Angenommen, Sie haben sich ein Nokia X6 gekauft, möchten jetzt aber das N97 mini ausprobieren – kein Problem. Wenden Sie sich einfach an unser Support-Center und bitten Sie es, die IMEI-Nummer des Telefons in den Serviceeinstellungen zu ändern. Sobald dies der Fall ist, können Sie Ihr neues Telefon mit dem DRM-Schutz des Dienstes verwenden.

AL: In Zukunft plant das Unternehmen, diesen Service nur noch mit Musiktelefonen anzubieten, oder wird er auch in anderen Linien verfügbar sein, beispielsweise in Eseries?

LP: Im Moment unterstützen wir 12 verschiedene Geräte, aber in Russland wird der Dienst nur mit X6 und 5230 verfügbar sein. Es ist jedoch erwähnenswert, dass in anderen Märkten die Palette der verfügbaren Geräte viel größer ist und von bestimmt wird Die Auswahl an Betreibern umfasst die N95 8 GB-Reihe sowie andere Formfaktoren und Typen unserer Geräte. Allerdings bieten wir derzeit keinen Support für Eseries an, da diese Familie sich mehr auf Geschäftsfunktionen und Kommunikationsfähigkeiten konzentriert, aber ich hoffe, dass wir diese Geräte in Zukunft unterstützen werden.

AL: In einigen Ländern, einschließlich Russland, ist es sehr schwierig, Musik über Wi-Fi herunterzuladen, da sich nur wenige Menschen eine unbegrenzte Verbindung leisten können, insbesondere über ein Mobiltelefon. Bietet Comes With Music noch andere Möglichkeiten, Musik herunterzuladen?

LP: Der Dienst ermöglicht den Zugriff auf Musik auf zwei Arten. Die erste ist über die in alle Comes With Music-fähigen Telefone integrierte Webshop-App, mit der Sie unseren Katalog mit sechs Millionen Songs durchsuchen und direkt auf Ihr Gerät herunterladen können. Natürlich sorgt das Vorhandensein einer 3G-Verbindung oder Wi-Fi für einen viel reibungsloseren Betrieb des Dienstes auf einem Mobiltelefon. Wie wir jedoch wissen, entscheiden sich viele Benutzer dafür, erhebliche Mengen an Musik herunterzuladen und auf ihren Computern zu speichern, um Speicherplatz auf ihren Telefonen zu sparen. Für sie bietet Nokia den Comes With Music-Client für PC an, der über einen vollständigen Satz von Funktionen zum Herunterladen und Verwalten von Musik sowie zum Erstellen von Wiedergabelisten verfügt. Auf der Website NokiaMusic.com können Sie sich mit allen Funktionen des Programms und seiner Benutzeroberfläche vertraut machen, aber im Allgemeinen ist es in Bezug auf die Fähigkeiten mit Windows Media Player und iTunes vergleichbar.

AL: Wie lange verbindet sich der Dienst? Wie können Benutzer ihr Abonnement erneuern, welche Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung?

LP: Ich kann unsere Politik in Russland nicht mit Sicherheit sagen, da jeder Betreiber die Abonnementbedingungen festlegt, aber das Minimum beträgt 12 Monate. Wir wurden nie mit der Bitte an uns herangetreten, diesen Zeitraum zu verkürzen, und einige unserer Partner haben ihn im Gegenteil auf zwei Jahre verlängert. Was die Verlängerung betrifft, so kann der Benutzer nach Ablauf des ursprünglichen Abonnements dieses über das Abrechnungssystem des Betreibers oder per Kreditkarte (wenn das Telefon nicht beim Betreiber gekauft wurde) um 1 oder 3 Monate verlängern.

AL: Wird der Dienst von Nokia Funktionen für soziale Netzwerke wie zum Beispiel last.fm enthalten, oder dient er nur zum Herunterladen von Musik?

LP: In Russland wird unser Service zusammen mit einer aktualisierten Version des Nokia Music Store namens OVI Music eingeführt, die etwas anders aussieht und auch einige Verbesserungen enthält. Insbesondere ermöglicht das Programm den Benutzern, Wiedergabelisten zu erstellen und sie mit ihren Freunden zu teilen, die wiederum Ihre Lieblingslieder von Comes With Music herunterladen können, indem Sie einfach eine Taste drücken. Im Laufe des nächsten Jahres planen wir, den Dienst um viele weitere Social-Networking-Funktionen zu erweitern, darunter Benutzer-Musikprofile, Audio-Streaming und mehr. Daher ist die Hauptaufgabe von Comes With Music nicht das gedankenlose Herunterladen von Musik. Mit diesem Dienst versuchen wir, die Art und Weise zu ändern, wie Benutzer darüber denken, wie sie auf ihre Lieblingssongs zugreifen und diese verwenden können. Wir haben auf diesem Gipfel viel über die Möglichkeiten von OVI Music und seinen Platz in unserer Strategie gesprochen, Benutzer zu verbinden - ohne Zweifel wird Musik dabei eine Schlüsselrolle spielen.

AL: Nehmen wir an, ich habe mit Comes With Music Musik heruntergeladen, sie dann aber gelöscht. Wenn ich es mir noch einmal anhören möchte, muss ich dann erneut in der gemeinsam genutzten Bibliothek oder im Verzeichnis danach suchen?

LP: Sie können es so oft wie nötig herunterladen. Der Nokia Music Store verfügt über „The Vault“, das alle bereits heruntergeladenen Songs aufzeichnet, sodass jeder ohne Ausnahme verlorene oder gelöschte Songs kostenlos wiederherstellen kann.

AL: Wie plant das Unternehmen, auf lokalen Märkten mit lokalen Marken und Musikern (insbesondere in Russland) zu agieren?

LP: Eines der Markenzeichen von Comes With Music ist unsere Sorge um lokale Verzeichnisse. Für jedes Land, in dem wir den Dienst planen oder bereits eingeführt haben, rekrutieren wir ein Team von mindestens drei Personen, die sich ausschließlich dem Aufbau von Beziehungen zu lokalen Plattenmarken und anderen Unternehmen der Musikindustrie sowie der Optimierung der lokalen Musik widmen Katalog. Sie können sicher sein, dass unser Shop in Russland eine Auswahl aller lokalen Hits bietet, keine einzige Charts oder regionaler Musikstil wird vergessen. Sie können die Intensität unserer Arbeit in dieser Richtung anhand der jüngsten Veröffentlichung von Comes With Music in Indien beurteilen, wo wir unseren Benutzern 6 verschiedene Genres indischer Musik in 6 verschiedenen Oberflächensprachen angeboten haben. Darüber hinaus stammen bis zu 35 % aller Musik, die Nutzer weltweit über Comes With Music kaufen, von lokalen Künstlern.