Nächstes iPhone: Aufsatz

Kürzlich rutschten interessante Neuigkeiten durch, Foxconn-CEO Terry Gou hatte plötzlich eine originelle Idee: Sie sagen, dass das neue iPhone 5 das Samsung Galaxy S III vor Scham brennen lassen wird. Ich glaube nicht, dass SGS III wegen irgendetwas ausbrennen wird, schon jetzt kann das Projekt als erfolgreich und noch mehr als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Eine andere Frage ist, was von der Neuheit zu erwarten ist. An diesem angenehmen Sommertag habe ich einfach beschlossen, über das Thema nachzudenken und meine sehr subjektive und unprofessionelle Meinung zu äußern. Ich schlage vor, dass Sie auch in den Kommentaren Wahrsagen machen, da wir heute alle hier versammelt sind.

Terry Gow ist glücklich und frisch!

Über das bekannte iPhone 5

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das iPhone 5 warten soll. Jahr für Jahr wiederholt sich das Gleiche. Ob man ein iPhone 3Gs kauft oder auf ein iPhone 4 wartet, ein iPhone 4 kauft oder auf das nächste iPhone wartet. Ich spreche mit einem Freund und er fragt mich, ob ich ein iPhone 4S kaufen soll. Ich sage, es ist nicht bekannt, wann der nächste sein wird. Als Antwort - nun, wie es ist, ist unbekannt. Dort, sagen sie, wird es im Herbst sein. iPhone 5. Und es gibt ein Foto im Netzwerk. Also abwarten oder nicht? Ich sage, wo im Netz? Nun, überall. Und die Leute reden. Welche Leute? Nun, sagen sie. Es gibt ein Gerücht über das iPhone 5 auf der ganzen Welt, in dem gefragt wird, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das nächste warten soll. Als ob jemand wüsste, was da sein wird und wie es sein wird.

Es ist interessant, dass ich vor der letzten Ankündigung von Apple mit einem Journalisten gesprochen habe. Wir sprachen über die bevorstehende Ankündigung. Und mir wurde buchstäblich Folgendes gesagt: "Da wird es nichts Interessantes geben." Woher weißt du? „Nun, ich habe da drüben in „irgendeinem Blog über Apple“ gelesen. Macbooks werden aktualisiert und das war's.

In der Tat wussten viele vor der Ankündigung bereits "alles". Tatsächlich hat niemand jemals die Ankunft eines Retina-Laptops vorhergesagt. Ich werde über meine bescheidene (unbedeutende) Person stillschweigen, weil ich das Rennen um Gerüchte, Exklusivität, die ersten Materialien der Welt längst verlassen habe. Nicht interessant. Oder vielleicht nicht das richtige Alter. Junge Journalisten müssen überall mithalten und all das, und wir, nachdem wir unseren Bauch gehoben haben, können nur stöhnen, wenn wir den Flug einer neuen Generation von Publizisten beobachten. Publizisten mit einem großen, sehr großen Buchstaben "P".

Was ich sagen möchte. Apple hat nicht vergessen, wie man überrascht, nicht einmal zählt. Im Gegenteil, die Wundermaschine wird nur so lange an Fahrt gewinnen, bis sie schließlich entleert wird. Wenn es nachlässt, müssen wir (Apple-Liebhaber) zu einer anderen Gerätemarke wechseln. Aber vorerst können Sie ganz ruhig über das Geschehen nachdenken und das Boot nicht besonders ins Wanken bringen. Mein Hauptgerät ist das iPhone 4S, und es passt perfekt zu mir. Und wenn wir als Ausgangspunkt nehmen, was ist, und die Wünsche eines normalen Benutzers hinzufügen, können wir vom iPhone 5 träumen. Übrigens, vielleicht hat das Gerät eine andere Figur. Vielleicht gibt es überhaupt keine Zahlen. Wer weiß.

Also, ich hätte gerne einen größeren Bildschirm. Aber wenn Sie von so etwas wie einem Samsung Note in einer Apfelhülle träumen, dann wird dies wahrscheinlich nicht passieren. Vergessen Sie nicht, dass sich Apple schon immer um Ergonomie gekümmert hat und der Weg von Sony hier definitiv nicht hoch geschätzt wird. In dem Sinne, dass ein Benutzer mit beliebigen Händen den Knopf am oberen Ende erreichen könnte und seine Position sich wahrscheinlich nicht ändern wird. Bei Sony haben sie bei der Entwicklung des XPERIA S nicht ihre Hände verwendet, sondern riesige HÄNDE, während sie sich bei Apple auf gewöhnliche Hände verlassen. Also keine riesigen Bildschirme in einem mobilen Gerät. Keine Schaufeln. Da die Verbindung zwischen der Diagonale des Displays und der Größe des Körpers untrennbar ist, wird es entweder ein Vier-Zoll-Bildschirm oder etwas mehr sein. Wer weiß, vielleicht verzichtet Apple sogar auf den üblichen Button unter dem Bildschirm, obwohl das nicht im Sinne des Unternehmens ist. Wie soll man darauf verzichten, wenn jeder iPhone-Nutzer es gewohnt ist, gelegentlich und ohne Anlass auf Home zu drücken? Apple findet natürlich einen ordentlichen Ausweg, entfernt man den Knopf, kann man das Gehäuse klein halten. Sie können auch einen Knopf unter dem Display machen, Blackberry hat sich einmal damit beschäftigt, es gab so magische Storm-Smartphones, ich erinnere mich noch an dieses Gerät - es war nur der Bildschirm, der berührungsempfindlich war, aber gleichzeitig „klickte“. “ und buchstäblich Worte. So etwas habe ich bei keinem anderen Gerät gesehen.

Aber ich bezweifle wirklich, dass Apple solch unpopuläre Entscheidungen treffen wird, der Knopf wird bleiben, und die Position anderer Elemente wird sich wahrscheinlich auch nicht ändern. Beachten Sie, dass Apple mit aller Macht festhält, wenn Samsung und Sony frühere Entwicklungen leicht aufgeben. Wie war das erste iPhone? Oben - 3,5-mm-Klinke, Einschaltknopf, unter dem Bildschirm - die Home-Taste, links - die Lautstärketasten und der Stummschalthebel. Unten ist der Stecker. Wenn Sie lange Zeit iPhone 3Gs verwendet haben, dann in die Welt von Android gegangen sind, eine Weile in dieser Welt existierten und sich entschieden haben, wieder auf iPhone umzusteigen, 4S gekauft haben, dann werden Sie alles beim Alten finden. Apropos grundlegende Dinge. Sowohl innen als auch außen weisen Geräte verschiedener Generationen viele Gemeinsamkeiten auf. Aber wenn Sie Samsung 2007 und SGS III nehmen, dann werden Sie den Unterschied spüren. Es sollte sein? Ich weiß nicht. Aber meiner Meinung nach wissen Autohersteller viel über Kontinuität, und dort schätzen sie sie einfach, pflegen sie und so weiter. Wenn ich von einem alten Audi zu einem neuen Audi wechsele, fühle ich mich nicht wie ein Höhlenmensch in einem galaktischen Kreuzer, weil es viele Ähnlichkeiten bei Autos gibt. Und ich bin der Kontinuität einfach näher gekommen.

Was uns allen Grund zu der Annahme gibt, dass das neue iPhone die traditionelle Steuerung, die Anordnung der Elemente, beibehalten wird. Die Batterie bleibt fest im Gehäuse eingemauert, und es ist unwahrscheinlich, dass sie sie ändern können. Wie Sie sehen können, begannen neben Apple auch andere Unternehmen, microSIM zu verwenden, was sehr gut ist - ein Sony-Benutzer kann leicht auf „feindliche“ Geräte umsteigen. Und es ist unwahrscheinlich, dass der Stecker irgendwo verschwindet. Bei Apple entsteht so ein Eindruck, man wollte auf Verbote und Globalisierung spucken, eigentlich schafft sich das Unternehmen diese Globalisierung selbst. Es wurde viel Zubehör für diesen Stecker hergestellt - ja, ich weiß, dass die Firma selten an Zubehör denkt. Vaughn, nach der Veröffentlichung der neuesten Firmware für das iPhone werden einige Arten von Add-Ons nicht mehr unterstützt. Zum Beispiel Adapter zum Anschließen von HDMI. Und andere Dinge. Aber darüber werden wir gesondert sprechen. Ich denke, der Stecker wird bleiben und nirgendwo hingehen.

Was das Display betrifft, all diese Retina begann mit dem iPhone 4, es kann einfach nicht anders, als im nächsten Gerät fortzufahren. Sicherlich werden einige erstaunliche Eigenschaften für den neuen Bildschirm angekündigt, aber das ist nur zu unserem Vorteil, sehen Sie. Nur auf der einen Seite holt Apple jetzt auf, das neue Samsung, HTC und Sony haben großartige Bildschirme, und wie die Praxis zeigt, ist die Displayleistung für die Menschen wirklich wichtig. Die Leute sind sogar bereit, über "Pentayle" und so weiter zu streiten. Wir sind bereit zu streiten und vergessen, wofür sie genau dieses Display die meiste Zeit verwenden werden.Ich habe keine Nachforschungen angestellt, aber ich schlage vor, Sie denken auch darüber nach, was die meiste Zeit mit dem Smartphone-Bildschirm passiert. Hier hat ein Mensch ein Gerät gekauft, hier hat er es zum ersten Mal aufgeladen, hier hat er Programme installiert, schreibt auf Twitter und Facebook, spielt Spiele, Monate vergehen – aber was passiert meistens mit dem Bildschirm. Nun, oder fast das meiste davon? Stellen Sie sich vor, eine Person hatte etwa einen Monat lang ein Samsung Galaxy S III und was ist in diesem Monat am häufigsten mit dem Bildschirm passiert?

Die Antwort liegt an der Oberfläche. Meistens war der Bildschirm komplett aus. Und bei Android-Smartphones kann man sich hier keine andere Situation vorstellen - Flaggschiff-Geräte leben ein wenig, also verringern Benutzer die Helligkeit, versuchen, dort nichts zu berühren, es nicht zu starten, aber sie sind bereit, darüber zu streiten. Pentile“ mit Schaum vor dem Mund. Und um Leistung. Und über andere Dinge.

Es ist gut, es ist gut für Apple, dass Samsung sein Flaggschiff bereits gezeigt hat und es möglich sein wird, Ende des Sommers oder Herbstes langsam den Berg herunterzukommen, und reagiert auf eine unpassende Präsentation mit einer einfachen Aussage, dass das neue iPhone einfach ist hat den besten Bildschirm der Welt. Glaub mir, das wird. Darüber hinaus wird genau dieser Bildschirm vor dem Hintergrund, wie sehr das Gerät isoliert von der Steckdose leben wird, noch besser aussehen. Ich möchte wirklich glauben, dass Apple seine eigenen Regeln nicht vergessen hat und das Gleichgewicht beibehalten wird. Für das iPhone 4S ist die angegebene Akkulaufzeit wie folgt:

  • Gesprächszeit: Bis zu 8 Stunden bei 3G, bis zu 14 Stunden bei 2G (GSM)
  • Standby-Zeit: Bis zu 200 Stunden
  • Internetnutzung: Bis zu 6 Stunden mit 3G, bis zu 9 Stunden mit WLAN
  • Videowiedergabe: Bis zu 10 Stunden
  • Audiowiedergabe: Bis zu 40 Stunden

Für das nächste Gerät kann es durchaus sein, dass es erhöht wird, vielleicht optimieren sie das System, vielleicht wird es schon einen A5X-Prozessor geben, nicht wie im iPad, sondern eine Art A6 (obwohl ich das bezweifle).

Über metallisches Glas

Mit zumindest einer seltsamen Gewissheit sagen einige, dass das neue iPhone sicherlich nur aus Metall bestehen wird. Ganz ohne Glas. Wie, das Glas hat sich schlecht gezeigt - ich frage die Frage, woher die Informationen kommen - Achselzucken. Wie schreiben sie im Netz. Nun, sagen die Leute. Unterdessen ist das Splitten des iPhone 4/4S keine leichte Aufgabe. Ich habe alles mit diesen Geräten gesehen. Einige stürzten aus zwei Metern Höhe auf den Asphalt und kamen mit Kratzern davon. Andere haben aus Versehen einen Bierkrug auf ihr Smartphone gestellt und einen Crack bekommen. Ich hatte drei iPhone 4s und zwei iPhone 4S, der Benutzer ist nicht der genaueste, aber ich konnte kein einziges Gerät aushöhlen. Egal wie sehr er es versuchte, sogar unfreiwillig. Daher werde ich nicht raten, ob das Glas entfernt wird oder nicht, ich persönlich mag das „vierte“ Gebäude immer noch und seit der Veröffentlichung sind zwei Jahre vergangen. Ist es an der Zeit, sich zu ändern?

Vielleicht ist es an der Zeit, aber hier bei Apple werden sie wahrscheinlich auf traditionelle Weise handeln. Viele glauben, dass das Wichtigste für ein Unternehmen darin besteht, es schön zu machen. Und dabei vergessen sie, dass genau diese Schönheit bei Apple sehr eng mit dem Sparen an allem verbunden ist. Die MacBook-Hülle ist sehr schön, aber Sie können auf viele Details verzichten, wodurch Sie Geld sparen können. Der Körper des iPhones ist schön, aber wenn die Fläche aufgrund des vergrößerten Bildschirms zunimmt, wie wirkt sich dies auf den Preis des Geräts aus? Und wäre es nicht effizienter, auf das Glas zu verzichten und beim neuen iPhone das gleiche Schema wie bei Laptops anzuwenden? Oder gehen Sie zurück zu den Grundlagen und machen Sie es wie beim ersten iPhone, bei dem sich die Antenne unten unter einer Plastikkappe befand und der Hauptkörper aus Aluminium bestand? Man kann hier lange raten, aber ich persönlich tendiere dazu zu glauben, dass das neue iPhone viel Metall haben wird – mehr als bei früheren Geräten. Außerdem sind sie jetzt bei Apple und hier weit voraus. Kratzte zum Beispiel das erste iPhone sehr leicht und einfach, scheinen die Laptops des Unternehmens jetzt gegen kleinere Schäden immun zu sein. Sehr interessant gemacht, ich trage ein MBP 15 > in einem Rucksack mit verschiedenen Dingen, und es treten regelmäßig so etwas wie Kratzer auf. Das Beste ist, dass diese Kratzer einfach gelöscht werden können und keine Spur zurückbleibt. Irgendeine spezielle Beschichtung, also wird das Telefon wahrscheinlich auch nicht wie das erste iPhone in einer Woche von neu zu alt werden

Über die Kamera

Persönlich bin ich mit der Kamera im iPhone 4/4S voll und ganz zufrieden, vor allem wenn man bedenkt, dass sie häufiger auf Instagram fotografieren.

Ich denke, Apple ist sich bewusst, dass der Megapixel-Wettlauf schon lange vorbei ist und nur die Kameraden von Nokia versuchen können, diesen sauren Trend wiederzubeleben. Das Szenario der Verwendung der Kamera des Telefons hat sich geändert, früher wurde es auf dem Bildschirm oder auf einem Computer angezeigt, jetzt wird es oft sofort an soziale Netzwerke aller Couleur gesendet. Wer braucht also Erlaubnis und Qualität? Ist das eine Gruppe von Enthusiasten. Es gibt immer so eine Gruppe, jemand entscheidet sich nicht für mp3, sondern für Platten, andere verwenden Film anstelle einer Digitalkamera (nicht für professionelle, sondern für Amateurzwecke, weil es RICHTIG ist), eine dritte Gruppe von Personen benötigt ein Gerät mit einer 44 MP-Kamera. Es gibt viele Verrückte. Aber bei Apple bedienen sie keine Exzentriker, sie machen Technologie für Verbraucher, für alle Verbraucher. Das gilt für alle. Es ist davon auszugehen, dass das Kameramodul mit 12 MP neu verbaut wird. Es ist davon auszugehen, dass sie nichts ändern, aber über neue Features, Geschwindigkeit, optische Elemente, einen geänderten Aufnahmemodus bei schlechten Lichtverhältnissen usw. sprechen werden. usw.

Aber sicher wird es eine neue Kamera geben. Die Sache ist die, dass das neue iPhone auch eine neue Generation eines der beliebtesten Smartphones der Welt darstellen wird, und in der neuen Generation kann nicht alles so bleiben, wie es war. Aber die Frontkamera kann gleich bleiben, jetzt steht auf der offiziellen Website nur noch, dass sie eine VGA-Auflösung hat. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Hauptkamera des iPhone 4S eine Auflösung von 8 MP hat, LED-Blitz, sie kann auch als Lichtanzeige, Taschenlampe verwendet werden. Wird es 12 MP geben? Wahrscheinlich ja.

Über Kommunikation

Über LTE kann man auch lange lästern und die Hände ringen - aber das interessiert uns nicht wirklich. Wir - im Sinne der Einwohner Russlands. Schließlich wurde jedes iPhone unter Berücksichtigung des einen oder anderen Betreibers erstellt, und die Berechnung ging zunächst an den Muttermarkt und sekundär an Europa und Asien. Im iPhone 4S funktioniert das Modul bereits sowohl für AT&T als auch für Verizon, es besteht keine Notwendigkeit, Einheiten zu multiplizieren und ein separates CDMA-Modell zu erstellen. Sicher ist, dass diese Tradition fortgesetzt wird. Aber ich möchte wirklich nicht, dass Apple die Mängel der Antenne ignoriert, das ist definitiv ein großes, sehr großes Problem, und sie konnten es weder mit dem iPhone 4 noch mit dem 4S lösen. Ekelhafte Empfangsqualität, Lücken, Ausfälle, das alles macht mich persönlich sehr wütend, und manchmal benutze ich ein zweites Gerät, nur weil 4S Beeline verloren hat. Oder umgekehrt, ich weiß es nicht. Es dreht sich alles um das Design der Antenne, und ich möchte glauben, dass sie entweder zum traditionellen Schema zurückkehren oder sich etwas Neues einfallen lassen. Oder verbessern, was ist.

Über Speicher

Ich glaube nicht, dass sich die Situation mit dem Speicher in der neuen Version des iPhones ändern wird, es gibt drei Versionen, 16/32/64 GB, ich verwende die neueste Modifikation und egal wie ich versucht habe, die zu füllen gesamte Lautstärke, nichts passiert. Nichts zu punkten. Wenn auch nur, um sehr, sehr viele Videos aufzupumpen, aber ich schaue mir meine Freunde an und sehe, dass nur wenige Leute eine riesige Filmbibliothek mit sich herumtragen. Manche laden auf einer Reise mehrere Folgen einer TV-Serie herunter, mehr aber nicht. Ich habe keinen Zweifel, dass für die meisten Benutzer 64 GB überhaupt nicht benötigt werden, aber ein solches Gerät wurde einfach ausgewählt, weil es eine „Top-End“ -Version ist. Nur für den Fall. Und Apple versteht das, Einheiten benötigen 128 GB in einem mobilen Gerät. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sich hier etwas ändert.

Lieferumfang und Zubehör

Von Jahr zu Jahr ändert sich hier die Situation nicht, ein USB-Kabel, ein Netzteil, ein einfaches Apple-Headset, es ist unwahrscheinlich, dass sich auch jetzt noch etwas ändert. Eine andere Frage ist, dass neues Zubehör präsentiert werden kann, zum Beispiel eine Stoßstange speziell für die Neuheit. Oder, was zum Teufel ist kein Scherz, sogar einige Dinge, die mit Bluetooth 4.0 funktionieren, nicht umsonst verwendet Apple dieses spezielle Profil überall. Headset? Sportausrüstung? Sonst noch was?

Betriebssystem

Es ist schon ziemlich klar, was drin sein wird, das ist iOS 6. Ich empfehle, das Material über die Ankündigung zu lesen.

Wenn Sie nicht wussten, was vorher passiert ist, können Sie hier auch über die fünfte Version lesen.

Die zweite Beta für Entwickler wurde bereits veröffentlicht, das System hinterlässt einen guten Eindruck, und es scheint, als hätte sich nicht so viel geändert, aber einiges ist besser geworden. Mir gefällt die Weiterentwicklung des „Dialers“ mit Rückruferinnerung und anderen Dingen. Wahrscheinlich lassen sich noch einige Kleinigkeiten ergänzen, ich erinnere mich, dass ich bei der "Fünften" erst nach einiger Zeit die Möglichkeit fand, den Vibrationsalarm zu ändern, und auf einige andere Dinge bin ich erst später gekommen. Über die sechste Version wird es also notwendig sein, separates Material zu schreiben, wenn die endgültige Version für Benutzer veröffentlicht wird.

Chips, Tricks und Schlussfolgerungen

Ich mag einige der Funktionen von Android-Telefonen, wie z. B. das Stummschalten eines eingehenden Anrufs durch einfaches Umdrehen des Telefons. Wi-Fi Direct ist auch cool, wenn auch nicht beliebt. Ich würde gerne glauben, dass das neue iPhone auch etwas haben wird, was niemand erwartet. Ich hoffe wirklich, dass Apple uns alle wieder überraschen wird. Persönlich hätte ich gerne einen größeren Bildschirm, ein reines Metallgehäuse und eine verbesserte Leistung – aber was ich am meisten will, ist etwas anderes. Die Rückkehr der Kommunikationsqualität, die in den iPhone 3Gs war.

Nächstes iPhone: Aufsatz

Kürzlich rutschten interessante Neuigkeiten durch, Foxconn-CEO Terry Gou hatte plötzlich eine originelle Idee: Sie sagen, dass das neue iPhone 5 das Samsung Galaxy S III vor Scham brennen lassen wird. Ich glaube nicht, dass SGS III wegen irgendetwas ausbrennen wird, schon jetzt kann man das Projekt als erfolgreich bezeichnen, und noch mehr als sehr erfolgreich. Eine andere Frage ist, was von der Neuheit zu erwarten ist. An diesem angenehmen Sommertag habe ich einfach beschlossen, über das Thema nachzudenken und meine sehr subjektive und unprofessionelle Meinung zu äußern. Ich schlage vor, dass Sie in den Kommentaren auch Wahrsagen machen, da wir heute alle hier versammelt sind.

Terry Gow ist glücklich und frisch!

Über das bekannte iPhone 5

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das iPhone 5 warten soll. Jahr für Jahr wiederholt sich das Gleiche. Ob man ein iPhone 3Gs kauft oder auf ein iPhone 4 wartet, ein iPhone 4 kauft oder auf das nächste iPhone wartet. Ich spreche mit einem Freund und er fragt mich, ob ich ein iPhone 4S kaufen soll. Ich sage, es ist nicht bekannt, wann der nächste sein wird. Als Antwort - na ja, wie es ist, ist unbekannt. Dort, sagen sie, wird es im Herbst sein. iPhone 5. Und es gibt ein Foto im Netzwerk. Also abwarten oder nicht? Ich sage, wo im Netz? Nun, überall. Und die Leute reden. Welche Leute? Nun, sagen sie. Es gibt ein Gerücht über das iPhone 5 auf der ganzen Welt, in dem gefragt wird, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das nächste warten soll. Als ob jemand wüsste, was da sein wird und wie es sein wird.

Es ist interessant, dass ich vor der letzten Ankündigung von Apple mit einem Journalisten gesprochen habe. Wir sprachen über die bevorstehende Ankündigung. Und mir wurde buchstäblich Folgendes gesagt: "Da wird es nichts Interessantes geben." Woher weißt du? „Nun, ich habe da drüben in „irgendeinem Blog über Apple“ gelesen. Macbooks werden aktualisiert und das war's.

In der Tat wussten viele vor der Ankündigung bereits "alles". Tatsächlich hat niemand jemals die Ankunft eines Retina-Laptops vorhergesagt. Ich werde über meine bescheidene (unbedeutende) Person stillschweigen, weil ich das Rennen um Gerüchte, Exklusivität, die ersten Materialien der Welt längst verlassen habe. Nicht interessant. Oder vielleicht nicht das richtige Alter. Junge Journalisten müssen überall mithalten und all das, und wir, nachdem wir unseren Bauch gehoben haben, können nur stöhnen, wenn wir den Flug einer neuen Generation von Publizisten beobachten. Publizisten mit einem großen, sehr großen Buchstaben "P".

Was ich sagen möchte. Apple hat nicht vergessen, wie man überrascht, nicht einmal zählt. Im Gegenteil, die Wundermaschine wird nur so lange an Fahrt gewinnen, bis sie schließlich entleert wird. Wenn es nachlässt, müssen wir (Apple-Liebhaber) zu einer anderen Gerätemarke wechseln. Aber vorerst können Sie ganz ruhig über das Geschehen nachdenken und das Boot nicht besonders ins Wanken bringen. Mein Hauptgerät ist das iPhone 4S, und es passt perfekt zu mir. Und wenn wir das, was ist, als Ausgangspunkt nehmen und die Wünsche eines normalen Benutzers hinzufügen, können wir vom iPhone 5 träumen. Übrigens, vielleicht hat das Gerät eine andere Nummer. Vielleicht gibt es überhaupt keine Zahlen. Wer weiß.

Also, ich hätte gerne einen größeren Bildschirm. Aber wenn Sie von so etwas wie einem Samsung Note in einer Apfelhülle träumen, dann wird dies wahrscheinlich nicht passieren. Vergessen Sie nicht, dass sich Apple schon immer um Ergonomie gekümmert hat und der Weg von Sony hier definitiv nicht hoch geschätzt wird. In dem Sinne, dass ein Benutzer mit beliebigen Händen den Knopf am oberen Ende erreichen könnte und seine Position sich wahrscheinlich nicht ändern wird. Bei Sony haben sie bei der Entwicklung des XPERIA S nicht ihre Hände verwendet, sondern riesige HÄNDE, während sie sich bei Apple auf gewöhnliche Hände verlassen. Also keine riesigen Bildschirme in einem mobilen Gerät. Keine Schaufeln. Da die Verbindung zwischen der Diagonale des Displays und der Größe des Körpers untrennbar ist, wird es entweder ein Vier-Zoll-Bildschirm oder etwas mehr sein. Wer weiß, vielleicht verzichtet Apple sogar auf den üblichen Button unter dem Bildschirm, obwohl das nicht im Sinne des Unternehmens ist. Wie soll man darauf verzichten, wenn jeder iPhone-Nutzer es gewohnt ist, gelegentlich und ohne Anlass auf Home zu drücken? Apple findet natürlich einen ordentlichen Ausweg, entfernt man den Knopf, kann man das Gehäuse klein halten. Sie können auch einen Knopf unter dem Display machen, Blackberry hat sich einmal damit beschäftigt, es gab so magische Storm-Smartphones, ich erinnere mich noch an dieses Gerät - es war nur der Bildschirm, der berührungsempfindlich war, aber gleichzeitig „klickte“. “ und buchstäblich Worte. So etwas habe ich bei keinem anderen Gerät gesehen.

Aber ich bezweifle wirklich, dass Apple solch unpopuläre Entscheidungen treffen wird, der Knopf wird bleiben, und die Position anderer Elemente wird sich wahrscheinlich auch nicht ändern. Beachten Sie, dass Apple mit aller Macht festhält, wenn Samsung und Sony frühere Entwicklungen leicht aufgeben. Wie war das erste iPhone? Oben - 3,5-mm-Klinke, Einschaltknopf, unter dem Bildschirm - die Home-Taste, links - die Lautstärketasten und der Stummschalthebel. Unten ist der Stecker. Wenn Sie lange Zeit iPhone 3Gs verwendet haben, dann in die Welt von Android gegangen sind, eine Weile in dieser Welt existierten und sich entschieden haben, wieder auf iPhone umzusteigen, 4S gekauft haben, dann werden Sie alles beim Alten finden. Apropos grundlegende Dinge. Sowohl innen als auch außen weisen Geräte verschiedener Generationen viele Gemeinsamkeiten auf. Aber wenn Sie Samsung 2007 und SGS III nehmen, dann werden Sie den Unterschied spüren. Es sollte sein? Ich weiß nicht. Aber meiner Meinung nach wissen Autohersteller viel über Kontinuität, und dort schätzen sie sie einfach, pflegen sie und so weiter. Wenn ich von einem alten Audi auf einen neuen Audi umsteige, fühle ich mich nicht wie ein Höhlenmensch in einem galaktischen Kreuzer, denn es gibt viele Ähnlichkeiten bei Autos. Und ich bin der Kontinuität einfach näher gekommen.

Was uns allen Grund zu der Annahme gibt, dass das neue iPhone die traditionelle Steuerung, die Anordnung der Elemente, beibehalten wird. Die Batterie bleibt fest im Gehäuse eingemauert, und es ist unwahrscheinlich, dass sie sie ändern können. Wie Sie sehen können, begannen neben Apple auch andere Unternehmen, microSIM zu verwenden, was sehr gut ist - ein Sony-Benutzer kann leicht auf „feindliche“ Geräte umsteigen. Und es ist unwahrscheinlich, dass der Stecker irgendwo verschwindet. Bei Apple entsteht so ein Eindruck, man wollte auf Verbote und Globalisierung spucken, eigentlich schafft sich das Unternehmen diese Globalisierung selbst. Es wurde viel Zubehör für diesen Stecker hergestellt - ja, ich weiß, dass die Firma selten an Zubehör denkt. Vaughn, nach der Veröffentlichung der neuesten Firmware für das iPhone werden einige Arten von Add-Ons nicht mehr unterstützt. Zum Beispiel Adapter zum Anschließen von HDMI. Und andere Dinge. Aber darüber werden wir gesondert sprechen. Ich denke, der Stecker wird bleiben und nirgendwo hingehen.

Was das Display betrifft, all diese Retina begann mit dem iPhone 4, es kann einfach nicht anders, als im nächsten Gerät fortzufahren. Sicherlich werden einige erstaunliche Eigenschaften für den neuen Bildschirm angekündigt, aber das ist nur zu unserem Vorteil, sehen Sie. Nur auf der einen Seite holt Apple jetzt auf, das neue Samsung, HTC und Sony haben großartige Bildschirme, und wie die Praxis zeigt, ist die Displayleistung für die Menschen wirklich wichtig. Die Leute sind sogar bereit, über "Pentayle" und so weiter zu streiten. Wir sind bereit zu streiten und vergessen, wofür sie genau dieses Display die meiste Zeit verwenden werden.Ich habe keine Nachforschungen angestellt, aber ich schlage vor, Sie denken auch darüber nach, was die meiste Zeit mit dem Smartphone-Bildschirm passiert. Hier hat ein Mensch ein Gerät gekauft, hier hat er es zum ersten Mal aufgeladen, hier hat er Programme installiert, schreibt auf Twitter und Facebook, spielt Spiele, Monate vergehen – aber was passiert meistens mit dem Bildschirm. Nun, oder fast das meiste davon? Stellen Sie sich vor, eine Person hatte etwa einen Monat lang ein Samsung Galaxy S III und was ist in diesem Monat am häufigsten mit dem Bildschirm passiert?

Die Antwort liegt an der Oberfläche. Meistens war der Bildschirm komplett aus. Und bei Android-Smartphones kann man sich hier keine andere Situation vorstellen - Flaggschiff-Geräte leben ein wenig, also verringern Benutzer die Helligkeit, versuchen, dort nichts zu berühren, es nicht zu starten, aber sie sind bereit, darüber zu streiten. Pentile“ mit Schaum vor dem Mund. Und um Leistung. Und über andere Dinge.

Es ist gut, es ist gut für Apple, dass Samsung sein Flaggschiff bereits gezeigt hat und es möglich sein wird, Ende des Sommers oder Herbstes langsam den Berg herunterzukommen, und reagiert auf eine unpassende Präsentation mit einer einfachen Aussage, dass das neue iPhone einfach ist hat den besten Bildschirm der Welt. Glaub mir, das wird. Darüber hinaus wird genau dieser Bildschirm vor dem Hintergrund, wie sehr das Gerät isoliert von der Steckdose leben wird, noch besser aussehen. Ich möchte wirklich glauben, dass Apple seine eigenen Regeln nicht vergessen hat und das Gleichgewicht beibehalten wird. Für das iPhone 4S ist die angegebene Akkulaufzeit wie folgt:

  • Gesprächszeit: Bis zu 8 Stunden bei 3G, bis zu 14 Stunden bei 2G (GSM)
  • Standby-Zeit: Bis zu 200 Stunden
  • Internetnutzung: Bis zu 6 Stunden mit 3G, bis zu 9 Stunden mit WLAN
  • Videowiedergabe: Bis zu 10 Stunden
  • Audiowiedergabe: Bis zu 40 Stunden

Für das nächste Gerät kann es gut sein, dass es erhöht wird, vielleicht optimieren sie das System, vielleicht wird es schon einen Prozessor geben, nicht A5X, wie im iPad, sondern eine Art A6 (obwohl ich das bezweifle).

Über metallisches Glas

Mit zumindest einer seltsamen Gewissheit sagen einige, dass das neue iPhone sicherlich nur aus Metall bestehen wird. Ganz ohne Glas. Wie, das Glas hat sich schlecht gezeigt - ich frage die Frage, woher die Informationen kommen - Achselzucken. Wie schreiben sie im Netz. Nun, sagen die Leute. Inzwischen ist das Splitten des iPhone 4/4S alles andere als einfach. Ich habe alles mit diesen Geräten gesehen. Einige stürzten aus zwei Metern Höhe auf den Asphalt und kamen mit Kratzern davon. Andere haben aus Versehen einen Bierkrug auf ihr Smartphone gestellt und einen Crack bekommen. Ich hatte drei iPhone 4s und zwei iPhone 4S, der Benutzer ist nicht der genaueste, aber ich konnte kein einziges Gerät aushöhlen. Egal wie sehr er es versuchte, sogar unfreiwillig. Daher werde ich nicht raten, ob das Glas entfernt wird oder nicht, ich persönlich mag das „vierte“ Gebäude immer noch und seit der Veröffentlichung sind zwei Jahre vergangen. Ist es an der Zeit, sich zu ändern?

Vielleicht ist es an der Zeit, aber hier bei Apple werden sie wahrscheinlich auf traditionelle Weise handeln. Viele glauben, dass das Wichtigste für ein Unternehmen darin besteht, es schön zu machen. Und dabei vergessen sie, dass genau diese Schönheit bei Apple sehr eng mit dem Sparen an allem verbunden ist. Die MacBook-Hülle ist sehr schön, aber Sie können auf viele Details verzichten, wodurch Sie Geld sparen können. Der Körper des iPhones ist schön, aber wenn die Fläche aufgrund des vergrößerten Bildschirms zunimmt, wie wirkt sich dies auf den Preis des Geräts aus? Und wäre es nicht effizienter, auf das Glas zu verzichten und beim neuen iPhone das gleiche Schema wie bei Laptops anzuwenden? Oder gehen Sie zurück zu den Grundlagen und machen Sie es wie beim ersten iPhone, bei dem sich die Antenne unten unter einer Plastikkappe befand und der Hauptkörper aus Aluminium bestand? Man kann hier lange raten, aber ich persönlich tendiere dazu zu glauben, dass das neue iPhone viel Metall haben wird – mehr als bei früheren Geräten. Außerdem sind sie jetzt bei Apple und hier weit voraus. Kratzte zum Beispiel das erste iPhone sehr leicht und einfach, scheinen die Laptops des Unternehmens jetzt gegen kleinere Schäden immun zu sein. Sehr interessant gemacht, ich trage ein MBP 15 > in einem Rucksack mit verschiedenen Dingen, und es treten regelmäßig so etwas wie Kratzer auf. Das Beste ist, dass diese Kratzer einfach gelöscht werden können und keine Spur zurückbleibt. Irgendeine spezielle Beschichtung, also wird das Telefon wahrscheinlich auch nicht wie das erste iPhone in einer Woche von neu zu alt werden

Über die Kamera

Persönlich bin ich mit der Kamera im iPhone 4/4S voll und ganz zufrieden, vor allem wenn man bedenkt, dass sie häufiger auf Instagram fotografieren.

Ich denke, Apple ist sich bewusst, dass der Megapixel-Wettlauf schon lange vorbei ist und nur die Kameraden von Nokia versuchen können, diesen sauren Trend wiederzubeleben. Das Szenario der Verwendung der Kamera des Telefons hat sich geändert, früher wurde es auf dem Bildschirm oder auf einem Computer angezeigt, jetzt wird es oft sofort an soziale Netzwerke aller Couleur gesendet. Wer braucht also Erlaubnis und Qualität? Ist das eine Gruppe von Enthusiasten. Es gibt immer so eine Gruppe, jemand entscheidet sich nicht für mp3, sondern für Platten, andere verwenden Film anstelle einer Digitalkamera (nicht für professionelle, sondern für Amateurzwecke, weil es RICHTIG ist), eine dritte Gruppe von Personen benötigt ein Gerät mit einer 44 MP-Kamera. Es gibt viele Verrückte. Aber bei Apple bedienen sie keine Exzentriker, sie machen Technologie für Verbraucher, für alle Verbraucher. Das gilt für alle. Es ist davon auszugehen, dass das Kameramodul mit 12 MP neu verbaut wird. Es ist davon auszugehen, dass sie nichts ändern, aber über neue Features, Geschwindigkeit, optische Elemente, einen geänderten Aufnahmemodus bei schlechten Lichtverhältnissen usw. sprechen werden. usw.

Aber sicher wird es eine neue Kamera geben. Die Sache ist die, dass das neue iPhone auch eine neue Generation eines der beliebtesten Smartphones der Welt darstellen wird, und in der neuen Generation kann nicht alles so bleiben, wie es war. Aber die Frontkamera kann gleich bleiben, jetzt steht auf der offiziellen Website nur noch, dass sie eine VGA-Auflösung hat. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Hauptkamera des iPhone 4S eine Auflösung von 8 MP hat, LED-Blitz, sie kann auch als Lichtanzeige, Taschenlampe verwendet werden. Wird es 12 MP geben? Wahrscheinlich ja.

Über Kommunikation

Über LTE kann man auch lange lästern und die Hände ringen - aber das interessiert uns nicht wirklich. Wir - im Sinne der Einwohner Russlands. Schließlich wurde jedes iPhone unter Berücksichtigung des einen oder anderen Betreibers erstellt, und die Berechnung ging zunächst an den Muttermarkt und sekundär an Europa und Asien. Im iPhone 4S funktioniert das Modul bereits sowohl für AT&T als auch für Verizon, es besteht keine Notwendigkeit, Einheiten zu multiplizieren und ein separates CDMA-Modell zu erstellen. Sicher ist, dass diese Tradition fortgesetzt wird. Aber ich möchte wirklich nicht, dass Apple die Mängel der Antenne ignoriert, das ist definitiv ein großes, sehr großes Problem, und sie konnten es weder mit dem iPhone 4 noch mit dem 4S lösen. Ekelhafte Empfangsqualität, Lücken, Ausfälle, das alles macht mich persönlich sehr wütend, und manchmal benutze ich ein zweites Gerät, nur weil 4S Beeline verloren hat. Oder umgekehrt, ich weiß es nicht. Es dreht sich alles um das Design der Antenne, und ich möchte glauben, dass sie entweder zum traditionellen Schema zurückkehren oder sich etwas Neues einfallen lassen. Oder verbessern, was ist.

Über Speicher

Ich glaube nicht, dass sich die Situation mit dem Speicher in der neuen Version des iPhones ändern wird, es gibt drei Versionen, 16/32/64 GB, ich verwende die neueste Modifikation und egal wie ich versucht habe, die zu füllen gesamte Lautstärke, nichts passiert. Nichts zu punkten. Wenn auch nur, um sehr, sehr viele Videos aufzupumpen, aber ich schaue mir meine Freunde an und sehe, dass nur wenige Leute eine riesige Filmbibliothek mit sich herumtragen. Manche laden auf einer Reise mehrere Folgen einer TV-Serie herunter, mehr aber nicht. Ich habe keinen Zweifel, dass für die meisten Benutzer 64 GB überhaupt nicht benötigt werden, aber ein solches Gerät wurde einfach ausgewählt, weil es eine „Top-End“ -Version ist. Nur für den Fall. Und Apple versteht das, Einheiten benötigen 128 GB in einem mobilen Gerät. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sich hier etwas ändert.

Lieferumfang und Zubehör

Von Jahr zu Jahr ändert sich hier die Situation nicht, ein USB-Kabel, ein Netzteil, ein einfaches Apple-Headset, es ist unwahrscheinlich, dass sich auch jetzt noch etwas ändert. Eine andere Frage ist, dass neues Zubehör präsentiert werden kann, zum Beispiel eine Stoßstange speziell für die Neuheit. Oder, was zum Teufel ist kein Scherz, sogar einige Dinge, die mit Bluetooth 4.0 funktionieren, nicht umsonst verwendet Apple dieses spezielle Profil überall. Headset? Sportausrüstung? Sonst noch was?

Betriebssystem

Es ist schon ziemlich klar, was drin sein wird, das ist iOS 6. Ich empfehle, das Material über die Ankündigung zu lesen.

Wenn Sie nicht wussten, was vorher passiert ist, können Sie hier auch über die fünfte Version lesen.

Die zweite Beta für Entwickler wurde bereits veröffentlicht, das System hinterlässt einen guten Eindruck, und es scheint, als hätte sich nicht so viel geändert, aber einiges ist besser geworden. Mir gefällt die Weiterentwicklung des „Dialers“ mit Rückruferinnerung und anderen Dingen. Wahrscheinlich lassen sich noch einige Kleinigkeiten ergänzen, ich erinnere mich, dass ich bei der "Fünften" erst nach einiger Zeit die Möglichkeit fand, den Vibrationsalarm zu ändern, und auf einige andere Dinge bin ich erst später gekommen. Über die sechste Version wird es also notwendig sein, separates Material zu schreiben, wenn die endgültige Version für Benutzer veröffentlicht wird.

Chips, Tricks und Schlussfolgerungen

Ich mag einige der Funktionen von Android-Telefonen, wie z. B. das Stummschalten eines eingehenden Anrufs durch einfaches Umdrehen des Telefons. Wi-Fi Direct ist auch cool, wenn auch nicht beliebt. Ich würde gerne glauben, dass das neue iPhone auch etwas haben wird, was niemand erwartet. Ich hoffe wirklich, dass Apple uns alle wieder überraschen wird. Persönlich hätte ich gerne einen größeren Bildschirm, ein reines Metallgehäuse und eine verbesserte Leistung – aber was ich am meisten will, ist etwas anderes. Die Rückkehr der Kommunikationsqualität, die in den iPhone 3Gs war.

Nächstes iPhone: Aufsatz

Kürzlich rutschten interessante Neuigkeiten durch, Foxconn-CEO Terry Gou hatte plötzlich eine originelle Idee: Sie sagen, dass das neue iPhone 5 das Samsung Galaxy S III vor Scham brennen lassen wird. Ich glaube nicht, dass SGS III wegen irgendetwas ausbrennen wird, schon jetzt kann das Projekt als erfolgreich und noch mehr als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Eine andere Frage ist, was von der Neuheit zu erwarten ist. An diesem angenehmen Sommertag habe ich einfach beschlossen, über das Thema nachzudenken und meine sehr subjektive und unprofessionelle Meinung zu äußern. Ich schlage vor, dass Sie auch in den Kommentaren Wahrsagen machen, da wir heute alle hier versammelt sind.

Terry Gow ist glücklich und frisch!

Über das bekannte iPhone 5

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das iPhone 5 warten soll. Jahr für Jahr wiederholt sich das Gleiche. Ob man ein iPhone 3Gs kauft oder auf ein iPhone 4 wartet, ein iPhone 4 kauft oder auf das nächste iPhone wartet. Ich spreche mit einem Freund und er fragt mich, ob ich ein iPhone 4S kaufen soll. Ich sage, es ist nicht bekannt, wann der nächste sein wird. Als Antwort - nun, wie es ist, ist unbekannt. Dort, sagen sie, wird es im Herbst sein. iPhone 5. Und es gibt ein Foto im Netzwerk. Also abwarten oder nicht? Ich sage, wo im Netz? Nun, überall. Und die Leute reden. Welche Leute? Nun, sagen sie. Es gibt ein Gerücht über das iPhone 5 auf der ganzen Welt, in dem gefragt wird, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das nächste warten soll. Als ob jemand wüsste, was da sein wird und wie es sein wird.

Es ist interessant, dass ich vor der letzten Ankündigung von Apple mit einem Journalisten gesprochen habe. Wir sprachen über die bevorstehende Ankündigung. Und mir wurde buchstäblich Folgendes gesagt: "Da wird es nichts Interessantes geben." Woher weißt du? „Nun, ich habe da drüben in „irgendeinem Blog über Apple“ gelesen. Macbooks werden aktualisiert und das war's.

In der Tat wussten viele vor der Ankündigung bereits "alles". Tatsächlich hat niemand jemals die Ankunft eines Retina-Laptops vorhergesagt. Ich werde über meine bescheidene (unbedeutende) Person stillschweigen, weil ich das Rennen um Gerüchte, Exklusivität, die ersten Materialien der Welt längst verlassen habe. Nicht interessant. Oder vielleicht nicht das richtige Alter. Junge Journalisten müssen überall mithalten und all das, und wir, nachdem wir unseren Bauch gehoben haben, können nur stöhnen, wenn wir den Flug einer neuen Generation von Publizisten beobachten. Publizisten mit einem großen, sehr großen Buchstaben "P".

Was ich sagen möchte. Apple hat nicht vergessen, wie man überrascht, nicht einmal zählt. Im Gegenteil, die Wundermaschine wird nur so lange an Fahrt gewinnen, bis sie schließlich entleert wird. Wenn es nachlässt, müssen wir (Apple-Liebhaber) zu einer anderen Gerätemarke wechseln. Aber vorerst können Sie ganz ruhig über das Geschehen nachdenken und das Boot nicht besonders ins Wanken bringen. Mein Hauptgerät ist das iPhone 4S, und es passt perfekt zu mir. Und wenn wir als Ausgangspunkt nehmen, was ist, und die Wünsche eines normalen Benutzers hinzufügen, können wir vom iPhone 5 träumen. Übrigens, vielleicht hat das Gerät eine andere Figur. Vielleicht gibt es überhaupt keine Zahlen. Wer weiß.

Also, ich hätte gerne einen größeren Bildschirm. Aber wenn Sie von so etwas wie einem Samsung Note in einer Apfelhülle träumen, dann wird dies wahrscheinlich nicht passieren. Vergessen Sie nicht, dass sich Apple schon immer um Ergonomie gekümmert hat und der Weg von Sony hier definitiv nicht hoch geschätzt wird. In dem Sinne, dass ein Benutzer mit beliebigen Händen den Knopf am oberen Ende erreichen könnte und seine Position sich wahrscheinlich nicht ändern wird. Bei Sony haben sie bei der Entwicklung des XPERIA S nicht ihre Hände verwendet, sondern riesige HÄNDE, während sie sich bei Apple auf gewöhnliche Hände verlassen. Also keine riesigen Bildschirme in einem mobilen Gerät. Keine Schaufeln. Da die Verbindung zwischen der Diagonale des Displays und der Größe des Körpers untrennbar ist, wird es entweder ein Vier-Zoll-Bildschirm oder etwas mehr sein. Wer weiß, vielleicht verzichtet Apple sogar auf den üblichen Button unter dem Bildschirm, obwohl das nicht im Sinne des Unternehmens ist. Wie soll man darauf verzichten, wenn jeder iPhone-Nutzer es gewohnt ist, gelegentlich und ohne Anlass auf Home zu drücken? Apple findet natürlich einen ordentlichen Ausweg, entfernt man den Knopf, kann man das Gehäuse klein halten. Sie können auch einen Knopf unter dem Display machen, Blackberry hat sich einmal damit beschäftigt, es gab so magische Storm-Smartphones, ich erinnere mich noch an dieses Gerät - es war nur der Bildschirm, der berührungsempfindlich war, aber gleichzeitig „klickte“. “ und buchstäblich Worte. So etwas habe ich bei keinem anderen Gerät gesehen.

Aber ich bezweifle wirklich, dass Apple solch unpopuläre Entscheidungen treffen wird, der Knopf wird bleiben, und die Position anderer Elemente wird sich wahrscheinlich auch nicht ändern. Beachten Sie, dass Apple mit aller Macht festhält, wenn Samsung und Sony frühere Entwicklungen leicht aufgeben. Wie war das erste iPhone? Oben - 3,5-mm-Klinke, Einschaltknopf, unter dem Bildschirm - die Home-Taste, links - die Lautstärketasten und der Stummschalthebel. Unten ist der Stecker. Wenn Sie lange Zeit iPhone 3Gs verwendet haben, dann in die Welt von Android gegangen sind, eine Weile in dieser Welt existierten und sich entschieden haben, wieder auf iPhone umzusteigen, 4S gekauft haben, dann werden Sie alles beim Alten finden. Apropos grundlegende Dinge. Sowohl innen als auch außen weisen Geräte verschiedener Generationen viele Gemeinsamkeiten auf. Aber wenn Sie Samsung 2007 und SGS III nehmen, dann werden Sie den Unterschied spüren. Es sollte sein? Ich weiß nicht. Aber meiner Meinung nach wissen Autohersteller viel über Kontinuität, und dort schätzen sie sie einfach, pflegen sie und so weiter. Wenn ich von einem alten Audi zu einem neuen Audi wechsele, fühle ich mich nicht wie ein Höhlenmensch in einem galaktischen Kreuzer, weil es viele Ähnlichkeiten bei Autos gibt. Und ich bin der Kontinuität einfach näher gekommen.

Was uns allen Grund zu der Annahme gibt, dass das neue iPhone die traditionelle Steuerung, die Anordnung der Elemente, beibehalten wird. Die Batterie bleibt fest im Gehäuse eingemauert, und es ist unwahrscheinlich, dass sie sie ändern können. Wie Sie sehen können, begannen neben Apple auch andere Unternehmen, microSIM zu verwenden, was sehr gut ist - ein Sony-Benutzer kann leicht auf „feindliche“ Geräte umsteigen. Und es ist unwahrscheinlich, dass der Stecker irgendwo verschwindet. Bei Apple entsteht so ein Eindruck, man wollte auf Verbote und Globalisierung spucken, eigentlich schafft sich das Unternehmen diese Globalisierung selbst. Es wurde viel Zubehör für diesen Stecker hergestellt - ja, ich weiß, dass die Firma selten an Zubehör denkt. Vaughn, nach der Veröffentlichung der neuesten Firmware für das iPhone werden einige Arten von Add-Ons nicht mehr unterstützt. Zum Beispiel Adapter zum Anschließen von HDMI. Und andere Dinge. Aber darüber werden wir gesondert sprechen. Ich denke, der Stecker wird bleiben und nirgendwo hingehen.

Was das Display betrifft, all diese Retina begann mit dem iPhone 4, es kann einfach nicht anders, als im nächsten Gerät fortzufahren. Sicherlich werden einige erstaunliche Eigenschaften für den neuen Bildschirm angekündigt, aber das ist nur zu unserem Vorteil, sehen Sie. Nur auf der einen Seite holt Apple jetzt auf, das neue Samsung, HTC und Sony haben großartige Bildschirme, und wie die Praxis zeigt, ist die Displayleistung für die Menschen wirklich wichtig. Die Leute sind sogar bereit, über "Pentayle" und so weiter zu streiten. Wir sind bereit zu streiten und vergessen, wofür sie genau dieses Display die meiste Zeit verwenden werden.Ich habe keine Nachforschungen angestellt, aber ich schlage vor, Sie denken auch darüber nach, was die meiste Zeit mit dem Smartphone-Bildschirm passiert. Hier hat ein Mensch ein Gerät gekauft, hier hat er es zum ersten Mal aufgeladen, hier hat er Programme installiert, schreibt auf Twitter und Facebook, spielt Spiele, Monate vergehen – aber was passiert meistens mit dem Bildschirm. Nun, oder fast das meiste davon? Stellen Sie sich vor, eine Person hatte etwa einen Monat lang ein Samsung Galaxy S III und was ist in diesem Monat am häufigsten mit dem Bildschirm passiert?

Die Antwort liegt an der Oberfläche. Meistens war der Bildschirm komplett aus. Und bei Android-Smartphones kann man sich hier keine andere Situation vorstellen - Flaggschiff-Geräte leben ein wenig, also verringern Benutzer die Helligkeit, versuchen, dort nichts zu berühren, es nicht zu starten, aber sie sind bereit, darüber zu streiten. Pentile“ mit Schaum vor dem Mund. Und um Leistung. Und über andere Dinge.

Es ist gut, es ist gut für Apple, dass Samsung sein Flaggschiff bereits gezeigt hat und es möglich sein wird, Ende des Sommers oder Herbstes langsam den Berg herunterzukommen, und reagiert auf eine unpassende Präsentation mit einer einfachen Aussage, dass das neue iPhone einfach ist hat den besten Bildschirm der Welt. Glaub mir, das wird. Darüber hinaus wird genau dieser Bildschirm vor dem Hintergrund, wie sehr das Gerät isoliert von der Steckdose leben wird, noch besser aussehen. Ich möchte wirklich glauben, dass Apple seine eigenen Regeln nicht vergessen hat und das Gleichgewicht beibehalten wird. Für das iPhone 4S ist die angegebene Akkulaufzeit wie folgt:

  • Gesprächszeit: Bis zu 8 Stunden bei 3G, bis zu 14 Stunden bei 2G (GSM)
  • Standby-Zeit: Bis zu 200 Stunden
  • Internetnutzung: Bis zu 6 Stunden mit 3G, bis zu 9 Stunden mit WLAN
  • Videowiedergabe: Bis zu 10 Stunden
  • Audiowiedergabe: Bis zu 40 Stunden

Für das nächste Gerät kann es durchaus sein, dass es erhöht wird, vielleicht optimieren sie das System, vielleicht wird es schon einen A5X-Prozessor geben, nicht wie im iPad, sondern eine Art A6 (obwohl ich das bezweifle).

Über metallisches Glas

Mit zumindest einer seltsamen Gewissheit sagen einige, dass das neue iPhone sicherlich nur aus Metall bestehen wird. Ganz ohne Glas. Wie, das Glas hat sich schlecht gezeigt - ich frage die Frage, woher die Informationen kommen - Achselzucken. Wie schreiben sie im Netz. Nun, sagen die Leute. Unterdessen ist das Splitten des iPhone 4/4S keine leichte Aufgabe. Ich habe alles mit diesen Geräten gesehen. Einige stürzten aus zwei Metern Höhe auf den Asphalt und kamen mit Kratzern davon. Andere haben aus Versehen einen Bierkrug auf ihr Smartphone gestellt und einen Crack bekommen. Ich hatte drei iPhone 4s und zwei iPhone 4S, der Benutzer ist nicht der genaueste, aber ich konnte kein einziges Gerät aushöhlen. Egal wie sehr er es versuchte, sogar unfreiwillig. Daher werde ich nicht raten, ob das Glas entfernt wird oder nicht, ich persönlich mag das „vierte“ Gebäude immer noch und seit der Veröffentlichung sind zwei Jahre vergangen. Ist es an der Zeit, sich zu ändern?

Vielleicht ist es an der Zeit, aber hier bei Apple werden sie wahrscheinlich auf traditionelle Weise handeln. Viele glauben, dass das Wichtigste für ein Unternehmen darin besteht, es schön zu machen. Und dabei vergessen sie, dass genau diese Schönheit bei Apple sehr eng mit dem Sparen an allem verbunden ist. Die MacBook-Hülle ist sehr schön, aber Sie können auf viele Details verzichten, wodurch Sie Geld sparen können. Der Körper des iPhones ist schön, aber wenn die Fläche aufgrund des vergrößerten Bildschirms zunimmt, wie wirkt sich dies auf den Preis des Geräts aus? Und wäre es nicht effizienter, auf das Glas zu verzichten und beim neuen iPhone das gleiche Schema wie bei Laptops anzuwenden? Oder gehen Sie zurück zu den Grundlagen und machen Sie es wie beim ersten iPhone, bei dem sich die Antenne unten unter einer Plastikkappe befand und der Hauptkörper aus Aluminium bestand? Man kann hier lange raten, aber ich persönlich tendiere dazu zu glauben, dass das neue iPhone viel Metall haben wird – mehr als bei früheren Geräten. Außerdem sind sie jetzt bei Apple und hier weit voraus. Kratzte zum Beispiel das erste iPhone sehr leicht und einfach, scheinen die Laptops des Unternehmens jetzt gegen kleinere Schäden immun zu sein. Sehr interessant gemacht, ich trage ein MBP 15 > in einem Rucksack mit verschiedenen Dingen, und es treten regelmäßig so etwas wie Kratzer auf. Das Beste ist, dass diese Kratzer einfach gelöscht werden können und keine Spur zurückbleibt. Irgendeine spezielle Beschichtung, also wird das Telefon wahrscheinlich auch nicht wie das erste iPhone in einer Woche von neu zu alt werden

Über die Kamera

Persönlich bin ich mit der Kamera im iPhone 4/4S voll und ganz zufrieden, vor allem wenn man bedenkt, dass sie häufiger auf Instagram fotografieren.

Ich denke, Apple ist sich bewusst, dass der Megapixel-Wettlauf schon lange vorbei ist und nur die Kameraden von Nokia versuchen können, diesen sauren Trend wiederzubeleben. Das Szenario der Verwendung der Kamera des Telefons hat sich geändert, früher wurde es auf dem Bildschirm oder auf einem Computer angezeigt, jetzt wird es oft sofort an soziale Netzwerke aller Couleur gesendet. Wer braucht also Erlaubnis und Qualität? Ist das eine Gruppe von Enthusiasten. Es gibt immer so eine Gruppe, jemand entscheidet sich nicht für mp3, sondern für Platten, andere verwenden Film anstelle einer Digitalkamera (nicht für professionelle, sondern für Amateurzwecke, weil es RICHTIG ist), eine dritte Gruppe von Personen benötigt ein Gerät mit einer 44 MP-Kamera. Es gibt viele Verrückte. Aber bei Apple bedienen sie keine Exzentriker, sie machen Technologie für Verbraucher, für alle Verbraucher. Das gilt für alle. Es ist davon auszugehen, dass das Kameramodul mit 12 MP neu verbaut wird. Es ist davon auszugehen, dass sie nichts ändern, aber über neue Features, Geschwindigkeit, optische Elemente, einen geänderten Aufnahmemodus bei schlechten Lichtverhältnissen usw. sprechen werden. usw.

Aber sicher wird es eine neue Kamera geben. Die Sache ist die, dass das neue iPhone auch eine neue Generation eines der beliebtesten Smartphones der Welt darstellen wird, und in der neuen Generation kann nicht alles so bleiben, wie es war. Aber die Frontkamera kann gleich bleiben, jetzt steht auf der offiziellen Website nur noch, dass sie eine VGA-Auflösung hat. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Hauptkamera des iPhone 4S eine Auflösung von 8 MP hat, LED-Blitz, sie kann auch als Lichtanzeige, Taschenlampe verwendet werden. Wird es 12 MP geben? Wahrscheinlich ja.

Über Kommunikation

Über LTE kann man auch lange lästern und die Hände ringen - aber das interessiert uns nicht wirklich. Wir - im Sinne der Einwohner Russlands. Schließlich wurde jedes iPhone unter Berücksichtigung des einen oder anderen Betreibers erstellt, und die Berechnung ging zunächst an den Muttermarkt und sekundär an Europa und Asien. Im iPhone 4S funktioniert das Modul bereits sowohl für AT&T als auch für Verizon, es besteht keine Notwendigkeit, Einheiten zu multiplizieren und ein separates CDMA-Modell zu erstellen. Sicher ist, dass diese Tradition fortgesetzt wird. Aber ich möchte wirklich nicht, dass Apple die Mängel der Antenne ignoriert, das ist definitiv ein großes, sehr großes Problem, und sie konnten es weder mit dem iPhone 4 noch mit dem 4S lösen. Ekelhafte Empfangsqualität, Lücken, Ausfälle, das alles macht mich persönlich sehr wütend, und manchmal benutze ich ein zweites Gerät, nur weil 4S Beeline verloren hat. Oder umgekehrt, ich weiß es nicht. Es dreht sich alles um das Design der Antenne, und ich möchte glauben, dass sie entweder zum traditionellen Schema zurückkehren oder sich etwas Neues einfallen lassen. Oder verbessern, was ist.

Über Speicher

Ich glaube nicht, dass sich die Situation mit dem Speicher in der neuen Version des iPhones ändern wird, es gibt drei Versionen, 16/32/64 GB, ich verwende die neueste Modifikation und egal wie ich versucht habe, die zu füllen gesamte Lautstärke, nichts passiert. Nichts zu punkten. Wenn Sie nur viel, viele Videos aufpumpen, aber ich schaue auf meine Freunde und sehe, dass die wenigsten Leute eine riesige Filmbibliothek mit sich herumtragen. Manche laden auf einer Reise mehrere Folgen einer TV-Serie herunter, mehr aber nicht. Ich habe keinen Zweifel, dass für die meisten Benutzer 64 GB überhaupt nicht benötigt werden, aber ein solches Gerät wurde einfach ausgewählt, weil es eine „Top-End“ -Version ist. Nur für den Fall. Und Apple versteht das, Einheiten benötigen 128 GB in einem mobilen Gerät. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sich hier etwas ändert.

Lieferumfang und Zubehör

Von Jahr zu Jahr ändert sich hier die Situation nicht, ein USB-Kabel, ein Netzteil, ein einfaches Apple-Headset, es ist unwahrscheinlich, dass sich auch jetzt noch etwas ändert. Eine andere Frage ist, dass neues Zubehör präsentiert werden kann, zum Beispiel eine Stoßstange speziell für die Neuheit. Oder, was zum Teufel ist kein Scherz, sogar einige Dinge, die mit Bluetooth 4.0 funktionieren, nicht umsonst verwendet Apple dieses spezielle Profil überall. Headset? Sportausrüstung? Sonst noch was?

Betriebssystem

Es ist schon ziemlich klar, was drin sein wird, das ist iOS 6. Ich empfehle, das Material über die Ankündigung zu lesen.

Wenn Sie nicht wussten, was vorher passiert ist, können Sie hier auch über die fünfte Version lesen.

Die zweite Beta für Entwickler wurde bereits veröffentlicht, das System hinterlässt einen guten Eindruck, und es scheint, als hätte sich nicht so viel geändert, aber einiges ist besser geworden. Mir gefällt die Weiterentwicklung des „Dialers“ mit Rückruferinnerung und anderen Dingen. Wahrscheinlich lassen sich noch einige Kleinigkeiten ergänzen, ich erinnere mich, dass ich bei der "Fünften" erst nach einiger Zeit die Möglichkeit fand, den Vibrationsalarm zu ändern, und auf einige andere Dinge bin ich erst später gekommen. Über die sechste Version wird es also notwendig sein, separates Material zu schreiben, wenn die endgültige Version für Benutzer veröffentlicht wird.

Chips, Tricks und Schlussfolgerungen

Ich mag einige der Funktionen von Android-Telefonen, wie z. B. das Stummschalten eines eingehenden Anrufs durch einfaches Umdrehen des Telefons. Wi-Fi Direct ist auch cool, wenn auch nicht beliebt. Ich würde gerne glauben, dass das neue iPhone auch etwas haben wird, was niemand erwartet. Ich hoffe wirklich, dass Apple uns alle wieder überraschen wird. Persönlich hätte ich gerne einen größeren Bildschirm, ein reines Metallgehäuse und eine verbesserte Leistung – aber was ich am meisten will, ist etwas anderes. Die Rückkehr der Kommunikationsqualität, die in den iPhone 3Gs war.

Nächstes iPhone: Aufsatz

Kürzlich rutschten interessante Neuigkeiten durch, Foxconn-CEO Terry Gou hatte plötzlich eine originelle Idee: Sie sagen, dass das neue iPhone 5 das Samsung Galaxy S III vor Scham brennen lassen wird. Ich glaube nicht, dass SGS III wegen irgendetwas ausbrennen wird, schon jetzt kann das Projekt als erfolgreich und noch mehr als sehr erfolgreich bezeichnet werden. Eine andere Frage ist, was von der Neuheit zu erwarten ist. An diesem angenehmen Sommertag habe ich einfach beschlossen, über das Thema nachzudenken und meine sehr subjektive und unprofessionelle Meinung zu äußern. Ich schlage vor, dass Sie auch in den Kommentaren Wahrsagen machen, da wir heute alle hier versammelt sind.

Terry Gow ist glücklich und frisch!

Über das bekannte iPhone 5

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das iPhone 5 warten soll. Jahr für Jahr wiederholt sich das Gleiche. Ob man ein iPhone 3Gs kauft oder auf ein iPhone 4 wartet, ein iPhone 4 kauft oder auf das nächste iPhone wartet. Ich spreche mit einem Freund und er fragt mich, ob ich ein iPhone 4S kaufen soll. Ich sage, es ist nicht bekannt, wann der nächste sein wird. Als Antwort - nun, wie es ist, ist unbekannt. Dort, sagen sie, wird es im Herbst sein. iPhone 5. Und es gibt ein Foto im Netzwerk. Also abwarten oder nicht? Ich sage, wo im Netz? Nun, überall. Und die Leute reden. Welche Leute? Nun, sagen sie. Es gibt ein Gerücht über das iPhone 5 auf der ganzen Welt, in dem gefragt wird, ob man das iPhone 4S kaufen oder auf das nächste warten soll. Als ob jemand wüsste, was da sein wird und wie es sein wird.

Es ist interessant, dass ich vor der letzten Ankündigung von Apple mit einem Journalisten gesprochen habe. Wir sprachen über die bevorstehende Ankündigung. Und mir wurde buchstäblich Folgendes gesagt: "Da wird es nichts Interessantes geben." Woher weißt du? „Nun, ich habe da drüben in „irgendeinem Blog über Apple“ gelesen. Macbooks werden aktualisiert und das war's.

In der Tat wussten viele vor der Ankündigung bereits "alles". Tatsächlich hat niemand jemals die Ankunft eines Retina-Laptops vorhergesagt. Ich werde über meine bescheidene (unbedeutende) Person stillschweigen, weil ich das Rennen um Gerüchte, Exklusivität, die ersten Materialien der Welt längst verlassen habe. Nicht interessant. Oder vielleicht nicht das richtige Alter. Junge Journalisten müssen überall mithalten und all das, und wir, nachdem wir unseren Bauch gehoben haben, können nur stöhnen, wenn wir den Flug einer neuen Generation von Publizisten beobachten. Publizisten mit einem großen, sehr großen Buchstaben "P".

Was ich sagen möchte. Apple hat nicht vergessen, wie man überrascht, nicht einmal zählt. Im Gegenteil, die Wundermaschine wird nur so lange an Fahrt gewinnen, bis sie schließlich entleert wird. Wenn es nachlässt, müssen wir (Apple-Liebhaber) zu einer anderen Gerätemarke wechseln. Aber vorerst können Sie ganz ruhig über das Geschehen nachdenken und das Boot nicht besonders ins Wanken bringen. Mein Hauptgerät ist das iPhone 4S, und es passt perfekt zu mir. Und wenn wir als Ausgangspunkt nehmen, was ist, und die Wünsche eines normalen Benutzers hinzufügen, können wir vom iPhone 5 träumen. Übrigens, vielleicht hat das Gerät eine andere Figur. Vielleicht gibt es überhaupt keine Zahlen. Wer weiß.

Also, ich hätte gerne einen größeren Bildschirm. Aber wenn Sie von so etwas wie einem Samsung Note in einer Apfelhülle träumen, dann wird dies wahrscheinlich nicht passieren. Vergessen Sie nicht, dass sich Apple schon immer um Ergonomie gekümmert hat und der Weg von Sony hier definitiv nicht hoch geschätzt wird. In dem Sinne, dass ein Benutzer mit beliebigen Händen den Knopf am oberen Ende erreichen könnte und seine Position sich wahrscheinlich nicht ändern wird. Bei Sony haben sie bei der Entwicklung des XPERIA S nicht ihre Hände verwendet, sondern riesige HÄNDE, während sie sich bei Apple auf gewöhnliche Hände verlassen. Also keine riesigen Bildschirme in einem mobilen Gerät. Keine Schaufeln. Da die Verbindung zwischen der Diagonale des Displays und der Größe des Körpers untrennbar ist, wird es entweder ein Vier-Zoll-Bildschirm oder etwas mehr sein. Wer weiß, vielleicht verzichtet Apple sogar auf den üblichen Button unter dem Bildschirm, obwohl das nicht im Sinne des Unternehmens ist. Wie soll man darauf verzichten, wenn jeder iPhone-Nutzer es gewohnt ist, gelegentlich und ohne Anlass auf Home zu drücken? Apple findet natürlich einen ordentlichen Ausweg, entfernt man den Knopf, kann man das Gehäuse klein halten. Sie können auch einen Knopf unter dem Display machen, Blackberry hat sich einmal damit beschäftigt, es gab so magische Storm-Smartphones, ich erinnere mich noch an dieses Gerät - es war nur der Bildschirm, der berührungsempfindlich war, aber gleichzeitig „klickte“. “ und buchstäblich Worte. So etwas habe ich bei keinem anderen Gerät gesehen.

Aber ich bezweifle wirklich, dass Apple solch unpopuläre Entscheidungen treffen wird, der Knopf wird bleiben, und die Position anderer Elemente wird sich wahrscheinlich auch nicht ändern. Beachten Sie, dass Apple mit aller Macht festhält, wenn Samsung und Sony frühere Entwicklungen leicht aufgeben. Wie war das erste iPhone? Oben - 3,5-mm-Klinke, Einschaltknopf, unter dem Bildschirm - die Home-Taste, links - die Lautstärketasten und der Stummschalthebel. Unten ist der Stecker. Wenn Sie lange Zeit iPhone 3Gs verwendet haben, dann in die Welt von Android gegangen sind, eine Weile in dieser Welt existierten und sich entschieden haben, wieder auf iPhone umzusteigen, 4S gekauft haben, dann werden Sie alles beim Alten finden. Apropos grundlegende Dinge. Sowohl innen als auch außen weisen Geräte verschiedener Generationen viele Gemeinsamkeiten auf. Aber wenn Sie Samsung 2007 und SGS III nehmen, dann werden Sie den Unterschied spüren. Es sollte sein? Ich weiß nicht. Aber meiner Meinung nach wissen Autohersteller viel über Kontinuität, und dort schätzen sie sie einfach, pflegen sie und so weiter. Wenn ich von einem alten Audi zu einem neuen Audi wechsele, fühle ich mich nicht wie ein Höhlenmensch in einem galaktischen Kreuzer, weil es viele Ähnlichkeiten bei Autos gibt. Und ich bin der Kontinuität einfach näher gekommen.

Was uns allen Grund zu der Annahme gibt, dass das neue iPhone die traditionelle Steuerung, die Anordnung der Elemente, beibehalten wird. Die Batterie bleibt fest im Gehäuse eingemauert, und es ist unwahrscheinlich, dass sie sie ändern können. Wie Sie sehen können, begannen neben Apple auch andere Unternehmen, microSIM zu verwenden, was sehr gut ist - ein Sony-Benutzer kann leicht auf „feindliche“ Geräte umsteigen. Und es ist unwahrscheinlich, dass der Stecker irgendwo verschwindet. Bei Apple entsteht so ein Eindruck, man wollte auf Verbote und Globalisierung spucken, eigentlich schafft sich das Unternehmen diese Globalisierung selbst. Es wurde viel Zubehör für diesen Stecker hergestellt - ja, ich weiß, dass die Firma selten an Zubehör denkt. Vaughn, nach der Veröffentlichung der neuesten Firmware für das iPhone werden einige Arten von Add-Ons nicht mehr unterstützt. Zum Beispiel Adapter zum Anschließen von HDMI. Und andere Dinge. Aber darüber werden wir gesondert sprechen. Ich denke, der Stecker wird bleiben und nirgendwo hingehen.

Was das Display betrifft, all diese Retina begann mit dem iPhone 4, es kann einfach nicht anders, als im nächsten Gerät fortzufahren. Sicherlich werden einige erstaunliche Eigenschaften für den neuen Bildschirm angekündigt, aber das ist nur zu unserem Vorteil, sehen Sie. Nur auf der einen Seite holt Apple jetzt auf, das neue Samsung, HTC und Sony haben großartige Bildschirme, und wie die Praxis zeigt, ist die Displayleistung für die Menschen wirklich wichtig. Die Leute sind sogar bereit, über "Pentayle" und so weiter zu streiten. Wir sind bereit zu streiten und vergessen, wofür sie genau dieses Display die meiste Zeit verwenden werden. Ich habe keine Nachforschungen angestellt, aber ich schlage vor, Sie denken auch darüber nach, was die meiste Zeit mit dem Smartphone-Bildschirm passiert. Hier hat ein Mensch ein Gerät gekauft, hier hat er es zum ersten Mal aufgeladen, hier hat er Programme installiert, schreibt auf Twitter und Facebook, spielt Spiele, Monate vergehen – aber was passiert meistens mit dem Bildschirm. Nun, oder fast das meiste davon? Stellen Sie sich vor, eine Person hatte etwa einen Monat lang ein Samsung Galaxy S III und was ist in diesem Monat am häufigsten mit dem Bildschirm passiert?

Die Antwort liegt an der Oberfläche. Meistens war der Bildschirm komplett aus. Und bei Android-Smartphones kann man sich hier keine andere Situation vorstellen - Flaggschiff-Geräte leben ein wenig, also verringern Benutzer die Helligkeit, versuchen, dort nichts zu berühren, es nicht zu starten, aber sie sind bereit, darüber zu streiten. Pentile“ mit Schaum vor dem Mund. Und um Leistung. Und über andere Dinge.

Es ist gut, es ist gut für Apple, dass Samsung sein Flaggschiff bereits gezeigt hat und es möglich sein wird, Ende des Sommers oder Herbstes langsam den Berg herunterzukommen, und reagiert auf eine unpassende Präsentation mit einer einfachen Aussage, dass das neue iPhone einfach ist hat den besten Bildschirm der Welt. Glaub mir, das wird. Darüber hinaus wird genau dieser Bildschirm vor dem Hintergrund, wie sehr das Gerät isoliert von der Steckdose leben wird, noch besser aussehen. Ich möchte wirklich glauben, dass Apple seine eigenen Regeln nicht vergessen hat und das Gleichgewicht beibehalten wird. Für das iPhone 4S ist die angegebene Akkulaufzeit wie folgt:

  • Gesprächszeit: Bis zu 8 Stunden bei 3G, bis zu 14 Stunden bei 2G (GSM)
  • Standby-Zeit: Bis zu 200 Stunden
  • Internetnutzung: Bis zu 6 Stunden mit 3G, bis zu 9 Stunden mit WLAN
  • Videowiedergabe: Bis zu 10 Stunden
  • Audiowiedergabe: Bis zu 40 Stunden

Für das nächste Gerät kann es durchaus sein, dass es erhöht wird, vielleicht optimieren sie das System, vielleicht wird es schon einen A5X-Prozessor geben, nicht wie im iPad, sondern eine Art A6 (obwohl ich das bezweifle).

Über metallisches Glas

Mit zumindest einer seltsamen Gewissheit sagen einige, dass das neue iPhone sicherlich nur aus Metall bestehen wird. Ganz ohne Glas. Wie, das Glas hat sich schlecht gezeigt - ich frage die Frage, woher die Informationen kommen - Achselzucken. Wie schreiben sie im Netz. Nun, sagen die Leute. Unterdessen ist das Splitten des iPhone 4/4S keine leichte Aufgabe. Ich habe alles mit diesen Geräten gesehen. Einige stürzten aus zwei Metern Höhe auf den Asphalt und kamen mit Kratzern davon. Andere haben aus Versehen einen Bierkrug auf ihr Smartphone gestellt und einen Crack bekommen. Ich hatte drei iPhone 4s und zwei iPhone 4S, der Benutzer ist nicht der genaueste, aber ich konnte kein einziges Gerät aushöhlen. Egal wie sehr er es versuchte, sogar unfreiwillig. Daher werde ich nicht raten, ob das Glas entfernt wird oder nicht, ich persönlich mag das „vierte“ Gebäude immer noch und seit der Veröffentlichung sind zwei Jahre vergangen. Ist es an der Zeit, sich zu ändern?

Vielleicht ist es an der Zeit, aber hier wird Apple wohl auf traditionelle Weise vorgehen. Viele glauben, dass das Wichtigste für ein Unternehmen darin besteht, es schön zu machen. Und dabei vergessen sie, dass genau diese Schönheit bei Apple sehr eng mit dem Sparen an allem verbunden ist. Die MacBook-Hülle ist sehr schön, aber Sie können auf viele Details verzichten, wodurch Sie Geld sparen können. Der Körper des iPhones ist schön, aber wenn die Fläche aufgrund des vergrößerten Bildschirms zunimmt, wie wirkt sich dies auf den Preis des Geräts aus? Und wäre es nicht effizienter, auf das Glas zu verzichten und beim neuen iPhone das gleiche Schema wie bei Laptops anzuwenden? Oder gehen Sie zurück zu den Grundlagen und machen Sie es wie beim ersten iPhone, bei dem sich die Antenne unten unter einer Plastikkappe befand und der Hauptkörper aus Aluminium bestand? Man kann hier lange raten, aber ich persönlich tendiere dazu zu glauben, dass das neue iPhone viel Metall haben wird – mehr als bei früheren Geräten. Außerdem sind sie jetzt bei Apple und hier weit voraus. Kratzte zum Beispiel das erste iPhone sehr leicht und einfach, scheinen die Laptops des Unternehmens jetzt gegen kleinere Schäden immun zu sein. Sehr interessant gemacht, ich trage MBP 15 2014er Suzuki GSXR1000 Suzuki GSXR1000 2014 in einem Rucksack mit verschiedenen Dingen, und regelmäßig treten so etwas wie Kratzer auf. Das Beste ist, dass diese Kratzer einfach gelöscht werden können und keine Spur zurückbleibt. Irgendeine spezielle Beschichtung, also wird das Telefon wahrscheinlich auch nicht, wie das erste iPhone, in einer Woche von neu zu alt werden

Über die Kamera

Persönlich bin ich mit der Kamera im iPhone 4/4S voll und ganz zufrieden, vor allem wenn man bedenkt, dass sie häufiger auf Instagram fotografieren.

Ich denke, Apple ist sich bewusst, dass der Megapixel-Wettlauf schon lange vorbei ist und nur die Kameraden von Nokia versuchen können, diesen sauren Trend wiederzubeleben. Das Szenario der Verwendung der Kamera des Telefons hat sich geändert, früher wurde es auf dem Bildschirm oder auf einem Computer angezeigt, jetzt wird es oft sofort an soziale Netzwerke aller Couleur gesendet. Wer braucht also Erlaubnis und Qualität? Ist das eine Gruppe von Enthusiasten. Es gibt immer so eine Gruppe, jemand entscheidet sich nicht für mp3, sondern für Platten, andere verwenden Film anstelle einer Digitalkamera (nicht für professionelle, sondern für Amateurzwecke, weil es RICHTIG ist), eine dritte Gruppe von Personen benötigt ein Gerät mit einer 44 MP-Kamera. Es gibt viele Verrückte. Aber bei Apple bedienen sie keine Exzentriker, sie machen Technologie für Verbraucher, für alle Verbraucher. Das gilt für alle. Es ist davon auszugehen, dass das Kameramodul mit 12 MP neu verbaut wird. Es ist davon auszugehen, dass sie nichts ändern, aber über neue Features, Geschwindigkeit, optische Elemente, einen geänderten Aufnahmemodus bei schlechten Lichtverhältnissen usw. sprechen werden. usw.

Über Speicher

Ich glaube nicht, dass sich die Situation mit dem Speicher in der neuen Version des iPhones ändern wird, es gibt drei Versionen, 16/32/64 GB, ich verwende die neueste Modifikation und egal wie ich versucht habe, die zu füllen gesamte Lautstärke, nichts passiert. Nichts zu punkten. Wenn Sie nur viel, viele Videos aufpumpen, aber ich schaue auf meine Freunde und sehe, dass die wenigsten Leute eine riesige Filmbibliothek mit sich herumtragen. Manche laden auf einer Reise mehrere Folgen einer TV-Serie herunter, mehr aber nicht. Ich habe keinen Zweifel, dass für die meisten Benutzer 64 GB überhaupt nicht benötigt werden, aber ein solches Gerät wurde einfach ausgewählt, weil es eine „Top-End“ -Version ist. Nur für den Fall. Und Apple versteht das, Einheiten benötigen 128 GB in einem mobilen Gerät. Daher ist es unwahrscheinlich, dass sich hier etwas ändert.

Lieferumfang und Zubehör

Von Jahr zu Jahr ändert sich hier die Situation nicht, ein USB-Kabel, ein Netzteil, ein einfaches Apple-Headset, es ist unwahrscheinlich, dass sich auch jetzt noch etwas ändert. Eine andere Frage ist, dass neues Zubehör präsentiert werden kann, zum Beispiel eine Stoßstange speziell für die Neuheit. Oder, was zum Teufel ist kein Scherz, sogar einige Dinge, die mit Bluetooth 4.0 funktionieren, nicht umsonst verwendet Apple dieses spezielle Profil überall. Headset? Sportausrüstung? Sonst noch was?

Betriebssystem

Es ist schon ziemlich klar, was drin sein wird, das ist iOS 6. Ich empfehle, das Material über die Ankündigung zu lesen.

Wenn Sie nicht wussten, was vorher passiert ist, können Sie hier auch über die fünfte Version lesen.

Die zweite Beta für Entwickler wurde bereits veröffentlicht, das System hinterlässt einen guten Eindruck, und es scheint, als hätte sich nicht so viel geändert, aber einiges ist besser geworden. Mir gefällt die Weiterentwicklung des „Dialers“ mit Rückruferinnerung und anderen Dingen. Wahrscheinlich lassen sich noch einige Kleinigkeiten ergänzen, ich erinnere mich, dass ich bei der "Fünften" erst nach einiger Zeit die Möglichkeit fand, den Vibrationsalarm zu ändern, und auf einige andere Dinge bin ich erst später gekommen. Über die sechste Version wird es also notwendig sein, separates Material zu schreiben, wenn die endgültige Version für Benutzer veröffentlicht wird.

Chips, Tricks und Schlussfolgerungen

Ich mag einige der Funktionen von Android-Telefonen, wie z. B. das Stummschalten eines eingehenden Anrufs durch einfaches Umdrehen des Telefons. Wi-Fi Direct ist auch cool, wenn auch nicht beliebt. Ich würde gerne glauben, dass das neue iPhone auch etwas haben wird, was niemand erwartet. Ich hoffe wirklich, dass Apple uns alle wieder überraschen wird. Persönlich hätte ich gerne einen größeren Bildschirm, ein reines Metallgehäuse und eine verbesserte Leistung – aber was ich am meisten will, ist etwas anderes. Die Rückkehr der Kommunikationsqualität, die in den iPhone 3Gs war.